Terrassendielen Vergleich 2019

Die 10 besten Holzdielen im Überblick.

Bevor Sie sich Ihre Traum-Terrasse selber bauen, gilt es, eine Menge wichtiger Entscheidungen hinsichtlich des Materials, der Farbe und im Hinblick auf die Umweltfreundlichkeit zu treffen. So sollten Sie vor einem eigenen Dielen-Test zum Beispiel wissen, ob Sie für kleine Terrassenflächen lieber Dielenfliesen oder doch klassische Dielenbretter verwenden wollen.

Wählen Sie jetzt aus einer breiten Auswahl von Terrassendielen Ihren Favoriten und bauen Sie Ihre eigene Terrasse.
Aktualisiert: 16.05.2019
17 von 10 der besten Terrassendielen im Vergleich

Bewerten

4,5/5 aus 39 Bewertungen
Terrassendielen Vergleich
Hori Bangkirai-Terrassendielen StandardHori Bangkirai-Terrassendielen Standard
SAM TerrassenfliesenSAM Terrassenfliesen
Festnight TerrassendielenFestnight Terrassendielen
BioMaderas Terrassendielen TeakholzBioMaderas Terrassendielen Teakholz
Home Deluxe WPC TerrassendieleHome Deluxe WPC Terrassendiele
WPC Basic Line TerrassendielenWPC Basic Line Terrassendielen
casa pura WPC Prestige Terrassenfliesencasa pura WPC Prestige Terrassenfliesen
Hori MaltaHori Malta
Mendler WPC Bodenfliese Rhone BasicMendler WPC Bodenfliese Rhone Basic
Mendler WPC Bodenfliese Rhone PremiumMendler WPC Bodenfliese Rhone Premium
Abbildung Vergleichssieger Hori Bangkirai-Terrassendielen StandardSAM Terrassenfliesen Preis-Leistungs-Sieger Festnight TerrassendielenBioMaderas Terrassendielen TeakholzHome Deluxe WPC TerrassendieleWPC Basic Line Terrassendielencasa pura WPC Prestige TerrassenfliesenHori MaltaMendler WPC Bodenfliese Rhone BasicMendler WPC Bodenfliese Rhone Premium
Modell Hori Bangkirai-Terrassendielen Standard SAM Terrassenfliesen Festnight Terrassendielen BioMaderas Terrassendielen Teakholz Home Deluxe WPC Terrassendiele WPC Basic Line Terrassendielen casa pura WPC Prestige Terrassenfliesen Hori Malta Mendler WPC Bodenfliese Rhone Basic Mendler WPC Bodenfliese Rhone Premium

Vergleichsergebnis

Das Qualitätsmanagement für unser Test- und Vergleichsverfahren ist nach ISO 9001 TÜV-geprüft

Vergleich.org
Unsere Bewertung sehr gut
05/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
05/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
05/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
05/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
05/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
04/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
04/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
05/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
02/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
05/2019
Kundenwertung
bei Amazon
noch keine
64 Bewertungen
noch keine
1 Bewertungen
4 Bewertungen
noch keine
17 Bewertungen
noch keine
20 Bewertungen
20 Bewertungen
Typ Ter­ras­­sen­­dielen Ter­ras­­sen­f­­liesen Ter­ras­­sen­­dielen Ter­ras­sen­dielen Ter­ras­sen­dielen Ter­ras­sen­dielen Ter­ras­sen­f­liesen Ter­ras­­­sen­­­dielen Ter­ras­sen­f­liesen Ter­ras­sen­f­liesen
Eigenschaften
Materialart Bangkirai Mas­­si­v­­holz (Akazie) Mas­siv­holz (Kiefer) Mas­siv­holz (Teak) WPC-Ver­bund­stoff WPC-Ver­bund­stoff WPC-Ver­bund­stoff WPC-Ver­­bun­d­­stoff WPC-Ver­bund­stoff WPC-Ver­bund­stoff
Umweltfreundlichkeit Setzt sich zusammen aus der Recyclebarkeit und der ökologischen Verträglichkeit des verwendeten Materials.
Drainage
bietet Rutschfestigkeit
Als Drainage werden die Ablaufrillen für Wasser im Holz bezeichnet.

Wen­­de­b­­retter mit zwei Drai­na­­gen­­größen

Wen­de­b­retter mit zwei Drai­na­gen­größen

Wen­de­b­retter mit zwei Drai­na­gen­größen
Keine Unterkonstruktion benötigt Für das Verlegen von Dielen muss für gewöhnlich eine Unterkonstruktion zur Verfügung stehen.
Click­system

Click­system

Click­system

Click­system
Verfügbare Farben
  • Holz
  • Holz
  • Grünlich
  • Holz
  • Anthrazit
  • Hellgrau
  • Dun­kel­braun
  • Mocca
  • Anthrazit
  • Steingrau
  • Hellbraun
  • Dun­kel­braun
  • Anthrazit
  • Grau
  • Braun
  • Anthrazit
  • Anthrazit
  • Coffee
  • Grau
  • Teak
  • Anthrazit
  • Coffee
  • Grau
  • Teak
Abmessungen
Einzeldiele/Paket
Paketgröße
Gibt an, ob der Lieferumfang nur aus einem Einzelbrett oder einem Paket mit mehreren Brettern/Fliesen besteht.

Bei Einzelbrettern ist es i.d.R. möglich, die Anzahl zu erhöhen.
Paket
5 m²
Paket
5 m²
Paket
10 Stück
Ein­zel­diele
1 Stück
Paket
8 Stück
Paket
8 Stück
Ein­zel­diele
1 Stück
Paket
5 m²
Paket
11 Stück
Paket
11 Stück
Größe 305 x 14,5 cm 30 x 30 cm 150 x 12 cm 100 x 9,5 cm 220 x 14,6 cm 400 x 300 cm 60 x 30 cm 320 x 14,5 cm 30 x 30 cm 30 x 30 cm
Maximale Länge der Dielen Diese Angabe ist die maximal lieferbare Länge der Dielenbretter. 457 cm 30 cm 150 cm 160 cm 220 cm 400 cm 60 cm 540 cm 30 cm 30 cm
Dicke 2,1 cm 2,4 cm 2 cm 1,9 cm 2 cm keine Angabe 2,2 cm 2,1 cm 2 cm 2 cm
Vorteile
  • unem­p­­fin­d­­lich gegen Wit­­te­rung­s­ein­flüsse, UV-Strah­­lung und Feuch­­ti­g­keit
  • sehr hoch­wertig
  • unem­p­­­fin­d­­­lich gegen Wit­­­te­rung­s­ein­flüsse, UV-Strah­­­lung und Feuch­­­ti­g­keit
  • rutsch­fest
  • FSC-zer­ti­fi­ziert
  • Naturholz
  • abge­­run­­dete Kanten
  • abge­run­dete Kanten
  • beson­ders bar­fußf­reund­lich
  • auch für Boots- und Möb­elbau geeignet
  • Halt­bar­keit von min­des­tens 25 Jahren im Außen­be­reich
  • unemp­find­lich gegen Wit­te­rung­s­ein­flüsse, UV-Strah­lung und Feuch­tig­keit
  • Kom­p­lett­paket inkl. Unter­kon­struk­tion lie­ferbar
  • frost­be­ständig bis minus 30 °C
  • rutsch­fest
  • Click­system - kein Werk­zeug zur Mon­tage benö­tigt
  • unem­p­­fin­d­­lich gegen Wit­­te­rung­s­ein­flüsse, UV-Strah­­lung und Feuch­­ti­g­keit
  • inkl. Befes­ti­gungs­c­lios, Rand­c­lips und Siche­rungs­ver­le­ge­band
  • BSCI-Sozial­stan­dards geprüft
  • extra flache Bauart
  • bis 300 kg/qm belastbar
  • sowohl mit linearem als auch mit ver­­­setzem Muster erhäl­t­­lich
  • Click­system - kein Werk­zeug zur Mon­tage benö­tigt
  • BSCI-Sozial­stan­dards geprüft
  • extra flache Bauart
  • bis 500 kg/qm belastbar
  • sowohl mit linearem als auch mit ver­setzem Muster erhält­lich
  • ohne Hohl­räume
  • Click­system - kein Werk­zeug zur Mon­tage benö­tigt
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Terrassendielen bei eBay entdecken!
Weiter »
Vergleichssieger
Hori Bangkirai-Terrassendielen Standard
Unsere Bewertung: sehr gut Hori Bangkirai-Terrassendielen Standard 0 Bewertungen Zum Angebot »
  • Recherchierte Produkte
    97
  • Überprüfte Produkte
    10
  • Investierte Stunden
    78
  • Überzeugte Leser
    285
Vergleich.org Statistiken

