Rindenmulch Vergleich 2019

Die 11 besten Rindenhäcksel im Überblick.

Den Boden vor Frost und starker Austrocknung zu schützen und dabei gleichzeitig das Wachstum von Unkräutern zu bremsen und von Sträuchern wie Rosen zu fördern gelingt mit dem passenden Rindenmulch. Gleichmäßig ausgebracht, stellt er unter Hecken oder Bäumen eine interessante Dekorationsmöglichkeit dar und erleichtert zudem die Gartenpflege.

In Tests im Internet liegt ein besonderer Schwerpunkt auf der Zusammensetzung, denn die ist nur mit der richtigen Zertifizierung wirklich nachvollziehbar. Entscheiden Sie sich für RAL-zertifizierten Rindenmulch aus unserer Vergleichstabelle, wenn Sie sichergehen wollen, dass ausschließlich Rinde enthalten ist.
Aktualisiert: 15.05.2019
17 von 11 der besten Rindenmulche im Vergleich

Bewerten

4,5/5 aus 38 Bewertungen
Rindenmulch Vergleich
Paligo MUC7036Paligo MUC7036
MammutGarten Kiefern-Rinde grobMammutGarten Kiefern-Rinde grob
Paligo MPE7012Paligo MPE7012
Humo-Flor Rinden-MulchHumo-Flor Rinden-Mulch
giro Pinienrinde P-1081giro Pinienrinde P-1081
Plantop 139Plantop 139
ProNatur Schutz- & PflegemulchProNatur Schutz- & Pflegemulch
Plantop Rosenmulch 150Plantop Rosenmulch 150
Kölle's Beste Stauden- und RosenmulchKölle's Beste Stauden- und Rosenmulch
Floragard Pinien-RindeFloragard Pinien-Rinde
Trixie PinienrindeTrixie Pinienrinde
Abbildung Vergleichssieger Paligo MUC7036 Preis-Leistungs-Sieger MammutGarten Kiefern-Rinde grobPaligo MPE7012Humo-Flor Rinden-Mulchgiro Pinienrinde P-1081Plantop 139ProNatur Schutz- & PflegemulchPlantop Rosenmulch 150Kölle's Beste Stauden- und RosenmulchFloragard Pinien-RindeTrixie Pinienrinde
Modell Paligo MUC7036 MammutGarten Kiefern-Rinde grob Paligo MPE7012 Humo-Flor Rinden-Mulch giro Pinienrinde P-1081 Plantop 139 ProNatur Schutz- & Pflegemulch Plantop Rosenmulch 150 Kölle's Beste Stauden- und Rosenmulch Floragard Pinien-Rinde Trixie Pinienrinde

Vergleichsergebnis

Das Qualitätsmanagement für unser Test- und Vergleichsverfahren ist nach ISO 9001 TÜV-geprüft

Vergleich.org
Unsere Bewertung sehr gut
04/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung sehr gut
04/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
04/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
04/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
04/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
04/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
04/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
04/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
04/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
04/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
04/2019
Kundenwertung
bei Amazon
5 Bewertungen
noch keine noch keine
3 Bewertungen
20 Bewertungen
5 Bewertungen
8 Bewertungen
1 Bewertungen
1 Bewertungen
32 Bewertungen
30 Bewertungen
Mengenangaben
Füllmenge
2.520 l

1.260 l

840 l

80 l

70 l

70 l

70 l

45 l

60 l

60 l

20 l
Menge reicht für Die Schichtdicke beträgt je nach Vorhaben 5 - 10 cm.
25 - 50 m²

12 - 25 m²

8 - 17 m²

0,8 - 1,5 m²

0,7 - 1,5 m²

0,7 - 1,5 m²

0,7 - 1,5 m²

0,5 - 1 m²

0,6 - 1,2 m²

0,6 - 1,2 m²

0,2 - 0,5 m²
Preis je l 0,09 € pro l 0,15 € pro l 0,20 € pro l 0,24 € pro l 0,23 € pro l 0,20 € pro l 0,24 € pro l 0,33 € pro l 0,13 € pro l 0,27 € pro l 0,77 € pro l
Eigenschaften
RAL-zertifiziert Mit dem Gütesiegel des Deutschen Instituts für Gütesicherung und Kennzeichnung verpflichtet sich der Hersteller, ausschließlich Rinde zu verwenden, Angaben zur Körnung einzuhalten und die Hygiene zu beachten. RAL steht dabei für Reichs-Ausschuß für Lieferbedingungen. Nein Nein Nein Ja Nein Ja Nein Ja Nein Nein Nein
Sortenrein Bei gemischten Mulchen lassen sich kaum die Wirkung auf den Boden und die Haltbarkeit abschätzen.
Wald­kiefer

