Das Wichtigste in Kürze
  • Wer besonders zukunftssicher kaufen will, sucht sich einen Kabel-Receiver mit Festplatte in der Test- bzw. Vergleichstabelle aus, der 4K unterstützt. Noch senden nur wenige TV-Sender ihr Programm in 4K, doch das wird sich in Zukunft ändern. Viele digitale Kabel-Receiver mit Festplatte im Vergleich sind außerdem Blu-ray- oder DVD-Rekorder. In Kombination mit einem 4K-Fernseher können Sie so 4K-Blu-rays gucken.
  • Wenn der DVB-C-Receiver mit Festplatte mit zwei Tunern ausgestattet ist, können Sie zwei Sender parallel empfangen. Das ist nützlich, wenn Sie mit dem Digital-Receiver Kabel-TV aufzeichnen und gleichzeitig einen anderen Sender gucken wollen. Einige Kabel-Receiver mit Aufnahmefunktion sind sogar mit drei Tunern ausgestattet, entsprechend können Sie dort drei Sender parallel empfangen.
  • Achten Sie auf ausreichend Speicherplatz, wenn Sie einen Kabel-Receiver mit Festplatte kaufen! Je höher die Qualität ist, mit der Ihr Festplattenreceiver aufzeichnet, desto mehr Speicher wird benötigt. Das Gerät sollte über wenigstens 500 Gigabyte Speicherplatz verfügen, besser sind ein oder zwei Terabyte.