Terrassendielen-Kaufberatung:
So wählen Sie das richtige Produkt aus dem obigen Terrassendielen Test oder Vergleich

Das Wichtigste in Kürze
  • Während für kleine Balkone und ebene Flächen bereits vorgefertigte Dielenfliesen verwendet werden können, benötigen Sie für größere Holz-Terrassen klassische Dielenbretter, die an einer Unterkonstruktion befestigt werden sollten.
  • Wählen Sie zwischen Naturhölzern wie Bambus oder Teak und einem WPC-Stoffgemisch aus Terrassenholz und Kunststoff. Echtholz hat eine hochwertige Optik, WPC-Stoffgemisch lässt sich viel leichter pflegen und ist lange haltbar.
  • Je enger die Rillen der Drainage zwischen den Terrassendielen werden, umso besser. Das macht das Brett rutschfest, sodass niemand ausgleitet. Außerdem sorgt es dafür, dass eventuelles Regenwasser abfließen kann.

Terrassendielen Test

Die schönen Sommerabende in Deutschland und Österreich lassen sich am schönsten auf der eigenen Terrasse genießen. Ganz besonders für Heimwerker ist der Bau der eigenen Terrasse sehr verlockend, weil der Prozess nicht schwer ist und sich mit relativ wenig Aufwand bewerkstelligen lässt.

Doch die Auswahl des Terrassenmaterials stellt viele Heimwerkerinnen und Heimwerker vor Probleme. Für welches Material sollten sie sich entscheiden? Welche Dielen sind am haltbarsten? Und welches Material macht die wenigste Arbeit? All diese Fragen beantworten wir Ihnen gern in der Kaufberatung zum großen Terrassendielen-Vergleich 2019 von Vergleich.org.

1. Klassische Terrassendielen oder Dielenfliesen?

Terrassendielen ohne Unterkonstruktion

Neben den klassischen Terrassendielen, bei denen es sich um einfache Dielenbretter in einer bestimmten Länge handelt, gibt es Terrassenfliesen, die aus bereits zugeschnittenen Dielenteilen bestehen. Diese Terrassenfliesen (oder auch Dielenfliesen) eignen sich hervorragend für das Terrassendielen-Verlegen auf relativ kleinen Flächen wie Balkonen und kleinen Terrassen. Der große Vorteil dieser Fliesen ist, dass die Dielenzuschnitte bereits auf einem Kunststoffgerüst fixiert sind, sodass auf die Installation einer Unterkonstruktion verzichtet werden kann, die bei klassischen Dielenbrettern zwangsläufig erforderlich ist.

Außerdem lässt sich die Installation dieser Dielenfliesen leicht und komplett ohne Werkzeug bewerkstelligen. Die vormontierten Unterkonstruktionen verfügen in den meisten Fällen über Clicksysteme, mit denen sich die einzelnen Fliesen leicht zusammenstecken lassen. Der größte Nachteil ist, dass die Holzfliesen nicht geeignet sind, wenn Sie eine große Holz-Terrasse selber bauen möchten. Eine beste Terrassendielen-Art lässt sich nicht festlegen, da jeder Typ seine eigenen individuellen Vor- und Nachteile hat. Im Folgenden finden Sie diese übersichtlich aufgelistet.

Vor und Nachteile von Dielenfliesen gegenüber Dielenbrettern:

  • Installation ohne Werkzeug möglich
  • kein Unterbau erforderlich
  • geringere Stabilität
  • nicht für große Terrassenflächen geeignet

Eine Unterkonstruktion wird nur beim Verlegen klassischer Terrassendielen benötigt. Im Grunde genommen handelt es sich dabei lediglich um mehrere Lagerhölzer, die verhindern sollen, dass die Terrassendielen direkt auf dem Erdboden aufliegen. Auch geringfügige Unebenheiten im Gelände können auf diese Weise ausgeglichen werden. Eine Unterkonstruktion wird allerdings nur bei der Verschraubung von klassischen Dielenbrettern benötigt. Bei Terrassenfliesen ist der Unterbau beispielsweise schon mit verbaut und die Installation eines zusätzlichen Unterbaus ist nicht notwendig.

Vergleich.org-Tipp: Terrassen sollten immer ein Gefälle von mindestens 2 Prozent haben, damit das Regenwasser ordentlich abfließen kann.