Wald­kiefer

Pinie

ver­schie­dene Nadel­hölzer

Pinie

ver­schie­dene Nadel­hölzer

ver­schie­dene Nadel­hölzer und Holz­fa­sern

ver­schie­dene Nadel­hölzer

ver­schie­dene Nadel­hölzer und Holz­fa­sern

Pinie

Pinie
Körnung Kleine Körnungen schützen Beete vor Frost und Austrocknung. Große Körnungen sind ideal für Wege und größere Flächen. 20 - 60 mm 20 - 60 mm 8 - 25 mm 0 - 40 mm 7 - 15 mm 10 - 40 mm ohne Angabe 0 - 20 mm keine Her­s­tel­le­r­an­gabe 25 - 40 mm keine Her­s­tel­le­r­an­gabe
Weiteren Körnungen
  • 0 - 60 mm
  • 10 - 20 mm
  • 10 - 20 mm
  • 25 - 40 mm
  • keine
  • 15 - 25 mm
  • keine
  • keine
  • keine
  • keine
  • 2 - 8 mm
  • 7 - 15 mm
  • 15 - 25 mm
  • keine
Vorteile
  • gut für Deko-Zwecke geeignet
  • erhöhte Durch­läs­sig­keit für Luft und Wasser
  • gut für Deko-Zwecke geeignet
  • erhöhte Durch­läs­sig­keit für Luft und Wasser
  • lange Halt­bar­keit der Pinie
  • beson­ders guter Frost­schutz
  • Inhalt zer­ti­fi­ziert
  • variable Kör­nung für viel­fäl­tigen Ein­satz
  • lange Halt­bar­keit der Pinie
  • beson­ders guter Frost­schutz
  • Inhalt zer­ti­fi­ziert
  • variable Kör­nung für viel­fäl­tigen Ein­satz
  • geringer Cad­mium-Gehalt
  • nie­d­riger Cad­mium-Gehalt
  • lang­same Zer­set­zung
  • sehr geringer Cad­mium-Gehalt
  • Inhalt zer­ti­fi­ziert
  • feine Kör­nung für guten Boden­schutz
  • Mischung spe­ziell für Rosen­ge­wächse
  • geringer Cad­mium-Gehalt
  • Mischung spe­ziell für Rosen­ge­wächse
  • lang­same Zer­set­zung
  • lange Halt­bar­keit der Pinie
  • gleich­mä­ßige Kör­nung
  • geringe Menge reicht für Terra­rien
  • lange Halt­bar­keit der Pinie
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Rindenmulch bei eBay entdecken!
Weiter »
Vergleichssieger
Paligo MUC7036
Unsere Bewertung: sehr gut Paligo MUC7036
5 Bewertungen
Zum Angebot »
  • Recherchierte Produkte
    106
  • Überprüfte Produkte
    11
  • Investierte Stunden
    86
  • Überzeugte Leser
    221
Vergleich.org Statistiken

Rindenmulche-Kaufberatung:
So wählen Sie das richtige Produkt aus dem obigen Rindenmulch Test oder Vergleich

Das Wichtigste in Kürze
  • Bei der Zusammensetzung von Rindenmulch ist das Vorhaben entscheidend. Sind Hackschnitzel, also richtiges Holz, beigemischt, wird die Haltbarkeit erhöht. Reiner Rindenmulch verbessert jedoch den Schutz vor Unkraut.
  • Rindenmulch lässt sich im Garten verschieden einsetzen. Leicht angerottet als Rindenhumus versorgt er junge Pflanzen mit Nährstoffen. Grober Rindenmulch bietet sich auch als Material für Wege an.
  • Den Möglichkeiten der Gartengestaltung sind mit farbigem Rindenmulch kaum Grenzen gesetzt. Unterschiedliche Borken haben jeweils eigene Töne und spezielle Farben wie Gelb oder Rot sorgen für noch stärkere Variationen.

rindenmulch-test
Mit Mulch sind zerkleinerte und unverrottete Pflanzenteile gemeint, die sich als Streu gut eignen, um eine natürliche Bodenabdeckung zu bilden. Dabei bleibt die Schicht luft- und wasserdurchlässig, bildet aber gleichzeitig einen Schutz vor zu starken Sonneneinstrahlung und auch vor Frost.

