Koifutter Test 2016

Die 7 besten Koifutter im Vergleich.

AbbildungTestsiegerPreis-Leistungs-Sieger
ModellSera Koi Professional Spirulina FarbfutterSera Koi Professional Frühjahr- und HerbstfutterTomodachi Koi
Winterfutter 1149
AL-KO-TE Profi-Mix 461478Tetra Pond Sticks 187603Tetra Pond Koi Sticks 758629Koifutter Spezial 5-Sorten-Mix
Testergebnis¹
Hinweis zum Testverfahren
Vergleich.org
Bewertung1,2sehr gut
10/2016
Vergleich.org
Bewertung1,3sehr gut
10/2016
Vergleich.org
Bewertung1,4sehr gut
10/2016
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
10/2016
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
10/2016
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
10/2016
Vergleich.org
Bewertung2,1gut
10/2016
Kundenwertung
9 Bewertungen
4 Bewertungen
1 Bewertungen
9 Bewertungen
73 Bewertungen
27 Bewertungen
23 Bewertungen
Inhalt
Preis pro kg
7 kg
8,57 €/kg
7 kg
5,86 €/kg
3 kg
9,30 €/kg
7,5 kg
5,17 €/kg
1,2 kg
8,33 €/kg
2,1 kg
9,52 €/kg
5,75 kg
4,68 €/kg
für JahreszeitMit den Jahreszeiten verbinden sich unterschiedliche Anforderungen an die Ernährung der Kois.

Frühjahr: Nährstoffvorräte auffüllen

Sommer: Immunsystem stabilisieren

Herbst: Fettreserven anlegen

Winter: Stoffwechsel aufrecht erhalten
Frühling, Sommer, HerbstFrühling, HerbstWinterFrühling, Sommer, HerbstFrühling, Sommer, HerbstalleFrühling, Sommer, Herbst
nahrhafte BestandteileDie Auflistung enthält ernährungsrelevante Inhaltsstoffe, berücksichtigt weniger nahrhafte Bestandteile des Futters aber nicht. Fischöl
Fischmehl
Krillmehl u.a.Muschelmehl
Algen
Fischöl
Fischmehl
Krillmehl u.a.Muschelmehl
Algen
Fischöl
Fischmehl
Krabbenmehl u.a.Pflanzenöl
Fischöl
Fischmehl
Krillfleisch
Fischöl
Fischmehl
Algen
Fischöl
Fischmehl
Fischöl
Fischmehl
farbverstärkende BestandteileEin Ziel bei der Ernährung des Zierfischs Koi ist eine intensive Farbe.

Diese wird z.B. durch carotinhaltige Inhaltsstoffe der Nahrung befördert.

Koifutter enthält oft hochpigmen-tierte Spirulinaalgen, die die Kois färben.
Spirulina
Paprika
Karotte
Spirulina
Paprika
Karotte
Spirulina nicht weiter
benannte Carotinoide
Spirulina
Paprika
Koigrößeab 15 cmab 15 cmalleab 25 cmalleallealle
Futterdurchmesser3 mm3 mm6 mm3 und 6 mm4 mm4 mm3 bis 6 mm
Vorteile
  • sehr nährstoffreich
  • wird von vielen Kois gut angenommen
  • intensiviert Farbe der Fische deutlich, sowohl rote Töne als auch weiß
  • intensiviert Farbe der Fische deutlich
  • weicht auch in kühlem Wasser so auf, dass Kois fressen können
  • sehr nährstoffreich
  • weicht auch in kaltem Wasser so auf, dass Kois fressen können
  • leicht verdaulich
  • für mehrere Jahreszeiten geeignet
  • verschieden große Pellets für große und kleine Kois
  • auch für andere Fischarten gut geeignet
  • für mehrere Jahreszeiten geeignet
  • schwimmt lange an der Oberfläche
  • wird von vielen Kois gut angenommen
  • verschieden große Pellets für große und kleine Kois
Zum Angebotzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Erhältlich bei
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
4.7/5 aus 14 Bewertungen

Koifutter-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Koifutter ist Nahrung für die japanischen Zierfische aus der Karpfenfamilie. Der Koifutter Test vergleicht Hauptnahrungsprodukte miteinander, die eine vollwertige Ernährung sicherstellen sollen.
  • Von diesem Futter gibt es spezielle Sorten für alle Jahreszeiten, da die Fische während dieser Zeiträume jeweils unterschiedlich aktiv sind und Nährstoffe besser oder schlechter verarbeiten können.
  • Das beste Koifutter versorgt die Tiere mit Nährstoffen, intensiviert die Farbe ihrer Schuppen und löst sich so langsam auf, dass die Fische es fressen können, bevor es sich zersetzt und den Teich eintrübt.

Koifutter Test

Rund 30% der Deutschen finden in der Gartenarbeit einen beruhigenden Ausgleich für den Stress des Alltags. Ein Hingucker in immer mehr Gärten ist der Koiteich, dessen farbenfrohe Bewohner die Aufmerksamkeit der Menschen fesseln und eine ausgleichende Wirkung ausüben. Kois sind beliebte Zierfische, die mit der richtigen Pflege besonders schillernd unter dem Wasserspiegel umhergleiten. Im Ratgeber zu unserem Koifutter Test 2016 haben wir für Sie zusammengetragen, worauf es bei der Fütterung ankommt und wie Sie ein gutes Koifutter erkennen.

1. Futter bei die Fische: Das ist Koifutter

koi-art

Futter für Kois muss einer Reihe von Ansprüchen genügen: Es soll alle wichtigen Nährstoffe für die Gesundheit der Tiere bereitstellen, von ihnen gut aufgenommen werden können und die intensive Färbung der Schuppen begünstigen. Zudem brauchen die Tiere in der kalten Jahreszeit anderes Futter als bei warmen Temperaturen. Die hauptsächlichen Bestandteile von Koifutter sind nah an ihre natürlichen Ernährungsgewohnheiten angelehnt und beinhalten unter anderem:

koi-fuetterung

Gedränge bei der Fütterung von Kois.

  • Fischfleisch
  • Fischöl
  • Krill
  • Wasserpflanzen

Weitere Inhaltsstoffe von Koifutter wie Weizen- und Maiskleber kommen auf dem Speiseplan von freilebenden Karpfen zwar nicht vor, sind aber im Futter enthalten, um die einzelnen Bestandteile aneinander zu binden und in die Form von Pellets oder Sticks zu bekommen.

2. Saisonale Kost: Arten von Koifutter nach Jahreszeiten

koisymbolIn den warmen Monaten des Jahres sind Kois sehr aktiv und haben einen hohen Bedarf an Energie. Im Winter hingegen schonen sie ihre Kräfte und liegen am Grund des Teichs. Das bedeutet für die Zusammensetzung ihres Futters, dass es unterschiedliche Nährstoffe enthalten muss und je nach Aktivitätsphase entweder auf den Boden sinken oder lange an der Oberfläche schwimmen sollte.

Typ

Eigenschaften

Futter für Frühling und Herbst

fruehling

  • für Temperaturen über 10° C

  • Nährstoffe für aktiven Stoffwechsel und Fettaufbau

  • Nährstoffe für intensive Färbung (Spirulina)

  • schwimmfähige Dichte der Pellets

Futter für den Sommer

 sommer

  • für Temperaturen über 17° C

  • Nährstoffe für das Immunsystem

  • Nährstoffe für intensive Färbung (Spirulina)

  • schwimmfähige Dichte der Pellets

Futter für den Winter

winter

  • für Temperaturen unter 10° C

  • leicht verdauliche Nährstoffe für ruhenden Stofffwechsel

  • sinkfähige Dichte der Pellets

Neben diesen Kategorien von Koifutter gibt es auch Mix-Sorten, die jahreszeitenübergreifend verwendet werden können. Ihre Inhaltsstoffe solle dann mehrere der oben aufgeführten Ernährungsziele erfüllen.
Zur Herkunft des ″Brokatkarpfens″

NishikogoiDer Koi ist eine Karpfenzuchtform aus Japan. Zur Zeit des Kaiserreichs wurde er von Adligen und Wohlhabenden als Statussymbol gehalten. Im Japanischen steht der Begriff ″Koi″ für die Gattung Karpfen im Allgemeinen und nur ″Nishikigoi″ bezeichnet die Zierfischart.

3. So finden Sie das beste Koifutter

3.1. Saison

koi8Wie in der oben stehenden Übersicht erkennbar, sollten Sie Koifutter zuerst nach der Jahreszeit auswählen. Saisonal abgestimmtes Fischfutter entspricht den natürlichen Ernährungsgewohnheiten der Tiere in der Wildnis und hilft ihnen, je nach Jahreszeit z.B. zu wachsen oder Fettreserven anzusetzen.

Wichtig ist die sainsongerechte Fütterung auch aufgrund der Wassertemperatur und deren Einfluss auf die Aktivität der Tiere. Daher wird Koifutter für die warmen Jahreszeiten so zusammengesetzt, dass es möglichst lange auf der Wasseroberfläche treibt.

Das hat den Vorteil, dass die Tiere so eine größere Chance haben, das Futter zu entdecken, bevor es sich auf dem Grund des Teichs absetzt und dort als verrottende Biomasse zum Eintrüben des Teichs beiträgt.

Eisfreie Stelle

Über eine eisfreie Stelle kommen Fische im Gartenteich an Futter.

Im Winter zwingt das Temperaturgefälle im Wasser die Kois dazu, am Boden auszuharren, wo sie sich möglichst wenig bewegen. Teichfische müssen dann mit ihren Kräften haushalten und fahren ihren Stoffwechsel auf ein Minimum herunter. Daher ist im Winter Futter ideal, das leicht verdaulich ist und schnell auf den Grund des Teichs sinkt.

Halten Sie im Winter immer einen Teil der Wasseroberfläche von Ihrem Gartenteich eisfrei, um die Kois füttern zu können.

3.2. Durchmesser der Futterpellets

koi7In der Regel wird Koifutter in Form von Pellets angeboten, also gepressten Portionen aus gehärteter Fischnahrung. Es gibt das Futter auch als Granulat oder so genannte Sticks, die sich aber in der Herstellung und der Handhabung beim Füttern nicht von Pellets unterscheiden.

Koipellets

Fütterungsempfehlung des Herstellers Sera:
1 mm-Pellets für Kois unter 15 cm und 3 mm-Portionen für größere Tiere.

Koifutter-Pellets werden in verschiedenen Größen angeboten, die sich jeweils für jüngere oder ältere Fische eignen. Kleinen Jungfischen fällt es leichter, Futter mit einem Durchmesser von maximal drei Millimetern aufzunehmen. Große Tiere schaffen auch Leckerbissen von sechs Millimetern und mehr.

Wenn in Ihrem Teich Kois verschiedener Größe leben, sollten Sie auch Futter von unterschiedlicher Pelletgröße verwenden. Andernfalls fressen die großen Tiere alles auf und lassen den Kleinen nichts übrig. Wenn Sie große und kleine Pellets gleichzeitig füttern, werden sich die älteren Kois auf die großen Brocken stürzen und die kleinen Teichbewohner haben die Chance, die kleineren Happen zu ergattern.

3.3. Inhaltsstoffe und analytische Bestandteile

Was ist Spirulina?

FlamingoDie spiralförmigen winzigen Organismen sind auch als blau-grüne Algen bekannt. Sie bewirken eine intensive Färbung der Tiere, die sie fressen. Am besten bekannt ist dieser Effekt bei Flamingos, die den Spirulinaalgen ihre Pinkfärbung verdanken.

koi2Wie bei allen Arten von Tierfutter gibt es auch bei Koinahrung Unterschiede zwischen mehr und weniger hochwertigen Produkten. Deshalb ist es sinnvoll, die Zusammensetzung des Futters zu kennen: So können Sie sich Klarheit darüber verschaffen, ob die Nahrung eventuell mit billigen, aber ernährungsphysiologisch nutzlosen Inhaltsstoffen gestreckt wurde.

Dabei ist klar, dass industriell hergestelltes Futter nicht zu 100% dem entsprechen kann, was Wildtiere natürlicherweise fressen. Das Futter muss leicht portionierbar sein, lange haltbar gemacht werden und darf nicht mehr kosten, als die Mehrheit der Kunden einer Marke zu bezahlen bereit ist. Der Koifutter Testsieger und ähnlich gut bewertete Produkte in unserem Vergleich weisen aber eine ausgewogene Zusammensetzung auf, die in etwa der folgenden Übersicht entspricht:

zusammensetzung-koifutter
Die Vor- und Nachteile von industriell hergestellter Koinahrung lassen sich wie folgt zusammenfassen:

  • leicht portionierbare Nahrung
  • lange haltbare Packungen
  • verzehrfertige Pellets
  • Produktion überwacht
  • keine volle Kenntnis der Inhaltsstoffe

4. Fragen und Antworten rund um die Fütterung von Kois

4.1. Welches Zubehör brauche ich für einen gesunden Gartenteich mit Koi?

Es gibt umfangreiches Zubehör, um den farbenfrohen Flossenträgern ideale Lebensbedingungen zu schaffen.

  • Teichpumpe: Das Gerät befreit das Wasser von den Ausscheidungen der Fische und anderen Formen unerwünschter Biomasse.
  • Schlammsauger: Das Gerät entfernt vor allem Fischkot und wird anders als die Teichpumpe nur bei Bedarf eingesetzt.
  • Algenentferner: Die Chemikalie reduziert die Population der kleinen Wasserpflanze auf ein Normalmaß.

Das nachfolgende Video zeigt Ihnen ausführlicher, wie Sie artgerechte Bedingungen in Ihrem Koiteich herstellen:

4.2. Wieviel Futter sollte ich meinen Koi geben?

koi10Koi ernähren sich idealerweise kontinuierlich über den ganzen Tag hinweg mit kleinen Mengen an Futter. Es ist deshalb am besten, sie mehrmals am Tag mit kleineren Rationen zu füttern. Wenn es Ihnen gelingt, die Fische trotz der vielfältigen Anforderungen des Alltags dreimal am Tag zu füttern, ist das eine sehr gute Annäherung an die natürliche Ernährung der Tiere.

Stoppuhr

Füttern Sie so viel, wie die Kois in zehn Minuten fressen können.

Die Hersteller von Koifutter geben in der Kaufberatung an, dass man so viel füttern soll, wie die Tiere als Gruppe innerhalb von etwa fünf Minuten vertilgen können. Auf einen Sättigungseffekt brauchen Sie nicht zu warten: Die Fische werden so lange fressen, wie Sie ihnen neue Nahrung zuführen und scheiden das Futter ggf. ungenutzt wieder aus. Füttern Sie die Kois also zu großzügig, schlägt sich das bald in einer höheren Belastung des Teichwassers mit Schadstoffen nieder, die entfernt werden müssen.

Als grobe Orientierung gibt man jüngeren, wachsenden Koi pro Tag etwa 0,8 – 1,2 % ihres Körpergewichtes an Futter. Größeren und älteren nur etwa 0,5 – 0,8 %.

Quelle: Koifuttershop.de

4.3. Wie kann ich bei meinem Kois das Wachstum fördern?

koi3Jeder Koiliebhaber wünscht sich, dass die Tiere mit den schillernd orangen Schuppen bald eine imposante Größe erreichen. Es gibt spezielles Mastfutter, das das Wachstum der Kois anregt. Wir haben von dieser Produktart aber keinen Vertreter in unserem Koifutter Vergleich aufgenommen, weil bei dieser Form der Ernährung die Gesundheit der Tiere nicht im Mittelpunkt steht.

Koiteich

Gesund gewachsene Kois erreichen ein hohes Lebensalter.

Vielmehr kann eine Fütterung, die ähnlich wie bei Mastgänsen allein auf einen möglichst raschen Gewichtszuwachs abzielt, den Organen der Tiere schaden. Koiexperten empfehlen, den Zierfischen möglichst nährstoffreiches Fischfutter zu geben und ihnen die Zeit zu lassen, die sie natürlicherweise zum Wachsen brauchen. Dann werden die Tiere sowohl groß als auch in Gesundheit alt.

4.4. Muss ich meine Kois auch im Winter füttern?

koi9Die tierischen Bewohner von natürlichen Gewässern ruhen im Winter. Während ihr Stoffwechsel heruntergefahren ist, nehmen sie aber trotzdem kleine Mengen an Nahrung zu sich. Im Gartenteich finden Kois allerdings nur das Futter, was ihnen bereitgestellt wird. Daher sollen Sie auch im Winter für eine ausreichende Menge an Koinahrung sorgen.

Reduzieren Sie die Futtermenge auf etwa ein Viertel der üblichen Ration und stellen Sie mit einer Teichpumpe sicher, dass ggf. nicht gefressenes Futter das Wasser nicht verunreinigt. Wie Sie Ihren Gartenteich winterfest machen, können Sie auf der Internetseite der Stiftung Warentest nachlesen.

winterlicher Teich

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Koifutter.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Wasser im Garten

Jetzt vergleichen

Wasser im Garten Algenentferner Test

Mithilfe eines Algenentferners, auch Algizid genannt, können Sie Gewässer oder Oberflächen behandeln, die von Algen befallen sind. Zudem lässt …

zum Test
Jetzt vergleichen

Wasser im Garten Aufblasbarer Whirlpool Test

Aufblasbare Whirlpools sind eine sehr günstige und platzsparende Alternative zu festinstallierten Spas und sind vielfältig sowohl Indoor als auch …

zum Test
Jetzt vergleichen

Wasser im Garten Bewässerungscomputer Test

Ein Bewässerungscomputer übernimmt für Sie das Gießen Ihrer Pflanzen und Ihres Rasens. Die kleinen wasserdichten Geräte werden meist zwischen …

zum Test
Jetzt vergleichen

Wasser im Garten Gartendusche Test

Wenn der Sommer wieder da ist, kann man die Zeit im Freien wieder genießen. Manchmal braucht man aber auch eine schnelle Abkühlung. Gartenduschen …

zum Test
Jetzt vergleichen

Wasser im Garten Gartenpool Test

Ein aufblasbarer Aufstellpool besteht aus Kunststoffbahnen, deren Rand durch Luft aufgepumpt wird. Die Pools lassen sich schnell und einfach im Garten…

zum Test
Jetzt vergleichen

Wasser im Garten Gartenpumpe Test

Gartenpumpen sind eine ökologisch und ökonomisch sinnvolle Gartenbewässerung mit Wasser aus alternativen Quellen wie einer Regentonne. Mit 1000 …

zum Test
Jetzt vergleichen

Wasser im Garten Gartenschlauch Test

Mindestens 20 Bar halten die meisten Gartenschläuche aus – da der normale Wasserdruck bei rund vier Bar liegt, brauchen Sie sich in der Regel keine…

zum Test
Jetzt vergleichen

Wasser im Garten Hauswasserwerk Test

Bei einem Hauswasserwerk ist besonders wichtig, was für Wasser Sie befördern möchten. Für Regenwasser wird ein Vorfilter benötigt, während bei …

zum Test
Jetzt vergleichen

Wasser im Garten Perlschlauch Test

Ein Perlschlauch, auch Tropfschlauch genannt, weist in regelmäßigem Abstand winzige Löcher auf der Oberfläche auf, über die das Wasser in …

zum Test
Jetzt vergleichen

Wasser im Garten Planschbecken Test

Fast alle Planschbecken für Kinder und Babys sind aus Kunststoff und lassen sich einfach und schnell aufbauen…

zum Test
Jetzt vergleichen

Wasser im Garten Poolheizung Test

Poolheizungen verlängern die Badesaison in Ihrem Schwimmbecken. Sie sorgen auch bei kalten Außentemperaturen für wohlige Wärme im Becken und zä…

zum Test
Jetzt vergleichen

Wasser im Garten Poolroboter Test

Ein Poolroboter erleichtert die Reinigung des eigenen Schwimmbeckens ungemein. Dafür muss der beste Poolroboter aber auch ausgelegt sein. Für kleine…

zum Test
Jetzt vergleichen

Wasser im Garten Poolsauger Test

Poolsauger sind Geräte, die den Boden eines Swimmingpools von Schmutz befreien und damit für sauberes Wasser sorgen…

zum Test
Jetzt vergleichen

Wasser im Garten Rasensprenger Test

Rasensprenger sind vor allem für Gartenbesitzer und Hobby-Gärtner zur Bewässerung des Gartens geeignet…

zum Test
Jetzt vergleichen

Wasser im Garten Regenfasspumpe Test

Eine Regenfasspumpe wird in eine Regentonne oder Zisterne eingelassen und befördert das dort befindliche Wasser über ein Steigrohr oder einen …

zum Test
Jetzt vergleichen

Wasser im Garten Regentonne Test

Eine Regentonne (auch: Regenwassertank oder Gartentank) ist ein Auffangbehälter und Speicher für Regenwasser im Garten und auf dem Balkon. Mit …

zum Test
Jetzt vergleichen

Wasser im Garten Schlammsauger Test

Ein Schlammsauger hilft Ihnen dabei, heruntergefallenes Laub, Fischkot und Algen aus Ihrem Teich oder Ihrem Pool möglichst schnell und unkompliziert …

zum Test
Jetzt vergleichen

Wasser im Garten Schlauchwagen Test

Schlauchwagen sind praktische Gartenhelfer, die sich für den einfachen Transport und bequemes Aufrollen eines Gartenschlauchs eignen. Sie bewahren …

zum Test
Jetzt vergleichen

Wasser im Garten Solar-Teichpumpe Test

Eine Solar-Teichpumpe arbeitet ganz ohne zusätzlichen Stromanschluss. Die Energie, die zum Antreiben der Teichpumpe benötigt wird, erzeugt ein …

zum Test
Jetzt vergleichen

Wasser im Garten Solardusche Test

Eine Solardusche ist eine spezielle Dusche für den Außenbereich, deren Wassertank sich durch direkte Sonneneinstrahlung erhitzt. Je nach Modell kann…

zum Test
Jetzt vergleichen

Wasser im Garten Tauchpumpe Test

Eine Tauchpumpe kann in Haushalt und Garten auf vielfältige Weise zum Einsatz kommen - egal, ob nach einem Hochwasserschaden im Keller oder beim …

zum Test
Jetzt vergleichen

Wasser im Garten Teichfilter Test

Beim Kauf eines Teichfilters müssen Sie sich zunächst entscheiden, ob Sie eine Teichfilteranlage mit Teichpumpe benötigen oder ob ein einfacher …

zum Test
Jetzt vergleichen

Wasser im Garten Teichpumpe Test

Eine Teichpumpe ist die Lebensader Ihres Gartenteiches. Sie befördert nicht nur Wasser innerhalb des Teichs, sondern speist oftmals auch ein …

zum Test