2. Naturhölzer haben ein sehr hochwertiges Aussehen

Bambus: Die grüne Lunge der Erde

Bambus gehört in die Kategorie der Süßgräser. Aufgrund seines enorm schnellen Wachstums wurde schnell sein Potenzial als Baustoff entdeckt. Die größten Bambusarten können bis zu 40 Meter hohe Halme entwickeln. Dabei weisen einige Typen von Bambus eine enorm hohe Wachstumsrate auf. Diese Halme können je nach Umweltbedingungen um bis zu einem halben Meter pro Tag wachsen.

Durch die hohe Aufnahmefähigkeit für Kohlenstoffdioxid ist der Bambus außerdem ein enorm wichtiger Bestandteil bei der Luftsäuberung und der Herstellung von Sauerstoff durch Fotosynthese. Der Bambus gehört außerdem in die Bangkirai-Kategorie, die einen großen Sammelbegriff für asiatische Hölzer darstellt.Bambuspflanze Baustoff

Die Hersteller von Holzdielen verwenden ganz unterschiedliche Rohstoffe bei der Manufaktur ihrer Produkte. Dazu gehören beispielsweise Naturhölzer wie Lärchenholz oder Teakholz. Auch Bambus- und Cumaruholz sind wegen ihrer Beschaffenheit ein sehr beliebter Baustoff für Terrassen. Zusätzlich werden häufig sogenannte „holzähnliche Substanzen“ beim Bau von Terrassen verwendet. Dazu gehört beispielsweise der Verbundstoff WPC, der auf Holz basiert, welcher allerdings mit Kunststoff vermischt wurde.

Naturhölzer zeichnen sich durch ein besonders hochwertiges Aussehen und ein authentisches Holzgefühl aus. Zudem bestehen die Terrassendielen aus 100 Prozent nachwachsenden Rohstoffen, was die Umweltfreundlichkeit enorm erhöht.  Ein Nachteil ist, dass Terrassen aus Naturhölzern nicht sonderlich gut für das barfüßige Betreten geeignet sind, da sich immer kleine Splitter bilden können. Aus diesem Grund müssen Naturholz-Terrassen regelmäßig mit Terrassenöl behandelt werden, damit das Holz nicht ausgraut und Spuren von Abnutzung zeigt. So werden gleichzeitig dem Entstehen von Holzsplittern und Schimmel vorgebeugt.

Bambus ist schon lange ein sehr beliebter Baustoff. Auch dieser Stoff gehört zu den Naturhölzern. Das im Gegensatz zu Massivholz sehr leichte Material ist überraschend widerstandsfähig und stabil. Durch die hohe Zellendichte des Stoffes ist die Oberfläche von Bambusholz sehr hart, wodurch das Holz nicht so empfindlich gegen Wasser und Feuchtigkeit ist und sich zudem leichter reinigen lässt.

Auch WPC-Verbundstoffe sind äußerst beliebt bei der Produktion von Terrassendielen. Bei dem Material handelt es sich um ein Stoffgemisch auf Holzbasis, welches auch Kunststoffe enthält. Dadurch sind die WPC-Dielen leicht zu reinigen und unempfindlicher gegen Wasser.

Durch die Verwendung von Kunststoffen ist der Stoff allerdings nicht so umweltfreundlich, weil er auf Erdöl-Basis produziert wird. Nachdem Sie sich für das Material entschieden haben, können Sie zwischen verschiedenen Farben wählen. Neben verschiedenen Holzfarben haben Sie auch die Möglichkeit, aus verschiedenen Grau- und Anthrazit-Tönen zu wählen. Achten Sie vor allem auf die Umgebung und dass sich die Farbe in die Gesamterscheinung des Hauses einfügt.

3. Bambus ist das umweltfreundlichste Material für Holzdielen

Bambus ist als Baumaterial sehr beliebt

Die Umweltfreundlichkeit von Terrassendielen ist ein wichtiges Kriterium, auf das Sie vielen Terrassendielen-Tests zufolge großen Wert legen sollten. Dabei spielen mehrere Faktoren eine Rolle:

Zum einen sollte das Material bewertet werden, das zur Produktion der Terrassenbretter verwendet wurde. Natürliche Rohstoffe sind grundsätzlich besser, weil im Zuge der Herstellung keine Kunststoffe verwendet wurden. Von den natürlichen Rohstoffen ist Bambus das mit Abstand umweltfreundlichste Material für Terrassenbretter, da die Pflanzen ein sehr schnell nachwachsender Rohstoff sind.

Der zweite Gesichtspunkt ist die Recyclebarkeit. Auch hier gilt, dass Naturrohstoffe deutlich leichter wiederverwertet werden können. Vergleich.org empfiehlt also, zu Terrassendielenbrettern aus Naturholz zu greifen.

4. Die Drainagen lassen Wasser abfließen und machen die Dielen rutschfester

Als Drainage werden bei Terrassendielen die kleinen Holzrillen bezeichnet, die in die Dielen hineingefräst wurden. Sie dienen zur besseren Entwässerung. So wird verhindert, dass sich auf dem Holz beim direkten Wasserkontakt Pfützen bilden. Die Feuchtigkeit kann nicht so leicht ins Holz eindringen, was die Gefahr der Schimmelbildung exponentiell erhöhen würde. Außerdem macht eine gute Drainage die Dielen rutschsicherer und verringert damit die Unfallgefahr. Unser Vergleich.org-Tipp: je enger die Drainage ist, umso besser. Wenn sich viele Rillen im Holz befinden, bieten die Dielen mehr Halt und die Schimmelgefahr durch eindringende Feuchtigkeit wird stark verringert, weil das Wasser besser ablaufen kann.

Terrassenbretter mit DrainageTerrassenbretter ohne Drainage
holzdielen geriffeltHolzdiele ohne Riffel

5. Das sollten Sie vor der Bestellung beachten

Wenn Sie nun Ihren persönlichen Terrassendielen-Vergleichssieger gefunden haben, geht es an die Einzelheiten Ihrer Bestellung. Bevor Sie beim Hersteller oder in einem Baumarkt wie bei Bauhaus Ihre Order aufgeben und einen Posten Terrassendielen kaufen, sollten Sie folgende Werte parat haben:

  • Wie groß soll die Terrasse sein?
  • Wie lang müssen die Dielen maximal sein?

Die Gesamtfläche der Terrasse in Quadratmetern (m²) sollte Ihnen für die Bestellung bekannt sein. Die Hersteller können Ihnen dann eine Lieferung genau an Ihre Ansprüche anpassen.

Auch die maximale Länge für Ihre Dielen sollten Sie Terrassendielen-Tests zufolge ermitteln. Vermessen Sie dazu einfach den geplanten Terrassenbauplatz an der breitesten Stelle. Wenn die Dielen der Terrasse an einigen Stellen zugeschnitten werden müssen, berechnen Sie den Verschnitt mit ein und bestellen Sie entsprechend mehr Dielen. Sprechen Sie außerdem mit dem Hersteller über die Thematik des Zuschnitts. Einige Lieferanten schneiden Ihnen die Dielen gegen einen kleinen Aufpreis gleich auf Ihre Bedürfnisse zu. So können Sie clever den Verschnitt reduzieren und Geld sparen.

Achten Sie darauf, dass nicht alle Hersteller die Preise pro Diele abrechnen. Einige Marken verkaufen ihre Terrassendielen gleich in Paketen. In der Vergleich.org-Produkttabelle finden Sie diese Angaben übersichtlich auf einen Blick.

Vorsicht bei Gartenmöbeln, Grills etc.! Wie die Stiftung Warentest in der Ausgabe 11/2008 berichtete, werden Gegenstände, die auf Terrassen stehen, laut einem Beschluss des Amtsgerichts München nicht von der Hausratsversicherung abgedeckt.

Vergleichssieger
Hori Bangkirai-Terrassendielen Standard
Unsere Bewertung: sehr gut Hori Bangkirai-Terrassendielen Standard 0 BewertungenZum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Festnight Terrassendielen
Unsere Bewertung: gut Festnight Terrassendielen 0 BewertungenZum Angebot »
Hinterlassen Sie einen Kommentar zum Terrassendielen-Vergleich!

Abbrechen

Kommentare (1) zum Terrassendielen-Vergleich
  1. Bob-do-something
    24.01.2019

    Ich hab nen ziemlich schweren Profi-Grill mit Metallfüßen, gibts da irgendwelche Outdoor-Unterlagen oder so, dass das Holz nicht zerkratzt?

    Antworten
    1. Vergleich.org
      24.01.2019

      Lieber Leser,

      vielen Dank für Ihre Frage zu unserem Terrassendielen-Vergleich.

