Prosecco Vergleich 2018

Die 12 besten Schaumweine im Überblick.

1 7 von 12 der besten Proseccos im Vergleich:
Aktualisiert: 02.07.2018

Bewerten

4,7/5 aus 15 Bewertungen

Weiterempfehlen

Sansibar Prosecco Spumante Magnum Sansibar Prosecco Spumante Magnum
Gino Brisotto Millesimato Prosecco Spumante Gino Brisotto Millesimato Prosecco Spumante
Mionetto Prosecco Spumante DOC Treviso Mionetto Prosecco Spumante DOC Treviso
Val d'Oca Prosecco DOC Millesimato Val d'Oca Prosecco DOC Millesimato
La Gioiosa Prosecco DOC Treviso La Gioiosa Prosecco DOC Treviso
Scavi & Ray Prosecco Frizzante Scavi & Ray Prosecco Frizzante
Astoria Vini Italia Corderíe Prosecco Spumante Superiore D.O.C.G. Extra Dry Astoria Vini Italia Corderíe Prosecco Spumante Superiore D.O.C.G. Extra Dry
Azienda Vinicola Follador di Rossi Prosecco Follador D.O.C. Treviso Azienda Vinicola Follador di Rossi Prosecco Follador D.O.C. Treviso
Valdo Valdobbiadene Prosecco Valdo Valdobbiadene Prosecco
Bisol Prosecco Valdobbiadene DOC Bisol Prosecco Valdobbiadene DOC
Villa Sandi Prosecco Spumante Villa Sandi Prosecco Spumante
Himmlisches Tröpfchen Goldsecco Himmlisches Tröpfchen Goldsecco
Abbildung Vergleichssieger Sansibar Prosecco Spumante Magnum Preis-Leistungs-Sieger Gino Brisotto Millesimato Prosecco Spumante Mionetto Prosecco Spumante DOC Treviso Val d'Oca Prosecco DOC Millesimato La Gioiosa Prosecco DOC Treviso Scavi & Ray Prosecco Frizzante Astoria Vini Italia Corderíe Prosecco Spumante Superiore D.O.C.G. Extra Dry Azienda Vinicola Follador di Rossi Prosecco Follador D.O.C. Treviso Valdo Valdobbiadene Prosecco Bisol Prosecco Valdobbiadene DOC Villa Sandi Prosecco Spumante Himmlisches Tröpfchen Goldsecco
Modell Sansibar Prosecco Spumante Magnum Gino Brisotto Millesimato Prosecco Spumante Mionetto Prosecco Spumante DOC Treviso Val d'Oca Prosecco DOC Millesimato La Gioiosa Prosecco DOC Treviso Scavi & Ray Prosecco Frizzante Astoria Vini Italia Corderíe Prosecco Spumante Superiore D.O.C.G. Extra Dry Azienda Vinicola Follador di Rossi Prosecco Follador D.O.C. Treviso Valdo Valdobbiadene Prosecco Bisol Prosecco Valdobbiadene DOC Villa Sandi Prosecco Spumante Himmlisches Tröpfchen Goldsecco

Vergleichsergebnis

Das Qualitätsmanagement für unser Test- und Vergleichsverfahren ist nach ISO 9001 TÜV-geprüft

Vergleich.org
Bewertung 1,2 sehr gut
05/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,3 sehr gut
05/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,3 sehr gut
05/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,5 gut
05/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,6 gut
05/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,7 gut
05/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,8 gut
05/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,9 gut
05/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,0 gut
05/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,3 gut
05/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,5 gut
05/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,7 befriedigend
05/2018
Kundenwertung
bei Amazon
2 Bewertungen
1 Bewertungen
21 Bewertungen
noch keine
19 Bewertungen
25 Bewertungen
noch keine noch keine
17 Bewertungen
noch keine
3 Bewertungen
50 Bewertungen
Menge 1 x 3 l | 3.000 ml
2,83 € pro 100 ml
1 x 0.75 l | 750 ml
1,59 € pro 100 ml
3 x 0.75 l | 2.250 ml
0,93 € pro 100 ml
1 x 0,75 l | 750 ml
1,53 € pro 100 ml
6 x 0.75 l | 4.500 ml
0,80 € pro 100 ml
6 x 0.75 l | 4.500 ml
0,86 € pro 100 ml
6 x 0.75 l | 4.500 ml
1,95 € pro 100 ml
1 x 0,75 l | 750 ml
1,19 € pro 100 ml
6 x 0.75 l | 4.500 ml
1,11 € pro 100 ml
1 x 0.75 l | 750 ml
2,95 € pro 100 ml
1 x 0,75 l | 750 ml
1,19 € pro 100 ml
6 x 0.75 l | 4.500 ml
0,53 € pro 100 ml
Geschmack
Geschmacksgrad Der Geschmacksgrad, auch Süßegrad genannt, ist eine europaweit vereinheitlichte Angabe für den Zuckergehalt von Wein, Sekt, Champagner und Prosecco. tro­cken (brut) tro­cken (brut) tro­cken (brut) extra tro­cken (extra brut) tro­cken (brut) tro­cken (brut) halb­tro­cken (extra dry | extra sec) extra tro­cken (extra brut) tro­cken (brut) tro­cken (brut) tro­cken (brut) halb­tro­cken (sec)
Süßegrad +
herb
++
mittel-süß
++
mittel-süß
++
mittel-süß
+
herb
++
mittel-süß
++
mittel-süß
++
mittel-süß
++
mittel-süß
++
herb
++
herb
+++
süß
Kategorie Spumante Spumante Spumante Spumante Spumante Frizzante Spumante Frizzante k.A. Spumante Spumante Frizzante
Kohlensäure +++
beson­ders pri­ckelnd
+++
beson­ders pri­ckelnd
+++
beson­ders pri­ckelnd
++
sehr pri­ckelnd
++
sehr pri­ckelnd
+
pri­ckelnd
+++
beson­ders pri­ckelnd
+
pri­ckelnd
++
sehr pri­ckelnd
++
sehr pri­ckelnd
+++
beson­ders pri­ckelnd
++
sehr pri­ckelnd
Rebsorte Glera Glera Glera Glera Glera Glera Glera Glera Glera 85% Prosecco, 10% Pinot Bianco, 5% Ver­diso Da Prosecco k.A.
Ohne zusätzliches Aroma
Eis­bonbon

Pfir­sich
Ohne Zusatzstoffe
Milch

Zucker, Säure, Farb- und Gerb­stoffe, Eiweiß
Ohne Sulfite Sulfite oder Schwefeldioxid machen den Prosecco haltbar, indem sie Hefen oder Bakterien bekämpfen.
Servierempfehlung
vom Hersteller
  • als Ape­ritif
  • mit Früchten
  • zu leichten Som­mer­ge­richten
  • als Ape­ritif
  • zu Scho­ko­la­den­trüffel
  • zu Aus­tern
  • zu Mee­res­früchten
  • zu leichten Som­mer­ge­richten
  • als Ape­ritif
  • zu Fisch
  • zu Gemüse
  • zu Mine­s­trone
  • zu Pilzen
  • als Ape­ritif
  • mit Früchten
  • zu Appe­­tit­häp­p­chen
  • als Ape­ritif
  • zu Appe­tit­häpp­chen
  • zu gedüns­teten Mee­res­früchten
  • als Ape­ritif
  • mit Früchten
  • zu Appe­­tit­häp­p­chen
  • als Ape­ritif
  • zu Mee­res­früchten
  • zu Fisch­ge­richten
  • als Ape­ritif
  • mit Früchten
  • als Ape­ritif
  • mit Früchten
  • zu Appe­­­tit­häp­p­chen
  • als Ape­ritif
  • mit Früchten
  • zu Appe­­­tit­häp­p­chen
  • als Ape­ritif
  • für Bowle mit Früchten
  • zum Anstoßen
  • für Partys
Optimale Serviertemperatur 8 bis 10° C 8 bis 10° C 7 bis 10° C 7° C 7 bis 10° C 8 bis 10° C 8 bis 10° C 7° C 4 bis 6° C 7° C 7° C 7 bis 10° C
Herstellung
Herkunftsland
Ita­lien | Vene­tien

