Das Wichtigste in Kürze
  • Der Name Energy-Drink bezeichnet eine koffeinhaltiges Erfrischungsgetränk, das Ihnen neue Kraft verleiht und Ihre Konzentration steigert.
  • Die gängigsten Inhaltsstoffe von Energiedrinks sind Koffein, Zucker und Taurin. Dieses drei Inhaltsstoffe machen die leistungssteigernde Wirkung der Energy-Drinks aus.
  • Die Dosen, in welchen Energy-Drinks verkauft werden, sind zu 100% aus Aluminium und können vollständig recyclet werden. Pro Dose werden 25 Cent Pfand erhoben.

Red Bull ist die beliebteste Energy-Drink Marke

Energy-Drinks können Sie mittlerweile fast überall kaufen. In Supermärkten, an Tankstellen, in Clubs und Bars, überall finden sich Energy-Drinks im Sortiment. Laut einer Studie von Statista, machte der Einzelhandel allein im Jahre 2015 mit Energy-Drinks einen Umsatz von über 660 Millionen Euro mit Energy-Drinks. Damit zählen Energy-Drinks zu den beliebtesten Erfrischungsgetränken in Deutschland.

In den vergangen Jahren stiegen nicht bloß die Verkaufszahlen von Energy-Drinks, auch das Angebot wuchs stetig. Während vor einigen Jahren „Energy-Drink“ noch als Synonym für Red Bull stand, gibt es heute eine Vielzahl von Marken, die mit verschiedenen Geschmacksrichtungen, Packungsgrößen, Inhaltsstoffen und Angeboten um die Gunst der Kunden werben.

Als Kunde verliert man bei diesem Überangebot an Marken und Typen schnell die Übersicht, aber keine Sorge: Unsere Energy-Drink-Kaufberatung 2020 gibt Ihnen Aufschluss über die Kriterien, wie beispielsweise Koffein- und Zuckergehalt, die sie beachten sollten, bevor sie einen Energy-Drink kaufen.

Tipp: Der Konsum eines Energy-Drinks empfiehlt sich immer dann, wenn Sie ein Müdigkeitstief überwinden wollen und in Situationen, in denen besondere Leistungsstärke gefragt ist, wie beispielsweise bei der Arbeit, beim Sport oder beim Gaming.

1. Welche Inhaltsstoffe verleihen Energy-Drinks ihren Effekt?

Energy-Drinks enthalten Inhaltsstoffe, die einen positiven Effekt auf die Leistungsfähigkeit haben. Neben Koffein finden sich häufig Zucker, Taurin und B-Komplex-Vitamine in dem Erfrischungsgetränk.

1.1. Koffein steigert Ihre Leistungsfähigkeit.

Die belebende Wirkung des Koffeins ist allgemein bekannt. Wie stark die Wirkung eines koffeinhaltigen Getränks ist, hängt von der Menge Koffein ab, die sich in ihm befindet.

Unser Energy-Drink Vergleichssieger wirkt wie eine Batterie für ihren Körper.

Energy-Drinks füllen Ihre Kraftreserven wieder auf.

Die Menge an Koffein, die ein Getränk enthält, wird in Milligramm (mg) pro 100 Milliliter (ml) angegeben. Die in Deutschland geltenden Ernährungsrichtlinien geben vor, dass der Koffeingehalt eines Energy-Drinks bei maximal 32 mg Koffein pro 100 ml liegen darf. Diese Obergrenze wird von den Energy-Drink-Herstellern konsequent eingehalten.

Gefährlich oder ungesund ist ein solcher Koffeingehalt nicht. Heißgetränke wie Filterkaffee oder Tee beinhalten häufig mehr Koffein als Energy-Drinks und werden wahrscheinlich bedenkenlos von Ihnen getrunken. Der absolute Spitzenreiter in dieser Hinsicht ist der Espresso, dieser verfügt über 120 mg Koffein pro 100 ml – ein viermal höherer Wert als die 32 mg im Energy-Drink.

1.2. Koffeingehalt im Überblick:

Getränk Koffeingehalt pro 100 ml Koffeingehalt pro Portion
Espresso 120 mg 76 mg pro Espressotasse
Kaffee 20 – 100 mg 30 – 120 mg pro Tasse
Grüner Tee 40 mg 50 – 60 mg pro Tasse
Energy-Drink 32 mg 80 – 160 mg pro Dose

1.3. Zucker steigert ihre Konzentrationsfähigkeit und kann sich positiv auf Ihr Wohlbefinden auswirken

Einen nicht zu unterschätzenden Anteil an der Wirkung eines Energy-Drinks hat der darin enthaltene Zucker. Zucker liefert ihrem Körper schnell Energie.

