Das Wichtigste in Kürze
  • Wie im Kassettendeck-Vergleich auf einen Blick deutlich wird, haben wir die klassischen Kassettendecks mit modernen Kompaktanlagen verglichen. Dabei kommt es vor allem darauf an, ob das Gerät über ein Einzel- oder Doppelkassettendeck verfügt.

1. Welche Vorteile bringt ein zweites Kassettendeck?

Kassettendecks, oft auch Tapedecks genannt, können Kassetten nicht nur abspielen. Die besten Kassettendecks können Kassetten aufnehmen, kopieren, überspielen und digitalisieren. Besonders das Kopieren setzt zwei Kassettendecks voraus, es sei denn, sie wollen den Inhalt auf eine CD oder einen anderen Tonträger kopieren. Hierbei spielt es keine Rolle, ob Sie eine Kompaktanlage oder ein klassisches Kassettendeck kaufen. Gute Modelle beider Gerätetypen verfügen über ein Doppelkassettendeck.

2. Können die Geräte ausschließlich Kassetten abspielen?

Die meisten klassischen Kassettendecks können tatsächlich nur Kassetten abspielen. Wenige Kassettendecks haben einen USB-Anschluss oder einen CD-Player. Dafür können Sie jedoch auch alle geläufigen Kassettenarten, also Kassetten mit Normal-, Chrom- oder Metallband abspielen. Wenn Ihnen dieser Vorteil nicht wichtig ist und Sie lieber vielfältige Wiedergabemöglichkeiten wollen, empfehlen wir Ihnen eine Kompaktanlage mit Kassettendeck. Diese können lediglich moderne Kassetten mit Normalband abspielen, verfügen meist aber über Kassettendecks, CD-Player, Schallplattenspieler und USB- und Speicherkartenleser. Auch über ein integriertes Radio verfügen klassische Kassettendecks nicht, Kompaktanlagen in der Regel schon.
Wenn Sie Kassetten, CDs und Radio nur hören wollen, reicht ein CD-Player mit Kassettendeck völlig aus. Hier geht es zum entsprechenden Vergleich. Oder suchen Sie stattdessen nach einem Kassettenrecorder? Dann sind Sie hier richtig.

3. Kann ich mit dem neuen Kassettendeck sofort starten?

In der Regel nicht. Kein Kassettendeck und nicht alle Kompaktanlagen verfügen über mitgelieferte Lautsprecher. Bevor Sie also die ersten Kassettendeck-Tests durchführen können, benötigen Sie Lautsprecher, die Sie an die Cinch-Anschlüsse Ihrer Anlage anschließen.
Außerdem sollten Sie vor der ersten Benutzung wissen, wie das Gerät richtig zu pflegen ist. Wenn Sie das Kassettendeck nicht regelmäßig reinigen, hören sich die Aufnahmen schnell dumpf an oder das Kassettendeck muss sogar zur Reparatur gebracht werden. Besonders der Tonkopf erfordert Aufmerksamkeit. Um diesen zu reinigen, einfach das Gerät öffnen (der Tonkopf befindet sich meist im mittleren Teil des Geräts) und diesen mit einem in Isopropanol getränkten Wattestäbchen vorsichtig reinigen.

Kassettendeck Test

Bildnachweise: (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)

Gibt der Kassettendecks-Vergleich auf Vergleich.org einen Überblick über das gesamte Spektrum an Herstellern im Bereich Kassettendecks?

Unser Kassettendecks-Vergleich stellt 8 Kassettendecks von 7 verschiedenen Herstellern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Herstellern: Teac, Auna, Renkforce, Kärcher, Tascam, Cyberlux, auvisio. Mehr Informationen »

Welche Kassettendecks aus dem Vergleich.org-Vergleich warten mit dem günstigsten Preis auf?

Das günstigstes Kassettendeck in unserem Vergleich kostet nur 96,87 Euro und ist ideal für preisbewusste Kunden. Wer bereit ist, für bessere Qualität ein wenig mehr auszugeben, ist mir unserem Preis-Leistungs-Sieger auna TC-386 gut beraten. Mehr Informationen »

Gibt es im Kassettendecks-Vergleich auf Vergleich.org ein Kassettendeck, welches besonders häufig von Kunden bewertet wurde?

Ein Kassettendeck aus dem Vergleich.org-Vergleich sticht durch besonders viele Kundenrezensionen hervor: Das Cyberlux CL-3010 wurde 148-mal bewertet. Mehr Informationen »

Welches Kassettendeck aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von anderen Kunden mit der besten Bewertung ausgezeichnet?

Die beste Bewertung erhielt das Teac AD-850(B), welches Käufer mit hervorragenden Produkteigenschaften überzeugt hat – das spiegelt sich in einer Bewertung von 67 von 5 Sternen für das Kassettendeck wider. Mehr Informationen »

Welches Kassettendeck aus dem Vergleich hat das Team der VGL-Verlagsgesellschaft mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet?

Das VGL-Team konnte sich vor allem für ein Kassettendeck aus dem Vergleich begeistern und hat daher das Teac W-1200(B) mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet. Mehr Informationen »

Welche Kassettendecks hat die VGL-Redaktion für den Kassettendecks-Vergleich ausgewählt und bewertet?

Das Vergleich.org-Team hat insgesamt 8 Kassettendecks für den Vergleich ausgewählt. Wir präsentieren Ihnen ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen, z. B.: Teac W-1200(B), auna TC-386, Renk­force TP-1010USB, Karcher KA 350, Teac AD-850(B), Tascam cd-a580, Cyberlux CL-3010 und auvisio ZX-181 Mehr Informationen »

Welche weiteren Suchbegriffe sind für Kunden, die sich für Kassettendecks interessieren, relevant?

Wenn Sie auf der Suche nach einem Kassettendeck-Modell sind, können auch Suchbegriffe wie „Teac Kassettendeck“, „Tascam cd-a580“ und „Renkforce TP-1000“ relevant für Sie sein. Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Zum Kopieren | Aufnehmen geeignet Vorteil des Kassettendecks Produkt anschauen
Teac W-1200(B) 375,00 Jaja ± 12% Tonhöhensteuerung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
auna TC-386 179,99 Jaja Inkl. Radio » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Renkforce TP-1010USB 208,95 Jaja Überspielen von Kassetten in 2 Geschwindigkeiten » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Karcher KA 350 189,99 Jaja Inkl. Radio » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Teac AD-850(B) 355,33 Neinja Mikrofoneingang mit Mikrofonmixer für Karaoke und Aufnahmen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Tascam cd-a580 385,00 Neinja Zufallswiedergabe, Wiederholfunktion und programmierte Wiedergabe bei CDs und MP3s möglich » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Cyberlux CL-3010 96,87 Neinja Gehäuse aus Holz » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
auvisio ZX-181 99,00 Neinnein Inkl. Radio » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen