Das Wichtigste in Kürze
  • Vitamine für Veganer sollten immer Vitamin B12 enthalten, da dieses nicht durch pflanzliche Lebensmittel aufgenommen werden kann.

1. Welche Vitamine und Mineralstoffe sollten in Nahrungsergänzungsmitteln für Veganer enthalten sein?

Durch vegane Ernährung kann ein Mangel an bestimmten Nährstoffen entstehen. Deshalb ist es umso wichtiger, dass sich Veganer einige Vitamine und Mineralstoffe in Form von Nahrungsergänzungsmitteln zuführen.

Als Nahrungsergänzung für Veganer sind besonders B-Vitamine – insbesondere Vitamin B12, da es nur in tierischen Lebensmitteln enthalten ist –, Eisen – das vor allem durch Fleisch aufgenommen wird –, Calcium – das durch den Verzicht auf Milchprodukte fehlt – und Jod – das viel durch Fisch zugeführt wird – wichtig.

In der Tabelle unseres Vergleichs von Nahrungsergänzungsmitteln für Veganer haben wir die Mengen der wichtigsten Vitamine und Mineralstoffe einzeln für Sie aufgelistet. So können Sie sich ein Produkt auswählen, das Mengen der Nährstoffe beinhaltet, sodass Ihr Tagesbedarf davon gedeckt wird.

Der Tagesbedarf an Vitamin B12 liegt bei 4 μg, an Eisen bei 10 bis 15 mg, an Jod bei 180 bis 200 μg, an Calcium bei 1.000 mg und an Zink bei 7 – 10 mg.

2. Was sagen Online-Tests von Nahrungsergänzungsmitteln für Veganer im Internet bezüglich der Einnahme?

Die meisten Produkte sind in Kapsel- oder Tablettenform erhältlich. Nur selten gibt es laut Online-Tests von Nahrungsergänzungsmitteln für Veganer diese in Pulverform, sodass sie in Wasser eingerührt werden müssen. Meist empfehlen die Hersteller eine Tagesdosis von einer oder zwei Tabletten, um ausreichend mit den Nährstoffen versorgt zu werden.

Außerdem ist es ratsam, die Produkte dauerhaft einzunehmen, wenn Sie sich vegan ernähren. Stellen Sie Ihre Ernährung irgendwann um und verzehren wieder tierische Produkte, dann kann die Einnahme überdacht werden.

Wenn Sie sich Nahrungsergänzungsmittel für Veganer kaufen möchten, empfehlen wir Ihnen ein Produkt zu wählen, das ohne Magnesiumsalze hergestellt wurde. Dieses kann vom menschlichen Organismus besser und schneller aufgenommen werden und hat damit eine höhere Bioverfügbarkeit.

3. Können die Nährstoffe auch über andere Nahrungsergänzungsmittel zugeführt werden?

Ja, es gibt zahlreiche Nahrungsergänzungsmittel, die vegan sind, auch wenn sie nicht explizit als Nahrungsergänzungsmittel für Vegetarier und Veganer deklariert sind. Allerdings sollten Sie hier genau auf die Zusammensetzung achten, da Sie bei einer veganen Ernährung besonders darauf achten sollten, die Nährstoffe durch die Tabletten oder Kapseln einzunehmen, die Ihnen durch die Ernährung fehlen.

Es gibt Vitamin-B12-Präparate, Vitamin-B-Komplex-Präparate, Eisentabletten oder Zink als einzelne Präparate, die Sie einnehmen können. Auch hier gibt es vegane Produkte, die auf tierische Kapselhüllen oder Ähnliches verzichten.

Beachten Sie, dass Eisen- und Jodpräparate nur nach Absprache mit Ihrem Arzt eingenommen werden sollten.

Die besten Nahrungsergänzungsmittel für Veganer sind glutenfrei und somit auch für Personen, die an Zöliakie leiden, geeignet.

Nahrungsergänzungsmittel-für-Veganer-Test