Das Wichtigste in Kürze
  • Unser Schuhschrank-Vergleich zeigt, dass der Begriff „Schuhschrank“ als Oberbegriff für Möbelstücke, in denen Schuhe aufbewahrt werden, verstanden wird. Denn es gibt durchaus eine Vielzahl von unterschiedlichen Systemen. Grundlegend wird zwischen dem Schuhkipper, der Schuhkommode, dem Schuhregal und dem Schuhschrank unterschieden. Der Schuhkipper ist sicherlich das bekannteste Modell. Bei ihm handelt es sich um einen Schuhschrank, der entweder direkt an der Wand montiert wird oder auf dem Boden steht. Die einzelnen Fächer werden nach vorne gekippt, wodurch der Schuhkipper seinen Namen erhalten hat. Durch seine geringe Tiefe ist er äußerst platzsparend, dennoch finden in ihm vergleichsweise viele Schuhe Platz. Die Schuhkommode ist im Vergleich deutlich tiefer und nimmt somit mehr Raum in Anspruch, gleichzeitig können jedoch viele Schuhe in ihr sicher verstaut werden. Schuhregale hingegen gibt es in vielen verschiedenen Größen. Von ganz groß bis ganz klein – hier ist alles vertreten. Der Schuhschrank ist, wie es der Name schon verrät, ein richtiger Schrank, der dem Kleiderschrank recht ähnlich ist. Der einzige Unterschied ist jedoch, dass anstelle der Kleiderstangen der Schuhschrank nur über eingelegte Böden verfügt. Er bietet einen großzügigen Stauraum für Schuhe, jedoch wird für einen Schuhschrank aufgrund seiner Größe viel Platz benötigt.
  • Die Wahl des richtigen Aufbewahrungssystems für Ihre Schuhe hängt ganz davon ab, wie viele Schuhe und welche Art von Schuhen Sie besitzen. Wollen Sie nur zwischen fünf und zehn Paar Schuhe in Ihrem Flur aufbewahren, bietet sich vor allem ein Schuhregal mit zwei bis drei Fächern an. Wenn Sie mehr Schuhpaare sicher in Ihrem Flur verstauen möchten, ist der Schuhkipper die richtige Wahl für Sie, denn abhängig von dem Modell finden hier bis zu 20 Schuhpaare Platz. Wer viele Schuhe und vor allem Schuhe in großen Größen oder Stiefel besitzt, wird mit einem großen Schuhregal oder einem Schuhschrank gut beraten sein. Hier können Sie bequem 20 bis 30 Schuhe verstauen. Sollten Sie jedoch nicht über den entsprechenden Raum für so große Möbelstücke verfügen, bietet die Schuhkommode hier eine gute Alternative.
  • Schränke für Schuhe gibt es in vielen verschiedenen Größen und Materialien. Vom schmalen Schuhschrank bis hin zum ganz breiten, dem klassischen Schuhschrank in Weiß oder doch lieber einem Schuhschrank aus Holz – hier ist für jeden das Richtige dabei. Viele Anbieter verkaufen zudem Schuhschränke mit einem dazu passenden Garderoben-Set. So wird garantiert jeder Schuhschrank in Ihrer Wohnung zum absoluten Hingucker!

schuhschrank