Das Wichtigste in Kürze
  • Moderne Kühlschrank-Thermometer arbeiten mit Sensoren und einer Außenstation, sodass Sie die Temperaturen von Kühlschrank und Gefrierfach immer im Blick haben.
  • Potenzielle Kühlschrank-Thermometer-Testsieger verfügen über eine Alarmfunktion, die Sie warnt, wenn die Temperaturen in den Kühlräumen bestimmte Temperatur-Grenzwerte überschreiten.
  • Sie sollten zu jeder Zeit Ersatzbatterien bereithalten, damit die Bereitschaft des Gerätes zu jeder Zeit gewährleistet ist.

Kühlschrank-Thermometer Test

Moderne Kühlschrank-Thermometer werden nicht mehr nur einfach in den Kühlraum hineingelegt. Sie sind digital statt analog und bestehen aus einem oder mehreren Sensoren, die im Innenraum von Kühl- oder Gefrierschrank platziert werden. Über Funk leiten sie die Daten an eine Außenstation weiter, sodass Sie alle Werte auf einen Blick überschauen können.

Dank der Funksender ist es möglich, die Temperaturen im Kühlschrank und Gefrierfach jederzeit zu überprüfen, ohne die Türen öffnen zu müssen. Die besten Kühlschrank-Thermometer aus verschiedenen Online-Kühlschrank-Thermometer-Tests verfügen zudem über eine Monitoring-Funktion, die die Entwicklung der Temperatur über einen bestimmten Zeitraum aufzeichnet. Lesen Sie mehr in der Kaufberatung zum Kühlschrank-Thermometer-Vergleich 2020 von Vergleich.org.

1. Lassen sich mit mehreren Sendern Kühlschränke mit Gefrierfach kontrollieren?

Wenn Sie ein Kühlschrank-Thermometer kaufen, sollten Sie darauf achten, dass zwei separate Sender im Lieferumfang enthalten sind. Jeweils ein Sender lässt sich im Tiefkühlfach und im Kühlschrank platzieren, sodass die Temperaturen von beiden Fächern gleichzeitig erfasst werden können.

So haben Sie zu jederzeit die Temperatur im Blick und können gegebenenfalls Anpassungen am Thermostat vornehmen. Alle Geräte aus der Produkttabelle unseres Vergleich.org-Kühlschrank-Thermometer-Vergleichs verfügen dabei über mindestens zwei Sender.

Für private Haushalte werden für gewöhnlich nur zwei Sender gebraucht.

Vor- und Nachteile einer Kühlschrank-Gefrierkombination:

  • platzsparend
  • einfache Montage
  • kleines Gefrierfach
  • schwer zu transportieren (Beispielsweise bei Umzügen)

2. Messen Hygrometer die Luftfeuchte im Kühlschrank?

hygrometer feuchtigkeit kühlschrank

Einige wenige Modelle verfügen über ein zusätzliches Hygrometer, das in der Lage ist, die Luftfeuchtigkeit im Inneren des Kühlraumes zu messen. Die durchschnittliche Feuchtigkeit sollte laut verschiedenen Kühlschrank-Thermometer-Tests im Internet zwischen 40 und 70 Prozent betragen.

Ist die Luftfeuchtigkeit in den Kühlräumen zu hoch, entsteht schnell Kondenswasser, wodurch im schlimmsten Fall die Schimmelbildung angeregt wird. Das bezieht sich nicht nur auf die Lebensmitttel, sondern auch den Innenraum des Kühlschranks als solchem, denn auch an den Wänden und auf den Ablageflächen kann sich schnell Schimmel bilden.

Die empfohlene Temperatur, die im Innenraum eines Kühlschranks herrschen sollte, beträgt zwischen 0 und 8° C.

3. Alarme warnen bei zu hohen Temperaturen der Kühlräume

Die meisten Produkte, die in Kühlschrank-Thermometer Tests im Internet vorgestellt werden, verfügen über eine Alarmfunktion. Diese kann von Ihnen nach Belieben konfiguriert werden.

Wenn die Temperatur im Kühlschrank oder dem Gefrierfach einen vorher von Ihnen festgelegten Wert überschreitet, gibt die Haupteinheit des Thermometers ein akustisches Signal ab, um Sie zu informieren.

Dabei herrschen in einem Kühlschrank nicht überall dieselben Temperaturen. Stattdessen wird er in sogenannte Kältezonen unterteilt, die sich für die Lagerung von verschiedenen Lebensmitteln besonders gut eignen. Grundsätzlich ist der Kühlschrank unten bei den Gemüsefächern und der Glastrennplatte am kühlsten. Dort soltlen Sie Lebensmittel wie Flisch, Wurst, Obst und Gemüse lagern. Die Mitte des Kühlschrankes bietet sich für die Lagerung von Milchprodukten, Käse und Feinkost an. Die oberen Fächer sollten Sie für Getränke, Frischkäse und eingemachtes reservieren. Damit alle Kältezonen die optimale Temperatur haben, sollten Sie den Kühlschrank auf etwa 5 bis 7° C einstellen.

4. Können Kühlschrank-Thermometer Fahrenheit und Celsius anzeigen?

celsius

Eine weitere Komfortfunktion der Kombi-Thermometer für Kühlschrank und Gefrierfach ist, dass die Anzeige der aktuellen Temperatur zwischen Grad Celsius (°C) und Grad Fahrenheit (°F) hin und her geschaltet werden kann.

International gilt die Celsius-Skala als anerkannte Einheit für die Temperatur. In den Vereinigten Staaten von Amerika wird allerdings die Fahrenheit-Skala angewendet. In der folgenden Tabelle finden Sie die drei weltweit wichtigsten Temperatur-Skalen und ihre Verbreitungsgebiete:

Temperatur-Skala Einheitszeichen Anwendungsgebiet
Kelvin K weltweit
Grad Celsius °C weltweit
Grad Fahrenheit °F USA

Sie können die Einheiten auch selber umrechnen. Um von Grad Celsius auf Grad Fahrenheit umzurechnen, multiplizieren Sie die aktuelle Temperatur in °C mit dem Faktor 1,8 und addieren 32. Im folgenden Beispiel wird die Anwendung dieser Umrechnung verdeutlicht:

  • 1° C = ?° F
  • 1 x 1,8 = 1,8
  • 1,8 + 32 = 33,8
  • 1° C = 33,8° F

5. Halten Sie zu jeder Zeit Ersatzbatterien bereit

Damit Sie unnötige Folgekosten vermeiden, wählen Sie ein Produkt, bei dem die Batterien, die für den Betrieb benötigt werden, bereits im Lieferumfang enthalten sind. Außerdem empfiehlt Vergleich.org, immer einen Satz frischer Batterien zum Austausch bereitzuhaben, um einen nahtlosen Übergang zu gewährleisten, wenn die Reserven des ersten Satzes zu Ende gehen.

6. Die unterschiedlichen Arten der Befestigung

kühschrank lebensmittel temperatur

Während die Sensoren im Innern der Kühlräume beliebig platziert werden können, spielt die Befestigung bei Sender eine entscheidende Rolle. Sie legt fest, wo und auf welche Weise Sie die Sender im Inneren anbringen können.

Die meisten Kühlschrank-Thermometer lassen sich leicht mit einem Saugnapf oder einem Haken an die Wand hängen. Mit einer Klemme könne Sie das Thermometer außerdem hängend oder liegend an den Ablagenflächen des Kühlschrankes befestigen. Doch wo im Kühlschrank sollten Sie den Sender am besten platzieren? Idealerweise suchen Sie einen Ort nahe der Tür und in mittlerer Höhe, da dort potenziell die wärmsten Temperaturen herrschen. Wenn der Sender dort Temperaturen von 5 bis 7° C anzeigt, sind die Temperaturen ideal.

Vorsicht: Diese Befestigungsmethode von Außenanlagen mit Magneten funktioniert nur, wenn Sie über Kühlschrank verfügen, dessen Tür nicht von einer Außenverkleidung bedeckt wird.

7. Vergleich.org-Tipps zum Abtauen von Gefrierfächern

No-Frost-Funktion: So sparen Sie sich das abtauen

Moderne Kühlschrank-Typen verfügen über die sogenannte No-Frost-Funktion. Bei dieser besonderen Art der Kühlung werden die Lebensmittel mit gekühlter Umluft eingefroren. Danach wird die Luftfeuchtigkeit aus dem Gefrierfach gezogen, sodass keine Bereifung und kein Eis im Inneren des Kühlschrankes entsteht.

Das Abtauen eines Gefrierfachs spart langfristig Energie. Zu diesem Ergebnis kam das Verbrauchermagazin Stiftung Warentest. Wie zahlreiche andere Kühlschrank-Thermometer-Tests stellten sie fest, dass Eispanzer im Gefrierfach die Effizienz des Gerätes negativ beeinflussen. Zugefrorene Tiefkühlfächer verbrauchen mehr Energie als nötig. Um dies zu verhindern, sollten Sie die Geräte regelmäßig abtauen lassen, um hohe Stromversorgungskosten zu verhindern.

Dabei empfiehlt die Stiftung explizit, die Gefrierfächer im Winter abtauen zu lassen. Das Kühlgut können Sie bequem auf den Balkon legen und auf diese Weise frisch halten.

Kühlfach abteuen

Beachten Sie außerdem die folgenden Tipps und Hinweise, die Hersteller bekannter Marken von Kühlschränken wie beispielsweise Bauknecht und Gefrierschränken zum Abtauen geben:

  • Wenn Sie den Kühlschrank vom Stromnetz getrennt haben, stellen Sie eine Schale mit heißem Wasser in den Kühlraum hinein. Dadurch taut das Eis schneller an.
  • Entfernen Sie lockere Eisschollen an den Wänden vorsichtig mit einem Schaber.
  • Legen Sie ein Handtuch in den Kühlschrank. So wird das Tauwasser aufgesaugt.
  • Nach dem kompletten Abtauen des Kühlschrankes sollten Sie alle Wände und den Boden der Fächer gründlich mit einem Lappen auswischen.
  • Verwenden Sie zur Reinigung Wasser und Natron. So töten Sie Bakterien und verhindern, dass sich Schimmelpilze bilden.

Weitere Tipps und Hinweise zur energieeffizienten Verwendung von Kühlschränken finden Sie in diesem Artikel von Öko-Test.