Das Wichtigste in Kürze
  • Wie im Kassettendeck-Vergleich auf einen Blick deutlich wird, haben wir die klassischen Kassettendecks mit modernen Kompaktanlagen verglichen. Dabei kommt es vor allem darauf an, ob das Gerät über ein Einzel- oder Doppelkassettendeck verfügt.

1. Welche Vorteile bringt ein zweites Kassettendeck?

Kassettendecks, oft auch Tapedecks genannt, können Kassetten nicht nur abspielen. Die besten Kassettendecks können Kassetten aufnehmen, kopieren, überspielen und digitalisieren. Besonders das Kopieren setzt zwei Kassettendecks voraus, es sei denn, sie wollen den Inhalt auf eine CD oder einen anderen Tonträger kopieren. Hierbei spielt es keine Rolle, ob Sie eine Kompaktanlage oder ein klassisches Kassettendeck kaufen. Gute Modelle beider Gerätetypen verfügen über ein Doppelkassettendeck.

2. Können die Geräte ausschließlich Kassetten abspielen?

Die meisten klassischen Kassettendecks können tatsächlich nur Kassetten abspielen. Wenige Kassettendecks haben einen USB-Anschluss oder einen CD-Player. Dafür können Sie jedoch auch alle geläufigen Kassettenarten, also Kassetten mit Normal-, Chrom- oder Metallband abspielen. Wenn Ihnen dieser Vorteil nicht wichtig ist und Sie lieber vielfältige Wiedergabemöglichkeiten wollen, empfehlen wir Ihnen eine Kompaktanlage mit Kassettendeck. Diese können lediglich moderne Kassetten mit Normalband abspielen, verfügen meist aber über Kassettendecks, CD-Player, Schallplattenspieler und USB- und Speicherkartenleser. Auch über ein integriertes Radio verfügen klassische Kassettendecks nicht, Kompaktanlagen in der Regel schon.
Wenn Sie Kassetten, CDs und Radio nur hören wollen, reicht ein CD-Player mit Kassettendeck völlig aus. Hier geht es zum entsprechenden Vergleich. Oder suchen Sie stattdessen nach einem Kassettenrecorder? Dann sind Sie hier richtig.

3. Kann ich mit dem neuen Kassettendeck sofort starten?

In der Regel nicht. Kein Kassettendeck und nicht alle Kompaktanlagen verfügen über mitgelieferte Lautsprecher. Bevor Sie also die ersten Kassettendeck-Tests durchführen können, benötigen Sie Lautsprecher, die Sie an die Cinch-Anschlüsse Ihrer Anlage anschließen.
Außerdem sollten Sie vor der ersten Benutzung wissen, wie das Gerät richtig zu pflegen ist. Wenn Sie das Kassettendeck nicht regelmäßig reinigen, hören sich die Aufnahmen schnell dumpf an oder das Kassettendeck muss sogar zur Reparatur gebracht werden. Besonders der Tonkopf erfordert Aufmerksamkeit. Um diesen zu reinigen, einfach das Gerät öffnen (der Tonkopf befindet sich meist im mittleren Teil des Geräts) und diesen mit einem in Isopropanol getränkten Wattestäbchen vorsichtig reinigen.

Kassettendeck Test