Erfahren Sie in unserem Rindenmulch-Vergleich 2019, welche speziellen Eigenschaften Rinde in der Form von Mulch aufweist, wann sich die Verwendung von Pinienrinde lohnt und weshalb sich die beinhalteten Stoffe teils stark voneinander unterscheiden.

gartengestaltung-mit-pinienmulch

1. Besonders gut gegen Unkraut

Die Gerbstoffe in der Baumrinde sind verantwortlich für die spezielle Wirkung des Rindenmulchs. Vor dem Fällen und anschließenden Mulchen der Rinde sind es eben diese Stoffe, die den Baum unter anderem vor Schädlingsbefall schützen.

Ausgebreitet auf dem Boden, verhindert Rindenmulch durch seine besondere Zusammensetzung die schnelle Ausbreitung von Unkraut. Gerade in schwer zugänglichen Ecken des Gartens, unter Bäumen und Sträuchern ist er besonders effektiv eingesetzt. Darüber hinaus handelt es sich um ein vollständiges Naturprodukt, dass sich anders als beispielsweise Hackschnitzel nicht so stark im Sonnenlicht verfärbt und durch die kräftige Farbe von Rinde auch bei der Gartengestaltung optisch Akzente setzt.

Fazit: In schwer zugänglichen Ecken und unter Sträuchern kommt die unkrauthemmende Wirkung von Rindenmulch gut zur Geltung. Da er bei der Verwesung dem Boden aber Stickstoff entzieht, empfiehlt sich die Beimengung von Hornspänen zum Ausgleich. Dann bildet Rindenmulch eine ansprechende und pflegeleichte Schutzschicht auf verschiedensten Flächen im Garten.

grober-rindenmulch

2. Die unterschiedlichen Typen von Rindenmulchen: Auf Wegen besser grob

Bis zu 60 mm groß sind die Bestandteile im Mulch üblicherweise. Der beste Rindenmulch lässt sich anhand der Körnung in mm aber nicht ausmachen, hier kommt es vor allem darauf an, wo Sie ihn einsetzen möchten. Zwei Kategorien können nach der Größe der Bestandteile gut voneinander abgegrenzt werden, wobei noch einige Zwischenstufen im Angebot sind.

KörnungEigenschaften
feiner Rindenmulch
rindenmulch-fein
bis 20 mm ideal für kleine Beete oder Pflanztöpfe
kann vergleichsweise dünn aufgeschichtet werden
sorgt für eine dichte Schicht zum Schutz vor Frost oder Austrocknung
gute Humusbildung
verwest relativ schnell
grober Rindenmulch
rindenmulch-grob
bei 30 - 60 mm ideal für Wege und große Flächen
große Stücke halten länger
Wasser und Luft gelangen besser in den Boden
sollte relativ dick geschichtet werden
langsame Humusbildung
Große Auswahl: Häufig finden sich sowohl bei grobem als auch beim feinem Rindenmulch weitere Abstufungen, um auf besondere Gegebenheit zu reagieren. Sehr große Stücke sind ein guter Fallschutz unter dem Klettergerüst und sehr kleine Partikel eignen sich zum Beispiel auch für Terrarien. In günstigem Rindenmulch finden sich oft alle möglichen Größen. Ein solcher Mix ist universell verwendbar und wegen der fehlenden Aussiebung meist ein wenig preiswerter.

Generell ist Rindenmulch überall dort gut eingesetzt, wo das Wachstum von Unkräutern abgeschwächt werden soll. Auf oder neben Beeten mit Gemüse zum Beispiel würde auch dessen Wachstum negativ beeinflusst werden. Wenn Sie Rindenmulch kaufen, dann ist er in schwer erreichbaren Ecke, unter großen Bäumen und Sträuchern am besten aufgehoben.

