Textilfarbe Vergleich 2018

Die 10 besten Textilfärbemittel im Überblick.

Nach einem Unfall in der Waschmaschine ist ihr ehemals blütenweißes Hemd rosa? Mithilfe von Textilfarbe können Sie versuchen, Ihrem verfärbten Kleidungsstück wieder eine schönere, gleichmäßige Farbe zu verleihen oder auch langweilige Textilien durch einen spannenden neuenFarbton etwas aufzuwerten.

Achten Sie beim Blick in unsere Test- bzw. Vergleichstabelle vor allem darauf, für welche Stoffe die Textilfarbe geeignet ist. Bei weitem nicht alle Produkte sollten Sie auf empfindlichen Teilen aus Seide oder Wolle ausprobieren.
Aktualisiert: 10.11.2018
17 von 10 der besten Textilfarben im Vergleich

Bewerten

4,7/5 aus 15 Bewertungen
Textilfarbe Vergleich
Simplicol Textil-EchtfarbeSimplicol Textil-Echtfarbe
Simplicol Textilfarbe intensivSimplicol Textilfarbe intensiv
Simplicol Textilfarbe mit FärbesalzSimplicol Textilfarbe mit Färbesalz
Dylon Dye PodDylon Dye Pod
Simplicol Textilfarbe expertSimplicol Textilfarbe expert
Jacquard iDye Poly StofffarbeJacquard iDye Poly Stofffarbe
Dupli-Color TextilsprayDupli-Color Textilspray
Marabu EasyColorMarabu EasyColor
Marabu Fashion-SprayMarabu Fashion-Spray
SimplySpray TextilfarbeSimplySpray Textilfarbe
Abbildung Vergleichssieger Simplicol Textil-Echtfarbe Preis-Leistungs-Sieger Simplicol Textilfarbe intensivSimplicol Textilfarbe mit FärbesalzDylon Dye PodSimplicol Textilfarbe expertJacquard iDye Poly StofffarbeDupli-Color TextilsprayMarabu EasyColorMarabu Fashion-SpraySimplySpray Textilfarbe
Modell Simplicol Textil-Echtfarbe Simplicol Textilfarbe intensiv Simplicol Textilfarbe mit Färbesalz Dylon Dye Pod Simplicol Textilfarbe expert Jacquard iDye Poly Stofffarbe Dupli-Color Textilspray Marabu EasyColor Marabu Fashion-Spray SimplySpray Textilfarbe

Vergleichsergebnis

Das Qualitätsmanagement für unser Test- und Vergleichsverfahren ist nach ISO 9001 TÜV-geprüft

Vergleich.org
Bewertung 1,2 sehr gut
10/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,3 sehr gut
10/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,5 gut
10/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,6 gut
10/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,7 gut
10/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,1 gut
10/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,2 gut
10/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,2 gut
10/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,2 gut
10/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,3 gut
10/2018
Kundenwertung
bei Amazon
55 Bewertungen
533 Bewertungen
15 Bewertungen
104 Bewertungen
92 Bewertungen
11 Bewertungen
15 Bewertungen
17 Bewertungen
92 Bewertungen
7 Bewertungen
Textilmenge
600 g - 1.800 g

600 g - 1.800 g

300 - 600 g

600 g - 1.800 g

600 g

1.000 g

300 - 450 g

150 - 300 g

150 - 300 g

300 - 450 g
Preis pro Anwendung
für 600 g Textilien/eine Jeans
ca. 12,50 € pro Anwen­dung ca. 3,75 € pro Anwen­dung ca. 17,27 € pro Anwen­dung ca. 4,75 € pro Anwen­dung ca. 7,48 € pro Anwen­dung ca. 8,13 € pro Anwen­dung ca. 11,10 € pro Anwen­dung ca. 7,71 € pro Anwen­dung ca. 13,31 € pro Anwen­dung ca. 31,84 € pro Anwen­dung
Farbintensität
Haltbarkeit
Art der Textilien
  • Baumwolle
  • Viskose
  • Leinen
  • Misch­ge­webe
  • Baumwolle
  • Viskose
  • Leinen
  • Misch­ge­webe
  • Baumwolle
  • Viskose
  • Leinen
  • Misch­ge­webe
  • Baumwolle
  • Viskose
  • Leinen
  • Misch­ge­webe
  • Baumwolle
  • Wolle
  • Viskose
  • Leinen
  • Seide
  • Misch­ge­webe
  • Polyester
  • Baumwolle
  • Wolle
  • Viskose
  • Leinen
  • Kunst­stoffe
  • Baumwolle
  • Leinen
  • Seide
  • Viskose
  • Misch­ge­webe
  • alle Tex­ti­lien bis max. 20 % Kunst­fa­ser­an­teil
  • alle Natur­fa­sern
Waschecht Waschechte Farben bleichen bei der Reinigung in der Waschmaschine nicht aus.
Anwendung
Fär­bung in der Wasch­ma­schine

