Das Wichtigste in Kürze
  • Füllwatte ist nicht gleich Füllwatte: Wie Sie unserer Tabelle entnehmen können, gibt es Füllwatten, die sich speziell für Spielzeuge wie einen Teddy eignen. Andere wiederum kann man sogar als Verpackungsschutz verwenden. Ein wichtiges Kriterium für die Wahl der Bastelwatte ist zudem, ob sie brennfest ist.

1. Worauf sollten Sie bei der Füllwatte achten?

Flauschig, voluminös, aber auch formstabil sollte sie sein. Doch was versteht man darunter? Während der erste Punkt relativ klar sein dürfte, bedarf es bei den beiden letzteren einer Erklärung.

Voluminös bedeutet, dass man mit besonders wenig Füllwatte, die Bastelobjekte prall füllen kann. Das heißt: Man spart dank eines hohen Volumens Material. Die Kunden sprechen davon, dass besagte Füllwatte besonders ergiebig ist, was sich letztlich auch auf den Preis des Produkts auswirkt, weil man die Füllwatte weniger oft nachbestellen muss.

Spricht man von Formstabilität, auch Sprungkraft genannt, geht es darum, dass die Füllwatte immer wieder zur ursprünglichen Form zurückfindet – egal, wie oft man sie drückt, ausschüttelt oder wäscht.

Achtung: Eine hohe Sprungkraft empfiehlt sich vor allem für ausgestopfte Objekte wie Plüschtiere. Denn nur dadurch können sie ihre Form dauerhaft behalten. Die Füllwatte für Kissen hingegen sollte nicht allzu formstabil sein, sonst geht das auf Kosten der Bequemlichkeit der Sitz- oder Kopfstütze.

2. Unter welchen Bedingungen ist Füllwatte waschbar?

Tatsächlich zeichnet sich Füllwatte zum Basteln dadurch aus, dass sie hochwertiger ist als gewöhnliche Haushaltswatte. Dadurch kann man sie nicht nur waschen, sondern zum Teil – siehe Tabelle – sogar in den Trockner stecken. Die einzige Bedingung, auf die Sie ein Auge haben sollten, ist die Waschtemperatur: Diese unterscheidet sich nämlich je nach Produkt – was auch in der Tabelle unseres Füllwatte-Vergleichs vermerkt ist.

Die Waschtauglichkeit ist aber nicht der einzige Vorteil von Füllwatte: Sie ist meist auch antiallergisch und schadstoffgeprüft, wie am Label Oeko-Tex Standard 100 zu erkennen ist. Des Weiteren zeichnet sich die beste Füllwatte dadurch aus, dass sie kaum fusselt und nicht klumpt. Das haben die Füllwatte-Tests der Kunden ergeben.

3. Wo findet man diese Füllwatte-Tests?

Im Internet gibt es einige, wenn auch nicht viele, Füllwatte-Tests, die sich mit diversen Produkten auseinandersetzen. Zu den Testsiegern gehören regelmäßig die Füllwatten von Tedi, aber auch von Rayher, TM Maxx und Zollner.

Die meisten Kunden, die Füllwatte kaufen, bestellen direkt 1 kg. Somit haben sie eine Menge, mit der sie gut arbeiten können, ohne dass zu viel Material übrigbleibt. Füllwatte günstig erstehen kann man, wie Sie der Tabelle entnehmen können, übrigens bei Amazon. Es gibt aber auch Füllwatte bei Rossmann oder Ebay. Am besten vergleichen Sie die Produkte miteinander, bevor Sie einen Kauf tätigen. So finden Sie bestimmt das richtige Produkt.

füllwatte-test

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Füllwatte Tests: