Das Wichtigste in Kürze
  • Noppenbahnen werden häufig auch als Perimeterdämmung bezeichnet und in erster Linie verwendet, um Kellergeschosse gegen eindringende Feuchtigkeit von außen zu schützen.
  • Je höher der Wert der Gewebestärke einer Noppenfolie ist, umso reißfester ist das Produkt. Die besten Noppenbahnen haben Dichten von 500 g/m². Auch die Druckfestigkeit spielt eine große Rolle, da das Erdreich um Ihr Haus herum mit viel Kraft auf die Grundmauern und die Noppenbahn drückt. Es lohnt sich ganz besonders, Noppenbahnen zu kaufen, die eine hohe Druckfestigkeit von 100 kN/m² oder mehr aufweisen.
  • Beim Noppenbahnverlegen gilt es vor allem, auf die richtige Größe der Bahn zu achten, die die Grundmauern komplett bedecken sollte. In der Tabelle unseres Noppenbahn-Vergleiches finden Sie alle nötigen Angaben zur Länge, Breite und der Gesamtfläche, damit Sie Ihre Kellerabdichtung genau planen können. Wenn Sie zusätzlich eine Drainage verbauen möchten, sollten Sie diese unten an der Noppenbahn befestigen, um einen problemlosen Ablauf des Wassers zu gewährleisten. Mittlerweile sind so gut wie alle Produkte in Online-Noppenbahn-Tests trinkwasserunbedenklich, was bedeutet, dass sie keine Weichmacher oder andere schädliche Stoffe enthalten, die ins Grundwasser gelangen könnten.

Noppenbahn Test