Das Wichtigste in Kürze
  • Schuhlöffel dienen als Armverlängerung beim Schuheanziehen. Sie benutzen einen langen Schuhlöffel, damit Ihr Fuß in Halbschuhe, Sportschuhe oder Stiefel gleiten kann, ohne dass Sie sich dabei bücken müssen. Damit ein Schuhlöffel diesen Sinn und Zweck erfüllen kann, sollte er zwischen 60 und 70 Zentimeter lang sein. Ein kleinerer Schuhlöffel passt zwar in die Handtasche, verlängert aber nicht Ihren Arm, sondern erleichtert Ihnen nur das Hineinschlüpfen in den Schuh. Bücken müssen Sie sich mit einem kleinen Schuhlöffel trotzdem.

1. Welches Material kommt in Internet-Tests zu Schuhlöffeln am besten an?

Ein Blick in unseren Schuhlöffel-Vergleich zeigt: Es gibt Schuhlöffel aus Metall, Stahl, Edelstahl, Holz, Aluminium und sogar aus Horn. Die meisten Schuhlöffel sind aus einem Guss, das heißt, dass Löffel und Griff aus ein- und demselben Material gefertigt sind. Einige Hersteller fertigen Schuhlöffel mit einem extra Griff, beispielsweise aus Holz oder Gummi. Bestnoten in diversen Schuhlöffel-Tests im Internet erhalten vor allem Modelle aus Stahl, Metall und Edelstahl. Diese Schuhlöffel gelten als besonders stabil. Schuhlöffel aus Holz und Horn hingegen sind aus natürlichen Materialien, die sich im Übrigen auch nicht verbiegen lassen. Wir empfehlen Ihnen Schuhanzieher aus besonders langlebigen Materialien wie Metall, Edelstahl oder Stahl zu kaufen.

2. Was macht einen Schuhanzieher besonders komfortabel?

Ein Schuhanzieher soll das Anziehen der Schuhe erleichtern – vor allem für Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Das können ältere und kranke Menschen sein, aber auch Schwangere, die sich aufgrund des Babybauchs nicht mehr ungehindert bücken können. Die besten Schuhlöffel haben im unteren Drittel eine flexible Feder. Das ermöglicht es Ihnen, die Schuhe aus jedem Winkel heraus mühelos anzuziehen. Achten Sie beim Kauf auf dieses Detail und auf einen ergonomischen Griff, um die Schuhe höchst komfortabel anzuziehen.

3. Was macht einen Schuhanzieher besonders praktisch?

Wenn Sie einen Schuhlöffel kaufen, sollte dieser sowohl komfortabel in der Anwendung als auch praktisch in der Aufbewahrung sein. Besonders praktisch sind Schuhanzieher, die eine Aufhängevorrichtung haben, beispielsweise in Form einer Schlaufe oder eines Lochs zum Aufhängen. Das Aufhängeloch ist fester Bestandteil des Schuhlöffels, aus Leder sind hingegen die Schlaufen, an denen Sie so manchen Schuhlöffel aufhängen können. Besonders edle Modelle haben einen eigenen Ständer oder gar eine Wandhalterung, die Sie im Garderobenbereich montieren können. Wählen Sie nur dann einen Schuhlöffel mit Ständer oder Wandhalterung, wenn Ihre Räumlichkeiten auch dafür geeignet sind.

frau mit schuloeffel