Tipp: Wollen Sie verschiedene Farbakzente setzen, empfehlen wir von Vergleich.org zunächst die natürlichen Unterschiede zwischen Pinie und Waldkiefer in Augenschein zu nehmen. Es gibt mitunter auch roten Rindenmulch oder andere Farben, aber auch wenn diese Färbungen natürlichen Ursprungs sind, ist es am Ende nicht mehr das reine Naturprodukt Rindenmulch.

straeucher-mit-rindenmulch

3. Detaillierte Kaufberatung zu den Eigenschaften und Bestimmungen rund um Rindenmulch

3.1. Die Zusammensetzung schwankt deutlich

rindenmulch-farbig-absetzen

Ein starker Kontrast gelingt mit dunklem Rindenmulch, weil das Grün der Rasenfläche erhalten bleibt.

In keinem Rindenmulch-Test im Internet darf der Blick auf die Bestandteile fehlen. Weil mit Mulch zunächst einmal nur zerkleinerte Pflanzenteile gemeint sind, können die Hersteller auch Nadeln, Zweige oder Holzstücke beimischen. Zumindest das Holz kann jedoch auch bei der Entfernung der Rinde vom Stamm in den Rindenmulch gelangen.

Etwas anders sieht es natürlich aus, wenn explizit Kiefernrinde oder Pinienrinde als Produktbezeichnung genutzt wird. Dann sollten Sie sich darauf verlassen können, dass beispielsweise Ihr Pinienrindenmulch tatsächlich nur minimal mit anderen Pflanzenteilen durchsetzt ist.

Dabei sind zum Beispiel Hackschnitzel beziehungsweise Holzschnitzel im Mulch kein Zeichen für schlechte Qualität. Wie bereits erwähnt, können sie beim Herstellungsprozess zufällig in den Mulch gelangen. Außerdem ist ihre Haltbarkeit höher als bei Rinde, sodass eine Kombination beider Stoffe wesentlich länger überdauert als reiner Rindenmulch.

Tipp: Wollen Sie sichergehen, dass Sie wirklich Rinde kaufen, wenn es als solche bezeichnet wird, empfehlen wir von Vergleich.org auf das RAL-Zertifikat auf der Verpackung des Rindenmulchs zu achten. Das zeigt an, dass nicht mehr als 6 % andere Bestandteile zwischen der Rinde zu finden sind.

3.2. Die Sortenwahl beeinflusst die Haltbarkeit

Generell besteht Rindenmulch für den Garten aus Nadelhölzern. In der Regel ist es entweder ein Gemisch verschiedener Sorten oder reine Kiefernrinde. Hierunter fällt auch Pinienrinde, da auch die Pinie für den Rindenmulch eine Kiefer ist.

Bei Pinienmulch lassen sich die Eigenschaften und die Gründe für seine Beliebtheit ganz leicht aufzählen, die ihn von Waldkiefernmulch und gemischten Sorten unterscheiden:

  • verrottet langsamer als heimische Waldkiefer
  • liefert sehr viele Nährstoffe
  • angenehmer Geruch
  • besitzt eine intensive Farbgebung
  • lange Transportwege nach Mitteleuropa
  • teurer als ein Nadelholzgemisch

Rindenmulch aus Pinie bleibt länger in unverändertem Zustand und muss seltener aufgefüllt werden, wodurch sich der oftmals doppelt so hohe Preis im Vergleich zu Kiefernmulch wieder ausgleichen kann. Dem entgegen stehen aber die langen Lieferwege, die vor allem umweltbewusste Käufer abschrecken werden.

3.3. Die Menge darf nicht unterschätzt werden

Rindenmulch wird im Garten zumeist großflächig ausgebracht. Halten Sie sich an die Empfehlung, etwa 10 cm dick auszustreuen, dann reichen 50 l gerade einmal für einen halben Quadratmeter.

Selten wird die Fläche kleiner als 10 m² sein, was dann gleichbedeutend mit 1.000 l Rindenmulch ist. Das Volumen in l stellt nicht selten ein logistisches Problem dar, insbesondere wenn Sie den Rindenmulch bei Obi, Hornbach oder einem anderen Baumarkt selbst holen wollen.

Haben Sie sich einen groben Überblick über die nötige Menge verschafft, empfehlen wir von Vergleich.org eine Anlieferung, die vor allem bei Internetbestellungen relativ reibungslos und vergleichsweise günstig vonstattengehen sollte. Bleiben am Ende dennoch ein paar Flecken leer, lassen sich die fehlenden Säcke Rindenmulch problemlos bei Obi, Bauhaus etc. holen.

Tipp: Das Gewicht spielt fast nie eine Rolle. Wird die Rinde sofort nach dem Fällen verarbeitet und ist waldfrisch, wiegt der Mulch mehr. Das enthaltene Wasser wird jedoch spätestens im Garten verdunsten, sodass die einzig verlässliche Mengenangabe nur das Volumen ist.

3.4. Ein Schadstoff taucht immer wieder auf

Woher kommt Cadmium?

Das Schwermetall befindet sich in der Erde, wenn auch in extrem geringer Konzentration. Eine saure Umgebung wie ein Waldboden kann es jedoch lösen und in Baumrinde ablagern. Konzentriert in Mulch, der immer wieder erneuert wird, gelangt es in erhöhter Konzentration in den Garten.

Im Internet finden sich eine Vielzahl von Rindenmulch-Tests, die sich insbesondere mit dem Cadmium-Gehalt befassen. Vor allem auf lange Sicht kann viel Cadmium im Rindenmulch die Konzentration im Erdboden des Gartens erhöhen, weshalb seit 2014 ein Grenzwert von 1,5 mg/kg trockenem Mulch festgelegt ist.

Die Kennzeichnung ist leider noch immer mangelhaft und die Unterschiede sind teilweise extrem hoch. Weil eine ständige Kontrolle aufwendig ist und die Werte je nach Waldgebiet schwanken können, verstehen sich die Angaben üblicherweise als Obergrenzen.

Tipp: Unter anderem finden sich Rindenmulch-Tests des Norddeutschen Rundfunks und von Öko-Test, die aber leider beide 2012 und damit vor Einführung des Grenzwertes stattfanden. Positiv: Überschreitungen gab es trotzdem nicht. Aber Marken wie Plantop oder ProNatur bieten Produkte an, die noch einmal deutlich darunter liegen.

steinbeet-rindenmulch-ohne-unkraut

4. Hier ist Rindenmulch am besten eingesetzt

ausbreiten-von-mulch-im-garten

Dank einer gleichmäßigen Größe und des recht geringen Gewichts gelingt die gleichmäßige Verteilung ohne großen Kraftaufwand.

Rindenmulch ist natürlich kein Allheilmittel. Manchmal muss es doch die gute Blumenerde sein, in der schlussendlich auch mehr Unkraut gezupft werden muss. Die Durchforstung diverser Ratgeber ergibt jedoch eine übersichtliche Liste von Pflanzen, die von Rindenmulch aus Pinie, Waldkiefer und anderen Bäumen wirklich profitieren:

  • Rosen (entweder Pinie oder speziell abgestimmter Rosenmulch)
  • Tannen
  • Lebensbaumhecken
  • Farne
  • Hortensien

Die Reihe kann beliebig fortgesetzt werden und es finden sich auch widersprüchliche Angaben zu einzelnen Pflanzen. Im Allgemeinen profitieren alle Pflanzen, die saure und stickstoffarme Böden mögen, wozu auch zahlreiche Sträucher zählen.

Mischen Sie dagegen Rindenmulch mit Humus, mit Hornspänen oder Blumenerde, ergeben sich ganz neue Einsatzmöglichkeiten, um beispielsweise auch Beete, die eigentlich frei von Rindenmulch sein sollten, gerade über den Winter zu schützen.

kiefernrinde-fuer-mulch

5. Verschiedene Rindenmulch-Tests und die Erkenntnisse im Überblick

beete-mit-rindenmulch-im-garten

Werden Hornspäne oder Humus zugegeben, liefert Rindenmulch alle wichtigen Nährstoffe für eine Vielzahl von Pflanzen.