Es findet sich in den meisten Energy-Drinks Zucker.

Zucker gelangt schnell ins Blut und steigert die Konzentrationsfähigkeit.

So kommt der im Energy-Drink enthaltene Zucker bereits wenige Minuten nach dem Verzehr im Blut an, beschert Ihnen damit ein Gefühl von Leichtigkeit und steigert Ihre Konzentrations- und Leistungsfähigkeit.

Allerdings hat Zucker auch seine Schattenseiten. Der übermäßige Verzehr von Zucker gilt als Ursache für viele Krankheiten. Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt daher, dass Sie Ihren Konsum von Zucker auf 25 Gramm pro Tag begrenzen. Dies entspricht in etwa einer Dose Red Bull.

Zur Orientierung: Energy-Drinks haben einen Zuckergehalt von etwa 10-12 Gramm pro 100 Milliliter. Softdrinks, wie beispielsweise Coca Cola, haben denselben Zuckergehalt wie Energy-Drinks. Bei Säften liegt der Wert bei ungefähr 8 Gramm pro 100 Milliliter und damit nur knapp unter dem Wert von Energy-Drinks.

Die Hersteller haben jedoch bereits darauf reagiert und bieten zuckerfreie Energy-Drinks als Alternative an. Diese sind gesünder, sie wirken allerdings weniger belebend als zuckerhaltige Energy-Drinks.

1.4. Vor- und Nachteile zuckerfreier Energy-Drinks gegenüber zuckerhaltigen im Überblick:

    Vorteile
  • gesünder als die zuckerhaltige Variante
  • kalorienarm
    Nachteile
  • liefern weniger Energie

1.5. Taurin und B-Komplex-Vitamine unterstützen den Stoffwechsel Ihres Körpers

Die beliebtesten Energy-Drinks enthalte beide Taurin.

In Red Bull und Monster Energy ist Taurin enthalten.

Taurin, Niacin und Pantothensäure – diese Inhaltsstoffe eines Energy-Drinks klingen mehr nach einem Medikament als nach einem Erfrischungsgetränk. Ihre Dosierung in den Energy-Drinks ist jedoch so gering, dass der Verzehr vollkommen unbedenklich ist und sogar einen positiven Effekt auf Ihren Körper hat.

Bei Taurin handelt es sich um eine Aminosäure, die sowohl im menschlichen Körper als auch in vielen Nahrungsmitteln, wie beispielsweise Fisch und Fleisch vorkommt. Taurin ist in den Stoffwechsel des menschlichen Körpers involviert und wurde daher von den Herstellern in ihre Rezepturen aufgenommen.

Niacin und Pantothensäure gehören zu den B-Vitaminen, neben ihnen finden sich häufig noch Vitamin B6 und Vitamin B12 in den Power-Drinks. B-Vitamine spielen ebenfalls eine wichtige Rolle im menschlichen Stoffwechsel und sind ein wichtiger biologischer Baustein Ihrer geistigen Leistungsfähigkeit.

Achtung: Trotz des positiven Effekts von Taurin und B-Komplex-Vitaminen sollte aufgrund des hohen Koffeingehalts während der Schwangerschaft auf den Verzehr von Energy-Drinks verzichtet werden

2. Wie schmecken Energy-Drinks?

Energy-Drinks sind lange haltbar und lassen sich problemlos lagern.

In der Zutatenliste von Energy-Drinks finden sich keine leicht verderblichen Lebensmittel. Energy-Drinks können problemlos über einen Zeitraum von mehreren Monaten gelagert werden. Sie können daher eine Palette bestellen und müssen sich keine Gedanken um die Haltbarkeit machen.

Der Geschmack von Energy-Drinks hebt sich klar von dem anderer Erfrischungsgetränke ab. Fast alle Sorten schmecken fruchtig, allerdings lässt sich nur selten eine bestimmte Frucht ausmachen, die für den Geschmack ausschlaggebend ist.

Viele Menschen erinnert der fruchtige Geschmack und der Geruch von Energy-Drinks auch an Gummibärchen. Der hohe Zuckergehalt hat sicherlich seinen Anteil an dieser Assoziation.

Auch die zuckerfreien Energy-Drinks schmecken fruchtig und süß. Die Hersteller setzen Süßstoffe ein, um den Geschmack des Zuckers nachzuahmen. Süßstoffen wie Aspartam und Acesulfam wird jedoch eine negative Wirkung auf den Stoffwechsel nachgesagt.

Trotz der Ähnlichkeiten verfügt jeder Energy-Drink über einen klar bestimmbaren Eigengeschmack, der auf der individuellen Rezeptur des Herstellers beruht.

Der fruchtig-süße Geschmack sticht im Energy-Drink-Test hervor.

Energy-Drinks schmecken süß und fruchtig.

Damit Energy-Drinks auch etwas für das Auge sind, werden Ihnen Farbstoffe zugesetzt. Diese haben keine Auswirkungen auf den Geschmack.

Veganer müssen jedoch auf die eingesetzte Farbe achten. Denn nicht alle Energy-Drinks sind vegan. Einige Hersteller nutzen Farbstoffe, die aus Insekten gewonnen werden. Beispielsweise wird der in Monster Energy enthaltene Farbstoff Karmin aus Kermes-Schildläusen gewonnen. Monster Energy ist somit nicht vegan.

Unser Energy-Drink Testsieger führt Sie zu neuen Höhen!

3. Was sagt die Stiftung Warentest zu Energy-Drinks?

Im Juli 2013 hat die Stiftung Warentest einen Energy-Drinks-Test durchgeführt und dabei viele Marken unter die Lupe genommen. Die Tester stellen fest, dass die vorgeschriebenen Grenzwerte von den Herstellern eingehalten werden.

Die Frage, ob Energy-Drinks gesund sind, beschäftigt viele Konsumenten.

Der gelegentliche Konsum von Energy-Drinks gilt als unbedenklich.

In dem Energy-Drink-Test kamen die Prüfer weiterhin zu dem Schluss, dass sich Energy-Drinks aufgrund des hohen Zucker- und Koffeingehalts nicht als Durstlöscher eignen. Außerdem stellt die Stiftung Warentest fest, dass der Konsum von mehr als 500 Milliliter eines Energy-Drinks aufgrund des hohen Koffeingehalts müde machen kann.

Obwohl viele Marken in dem Energy-Drink Vergleich untersucht wurden, wurde ein Energy-Drink Testsieger nicht gekürt. Folgende Energy-Drink Marken wurden von der Stiftung Warentest getestet:

  • Red Bull
  • 28 Black
  • Aldi
  • Billy Boy
  • Effect
  • Energy Rocket
  • Halal Energy
  • Hustler
  • Lidl
  • Mad Bat
  • Monster
  • Nature Energy
  • Netto
  • Nos
  • ok. Energy
  • Relentless
  • Rhino’s
  • Rockstar
  • Take Off
  • Mannesmann
  • XL Energy
  • Norma

Vergleichssieger Red-Bull für Kinder und Jugendliche nicht geeignet.

4. Fragen rund um das Thema Energy-Drink

Wir haben einige der gängigsten Fragen zum Thema Energy-Drink recherchiert und für Sie beantwortet.

  • Unterliegen Energy-Drinks einer Altersbeschränkung?

    In Deutschland unterliegen Energy-Drinks keiner Altersbeschränkung und dürfen somit auch an Kinder verkauft werden. Einige Hersteller weisen jedoch darauf hin, dass ihre Produkte nicht für Kinder geeignet sind.

    In England dürfen Energy-Drinks an Jugendliche ab 16 Jahren verkauft werden. Mit der Frage, ab wie viel Jahren Energy-Drinks verkauft werden sollen, hat sich die deutsche Politik noch nicht beschäftigt. Energy-Drinks bilden daher keine eigene Kategorie in der Lebensmittelverordnung, sondern werden als koffeinhaltige Erfrischungsgetränke geführt.

  • Sind Energy-Drinks schlecht für die Gesundheit?

    Wie bei vielen Dingen gibt es keine klare Antwort auf diese Frage. Die Antwort hängt von der Menge ab, die konsumiert wird.

    Der gelegentliche Konsum von Energy-Drinks ist absolut unbedenklich und es überwiegen die Vorzüge, die ein Energy-Drink bietet.

    Trinkt man täglich so große Mengen von Energy-Drinks, dass man die empfohlene maximale Tagesdosis von Koffein (400mg pro Tag) und Zucker (25g pro Tag) überschreitet, kann das negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben.
    Zu viel Koffein führt zu Sympthomen wie Herzrasen, eine erhöhte Reizbarkeit und Schlaflosigkeit. Der übermäßige Konsum von Zucker zieht unter anderem Gewichtszunahme nach sich. Langfristig kann er Krankheiten wie Diabetis auslösen.

    Für Kinder un Jugendliche gelten niedrigere Grenzwerte als für Erwachsene. Das Trinken von Energy-Drinks ist für Kinder daher nicht geeignet. Jugendliche sollten täglich nicht mehr als 2 Gramm Koffein pro Kilogramm Körpergewicht zu sich nehmen.

