Das Wichtigste in Kürze
  • In den Tests zu Bosch-Kettensägen im Internet gibt es unter den Elektro-Kettensägen von Bosch zwei unterschiedliche Varianten, die sich nur schwer miteinander vergleichen lassen. Die Bosch-Akku-Kettensägen zeichnen sich durch ein niedriges Gewicht und die große Bewegungsfreiheit aus. Die Bosch-Elektrosägen mit Kabel dagegen besitzen eine recht gute Motorleistung und müssen nicht aufgeladen werden. Außerdem sind die Modelle wie die Bosch UniversalChain 18 oder die Bosch-Kettensäge AKE 35S und andere leiser als Benzin-Kettensägen und stoßen keine Abgase aus.

Wichtig: Tragen Sie stets Schutzkleidung aus Brille, Handschuhen und schnittfester Hose, egal, ob Sie mit einem leistungsstarken Modell mit Verbrennungsmotor oder einer Bosch-Mini-Kettensäge arbeiten.

1. Wie wird die Schnittleistung in Tests zu Bosch-Kettensägen im Internet bewertet?

Wenn Sie eine Bosch-Kettensäge kaufen, stehen die Eigenschaften beim Sägen höchstwahrscheinlich im Mittelpunkt. Bei Vergleich der Bosch-Kettensäge fallen vor allem bei der Schwertlänge Unterschiede auf. Ein 40 cm langes Schwert lässt sich zum Beispiel besser für gerade Schnitte und bei stark verästeltem Holz einsetzen. Eine Bosch-Motorsäge mit kurzem Schwert ist dagegen etwas handlicher und lässt sich somit leichter führen. Bei der Geschwindigkeit der Kette schneiden in Tests zu den Bosch-Kettensägen im Internet die Modelle besonders gut ab, die auf mehr als 10 m/s kommen. Eine schnelle Kette erhöht die Sägegeschwindigkeit und verringert die Wahrscheinlichkeit des Verkantens der Kette.

2. Was ist bei der Handhabung zu beachten?

Die beste Bosch-Kettensäge für das freie Hantieren im Garten und allgemein im Freien ist ein leichtes Modell, das im Idealfall 4 kg oder leichter ist. Große Unterschiede ergeben sich auch aus der unterschiedlichen Stromversorgung. Eine Kettensäge mit Akku kann ohne Kabel fast überall genutzt werden. Für größere Aufgaben reicht aber selbst ein starker Akku bei weitem nicht. Hierfür sollte ein Modell mit Stromkabel oder Verbrennungsmotor genommen werden.

3. Welcher Akku kann verwendet werden?

Wie die meisten Werkzeuge von Bosch nutzt auch die Bosch-Kettensäge einen 18-V-Akku. Deshalb lässt sich auch ein bereits vorhandener Akku aus der jeweiligen Reihe für die Säge verwenden.

Hinweis: Der Akku muss aus der gleichen Reihe stammen. Es sind nur Akkus der „blauen“ Werkzeuge (Bosch Professional) mit anderen der Reihe kompatibel. Das Gleiche gilt für die „grünen“ Geräte (Bosch DIY).

bosch-kettensäge-test

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Bosch-Kettensäge Tests: