Das Wichtigste in Kürze
  • Bevor Sie eine Teppichunterlage kaufen, sollten Sie ermitteln, auf welcher Art Boden sie liegen soll und wie groß der Teppich ist. Meistens müssen Sie die Teppich-Antirutschmatte selbst auf die Größe Ihres Teppichs zuschneiden. Das ist nur ein Grund, warum Teppichunterlagen mit feinen Maschen oder aus durchgehendem Vlies besser geeignet sind als andere Modelle. Je feiner die Maschen sind, desto rutschhemmender ist die Teppichunterlage. Außerdem wirken solche Teppichunterlagen besonders isolierend für Wärme und Schall.
  • Auch die Dicke des Materials spielt eine große Rolle bei der Wärmedämmung der Teppichunterlage. Im Teppichunterlagen-Vergleich fällt auf, dass die besten Teppichunterlagen zudem in der Maschine waschbar und Oeko-Tex 100 zertifiziert sind.
  • Teppichunterlagen-Tests im Internet fanden heraus, dass einige Modelle, die aus gummiartigem Schaum bestehen, Spuren im Parkett hinterlassen. Deshalb würden wir bei Parkettboden eher Vlies-Teppichunterlagen empfehlen. Die Hersteller geben dazu nur meistens keine Informationen preis.

Teppichunterlage Test