Fär­bung in der Wasch­ma­schine

Fär­bung in der Wasch­ma­schine

Fär­bung in der Wasch­ma­schine

Fär­bung in der Wasch­ma­schine

Fär­bung in der Wasch­ma­schine

hän­di­sches Besprühen

Fär­bung per Hand­wä­sche

hän­di­sches Besprühen

hän­di­sches Besprühen
Fixierung
Fixierer ent­halten

Fixierer ent­halten

Fixierer ent­halten

Fixierer ent­halten

Fixierer ent­halten

Fixierer nicht ent­halten

Fixierer ent­halten

Fixierer nicht ent­­halten

Fixie­rung mit Büge­leisen / im Bac­k­ofen

Fixierer ent­halten
Schadstoffgeprüft
Farbtöne
  • u. a. Schwarz
  • Dun­kel­grün
  • Beere
  • Mais­gelb
  • u. a. Samt­schwarz
  • Olivgrün
  • Rosenrot
  • Opal-Petrol
  • u. a. Mari­ne­blau
  • Apfel­grün
  • Türkis
  • Azur
  • u. a. Intense Black
  • Blau Vin­tage
  • Pali­sander-Rot
  • Waldgrün
  • u. a. Nuss-Braun
  • Apfel-Grün
  • Azur-Blau
  • Brom­beer-Rot
  • u. a. Blau
  • Crimson
  • Pink
  • Tur­quoise
  • u. a. Schwarz
  • Weiß
  • Grün
  • Rot
  • u. a. Schwarz
  • Azurblau
  • Grün
  • Kaminrot
  • u. a. Schwarz
  • Rot
  • Blau
  • Grün
  • u. a. Grün
  • Dun­kel­blau
  • Braun
  • Lila
Vorteile
  • Fär­be­­salz ent­­halten
  • beson­ders inten­sive Farben
  • schad­stoff­ge­prüft und beson­ders all­er­gi­ker­f­reund­lich
  • beson­ders lange Halt­bar­keit
  • durch Zusatz von Essi­ges­senz auch für Wolle und Seide geeignet
  • Fär­be­salz ent­halten
  • beson­ders lange Halt­bar­keit
  • auch für Wolle und Seide geeignet
  • Fär­bung auch per Hand­wä­sche mög­lich
  • was­ser­lös­liche Ver­pa­ckung
  • für Kunst­stoffe geeignet
  • punk­tu­elle Fär­bung mög­lich
  • auch für Seide geeignet
  • beson­ders gut zum Batiken geeignet
  • punk­tu­elle Fär­bung mög­lich
  • punk­tu­elle Fär­bung mög­lich
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Textilfarbe bei eBay entdecken!
Weiter »
Vergleichssieger
Simplicol Textil-Echtfarbe
1,2 (sehr gut) Simplicol Textil-Echtfarbe
55 Bewertungen
Zum Angebot »
  • Recherchierte Produkte
    97
  • Überprüfte Produkte
    10
  • Investierte Stunden
    78
  • Überzeugte Leser
    533
Vergleich.org Statistiken

Textilfarben-Kaufberatung:
So wählen Sie das richtige Produkt aus dem obigen Textilfarbe Test oder Vergleich

Das Wichtigste in Kürze
  • Textilfarbe ist als Textilfärbemittel für die Waschmaschine oder Handwäsche erhältlich. Darüber hinaus gibt es Textilsprühfarbe, mit der Sie Ihre Textilien händisch einfärben können.
  • Mit Textilfarbe lassen sich Baumwolle, Viskose und Leinen färben. Zudem können Gewebemischungen aus Natur- und Kunstfasern behandelt werden. Spezielle Textilfarben können Sie zudem auf Wolle und Seide anwenden.
  • Färbesalz und Fixierer sorgen dafür, dass die Brillanz und Haltbarkeit der Textilfarbe erhöht wird. Bei vielen Produkten sind diese bereits in der Farbe enthalten.
textilfarbe test

Textilfärbemittel verleihen Kleidungsstücken neuen Glanz und geben ausgeblichenen Textilien Strahlkraft zurück.

Wenn die Farben Ihrer Garderobe Sie langweilen, kann Textilfarbe eine kostengünstige Möglichkeit, sein, eine Auffrischung in Ihren Kleiderschrank zu bringen. Immerhin 36 % der Deutschen geben laut einer Umfrage von Statista an, dass Sie neue Kleidungsstücke anschaffen, weil ihnen ihre alten nicht mehr gefallen. Mit Textilfarbe können Sie die Attraktivität von Pulli, Jeans und Co. deutlich steigern und Ihrer Wäsche wieder Farbe geben.

Doch auch andere Textilien wie Kissenbezüge oder Handtücher lassen sich mit Textilfarbe behandeln.

Es gibt eine Vielzahl verschiedener Textilfarben, die sich in puncto Farbton und Farbintensität unterscheiden, aber auch bzgl. ihrer Anwendung und Haltbarkeit.

In unserer Kaufberatung lesen Sie nach, worauf Sie achten sollten, wenn Sie Textilfarbe kaufen.

Außerdem haben wir für Sie noch weitere Vergleiche zum Thema Textilpflege zusammengestellt:

1. Es sind verschiedene Textilfarbe-Typen im Handel erhältlich

Textilfarbe lässt sich in zwei Kategorien einteilen, die wir Ihnen in der folgenden Tabelle erläutern:

TypBeschreibung
Textilfärbemittel

textilfarbe waschmaschine

Färbemittel für Ihre Kleidung wird meist in die Waschmaschine gegeben. Seltener sind auch Färbemittel erhältlich, mit der Sie Ihre Kleidung per Handwäsche in einem Eimer oder einer Wanne färbenkönnen.

Färbemittel sind meist waschecht, d. h. sie bleichen beim Waschen in der Maschine nicht aus. Besonders bei Textilien, die Sie oft waschen müssen, ist diese Eigenschaft wichtig. So sollten Sie bei Hosen oder T-Shirts in jedem Fall waschechte Textilfarbe verwenden. Ihr Textilfarbe-Vergleichssieger sollte waschecht sein.

In Drogeriemärkten wie dm, Müller oder Rossmann ist Textilfarbe dieser Art bereits in einigen Farben erhältlich. Unser Textilfarbe-Vergleich 2018 hat jedoch ergeben, dass das Farbsortiment online deutlich größer ist.

Textilfarbe als Spray

textilfarbe textilspruehfarbe

Neben Textilfärbemittel können Sie auch spezielle Textilsprühfarbe verwenden, um Ihre Textilien zu färben. Mit Schablonen können SieMuster auf Ihre Textilien auftragen oder diese komplett einfärben.

Textilfarbe als Spray ist zwar meist waschecht, sollte aber nicht bei allzu hohen Temperaturen in der Maschine gewaschen werden. Die meisten Hersteller geben die empfohlene Waschtemperatur von Textilsprühfarbe mit 30 Grad an.

Textilfärbesprays können Sie im Fachhandel oder ganz bequem online erwerben. Sprays zum Färben Ihrer Kleidung sind beim Drogeriemarkt dm derzeit nicht im Sortiment.

Sie sehen also, dass sich die beiden Textilfarbe-Typen in der Art ihrer Anwendung stark voneinander unterscheiden. Im Vergleich zum Typ Textilfärbemittel weist Textilsprühfarbe folgende Vor- und Nachteile auf:

  • Textilsprühfarbe kann punktuell aufgetragen werden, d. h. Sie müssen nicht zwangsläufig die komplette Textilie färben.
  • Textilsprühfarbe darf häufig nur bei deutlich geringeren Temperaturen gewaschen werden als Textilfärbemittel.
  • Farbintensität und Haltbarkeit sind bei Textilsprühfarben häufig geringer als bei Textilfärbemitteln.
  • Beim Auftragen von Textilsprühfarbe können unangenehme Gerüche entstehen.

 

2. So wird Textilfarbe in der Waschmaschine verwendet

Die Verwendung von Textilfarbe in der Waschmaschine ist kinderleicht. Wollen Sie Ihre Textilien auf diesem Wege färben, müssen Siefolgende Schritte durchführen:

textilfarbe textilien färben

Textilfärbemittel ist waschecht und wird meist in der Maschine angewendet.

Schritt 1: Sorgen Sie dafür, dass die zu färbende Textilie frei von Verschmutzungen ist.

Schritt 2: Geben Sie den Inhalt der Packung des Textilfärbemittels in die leere Wäschetrommel.

Schritt 3: Geben Sie die angefeuchteten Textilien in die Wäschetrommel.

Schritt 4: Waschen Sie die bereits angefeuchteten Textilien und das Färbemittel mit Ihrem Hauptwaschprogramm für Buntwäsche. Achten Sie darauf, dass weder das Vorwäsche- noch das Kurzwaschprogramm eingestellt ist. Verzichten Sie zudem auf Feinwäsche- oder Eco-Einstellungen.

Schritt 5: Nach diesem Waschgang waschen Sie die gefärbten Textilien nochmal bei 40 °C im Buntwäscheprogramm mit normalem Waschmittel. Verwenden Sie keinen Weichspüler und achten Sie darauf, dass sich nur die eben gefärbte Wäsche in der Trommel befindet.

Schritt 6: Nehmen Sie nun die Textilien aus der Wäschetrommel und hängen Sie diese zum Trocknen auf.

Schritt 7: Lassen Sie Ihre Waschmaschine zur Reinigung nun nochmals bei 60 °C im Hauptwaschgang mit Waschmittel laufen.

vergleich.org logoÜbrigens: Unser Textilfarbe-Vergleich hat gezeigt, dass Sie die meisten Stofffarben völlig bedenkenlos in Ihrer Waschmaschine verwenden können. Wenn Sie trotzdem darauf verzichten möchten, gibt es Textilfarben, die auch per Handwäsche aufgetragen werden können. So gibt es bspw. auch Simplicol-Textilfarbe, die nicht zwingend in die Waschmaschine gegeben werden muss.

3. Diese Materialien können gefärbt werden

textilfarbe eimer

Textilfärbemittel wird meist in der Waschmaschine angewendet. Einige Produkte eignen sich zur Färbung per Handwäsche.

Mit Textilfarbe können Sie diverse Materialien behandeln. Unser Textilfarbe-Vergleich hat ergeben, dass ein Großteil der erhältlichen Produkte für Textilien aus Baumwolle, Viskose und Leinen geeignet ist. Auch Wolle und Seide kann mit speziellen Textilfarben behandelt werden.

Des Weiteren können Sie mit vielen Textilfarben auch Kleidungsstücke, die aus Mischgewebe bestehen, färben. Mischgewebe bezeichnet eine Mischung aus Natur- und Kunstfasern. Die meisten Hersteller geben an, dass der Anteil synthetischer Fasern nicht über 50 % liegen darf. Überwiegt der Kunstfaseranteil, besteht die Gefahr, dass Ihre Textilie die Farbe unzureichend oder gar nicht aufnimmt.

So werden bspw. häufig die Nähte an Kleidungsstücken nicht mitgefärbt, weil diese aus einem synthetischen Stoff und nicht aus Baumwolle bestehen. Für Fasern aus Kunststoff gibt es spezielle Textilfarben. Spezielle Textilfarben für Polyester oder andere Kunststoffe sind im Handel erhältlich.

Mit Textilfarbe für Polyester sollten Sie Textilien aus anderen Materialien wie Baumwolle nicht behandeln, da die Färbung dort deutlich blasser ausfällt. Bei Ihrem persönlichen Textilfarbe-Test sollten Sie also unbedingt beachten, für welche Materialien Ihre Textilfarbe geeignet ist.

vergleich.org logoTipp: Falls beim Färben Ihrer Textilien in der Waschmaschine kleine Farbreste am Gummi Ihrer Waschmaschine haften bleiben, können Sie diese mit einem Mikrofasertuch entfernen.

4. Farbintensität und Deckkraft sind von verschiedenen Faktoren abhängig

Natürliches Färben im Altertum

Im Altertum wurde mit natürlichen Farbstoffe gefärbt: Mineralien wie Ocker und Zinnober oder Pflanzen wie Indigo und Rotholz wurden hierfür verwendet. Auch Tiere wie die Schildlaus oder die Drüsen der Purpurschnecke wurden zur Gewinnung von Textilfarbstoffen herangezogen.

