Das Wichtigste in Kürze
  • Decken und Kissen aus Daunen, Federn, Synthetik oder einem Gemisch – das sind die üblichen Materialien, aus denen unsere Bettdecken bestehen. Nur wenige kennen Kamelhaar als eine natürliche Alternativen. Besonders Hausstaub-Allergiker können hier eine eine allergiefreie Zudecke für ruhige Nächte finden.
  • Eine Bettdecke aus Kamelhaar ist viel tierfreundlicher als eine Daunendecke. Entweder wird das Kamelhaar vom Boden aufgesammelt oder den Tieren ausgekämmt, so dass sie dabei noch eine angenehme Massage und freundliche Aufmerksamkeit erfahren.
  • Besonders für stark schwitzende Menschen eignet sich eine Kamelhaardecke in der Nacht. Diese kann die Feuchtigkeit sehr gut nach außen transportieren und gibt sie an die Luft ab.

Kamelhaardecken Test
Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Bettdecke? Sollte diese möglichst kuschelig warm sein und über hervorragende Klimaeigenschaften verfügen? Dann ist eine Kamelhaardecke das Richtige für Sie! Kamelhaardecken sind in Deutschland noch nicht sehr verbreitet, erfreuen sich aber wachsender Beliebtheit.

Wir schildern in unserem Kamelhaardecken-Vergleich 2020 auf Vergleich.org, wodurch sich Kamelhaar als Füllung für das Bett besonders auszeichnet, welche Kamelhaardecke im Vergleich besonders zu empfehlen ist und worauf Sie sonst noch bei der Suche nach der besten Kamelhaardecke achten sollten.

1. Warum Kamelhaar für Betten?

Mono Decke Böhmerwald

Ganzjahres-Kamelhaardecke des Herstellers Böhmerwald.

Wohl jeder kennt sie: Decken und Kissen aus Daunen, Federn, Synthetik oder einem Gemisch. Doch nur wenige Bundesbürger kennen Alternativen zu den üblichen Füllmaterialien. Eine dieser Alternativ-Bettenfüllungen ist Kamelhaar. Kamelhaar ist ein natürliches Produkt, welches von Kamelen gewonnen wird, die aus Afrika und Asien stammen.

Besonders hochwertig ist das Haar noch junger Kamele. Es zeichnet sich dadurch aus, dass es besonders weich und flauschig ist. Das hellblonde Haar wird, laut Bettdecke Kamelhaar Test von unabhängigen Experten, auch als Baby Hair bezeichnet.

1.1. Kamelhaar – So wird Kamelhaar gewonnen

Wie Kamelhaar in Ihre Decke kommt

Kamele verlieren im Frühling ihr Winterfell – dieses wird einfach eingesammelt, gereinigt und industriell weiterverarbeitet. Dabei wird vorrangig das Brusthaar verwendet – vier bis fünf Kilogramm Brusthaar verliert ein einziges Kamel pro Jahr!

In ihrer Heimat sind Kamele einem rauen Klima und starken Temperaturschwankungen ausgesetzt. Aufgrund dieser Wetterbedingungen bilden Kamele ein besonders feines Unterhaar, welches hervorragende Wärmeeigenschaften besitzt und für Kamelhaar Wolldecken, Kamelhaar Bettdecken, Kamelhaar Steppbetten und den meisten Kamelhaardecken Verwendung findet.

Aufgrund dieser positiven Eigenschaften gibt es Decken aus Kamelhaar sowohl für den Sommer, Frühling, Herbst und den Winter. Im Kamelhaardecken-Vergleich von Vergleich.org finden Sie darum sowohl Sommerdecken, Winterdecke, Übergangsdecken als auch Decken für einfach jede Jahreszeit.

In den meisten Fällen wird das Kamelhaar vom Boden aufgesammelt und den Tieren nicht aktiv ausgerissen. Der große Vorteil hierbei besteht darin, dass die Herstellung einer Kamelhaardecke sehr tierfreundlich ist die Kamele keine Quälerei erfahren müssen. Im Gegensatz hierzu steht die Herstellung von Daunendecken häufig wegen etwaiger Tierquälerei in der Kritik. Oft entscheiden sich daher Käufer bei der Frage, ob es eine Kamelhaar- oder Daunendecke sein soll, aus tierschutzrelevanten Gründen für eine Kamelhaardecke.

Für die Füllung von Kamelhaar-Steppbetten, Kamelhaar-Bettdecken und Kamelhaar-Wolldecken kommen nur die hochwertigsten Kamelhaare zur Verwendung. Allerdings gibt es auch noch eine Luxusvariante, nämlich das reine Kamelflaumhaar. Eine Kamelflaumhaar-Bettdecke wird mühsam mit der Hand gewonnen, indem aus dem groben Oberhaar das reine Kamelflaumhaar aussortiert wird – solche Decken sind entsprechend teurer. Auch hierbei wird das Haar den Tieren nicht einfach ausgerissen: Das feine Flaumhaar wird den Kamelen liebevoll ausgekämmt.

1.2 Die Kamelhaar-Typen

Winterdecke-Kamelhaar

Winterdecke aus feinstem Kamelhaar.

Grundsätzlich wird Kamelhaar in zwei verschiedene Kategorien eingeteilt:

  1. Das Deckhaar mit der gröberen Struktur, das sogenannte Grannen-Haar, wird nur selten für Kamelhaardecken verwendet.
  2. Das Flaumhaar, welches ganz weich ist und an der Kräuselung zu erkennen ist. Es wird oft in Kombination mit anderem Füllmaterial für Decken und Kissen verwendet, da es recht teuer ist. Natürlich stellt Ihnen das Team von Vergleich.org neben dem Kamelhaardecken Vergleichssieger auch Wolldecken und Steppbetten aus 100 % Flaumhaar vor.

2. Kaufberatung: Was sind die Vorteile und Eigenschaften einer Kamelhaardecke?

Eine Kamelhaar-Bettdecke, Kamelhaar-Wolldecke oder ein Steppbett aus Kamelhaar hat ein nur sehr geringes Eigengewicht. Daher ist eine Bettdecke aus Kamelhaar besonders im Sommer und Frühling sehr begehrt.

2.1 Kamelhaardecken als Ganzjahresdecken

Im Herbst und Winter punkten Decken mit einer Füllung aus Kamelhaar wegen ihrer guten Wärmespeicherung. Trotzdem ist die Isolation der Kamelhaardecke geringer als die einer Daunendecke. Daher greifen viele Verbraucher in den warmen Monaten des Sommers und Frühlings bei höheren Nachttemperaturen zu einer Kamelhaardecke oder Wolldecke aus Kamelhaar und im Winter zu einer Daunendecke.

Aber es gibt auch 4 Jahreszeiten Kamelhaardecke, die aus zwei einzelnen Bettdecken bestehen. Im Winter lässt sich dieses Duo durch Druckknöpfe zu einer einzigen kuschlig warmen Bettdecke verbunden und im Sommer können Sie sie trennen. Dann haben Sie eine leichte Sommerdecke aus Kamelhaar. So werden sie auch ganzjährig zum Kamelhaardecken-Testsieger.

Kamelhaardecken können, wie alle anderen Bettdecken auch, in unterschiedliche Wärmestufen, also Kategorien, eingeteilt werden. So hat eine Sommerdecke häufig die Wärmestufe 2 und eine Winterdecke die Wärmestufe 4. Kamelhaar-Bettdecken gibt es oft als Duo zu kaufen, damit sind Sie in den Jahreszeiten Frühling, Sommer, Herbst und Winter perfekt für den Schlaf ausgestattet.

2.2 Kamelhaardecken – besonders für Hausstaub-Allergiker empfehlenswert

Ungefähr jeder 10. Deutsche hat eine Hausstaubmilbenallergie. Milben gehören leider zu unserer Schlaflandschaft dazu und darum ist es für Allergiker wichtig, so wenigen zusätzlichen Auslösern wie möglich ausgesetzt zu sein, wie es nur möglich ist. Rund 80 % des gesamten Bettklimas wird von der von Ihnen gewählten Bettdecke bestimmt. Feuchtigkeit fördert die Größe einer Milbenpopulation, was Allergiker bei der Wahl ihrer Bettdecke berücksichtigen sollten. Aus diesem Grund eignet sich eine Kamelhaardecke sehr gut bei einer Allergie, da es sich um sehr gute Feuchtigkeitsmanager handelt. Sie sind daher bestens dafür geeignet, den täglichen Kampf gegen Milben zu unterstützen.

Auch wenn Sie in einem Wasserbett schlafen, sollten Sie zu einer Bettdecke aus Kamelhaar greifen. Denn unser Kamelhaardecken-Vergleich zeigt, dass von allen Naturprodukten Kamelhaar am besten für ein Wasserbett geeignet ist. Auch Allergiker wissen diese zu schätzen und wählen oftmals ihren persönlichen Testsieger bei Kamelhaardecken aus. Dies ist der guten Reinigung vor der weiteren Verarbeitung sowie der industriellen Behandlung mit 70 Grad Celsius heißem Wasserdampf zu verdanken. Das hat den Vorteil, dass die Kamelhaardecke nicht stinkt und somit problemlos verwendet werden kann.

Eine weitere positive Eigenschaft des Kamelhaars ist die ausgezeichnete Fähigkeit zur Feuchtigkeitsaufnahme, ohne diese zu stauen. Denn stauende Feuchtigkeit bewirkt eine nicht gewünschte Kühlung des menschlichen Körpers. Dabei kann Kamelhaar ein Vielfaches seines Eigengewichtes aufnehmen, ohne klamm zu werden. Ein Steppbett oder eine Wolldecke aus Kamelhaar ist besonders gut für Menschen geeignet, die nachts stark schwitzen.

  • geringes Gewicht
  • hohe Feuchtigkeitsaufnahme
  • tierfreundliche Gewinnung des Kamelhaares
  • Allergiker geeignet
  • nur bedingt für Winter geeignet

3. Wie wird eine Kamelhaardecke richtig gepflegt?

Kamelhaar Plaid Forster

Kamelhaar Plaid des Herstellers Forster für kuschelige Fernsehabende.

Kamelhaardecken sind filzbeständig und verfügen über eine lange Lebensdauer und Haltbarkeit. Trotzdem verklumpt die Füllung im Laufe der Nutzungs-Jahre, was auch noch durch Transpiration begünstigt wird. Daher müssen Kamelhaardecken und auch Wolldecken regelmäßig gut gelüftet werden, um abzutrocknen.

In der Regel reicht es, sie kräftig auszuschütteln, sollte sich die Füllung verklumpen. Danach ist die beste Kamelhaardecke wieder anschmiegsam und flauschig – eine besondere Reinigung ist nicht notwendig!

3.1 Kamelhaardecke waschen – So klappt´s

In der Regel liegt jeder Kamelhaardecke und jedem Kamelhaardecke Plaid eine Anleitung zur Pflege bei. Einige Billerbeck Kamelhaardecken sollten, laut Angaben des Herstellers, in einer professionellen Reinigung gereinigt werden. Andere Kamelhaar Bettdecken, wie beispielsweise Garanta Kamelhaardecken oder Feluna Kamelhaardecken, sind bei niedrigen Temperaturen bis 30 Grad Celsius im Woll- oder Schonwaschgang waschbar.

Dabei empfiehlt der Hersteller Garanta ausschließlich Kamelhaardecken mit einem maximalen Füllgewicht von 1.200 g in einer Haushaltswaschmaschine zu waschen. Andernfalls wird es in der Trommel zu eng und die mechanische Beanspruchung setzt ein. Für den Waschgang sollten Sie ausschließlich ein Waschmittel verwenden, welches für Naturhaar geeignet ist. Dieses Waschmittel darf auf keinen Fall optische Aufheller oder Weichmacher enthalten! Deaktivieren Sie das Wassersparprogramm und sorgen Sie für genügend Spülwasser. Der Schleudergang sollte nicht höher als 800 Umdrehungen die Minute sein.

3.2 Kamelhaardecke optimal trocknen

Legen Sie anschließend die Kamelhaardecke zum Trocknen über mehrere Leinen. Eine Bettdecke aus Kamelhaar darf niemals in der prallen Sonne liegen oder im Trockner getrocknet werden – ansonsten verliert die Kamelhaardecke ihre positiven Eigenschaften und trocknet aus! Zudem sollten Kamelhaardecken nicht abgesaugt oder gebügelt werden.