      Natürlich können Sie spezielle Schoner und Unterlagen kaufen, um sie zwischen die Füße und die Holzdielen zu legen. Doch vielleicht wird dies gar nicht nötig sein. Hersteller liefern bei Unterbaukonstruktionen für gewöhnlich immer Granulat-Pads mit, die dazu dienen sollen, Unebenheiten im Gelände auszugleichen. Erfahrungsgemäß bleiben immer einige Pads übrig, die Sie ebenfalls als Unterlage für die Standfüße des Grills verwenden können.

      Wir hoffen, Ihnen mit unserer Antwort weitergeholfen zu haben.

      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten

Ähnliche Tests und Vergleiche - Boden & Verlegezubehör

Jetzt vergleichen
Ampelschirm Test

Gartenmöbel Ampelschirm

Ampelschirme unterschieden sich von anderen Sonnenschirmen durch die veränderte Anbringung ihres Mastes. Der Standfuß bei Ampelschirmen ist seitlich …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Auflagenbox wasserdicht Test

Gartenmöbel Auflagenbox wasserdicht

Suchen Sie eine wasserdichte Aufbewahrungsbox für den Garten, werden Sie hauptsächlich auf Boxen aus Kunststoff stoßen. Diese bieten den Vorteil, dass…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Bierzeltgarnitur Test

Gartenmöbel Bierzeltgarnitur

Holz ist schön, aber aufwändig. Wer die Festzeltgarnitur nur auf- und wieder abbauen möchte, wählt im Festzeltgarnitur-Vergleich die Sitz- und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fahnenmast Test

Gartenmöbel Fahnenmast

Ein Fahnenmast ist ein Mast, an dem Flaggen oder Fahnen befestigt werden können. Dazu besitzt er eine entsprechende Hissvorrichtung. In den meisten …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Faltpavillon Test

Gartenmöbel Faltpavillon

Schutz vor Sonne, Regen und Wind: Mit einem Faltpavillon sind Sie während Ihrer Gartenfete für alle möglichen Wetterereignisse gerüstet. Achten Sie …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gartenbank Test

Gartenmöbel Gartenbank

Die Gartenbank ist ein beliebtes Gartenmöbel für Garten oder Balkon, weshalb es sie in allen möglichen Farben, Formen und Materialien gibt…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gartenleuchte Test

Gartenmöbel Gartenleuchte

Eine Gartenleuchte kann mit Strom oder solarbetrieben als Wegbeleuchtung den Garten strukturieren oder für stimmungsvolle Lichtakzente im Außenbereich…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gartenstühle Test

Gartenmöbel Gartenstühle

Gartenstühle werden aus witterungsbeständigen Materialien hergestellt. Holz- sowie Kunststoffstühle sind meist komplett aus dem selben Material …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gartentisch Test

Gartenmöbel Gartentisch

Gartenmöbel sind sehr unterschiedlich, besonders in ihren Anschaffungskosten. So auch der Gartentisch: Der Klapptisch aus Kunststoff und der stabile …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Hängematte Test

Gartenmöbel Hängematte

Hängematten gibt es in verschiedenen Kategorien mit und ohne Gestell, je nachdem wo Sie diese aufhängen möchten. haben Sie keine Bäume oder eng …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Hängemattengestell Test

Gartenmöbel Hängemattengestell

Um viele Sommer Freude an Ihrem Hängemattengestell zu haben, sollten Sie schon beim Kauf auf eine ausreichende Stabilität achten. Schließlich möchten …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Hollywoodschaukel Test

Gartenmöbel Hollywoodschaukel

Beim Kauf einer Hollywoodschaukel gilt – billig ist oft auch schlechter. Achten Sie deshalb auf hohe Qualität und gute Verarbeitung der Materialien…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kassettenmarkise Test

Gartenmöbel Kassettenmarkise

Halbkassettenmarkisen sind besser belüftet und leichter als Vollkassetten. Vollkassetten können wiederum die Mechanik und den Markisenstoff besser vor…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Markise Test

Gartenmöbel Markise

Markisen sind an der Wand montierbare Sonnenschutzvorrichtungen. Je größer der Neigungswinkel, desto mehr Schattenfläche kann die Markise spenden. Ein…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Pavillon Test

Gartenmöbel Pavillon

Ein mobiler Pavillon für Garten, Terrasse, Strand und Co. ist ein effektiver Schutz vor Sonne, Wind und Regen. Er ist bei Bedarf schnell aufgebaut und…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Schaukelliege Test

Gartenmöbel Schaukelliege

Mit einer Schaukelliege können Sie besonders gut entspannen, denn die dabei entstehende Wipp-Bewegung sorgt für eine Endorphin-Ausschüttung im Gehirn…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Schirmständer Test

Gartenmöbel Schirmständer

Sonnenschirme bieten in Kombination mit Sonnenschirm-Ständern Schutz vor Sonnenlicht und Witterungsänderungen wie leichtem Wind oder Regen. So können …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Seitenmarkise Test

Gartenmöbel Seitenmarkise

Seitenmarkisen bieten einen UV- und Sichtschutz im eigenen Garten oder auf dem Balkon, sie können unter Umständen auch als Windschutz genutzt werden, …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sichtschutzstreifen Test

Gartenmöbel Sichtschutzstreifen

Sichtschutzstreifen sind eine praktische Alternative, wenn Sie Ihr Grundstück, die Terrasse oder Balkon vor fremden Blicken schützen möchten und nicht…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Solarkugel Test

Gartenmöbel Solarkugel

Sie haben die Wahl zwischen Solarkugeln mit einem Durchmesser von über 30 cm, die genügend Leuchtkraft zur Beleuchtung von Terrassen oder Gehwegen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Solarleuchte mit Bewegungsmelder Test

Gartenmöbel Solarleuchte mit Bewegungsmelder

Solarleuchten mit Bewegungsmelder werden über ein Solarpanel geladen. Dies hat den Vorteil, dass Sie Ihre Außenlampe nicht an das Stromnetz …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Solarleuchten Test

Gartenmöbel Solarleuchten

Solarleuchten sind ökologisch, weil sie die Sonnenenergie nutzen, um Strom zu erzeugen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sonneninsel Test

Gartenmöbel Sonneninsel

Mit einer Sonneninsel verwandeln Sie Ihren Garten in eine kleine Wohlfühl-Oase: Hier können Sie Wärme tanken, ein Buch lesen oder den wohlverdienten …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sonnenliege Test

Gartenmöbel Sonnenliege

Sonnenliegen aus Rattan und Holz sind sehr stabil und witterungsbeständig. Stehen Ihre Gartenmöbel die meiste Zeit draußen, eignen sich diese …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sonnenschirm rechteckig Test

Gartenmöbel Sonnenschirm rechteckig

Sie haben die Wahl zwischen besonders platzsparenden, rechteckigen Ampelschirmen, den klassischen Modellen mit einem mittigen Mast und mobilen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sonnenschirme Test

Gartenmöbel Sonnenschirme

Stabile Sonnenschirme gibt es schon für 60 Euro. Bei windgeschützten Terrassen und Balkonen erfüllen sie alle Anforderungen an eine solide Stabilität…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sonnenschirmhalter-Balkongeländer Test

Gartenmöbel Sonnenschirmhalter-Balkongeländer

Ein wichtiges Kriterium bei Sonnenschirmhaltern für Balkongeländer ist die Größe der Fassung für Schirmstock und Geländer. Bevor Sie eine Halterung …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sonnensegel Test

Gartenmöbel Sonnensegel

Ein Sonnensegel kann nicht nur vor zu viel Sonneneinstrahlung schützen, es ist gleichzeitig auch häufig ein guter Windschutz und Regenschutz. Soll Ihr…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Stapelstühle Test

Gartenmöbel Stapelstühle

Stühle, die sich platzsparend aufeinander stecken und so als Turm in der Garage oder in der Raumecke lagern lassen, nennt man Stapelstühle…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Strandkorb Test

Gartenmöbel Strandkorb

Ob im Urlaub am Strand auf Sylt oder im heimischen Garten - den Strandkorb gibt es in zwei verschiedenen Designformen: Nordseeform und Ostseeform. …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Strandkorbhülle Test

Gartenmöbel Strandkorbhülle

Strandkörbe gibt es nicht nur am Strand, sondern auch im Garten und sie ähneln einer Sonnenliege mit Dach. Um vor Wettereinflüssen gefeit zu sein, …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Terrassenöl Test

Gartenmöbel Terrassenöl

Die Ergiebigkeit der verfügbaren Terrassenöle schwankt stark. So variiert die maximale Fläche, die pro Liter bestrichen werden kann, zwischen fünf und…

zum Vergleich