Ita­lien | Friuli Venezia Giulia

Ita­lien | Pro­vinz Tre­viso

Ita­lien | Vene­tien

Ita­lien

Ita­lien

Ita­lien

Ita­lien | Vene­tien

Ita­lien | Vene­tien

Ita­lien | Vene­tien

Ita­lien | Vene­tien

Deut­sch­land
Mit DOC-Klassifizierung DOC (Denominazione di origine controllata) ist eine kontrollierte Ursprungsbezeichnung für Wein aus Italien.
Produktdetails
Alkoholgehalt Der Alkoholgehalt wird in Volumenprozent (Vol.-%) an reinem Ethanol im Getränk angegeben. 11,5 % Vol. 11,5 % Vol. 11 % Vol. 11 % Vol. 10 % Vol. 10,5 % Vol. 11 % Vol. 11,5 % Vol. 13 % Vol. 11 % Vol. 11 % Vol. 11 % Vol.
Verschluss Korken Korken Korken Korken Korken Korken Korken Korken Korken Korken Korken Dreh­ver­schluss
Farbe hellgelb hellgelb hellgelb hellgelb hellgelb hellgelb strohgelb hellgelb hellgelb hellgelb hellgelb hellgelb
Vorteile
  • mit DOC-Klas­si­fi­zie­rung
  • beson­ders lang­an­hal­tendes Pri­ckeln
  • edles Design
  • Trauben aus der Region Friaul-Julisch in Vene­tien
  • mit DOC-Klas­si­fi­zie­rung
  • beson­ders lang­an­hal­tendes Pri­ckeln
  • beson­ders fruch­tiges Aroma mit einem Hauch Man­del­blüten
  • aus­ge­spro­chen viel­seitig genießbar
  • mit DOC-Klas­si­fi­zie­rung
  • beson­ders lang­an­hal­tendes Pri­ckeln
  • beson­ders fruch­tiges Aroma nach Apfel, Birnen, Honig und Akazie
  • aus­ge­spro­chen viel­seitig genießbar
  • mit DOC-Klas­si­fi­zie­rung
  • beson­ders fruch­tiges und blu­miges Aroma
  • mit DOC-Klas­si­fi­zie­rung
  • mit DOC-Klas­si­fi­zie­rung
  • mit DOCG-Klas­si­fi­zie­rung
  • beson­ders lang­an­hal­tendes Pri­ckeln
  • von dem Weingut: Astoria Vini Italia
  • mit DOC-Klas­si­fi­zie­rung
  • mit DOCG-Klas­­si­­fi­­zie­rung
  • mit beson­ders ange­nehmer Rest­süße
  • mit DOC-Klas­si­fi­zie­rung
  • mit DOC-Klas­si­fi­zie­rung
  • beson­ders lang­an­hal­tendes Pri­ckeln
  • beson­ders fruch­tiges Aroma nach weißen Früchten, Blüten und Apfel
  • mit Vita­minen, Mine­ral­stoffen und Spu­ren­e­le­menten
  • mit 22-karä­tigen Gold­flakes
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Prosecco bei eBay entdecken!
Weiter »
Vergleichssieger
Sansibar Prosecco Spumante Magnum
sehr gut (1,2) Sansibar Prosecco Spumante Magnum
2 Bewertungen
Zum Angebot »
  • Recherchierte Produkte
    116
  • Überprüfte Produkte
    12
  • Investierte Stunden
    94
  • Überzeugte Leser
    593
Vergleich.org Statistiken

Proseccos-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt aus dem obigen Prosecco Test oder Vergleich

Das Wichtigste in Kürze
  • Prosecco ist eine geschützte Herkunftsbezeichnung für Schaumweine aus Norditalien. Das alkoholische Getränk wird meist aus der weißen Rebsorte Glera in der Provinz Treviso hergestellt.
  • Wein ist die Grundlage von Prosecco, dem durch ein zweites Gärverfahren Kohlensäure beigesetzt wird. Spumante hat mehr Kohlensäuregehalt und schäumt deswegen stärker als Frizzante.
  • Es gibt Prosecco in sieben verschiedenen Geschmacksgraden. Von naturherb über trocken zu lieblichen Schaumweinen entscheidet der Restzuckeranteil über den Süßegrad des Perlweins.

prosecco trinken anstoßen feiern party zusammen trinekn

Es gibt immer gute Gründe, um das Leben zu feiern! Das sehen 14 Tausend Deutsche, die laut Statista mehrmals pro Woche Prosecco konsumieren, genauso.

Den italienischen Schaumwein gibt es mit unterschiedlichen Aromen und Geschmacksgraden. Ob zum Anstoßen, als Aperitif (wie Aperol Spritz) oder beim Abendessen - zu jedem Anlass lässt sich der passende Prosecco-Typ finden.

Die Prosecco-Marken unterscheiden sich auch durch den Kohlensäuregehalt und die Herstellung. Qualitätsprodukte kommen aus dem Norden Italiens und sind sprudelig-frisch genießbar.

In unserem Prosecco-Vergleich 2018 klären wir den Unterschied zwischen Sekt, Champagner und Prosecco, gehen auf die wichtigsten Prosecco-Sorten ein, erklären die Abkürzung DOCG und helfen Ihnen letztendlich dabei, den besten Prosecco für Ihren Anlass zu kaufen.

1. Kaufberatung: Darauf müssen Sie beim Prosecco-Kauf achten

prosecco trinken prosecco falsche prosecco glas trinken

Spumante schäumt mehr, während Frizzante nur mäßig prickelt.

Prosecco ist, anders als viele vermuten, kein Eigenname für alle sprudelnden Alkoholgetränke, sondern ist eine geschützte Herkunftsbezeichnung für:

prosecco test prosecco testsieger prosecco vergleich
Schaumwein (Spumante) aus Italien,
 Perlwein (Frizzante) und
Stillwein,

die alle aus den Provinzen Venetien und Friaul-Julisch Venetien stammen. Dass Prosecco sprudeln muss ist ein Gerücht - auch ein Stillwein aus der Region nennt sich Prosecco.

Jede Schaumwein-Art hat unterschiedliche Eigenschaften.

 

Kategorie Stillwein

prosecco-stillwein-icon2

Spumante

prosecco-frizzante-icon2

Frizzante

prosecco-spumante-icon2

Alkoholgehalt min. 10,5 % Vol. min. 11,0 % Vol. min. 10,5 % Vol.
Geschmack trocken bis lieblich sehr trocken (extra brut) bis halbtrocken (extra sec) sehr trocken (extra brut) bis halbtrocken (extra sec)
Perlage ohne Kohlensäure schäumt verstärkt schäumt weniger
Säuregehalt min. 4,5 g/Liter min. 4,5 g/ Liter min. 4,5 g/ Liter
Trockenextrakt min. 15 g/Liter min. 14 g/ Liter min. 14 g/ Liter

Bis Ende 2009 war Prosecco die Bezeichnung einer weißen Rebsorte. Heutzutage wird diese Rebsorte Glera genannt und kann ausschließlich in der Provinz Treviso im Norden Italiens gefunden werden.

prosecco anstoßen freunde

Frizzante ist kostengünstiger - Spumante dafür prickelnder.

Stiftung Warentest bewertet in einem Bericht (12/2017)  Frizzante als wenig perlend und schal, da es sich bei dem Prosecco um stillen Wein handelt, der mit Kohlensäure aufgesprudelt wurde. Spumante hingegen wird durch einen aufwendigen Gärprozess hergestellt und ist dadurch aromatischer, schäumt länger und feiner. 

Achten Sie beim Prosecco-Kauf darauf, dass Sie den besten Prosecco für Ihren Anlass kaufen. Manche Prosecco-Marken eignen sich ideal als Aperitif und zu Snacks, während andere zudem auch als Begleitung beim Essen genossen werden können.

Zum Aufbewahren des Schaumweines eignen sich übrigen hervorragend spezielle Weinkühlschränke. Damit sind nicht nur Weine am Esstisch immer in greifbarer Nähe, sondern auch Ihr Prosecco zum Essen und Aperitif, bieten sich außerdem Weinkühler zum servieren von kalten Getränken an.

Außerdem müssen Sie sich entscheiden, wie viel Alkoholgehalt Sie in Ihren Prosecco enthalten haben möchten. Je mehr Alkohol, umso mehr Kalorien hat der Perlwein. Durchschnittlich kommen bei Proseccos auf 100 Milliliter 75 Kilokalorien.

prosecco-iconDer Unterschied zwischen Spumante und Frizzante liegt im Kohlensäuregehalt. Bei Frizzante liegt der Flaschendruck unterhalb von 3 bar. Alles darüber kann als Spumante bezeichnet werden. Stillwein hat keine Kohlensäure - und dementsprechend auch keinen Flaschendruck.

2. Prosecco-Herstellung: Die Kohlensäure macht's!

prosecco herstellung wein trauben prosecco trauben lagerung

Traditionell wird der Wein in großen Fässern gelagert.

Die Grundlage zur Herstellung von Prosecco ist Wein. Bei einer zweiten alkoholischen Gärung wird der Wein durch die Zugabe von Zucker und Hefe nochmals vergärt. Die Hefe spaltet den Zucker in Alkohol und Kohlensäure. Dieser Prozess kann entweder direkt in der Flasche oder in einem Tank passieren.

Tankgärverfahren:

prosecco test prosecco testsieger prosecco vergleich

  • Wein wird zur zweiten Gärung in einen Drucktank gefüllt.
  • Nach der Gärung wird die Hefe durch Gegendruckfilter abgezogen.
  • Nun kann der Schaumwein in Flaschen abgefüllt werden.
  • Fazit: Die Kohlensäure entsteht nicht in der Flasche, sondern im Tank und das Produkt wird schon prickelnd in die Flasche. gefüllt

Flaschengärverfahren:

  • Nach der Lagerung der Flaschen im Gärkeller werden diese langsam aufgerichtet.
  • Durch das „Rütteln“ (Drehen der Flaschen per Hand) wird die Hefe in der Flasche verteilt.
  • Zum Entfernen der Hefe werden die Flaschenhälse eingefroren und kurz geöffnet, damit die Hefe entweichen kann.
  • Nach Zugabe der Versanddosage wird die Flasche endgültig verschlossen.
  • Fazit: Der gesamte Gärvorgang passiert in der Flasche.

Imprägnierverfahren:

  • Dem Wein wird ohne zweite alkoholische Gärung künstlich Kohlensäure zugesetzt.
  • Fazit: Schnelle, kostengünstige Herstellung mit minderer Qualität.

3. Geschmacksgrad: Prosecco enthält mehr Restzucker als Wein

Was bedeutet Geschmacksgrad?

Der Geschmacksgrad, auch Süßegrad genannt, ist eine europaweit vereinheitlichte Angabe für den Zuckergehalt von Wein, Sekt und Prosecco.

Es gibt sieben verschiedene Grade, die sich im Geschmack wesentlich in der Süße unterscheiden.

Prosecco ist auch deswegen süß, weil dem Perlwein im Zuge der sogenannten Dosage ein Vielfaches an Zucker beigefügt wird.

Geschmäcker sind bekanntlich verschieden.

Deswegen ist es auch schwer das Aroma oder den Geschmack von Prosecco allgemeingültig zu beschreiben.

Wie Sie den Geschmack von Prosecco empfinden, hängt auch maßgeblich davon ab, wie oft Sie Prosecco oder andere alkoholischen Getränke trinken oder wie Ihr Süße-Empfinden ist.

Fest steht, dass der Geschmack von Prosecco ausschlaggebend von dem Wein abhängt, der als Grundlage zur Herstellung dient. Die Reife der Trauben ist ein Indiz dafür, wie süß der Wein und demnach auch der Prosecco wird.

Also: Wenn man bei Prosecco von den Geschmacksrichtungen spricht, ist die Süße der entscheidende Faktor.

Auch wenn man die Beschreibungen „trocken“ und „halbtrocken“ sowohl auf Weinetiketten als auch auf Proseccoflaschen wiederfinden kann, heißt es nicht, dass beide auch gleich schmecken. In der Regel sind Proseccos immer süßer als ein Wein.

grosser prosecco-testWer gerne trockenen Wein trinkt, sollte beim Sekt nicht ebenfalls zu „trocken“ greifen, denn diese Stufe ist süßer als die trockene Stufe des Weins. Vielmehr sollte hier der Griff zu einem Sekt mit der Geschmacksrichtung „brut nature“, „extra brut“ oder „brut“ erfolgen.

prosecco im glas

Zwischen naturherb und mild liegt ein Unterschied von über 40 Gramm an Restzucker.

Die sieben Geschmacksgrade sind:

prosecco-zuckeranteilExtrem trocken (ultra brut):

unter 3 g/ Liter Zucker

prosecco-süßegradExtra herb (extra brut):

0-6 g/ Liter Zucker

prosecco-zucker3Herb/ trocken (brut):

6-12 g/ Liter Zucker

prosecco-zucker3Halbtrocken (extra sec):

12 - 17 g/ Liter Zucker

prosecco-zucker4Halbtrocken (sec):

17 - 32 g/ Liter Zucker

prosecco-zucker5Halbtrocken (demi sec):

32 - 50 g/ Liter Zucker

prosecco-zucker6Sehr lieblich (doux):

über 50 g/ Liter Zucker

4. Pfirsich bringt Süße, Akazie eine exotische Note

Manche Prosecco-Hersteller fügen ihrem Produkt zusätzliche Aromastoffe zu. In der Kategorie süßer Prosecco sind vor allem Marken mit Pfirsich, Apfel und Birne vertreten. Die Aromen versüßen den Prosecco nicht nur, sondern verleihen auch einen fruchtigen und frischen Geschmack.

5. Herkunft: Echter Prosecco kommt aus den Provinzen von Veneto und Friaul - Julisch Venetien

prosecco anbau wein anbau rebsorten prosecci

Die wunderschönen Regionen in Norditalien sind die Heimat des Proseccos.

Obwohl ganz Italien ein populäres Land für den Anbau von Perlweinen ist, dürfen sich nur bestimmte Erzeugnisse als Prosecco betiteln.

Das Anbaugebiet des Prosecco DOC liegt im Nordosten Italiens. Dazu gehören:

  • die 5 Provinzen des Veneto: Treviso, Venedig, Vicenza, Padua, Belluno
  • die 4 Provinzen in Friaul - Julisch Venetien: Görz, Pordenone, Triest und Udine

Um den Ursprung und den kontrollierten Anbau von Wein zurückverfolgen zu können, gibt es verschiedene Kennzeichnungen:

  • DOCG (Denominazione di Origine Controllata e Garantita): Treviso (Italien)
  • DOC (Denominazione di origine controllata): Italien
  • AOC (Appellation d’Origine Contrôlée): Frankreich
  • DAC (Districtus Austriae Controllatus): Österreich
  • Q.b.A. (Qualitätswein bestimmter Anbaugebiete): Deutschland

6. Alkoholfreier Prosecco prickelt genauso!

prosecco mit beeren

Der Alkoholgehalt von Prosecco liegt, ähnlich wie beim Sekt, zwischen 10 % Vol. und 13 % Vol. Die Prosecco-Produkte mit weniger Alkohol schmecken meistens süßer.

Jeder Mensch reagiert anders auf den Konsum von Alkohol. Während die einen problemlos das ein oder andere Glas Prosecco trinken können, fühlen sich andere schon nach dem ersten Glas angetrunken.

Wenn es um Alkohol am Steuer geht, ist Vorsicht geboten. Das deutsche Straßenverkehrsgesetz sieht Alkohol am Steuer ab einer Grenze von 0,5 Promille als Verkehrsordnungswidrigkeit an. Durch eine Probe kann der Blutalkoholwert gemessen werden. Wer die Grenze überschreitet, riskiert ein hohes Bußgeld und weitere Sanktionen.

Als Beispiel. Ein 30-Jähriger Mann mit einer Größe von 1,80 cm und einem Gewicht von 75 kg überschreitet die Alkoholgrenze von 0.5 Promille, wenn er mehr als Folgendes trinkt:

  • prosecco test prosecco testsieger prosecco vergleich2 Gläser Prosecco (je 0,2 Liter) oder
  • 2 Bier (je 0,4 Liter) oder
  • 2 Gläser Wein (je 0,2 Liter) oder
  • 3 Alkopos (je 0,33 Liter) oder
  • 2 Longdrinks (je 0,3 Liter)

Aber denken Sie daran: Mit leerem Magen, schnell getrunken, können Sie es auch schon mit einem Glas Sekt schnell über die Promillegrenze kommen. Wenn Sie nach dem Genuss von Prosecco Ihren Alkoholwert im Blut bestimmen möchten, empfehlen wir Ihnen die Kontrolle durch einen Alkoholtester.

Wenn Sie ganz auf Alkohol verzichten möchten, gibt es auch alkoholfreien Sekt. Damit müssen Sie bei keiner Party auf den perligen Geschmack des Perlweins verzichten, auch wenn Sie später noch mit dem Auto den Heimweg antreten müssen.

Das sind Vor- und Nachteile von alkoholfreiem Prosecco:

  • voller, prickelnder Geschmack
  • voll verkehrstüchtig
  • weniger Kalorien
  • Verlust des originalen Aromas

7. Sulfite im Prosecco: Für Nicht-Allergiker unbedenklich

Sulfite, auch Schwefeldioxid genannt, sind in nahezu jedem Prosecco vorhanden. Die antioxydative und antimikrobielle Wirkung verhindert das Nachgären der italienischen Schaumweine.

Obwohl Weine seit dem 16. Jahrhundert mit Schwefel versetzt werden und unsere heutige Weinkultur ohne Sulfite unvorstellbar wäre, entscheiden sich heutzutage einige Winzer bewusst gegen den Einsatz von Schwefel.

prosecco-iconDa Sulfite als allergener Stoff gelten, besteht seit dem Jahr 2005 eine gesetzliche Kennzeichnungspflicht für die Schwefelverbindung auf Wein- und Proseccoetiketten. Für Menschen, die nicht allergisch auf Sulfite reagieren, ist die Einnahme innerhalb des gesetzlich zulässigen Grenzwertes unbedenklich.

prosecco flasche prosecco extra dry prosecco piccolo rose prosecco prosecco alkoholgehalt

Prosecco-Sorten unterscheiden sich durch verschiedene Süßegrade.

Um den besten Prosecco zu kaufen, müssen Sie auf folgende Punkte achten:

 Qualität des Grundweins: Aus welcher Region stammt der Wein?

Herstellung: Welches Gärungsverfahren hat der Prosecco durchlaufen?

Reife: Wann wurde der Prosecco abgefüllt?

Geschmacksgrad: Ist der Prosecco trocken, halbtrocken oder eher lieblich?

8. Rezepte: So gelangt Prosecco auf's Brot!

prosecco marmelade

Lecker! Prosecco schmeckt auch auf dem Brot.

Ob Sie es glauben oder nicht - Prosecco schmeckt auch auf dem Brot! Im Handumdrehen können Sie sich Ihre eigene Prosecco-Marmelade zubereiten. Wie das geht, erfahren Sie hier:

Prosecco-Marmelade
Zutaten:
- 500 g Brombeeren
- 300 ml Prosecco
- 500 g Gelierzucker
Zubereitung:
- Brombeeren waschen
- den Prosecco mit den Brombeeren aufkochen lassen
- Wichtig: nicht vergessen, regelmäßig umzurühren
- Gelierzucker dazugeben
- 3 Minuten weiter kochen
- Marmelade in Gläser füllen und abkühlen lassen
Guten Appetit - oder Prost!

9. Was ist der Unterschied zwischen Prosecco, Sekt und Champagner?

Dass es prickeln muss, liegt nahe, aber was genau sind die Unterscheide zwischen Prosecco, Sekt und Champagner?

Die Bezeichnung von Sekt sind vielseitig und reichen von Cava in Spanien über Winzersekt in Deutschland und Hauersekt in Österreich zu Krimsekt in der Ukraine beziehungsweise Russland.

Wir haben die wichtigsten Charakteristiken für Sie zusammengetragen:

Prosecco Sekt Champagner
  • geschützte Sorte und Ursprungsbezeichnung
  • stammt aus der italienischen Provinz Treviso
  • DOC-Zertifizierung
  • wird aus der Rebsorte Glera hergestellt
  • mindestens 9 % Vol.
  • zwei Gärungsprozesse
  • geschützte Sorte und Ursprungsbezeichnung
  • stammt aus dem Weinbaugebiet Champagne in Frankreich
  • wird nur aus den drei Rebsorten Pinot Noir, Pinot Meunier und Chardonnay hergestellt

9.1. Und was ist Crémant?
Früher war Crémant die Bezeichnung für eine spezielle, leicht schäumende Champagnersorte. Da diese aber jedoch außerhalb des heutigen Champagnergebietes angebaut werden, dürfen sie sich nicht mehr zu derselben Kennzeichnung zählen.

Gleich bleibt sohl beim Champagner, wie auch beim Crémant, die Herstellung. Beide Schaumweine erfahren die zweite Gärung direkt in der Flasche.

Vergleichssieger
Sansibar Prosecco Spumante Magnum
sehr gut (1,2) Sansibar Prosecco Spumante Magnum
2 Bewertungen
85,00 € Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Gino Brisotto Millesimato Prosecco Spumante
sehr gut (1,3) Gino Brisotto Millesimato Prosecco Spumante
1 Bewertungen
11,90 € Zum Angebot »
Kommentare (1)
  1. stella.p :

    Hallo!

    Ich habe eine Frage: Gibt es Prosecco nicht auch in Dosen zu kaufen?

    Ich freue mich über eine Antwort!!

    LG Stella

    Antworten
    1. Vergleich.org :

      Liebe Stella,

      vielen Dank für Ihre Frage zu unserem Prosecco-Vergleich.

      Tatsächlich bieten einige Lebensmittel-Discounter und Supermärkte Dosen-Prosecco an.

      Prosecco in Dosen ist häufig eine günstigere Variante zum Prosecco in Glasflaschen. Trotzdem leiden die Qualität und das Aroma oft schon bei der Herstellung. Die Kohlensäure wird dem Wein künstlich hinzugefügt, was zur Folge hat, dass, sobald Sie die Dose öffnen, ein Großteil der Kohlensäure schnell verfliegt.

      Dosen-Prosecco ist also nicht so schön spritzig wie Prosecco aus der Flasche.

      Außerdem ist es weitaus umweltfreundlicher, Prosecco in Flaschen zu kaufen.

      Wir hoffen, das konnte Ihre Frage beantworten.