Tipp: Wenn Sie Ihre Kamelhaardecke schonend behandeln, wird sie Ihnen dies mit einer langjährigen Haltbarkeit danken!

4. Darum sollten Sie eine Kamelhaardecke aus unserem Kamelhaardecken-Vergleich kaufen

Was sagt die Stiftung Warentest?

Stiftung Warentest hat bisher keinen Kamelhaardecken Test durchgeführt. Aber im test 11/2013 wurden diverse Bettdecken Typen im Allgemeinen getestet. Neben der Qualität der verschiedenen Bettdecken Arten wurde beim Kamelhaardecke Test auch überprüft, inwiefern sich die Hersteller bei der Produktion an die Kriterien für die sogenannte „soziale und ökologische Unternehmensführung“ (CSR) gehalten haben. Das Verbrauchermagazin ist zu dem Ergebnis gekommen, dass die Hersteller hier noch viel zu wenig an den Tierschutz denken.

Im Vergleich zu anderen Bettdecken sind weder Kaschmirdecken noch Kamelhaardecken günstig, dafür punkten sie aber durch ihrem Komfort.

Dadurch passt Ihre neue Bettdecke aus Kamelhaar auch in Ihre Bettwäsche oder in Ihren vorhandenen Bett Bezug. Weiterhin im Angebot sind Bio-Bettdecken und auch Kamelhaarbettdecken für Babys. Zu allen wichtigen Marken finden Sie Erfahrungen von anderen Kunden.

Tipp: Wenn Sie eine Kamelhaardecke kaufen, dann wählen Sie die Größe anhand der Größe Ihrer Matratze. Dabei können Sie beispielsweise unterscheiden zwischen einer Kamelhaardecke 200×220 und einer Kamelhaardecke 155×220.

5. Warum ist die richtige Bettdecke so wichtig für einen erholsamen Schlaf?

Wenn Sie tagsüber fit sein möchten, benötigen Sie nachts einen erholsamen Schlaf. Für diesen ist die Wahl der richtigen Bettdecke Grundvoraussetzung, denn sie darf weder zu warm oder zu kalt sein. Ist die Decke zu dick, kann es passieren, dass Sie sich unbewusst im Schlaf abdecken – dies führt zu Verspannungen. Ist Ihnen hingegen zu kalt, so können Sie in der Regel schlechter einschlafen.

Da die Temperatur im Schlafzimmer im Laufe der Jahreszeiten wechselt, sollten Sie sich unterschiedlich warme Decken zulegen. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie mit offenem Fenster schlafen. Es gibt keine einheitliche Kennung, wie stark eine Decke wärmt. Fast alle Marken beinhalten unterschiedliche Wärmeklassen, manche gehen von eins bis fünf, andere machen gar keine Angabe. Wir haben daher in unserem Kamelhaardecken-Vergleich die Decken von leicht bis extra warm einsortiert.

Am beliebtesten sind übrigens Bettdecken mit Synthetik Füllung und Daunenbetten. Andere Naturmaterialien, wie Beispielsweise Cashmere, Kapok, Pappel, Seide oder Kamelflaumhaar haben bis jetzt nur eine kleine Fan-Gemeinde.

6. Die beliebtesten Hersteller im Kamelhaardecken Test

Modell Bezug Füllung Verwendung Preis €
Billerbeck Classic Natur 342 Brilliant Light softiger Mako-Satin (100 % Baumwolle) flauschiges Kamelhaar (100 % Kamelhaar) leicht 149,00
Billerbeck Classic Natur 342 Brilliant Duo softiger Mako-Satin (100 % Baumwolle) flauschiges Kamelhaar (100 % Kamelhaar) warm 199,00
Billerbeck Classic Natur 342 Brilliant Trio softiger Mako-Satin (100 % Baumwolle) flauschiges Kamelhaar (100 % Kamelhaar) extra warm 230,00
Garanta Bio Cotton kbA-Kamel Duo-Warm kbA-Batist (100 % Baumwolle) 100 % Kamelhaar extra warm 229,00
Garanta Personal Line Smart Leicht feinfädiger Softbatist (100 % Baumwolle) Kamelhaar-Flaum (100 % Kamelhaar) leicht 239,00
Garanta Personal Line Smart Duo-Leicht feinfädiger Softbatist (100 % Baumwolle) Kamelhaar-Flaum (100 % Kamelhaar) Ganzjahresdecke 279,00
Garanta Personal Line Smart 4 Jahreszeiten feinfädiger Softbatist (100 % Baumwolle) Kamelhaar-Flaum (100 % Kamelhaar) 4-Jahreszeitendecke 429,00
Garanta Kamelhaardecke Duo-Leicht Premiumbatist (100 % Baumwolle) feinstes Kamelhaar (100 % Kamelhaar) Ganzjahresdecke 179,00
Garanta Bio Cotton kbA-Kamel Extra-Leicht kbA-Batist (100 % Baumwolle) 100 % Kamelhaar extra-leichte Sommerdecke 149,00
Garanta Bio Cotton kbA-Kamel Leicht kbA-Batist (100 % Baumwolle) 100 % Kamelhaar leicht 149,00
Garanta Bio Cotton kbA-Kamel Duo-Leicht kbA-Batist (100 % Baumwolle) 100 % Kamelhaar Ganzjahresdecke 199,00
Sanders Royal Duo 135 x 200 cm Mako-Satin, 100 % Baumwolle 90 % Kamelhaar / 10 % Polyester leicht 129,00
Billerbeck Natur E 48 Kairo Duo Mako-Satin (100 % Baumwolle) 60 % Kamelhaar / 40 % Schurwolle warm 129,00
Garanta Kamelhaardecke Duo Premiumbatist (100 % Baumwolle) feinstes Kamelhaar (100 % Kamelhaar) extra warm 250,00

Weitere Hersteller sind Prolana und Mobil Plus. Mobil Plus hat sich im Caravan Bereich einen guten Namen für Kamelhaardecken erworben.

7. Fragen und Antworten rund um das Thema Kamelhaardecke

Für besonders eilige Nutzer möchten wir an dieser Stelle die wichtigsten Fragen aus dem Bereich Kamelhaardecke kurz für Sie zusammen und direkt beantworten:

7.1. Wie lange ist eine Kamelhaardecke haltbar?

Grundsätzlich ist die Decke aus Kamelhaar viele Jahre nutzbar und haltbar. Allerdings spielt hierbei die Pflege eine wichtige Rolle. Ganz gleich ob Kamelhaardecke für den Sommer oder Kamelhaardecke für den Winter, in beiden Fällen sollte sie täglich aufgeschüttelt und gelüftet werden, damit sich die Füllung im Inneren nicht verklebt.

7.2. Wie wird eine Kamelhaardecke gewaschen?

Eine Kamelhaardecke ist sehr empfindlich und sollte daher nur schonend gewaschen werden. Empfehlenswert ist sicherlich eine chemische Reinigung, doch kann auch das Waschen in der eigenen Waschmaschine durchgeführt werden. Allerdings sollte ein Woll- oder Schonwaschgang und eine niedrige Temperatur sowie ein mildes Waschmittel für Wolle gewählt werden. Anschließend ist es wichtig, dass die Decke aus Kamelhaar an der Luft trocknet.

7.3. In welchen Größen ist eine Kamelhaardecke erhältlich?

Grundsätzlich gibt es sie in der Standardgröße 155×220 Zentimeter, so dass sie für ein herkömmliches Bett geeignet ist. Allerdings ist die Decke aus Kamelhaar auch im Sondermaß 200×220 Zentimeter erhältlich, so dass sie für übergroße Betten nutzbar sind und sich vor allem große Menschen perfekt damit zudecken lassen.

7.4. Wo lässt sich eine Kamelhaardecke kaufen?

Sicherlich können Sie eine teure Decke aus Kamelhaar von der Marke Feluna oder Billerbeck wählen, aber oftmals finden sich günstige Kamelhaardecken bei Tchibo, Aldi und Co. Allerdings müssen hierbei auf die besonderen Angebote geachtet werden, da die Decke nicht zum Standardsortiment gehört.