Neben Rindenmulch-Tests zur Cadmium-Belastung, wie Öko-Test oder der NDR sie durchgeführt haben, finden sich kaum allgemeinere Untersuchungen. Das liegt vor allem daran, dass das Naturprodukt natürlich stets Schwankungen unterliegt und auch die Veränderung von Nährstoffen im Boden oder das Wachstum von Unkraut von vielen unterschiedlichen Faktoren abhängen, die sich nicht allgemeingültig prüfen lassen.

So finden Sie auch bei Stiftung Warentest leider keinen Rindenmulch-Vergleichssieger, aber immerhin den Hinweis, dass Rindenmulch ein natürlicher und vor allem naturbelassener Fallschutz unter Klettergerüst und Schaukel ist.

Es gibt ein paar bekannte Hersteller von Gartensubstraten, auf die Sie bei der Suche nach dem richtigen Rindenmulch achten sollten. Bei den etablierten Markennamen können Sie grundlegend davon ausgehen, dass eine gleichbleibende Qualität und Zusammensetzung angestrebt wird.

  • Floragard
  • Oosterbeek
  • Paligo
  • Hamann
  • Plantop
  • MammutGarten

pflanzen-im-garten-mit-rindenmulch

6. Fragen und Antworten rund um das Thema Rindenmulch

6.1. Wie oft muss Rindenmulch erneuert werden?

Tragen Sie den Rindenmulch als Schutz auf, sollte er im Herbst aufgebracht und im Frühjahr eingearbeitet werden.

Bei dauerhafter Aufbringung ist vor allem Pinienmulch mit seiner langen Haltbarkeit im Vorteil. Aber auch Waldkiefernmulch kann ein Jahr und länger überdauern. Achten Sie insbesondere auf die Schichtdicke und die Humusbildung, welche gute Indikatoren für den Zustand der Rinde sind. Mehr als einmal im Jahr sollten Sie aber nicht nachschütten müssen.

6.2. Wie wird Rindenmulch am besten verteilt?

Mit Harke und Rechen lässt sich der leichte Rindenmulch gut ausbreiten. Auf Wegen und unter Hecke oder Bäumen sollten Sie die Schicht knapp 10 cm dick gestalten. Zur einfachen Unterdrückung von Unkraut genügen etwa 5 bis 8 Zentimeter. Unter Bodendeckern können bereits 3 cm ausreichen.

An Stellen, die starkem Wind ausgesetzt sind, sollten Sie die Schicht aus Rindenmulch in jedem Fall etwas verdichten und zum Beispiel durch Humus fester machen. Gerade größere Rindenbruchstücke werden ansonsten relativ leicht weggeweht.

Vergleichssieger
Paligo MUC7036
Unsere Bewertung: sehr gut Paligo MUC7036
5 Bewertungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
MammutGarten Kiefern-Rinde grob
Unsere Bewertung: sehr gut MammutGarten Kiefern-Rinde grob 0 BewertungenZum Angebot »
Hinterlassen Sie einen Kommentar zum Rindenmulche-Vergleich!

Abbrechen

Kommentare (1) zum Rindenmulche-Vergleich
  1. Mike Hiller
    16.04.2019

    Mein gekaufter Mulch hat starken Modergeruch, der sich auch nach dem Verteilen nicht legt. Kann das normal sein oder ist er schlecht geworden?
    Haben Sie einen Tipp für mich?
    Viele Grüße,
    Mike Hiller

    Antworten
    1. Vergleich.org
      16.04.2019

      Guten Tag Herr Hiller,

      je nach Frische des Mulchs befindet sich eine gewisse Menge Feuchtigkeit in der Rinde. Diese führt in vielen Fällen zu einem Geruch von Verwesung. Warten Sie ungefähr eine Woche ab, bis der Mulch getrocknet ist, dann sollte der Geruch allenfalls noch an Wald erinnern, aber nicht mehr nach Moder riechen.

      Finden Sie dagegen deutlich sichtbare Schimmelspuren im Rindenmulch, kann tatsächlich ein Lagerungsproblem vorliegen. Ein Ausbreiten und Trocknen kann den Schimmel beseitigen, aber hier hat die Verrottung bereits eingesetzt, wodurch die Haltbarkeit verkürzt wird.

      Ein gutes Indiz ist das Gewicht des Mulchs. 1 l sollte deutlich weniger als ein halbes kg wiegen, damit der Inhalt nicht zu feucht ist.