      Viele Grüße

      Ihr Vergleich.org Team

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Tests und Vergleiche - Alkohol

Jetzt vergleichen
Absinth Test

Alkohol Absinth

Absinth ist ein hochprozentiges alkoholisches Getränk, das aus Wermut und anderen Kräutern hergestellt wird. Das Getränk wurde 1998 nach Jahrzehnten …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Alkoholfreier Sekt Test

Alkohol Alkoholfreier Sekt

Alkoholfreier Sekt ist eine tolle Alternative, wenn man in Feierstimmung ist, aber keinen Alkohol trinken möchte. Es gibt ihn traditionell auf Basis …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Alkoholfreier Wein Test

Alkohol Alkoholfreier Wein

Alkoholfreier Wein wird aus alkoholhaltigem Wein hergestellt. Bei der Vakuumdestillation werden die feinen Aromen und das Bouquet des Ausgangsweins so…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Alkoholfreies Bier Test

Alkohol Alkoholfreies Bier

Alkoholfreies Bier ist eine gesunde Alternative zu herkömmlichen Bier – es enthält viele wichtige Nährstoffe bei geringer Kalorienzahl…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Amaretto Test

Alkohol Amaretto

Amaretto ist ein vielseitig einsetzbarer, italienischer Mandellikör. Sie können ihn pur, auf Eis, mit Sahne, im Kaffee, Cappuccino oder Espresso, zu …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Bier Test

Alkohol Bier

Bier ist erfrischend und erheiternd zugleich – das Angebot jedoch fast nicht mehr überschaubar. Hier ist Bier im Angebot, dort gibt es einen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Bierbrauset Test

Alkohol Bierbrauset

Mit einem Bierbrauset erhalten Sie alle notwendigen Bestandteile, um einfach zu Hause Ihr eigenes Bier zu brauen. Neben einem Gärbehälter mit …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Champagner Test

Alkohol Champagner

Muss Champagner teuer sein? Unser Schaumwein-Vergleich zeigt: Auch günstiger Champagner punktet mit ausgefeiltem Geschmack…

zum Test
Jetzt vergleichen
Cognac Test

Alkohol Cognac

Cognac stammt aus der gleichnamigen Region im Südwesten Frankreichs und ist ein aus Weißwein hergestellter alkoholischer Weinbrand…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Eierlikör Test

Alkohol Eierlikör

Eierlikör gehört zu den Likören und wird besonders in Deutschland und Italien produziert. Der Klassiker zeichnet sich durch seine zähflüssige …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gin Test

Alkohol Gin

Gin ist ein hochprozentiger Wacholder-Schnaps, der mindestens 37,5 Alkohol % vol. enthalten muss. Hochwertiger Gin enthält meist weit über 40 Alkohol…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Grappa Test

Alkohol Grappa

Grappa stammt aus Italien und wird aus den Pressrückständen von Trauben aus der Weinproduktion hergestellt. Das bedeutet: Je erlesener die Rebsorten …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kirschwasser Test

Alkohol Kirschwasser

Kirschwasser ist ein Obstler - eine Spirituose, die aus Früchten, nämlich Süß- oder Sauerkirschen, gebrannt wird. In der Regel hat dieser farblose …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Ouzo Test

Alkohol Ouzo

Ouzo gilt als griechisches Nationalgetränk und wird vor dem Essen als Aperitif oder nach dem Essen als Digestif gereicht. Traditioneller Ouzo stammt …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Raki Test

Alkohol Raki

Raki ist ein türkischer Schnaps, der nach jahrhundertealter Tradition aus getrockneten Trauben hergestellt wird. Zusätzlich wird er mit Anis …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Roséwein Test

Alkohol Roséwein

Roséwein ist ein hellroter Wein aus roten oder blauen Trauben, der wie ein Weißwein hergestellt wird. Er besitzt die fruchtigen Eigenschaften eines …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Rum Test

Alkohol Rum

Rum ist eine der bekanntesten Spirituosen. Seine Ursprünge gehen zurück in die Karibik, wo zuerst Rum hergestellt wurde. Durch die weltweite Seefahrt …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sekt Test

Alkohol Sekt

Wenn Sie gerne einen süßen und fruchtigen Sekt genießen möchten, empfehlen wir Ihnen einen halbtrockenen oder milden Sekt. Dieser wird meist pur …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Tequila Test

Alkohol Tequila

Tequila ist ein Agavenschnaps (Mezcal). Es gibt ihn in verschiedenen Färbungen. Die Farbe hängt von der Reifung des Tequilas ab. Ein Blanco wird …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Vodka Test

Alkohol Vodka

Die Spirituose Wodka ist ein klares Wasser-Alkohol-Gemisch aus Russland und Polen. Es kann wahlweise aus Weizen, Kartoffeln, Roggen, Mais, Reis oder …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Whisky Test

Alkohol Whisky

Whisky ist eine Spirituose aus Getreidemaische, die mindestens drei Jahre in einem Holzfass gereift ist und einen Alkoholgehalt von mindestens 40 …

zum Vergleich