Um ein perfektes Färbungsergebnis zu erzielen, sollten Sie sich unbedingt an die vom Hersteller angegebenen Stoffmengen halten. Auch bei Angaben wie „für Textilmengen von 600 bis 1.800 g geeignet“ müssen Sie sich darauf einstellen, dass die Farbkraft bei geringen Mengen deutlich höher ausfällt.

So kommt nur ein einzelnes T-Shirt mit einem kraftvolleren Farbton aus der Wäschetrommel als mehrere Kleidungsstücke, die parallel gefärbt werden. Auch die beste Textilfarbe erzielt nur bei geringen Textilmengen kraftvolle Ergebnisse.

textilfarbe schwarz

Mit Textilsprühfarbe können Sie bspw. Ihre Kleidung punktuell besprühen.

Auch die Farbe der zu behandelnden Textilie wirkt sich auf das Färbungsergebnis aus. Für dunkle Textilien sollten Sie keine hellen Färbemittel verwenden. So ist es bspw. unmöglich, eine schwarze Jeans rosa zu färben.
Sie sollten bei Ihrem persönlichen Textilfarbe-Test also darauf achten, dass die Textilfarbe identisch oder dunkler ist als die zu bearbeitende Textilie. Schwarze Textilfarbe eignet sich bspw. gut zum Erneuern ausgebleichter schwarzer Textilien.

Das Farbangebot der verschiedenen Hersteller bietet Ihnen eine eine sehr große Auswahl. Mit Textilfarben in Weiß, Grün, Rot, Blau oder Grau gibt es für jeden Anlass die passende Farbe.

Textilfärbemittel mit hoher Farbintensität sind nicht teuer. Wenn Sie also Ihre Textilfarbe günstig kaufen möchten, müssen Sie nicht auf Qualität verzichten.

vergleich.org logoTipp: Die Textilfarben von Simplicol können sogar miteinander gemischt werden. Auf der Webseite von Simplicol können Sie hierfür zwei Farbtöne auswählen und sich eine Vorschau des Farbergebnisses anzeigen lassen. Für eine Mischung der Textilfarben sollten Sie jedoch nur Farben der gleichen Produktlinie verwenden.

5. Färbesalz und Fixierer: Was bedeutet das?

textilfarbe textilstifte

Färbesalz gehört zu den Gewerbesalzen und wird vorwiegend zum Veredeln, Bedrucken und Färben verwendet. Es sieht aus wie gewöhnliches Speisesalz.

Färbesalz durchdringt bei der Verwendung die Gewebefasern der Textilien und wird von diesen ausgesogen. Dies hat zur Folge, dass die Farbe besser und gleichmäßiger aufgenommen werden kann.

Darüber hinaus bleiben die Farbpartikel länger haltbar und verblassen nicht beim Waschen. Ohne die Verwendung von Färbesalz kann es zur Fleckenbildung und ungleichmäßiger Farbverteilung kommen. Färbesalz wird von vielen Herstellern auch im Set mit Textilfarbe verkauft.

Sogenannte Fixierer erfüllen den gleichen Zweck wie Färbesalz und tragen zur Farbbrillanz und Haltbarkeit der Textilfarbe bei. Bei manchen Produkten ist der Fixierer der Textilfarbe bereits beigemengt.

vergleich.org logoÜbrigens: Neben Textilfarben gibt es auch Textil-Entfärber. Diese eignen sich besonders, um bei weißen Hemden Verfärbungen und Vergrauungen zu entfernen. Eine Färbung mit Textilfarbe können Entfärber allerdings nicht wieder rückgängig machen.

6. Die wilden Siebziger: Batiklook durch Textilfarbe

textilfarbe batikfarbe

Mit Textilfarbe können Sie schöne Batiken kreieren.

Es werden vielfach Artikel als vermeintlich spezielle Batikfarbe verkauft, jedoch können Sie den gleichen Effekt auch mit einfacher Textilfarbe erzielen. Dazu benötigen Sie lediglich Textilfärbemittel, das zur Färbung in einem Eimer oder einer Wanne geeignet ist.

Der typische Batiklook entsteht, wenn Sie vor der Färbung den Stoff der Länge nach an verschiedenen Stellen fest verschnüren. An den verschnürten Stellen nimmt der Stoff keine oder nur wenig Farbe auf, sodass die kultigen Muster entstehen.

Eine detaillierte Anleitung zur Verwendung von Textilfarbe als Batikfarbe finden Sie auf der Internetseite des Herstellers Simplicol.

textilfarbe stofffarbe

Durch das Abschnüren beim Batiken nehmen die entsprechenden Stellen keine oder nur wenig Farbe auf.

7. Mit Textilmalfarbe können Sie Muster auf Stoffe zeichnen

textilfarbe entfärber

Mit Textilfarbe können Sie die Farbkraft Ihrer Kleidung erneuern.

Neben den bereits im ersten Kapitel beschriebenen Typen vertreiben zahlreiche Hersteller auch Stoffmalstifte bzw. Textilstifte. Mit Stoffmalstiften können Textilien wie T-Shirts oder Kissenbezüge bemalt und mit Motiven versehen werden. Stofffarbe dieser Art ist auch beim Drogeriemarkt dm erhältlich.

Auch zur Gestaltung von Jutebeuteln eignen sich Textilstifte. Wenn Sie Stoff bemalen möchten, sind Ihnen mit Textilmalfarbe keine Grenzen gesetzt. Neben Stofffarbe bzw. Stoffmalfarbe gibt es auch spezielle Lederfarbe, die Sie auf Echt- und Kunstleder anwenden können.

Anders als die Produkte in unserem Textilfarbe-Vergleich, eignet sich Stoffmalfarbe nicht zur gleichmäßigen Einfärbung von Textilien.

8. Es gibt verschiedene Hersteller von Textilfarbe

Textilfarbe wird von verschiedenen Herstellern produziert. So gibt es u. a. Simplicol-Farben oder Textilfarben von Marabu. Simplicol-Farben sind größtenteils zur Anwendung in der Waschmaschine ausgelegt. Textilfarben von Marabu sind als Spray oder als Stoffmalfarbe erhältlich.

Auch Dylon-Farben konnten in unserem Textilfarbe-Vergleich gute Ergebnisse erzielen. Die Stiftung Warentest hat aktuell übrigens noch keinen Textilfarbe-Test durchgeführt.

Im Folgenden haben wir für Sie eine Übersicht der beliebtesten Hersteller und Marken von Textilfarbe zusammengestellt:

  • Simplicol
  • Dylon
  • KREUL
  • Creativ Company
  • Nevskaya Palitra
  • Marabu Kreativfarben
  • Marabu
  • RAYHER HOBBY
  • SES
  • Beleduc
  • neon nights
  • Idena
  • Iden
  • mara by Marabu
  • Zenacolor

9. Fragen und Antworten rund um das Thema Textilfarbe

9.1. Wie kann ich Textilfarbe wasserfest machen?

textilfarbe waesche

Textilfarbe ist in der Regel waschecht und kann in der Maschine gewaschen werden.

Unser Textilfarbe-Vergleich hat ergeben, dass die meisten Produkte waschecht sind. Um dennoch ein deutliches Ausbleichen bereits beim ersten Waschgang zu vermeiden, sollten Sie Färbesalz bzw. Fixierer verwenden.

Diese fixieren die Farbe und sorgen für eine größere Haltbarkeit. Bei einer Vielzahl an Produkten ist Färbesalz bzw. ein Fixierer bereits enthalten.

Verwenden Sie Textilmalfarbe, können Sie diese durch einfaches Überbügeln maschinenfest machen. Alternativ können Sie das behandelte Kleidungsstück bei 150 °C für etwa 8 Minuten auf einem Blech in den Backofen geben. Benutzen Sie am besten Backpapier, um eventuelle Verschmutzungen des Ofens zu vermeiden.

9.2. Wieviel Textilfarbe benötige ich?

Mit gängigen Textilfärbemittel lassen sich meist 600 bis 1.800 g an Textilien färben. Die Strahlkraft der Farbe richtet sich nach der Menge der Kleidung.

Unser Textilfarbe-Vergleich hat ergeben, dass eine Dose Textilsprühfarbe in den meisten Fällen für eine deutlich geringere Menge ausreicht als Textilfärbemittel. So können Sie mit einer Dose Textilsprühfarbe lediglich zwischen 150 g und 450 g an Textilien einfärben.

9.3. Kann ich gefärbte Kleidung in den Trockner geben oder bügeln?

textilfarbe dylon farbe

Nach der Fixierung kann Textilfarbe auch wie gewohnt gebügelt werden.

Nach der Färbung mit Textilfärbemittel können Sie Ihre Textilien wieder gemäß des Wäscheetiketts behandeln. Sie können Ihre Textilien auch nach der Färbung wie gewohnt waschen, trocknen und bügeln.

Mit Textilmalfarben verzierte Textilien sollten Sie besser nicht in den Trockner geben. Gleiches gilt für Textilsprühfarbe. Wenn Sie die Farbe fixiert haben, können Sie Ihre Textilien zwar wie gewohnt waschen und bügeln, jedoch können Textilmalfarbe sowie -sprühfarbe unter den hohen Temperaturen im Trockner leiden und ausbleichen.

Vergleichssieger
Simplicol Textil-Echtfarbe
1,2 (sehr gut) Simplicol Textil-Echtfarbe
55 Bewertungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Simplicol Textilfarbe intensiv
1,3 (sehr gut) Simplicol Textilfarbe intensiv
533 Bewertungen
Zum Angebot »
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Abbrechen

Kommentare (1) zum Textilfarbe Vergleich
  1. Roxy M.
    04.01.2018

    Guten Tag,

    ich überlege meine weiße Jeans dunkelblau zu färben. Ich bin mir aber nicht ganz sicher… Kann ich mit einem Entfärber die Färbung wieder rückgängig machen?

    LG
    Roxy

    Antworten
    1. Vergleich.org
      04.01.2018

      Liebe Roxy,

      vielen Dank für Ihren Kommentar und das Interesse an unserem Textilfarbe-Vergleich.

      Mit einem Entfärber können Sie die Textilfarbe leider nicht vollständig aus Ihrer Hose entfernen. Der Farbton wird lediglich minimal verblassen.

      Selbst mit intensiven Bleichmitteln werden Sie nicht das ursprüngliche Weiß Ihrer Jeans zurückbekommen. Außerdem sind Mittel wie Chlorbleiche deutlich aggressiver als Textilfarbe und können Ihren Textilien schaden.

      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten

Ähnliche Tests und Vergleiche - Hobby

Jetzt vergleichen
Computer-Nähmaschine Test

Textilpflege Computer-Nähmaschine

Mit Computer-Nähmaschinen können Sie genauso gut nähen wie mit einer mechanischen Nähmaschine, bekommen über das Display aber zusätzlich wertvolle …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fusselrasierer Test

Textilpflege Fusselrasierer

Ein elektrischer Fusselrasierer befreit Textilien von unschönen Flusen und Knötchen. Anders als eine Fusselrolle oder Fusselbürste entfernt er nicht …

zum Test
Jetzt vergleichen
Imprägnierspray Test

Textilpflege Imprägnierspray

Imprägnierte Schuhe oder Jacken weisen Wasser und Schmutz wirkungsvoll ab, ohne das Material zu verändern oder die Atmungsfähigkeit einzuschränken…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Teppichreiniger Test

Textilpflege Teppichreiniger

Es gibt verschiedene Arten von Teppichreinigern: Reinigungsschaum, -shampoo und -pulver unterscheiden sich nicht nur in der Form. In der Handhabung …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Textilkleber Test

Textilpflege Textilkleber

Textilkleber kommen zum Einsatz, wenn nicht genäht werden soll. So können Risse mit Stoffflicken kaschiert werden…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Vakuumbeutel Test

Textilpflege Vakuumbeutel

Vakuumbeutel sind wiederverwendbare Kunststoffbeutel zur platzsparenden Aufbewahrung von Textilien wie Kleidung und Bettzeug. Den Beuteln wird die …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Wäschespinne Test

Textilpflege Wäschespinne

Wäschespinnen sind eine gute Alternative zu herkömmliche Wäscheständer. Schon aus dem Namen erschließt sich die Form des Gestells. Der Wäscheständer …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Wäscheständer Test

Textilpflege Wäscheständer

Es gibt verschiedene Wäscheständer-Typen und -Arten. Ein Turmwäscheständer nimmt beispielsweise weniger Platz ein als ein Flügelwäscheständer, kann …

zum Test
Jetzt vergleichen
Wandtrockner Test

Textilpflege Wandtrockner

Ein Wandwäschetrockner lässt sich sowohl innen, z.B. im Badezimmer, als auch außen, z.B. auf dem Balkon, platzsparend nutzen. Draußen montieren Sie …

zum Vergleich