      Mit freundlichen Grüßen

      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten

Ähnliche Tests und Vergleiche - Gartenbedarf

Jetzt vergleichen
Blumenerde Test

Gartenbedarf Blumenerde

Nahrhafte Blumenerde ist das A und O für gesunde und gut gedeihende Pflanzen. Es gibt Blumenerde aus Torf und torffreie Erde. Torf besitzt …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Blumenkästen mit Wasserspeicher Test

Gartenbedarf Blumenkästen mit Wasserspeicher

Blumenkästen mit Wasserspeicher versorgen Ihre Pflanzen im Sommer und bei Abwesenheit selbstständig mit Wasser. Möglich macht das eine Drainageplatte…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Blumentöpfe Test

Gartenbedarf Blumentöpfe

Ein Blumentopf dient als Behältnis für Pflanzen im Innen- oder Außenbereich. Er erleichtert das Bewegen von Pflanzen und dient gleichzeitig zur …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gartenabfallsack Test

Gartenbedarf Gartenabfallsack

Ein Gartenabfallsack, auch Laubsack, Gartensack, Rasensack oder seltener Gartentasche genannt, ist ein großer und stabiler Abfallsack aus reißfestem …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gartensteckdosen Test

Gartenbedarf Gartensteckdosen

Die Gartensteckdose ist eine Außensteckdose. Ihr Minimalstandard ist die Schutzklasse IP44, weshalb jede Gerätesteckdose spritzwassersicher und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gewächshaus Test

Gartenbedarf Gewächshaus

Das Gewächshaus wird im professionellen Bereich zur Zucht und Forschung genutzt. Im privaten Gebrauch hingegen dient es der effektiven …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Hochbeet Test

Gartenbedarf Hochbeet

In einem gut geschichteten Hochbeet entstehen durch die natürlichen Zersetzungsprozesse Wärme und Nährstoffe. So wird das Wachstum der Pflanzen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Katzenschreck Test

Gartenbedarf Katzenschreck

Katzenschrecke gibt es in vielen verschiedenen Varianten. Was Sie gemeinsam haben, ist, dass sie unerwünschten Tierbesuch aus dem Garten fernhalten. …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Komposter Test

Gartenbedarf Komposter

Neben den normalen, offenen Komposthaufen, bei denen die Kompostierung relativ lange dauert, gibt es heute auch leistungsfähigere Kunststoff-Komposter…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Mülltonnenbox Test

Gartenbedarf Mülltonnenbox

Es gibt Mülltonnenboxen für eine und auch für mehrere Abfalltonnen. Die Boxen richten sich nach den gängigen Fassungsvermögen für Tonnen von 90 l, 120…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Nistkasten Test

Gartenbedarf Nistkasten

Ein Nistkasten bietet unterschiedlichen Vogelarten einen Platz für den Nestbau und die Familienplanung. Von der Größe des Einflugslochs hängt ab, …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Pflanzkübel Test

Gartenbedarf Pflanzkübel

Ein Pflanztopf bringt frisches Grün ins Haus: Kleine und große Blumenkübel werten Wohnzimmer und Büro optisch auf. Grünpflanzen sorgen darüber hinaus …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Rosendünger Test

Gartenbedarf Rosendünger

Rosendünger eignet sich für alle Rosenarten. Bio-Rosendünger wird aus organischen Stoffen hergestellt und versorgt die Pflanze mit natürlichen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Vogelhaus Test

Gartenbedarf Vogelhaus

Ein Vogelhaus bietet eine ansehnliche Futterstelle für kleinere Vögel im Winter, einen Rastplatz mit Überdachung für ungemütliche Tage und eine nette …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Volierendraht Test

Gartenbedarf Volierendraht

Der Volierendraht findet neben der Nutzung als Käfigdraht bei der Haustierhaltung auch vielfach Verwendung bei der Begrenzung von Beeten, dem Schutz …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Weidezaungerät Test

Gartenbedarf Weidezaungerät

Während Weidezaungeräte-Tests für schwer zu hütende Tiere eine hohe Kontaktspannung benötigen, reichen für leicht zu hütende Tiere bereits geringe …

zum Vergleich