Das Wichtigste in Kürze
  • Geleezucker verkürzt die Zeit, die Sie üblicherweise zum Zubereiten von Marmeladen benötigen. Meistens besteht der Gelierzucker aus Inhaltsstoffen wie Pektin, gehärtetem Palmöl sowie Wein- oder Zitronensäure. Nach einer gewissen Zeit verliert das Pektin jedoch seine Gelierkraft, sodass Sie alle Arten von Gelierzucker mit diesen Bestandteilen nach Ablauf der Mindesthaltbarkeit nicht mehr zum Einkochen von Früchten verwenden sollten.

1. In welchem Mischverhältnis sollte ich Gelierzucker kaufen?

Sie können die Süße des Gelierzuckers beliebig ohne Kochen anpassen, indem Sie das für Sie richtige Mischverhältnis berücksichtigen. Insgesamt gilt: Je höher der Zuckeranteil im Mischverhältnis ausfällt, desto süßer schmeckt die Marmelade am Ende.

Wenn Sie Ihre Konfitüre lieber fruchtig im Geschmack haben wollen, sollten Sie Gelierzucker mit einem Mischverhältnis von 3:1 (Dreifacher Anteil Obst auf einfachen Anteil Gelierzucker) verwenden. Alternativ können Sie auch zu einem zuckerfreien, veganen Gelierzucker greifen.

2. Welche Vorteile bieten Tests zufolge biozertifizierte Gelierzucker?

Biozertifizierte Gelierzucker kommen Tests zufolge ohne Gentechnik und Konservierungsstoffe aus. Oftmals sind solche Gelierzucker zum Backen darüber hinaus rein pflanzlich, also frei von Milchbestandteilen. Folglich bieten sich solche Gelierzucker aus unserem Vergleich beispielsweise auch für Sie an, wenn Sie empfindlich auf Lactose reagieren oder eine vegane Lebensweise anstreben.

3. Welches Geliermittel sollten Diabetiker bevorzugen?

Als Diabetiker müssen Sie auf Ihren Blutzuckerspiegel achten. Gelierzucker mit einem hohen Zuckeranteil eignet sich daher nicht für Sie. Wählen Sie stattdessen eine Gelierzucker-Alternative, die höchstens ein Gramm Zucker enthält. Dazu gehören beispielsweise das aus der Stevia rebaudiana gewonnene Süßungsmittel Stevia sowie der kalorienarme natürliche Birkenzucker Xylit. Sie finden diese Angaben in unserer Produkttabelle und können so herausfinden, welches der für Sie beste Gelierzucker ist.

gelierzucker im test