  • Wie viele Energy-Drinks darf man an einem Tag trinken?

    Da die Verpackungsgrößen stark variieren, lässt sich diese Frage nicht pauschal beantworten. Erwachsene sollten pro Tag nicht mehr als 400 Milligramm Koffein und 25 Gramm Zucker zu sich nehmen.

    Ein Dose des besten Energy-Drinks aus unserem Vergleich enthält 75 mg Koffein und 28 g Zucker. Die empfohlene Tagesdosis an Zucker ist durch den Konsum einer Dose bereits überschritten.

Bildnachweise: shutterstock.com/annyStudio, shutterstock.com/cigdem,shutterstock.com/Sarut-Chaprasert, shutterstock.com/keith-homan, shutterstock.com/Pop-Paul-Catalin (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)

Gibt der Energy-Drinks-Vergleich auf Vergleich.org einen Überblick über das gesamte Spektrum an Herstellern im Bereich Energy-Drinks?

Unser Energy-Drinks-Vergleich stellt 7 Energy-Drinks von 5 verschiedenen Herstellern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Herstellern: Monster, Red Bull, MBG International Premium Brands GmbH, 28 Black, RHODIUS Mineralquellen und Getränke GmbH & Co. KG. Mehr Informationen »

Welche Energy-Drinks aus dem Vergleich.org-Vergleich warten mit dem günstigsten Preis auf?

Der günstigster Energy-Drink in unserem Vergleich kostet nur 18,48 Euro und ist ideal für preisbewusste Kunden. Wer bereit ist, für bessere Qualität ein wenig mehr auszugeben, ist mir unserem Preis-Leistungs-Sieger Monster Energy Ultra White gut beraten. Mehr Informationen »

Gibt es im Energy-Drinks-Vergleich auf Vergleich.org einen Energy-Drink, welcher besonders häufig von Kunden bewertet wurde?

Ein Energy-Drink aus dem Vergleich.org-Vergleich sticht durch besonders viele Kundenrezensionen hervor: Der Red Bull Su­gar­free wurde 686-mal bewertet. Mehr Informationen »

Welcher Energy-Drink aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von anderen Kunden mit der besten Bewertung ausgezeichnet?

Die beste Bewertung erhielt der Monster Energy Ultra White, welcher Käufer mit hervorragenden Produkteigenschaften überzeugt hat – das spiegelt sich in einer Bewertung von 283 von 5 Sternen für den Energy-Drink wider. Mehr Informationen »

Welchen Energy-Drink aus dem Vergleich hat das Team der VGL-Verlagsgesellschaft mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet?

Leider konnte das VGL-Team keines der 7 im Vergleich vorgestellten Energy-Drinks mit der Bestnote auszeichnen. Eine gute Wahl ist aber sicher unser Vergleichssieger Monster Energy für 37,20 Euro. Mehr Informationen »

Welche Energy-Drinks hat die VGL-Redaktion für den Energy-Drinks-Vergleich ausgewählt und bewertet?

Das Vergleich.org-Team hat insgesamt 7 Energy-Drinks für den Vergleich ausgewählt. Wir präsentieren Ihnen ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen, z. B.: Monster Energy, Monster Energy Ultra White, Red Bull Su­gar­free, Effect Energy, Effect Zero Engergy Drink, 28 Black Acai und Power Point Engery Drink Classic Mehr Informationen »

Welche weiteren Suchbegriffe sind für Kunden, die sich für Energy-Drinks interessieren, relevant?

Wenn Sie auf der Suche nach einem Energy-Drink-Modell sind, können auch Suchbegriffe wie „Monster Energy“, „Redbull“ und „Energydrinks“ relevant für Sie sein. Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Geschmacksrichtung Vorteil des Energy-Drinks Produkt anschauen
Monster Energy 37,20 Fruchtig, süß Hoher Koffeingehalt » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Monster Energy Ultra White 34,11 Fruchtig, süß, dezenter Citrusgeschmack Hoher Koffeingehalt » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Red Bull Sugarfree 20,55 Fruchtig, süß Hoher Koffeingehalt » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Effect Energy 23,04 Leicht fruchtig, sehr süß Hoher Koffeingehalt » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Effect Zero Engergy Drink 23,04 Leicht fruchtig, süß Hoher Koffeingehalt » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
28 Black Acai 32,16 Fruchtig, Acaibeere, süß Hoher Koffeingehalt » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Power Point Engery Drink Classic 18,48 Leicht fruchtiger, sehr süß Hoher Koffeingehalt » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen