Das Wichtigste in Kürze
  • Die besten Bananenchips sind gefriergetrocknet. Durch dieses schonende Verfahren bleiben wertvolle Vitamine enthalten. Der Fettgehalt ist vergleichsweise niedrig, weshalb diese getrockneten Bananen als gesund angesehen werden. Sind Sie auf der Suche nach einem besonders fruchtigen Snack oder einer Alternative zu Kartoffelchips, empfehlen wir Ihnen auf diese Produkte zurückzugreifen.

1. Gibt es Bananenchips ohne Zucker?

Ja, es gibt die Bananenscheiben ohne zusätzlichen Zucker. Verschiedene Online-Vergleiche der Bananenchips zeigen jedoch, dass die Mehrzahl der Produkte mit Zucker oder anderen Süßungsmitteln wie Honig versetzt wird. Möchten Sie ein besonders süßes Aroma, sind gesüßte Bananenchips die richtige Wahl für Sie. Legen Sie auf eine zuckerarme Ernährung oder besonders natürliches Aroma wert, empfehlen wir Ihnen Bananenchips ohne Zucker. Für den herzhaften Gaumen sind salzige Bananenchips erhältlich.

2. Führte Stiftung Warentest bereits einen Bananenchips-Test durch?

Nein, Stiftung Warentest führte bis jetzt noch keinen Test der Bananenchips durch. Jedoch berichtet sie in diesem Artikel, dass Chips aus Gemüse oder Obst zur Kalorienfalle werden können, da diese mehr Kohlenhydrate und Fruchtzucker enthalten als Kartoffelchips.

3. Sind Bio-Bananenchips die besten?

Bananen aus biologischem Anbau sind frei von Pestiziden und anderen Schadstoffen. Wir empfehlen Ihnen daher, Bio-Bananenchips zu kaufen.

bananenchips test