Das Wichtigste in Kürze
  • Ob zuckerfreie Vollkornkekse oder mit leckerer Schokolade: In unserem Vergleich zuckerfreier Kekse finden Sie eine große Auswahl an Keksen, die ganz ohne Zucker auskommen.

1. Mit welchen Süßungsmitteln wurden zuckerfreie Kekse laut Tests im Internet gesüßt?

Test von zuckerfreien Keksen im Internet haben gezeigt, dass die meisten Produkte mit Süßungsmitteln wie Maltit, Erythrit oder Isomalt gesüßt wurden. Manche Hersteller setzen auch auf pflanzliche Süßungsmittel wie Agavendicksaft, Agavensirup, Honig oder Vanille.

Achtung: Achten Sie darauf, dass die zuckerfreien Kekse nicht mit Aspartam gesüßt sind. Aspartam wird auch häufig als Süßungsmittel eingesetzt, gilt aber als kritischer Inhaltsstoff, da er im Verdacht steht, krebserregend zu sein.

Zuckerfreie Kekse sind für Diabetiker meist geeignet. Möchten Sie zudem glutenfreie Kekse essen, achten Sie auf zuckerfreie Kekse mit Haferflocken, diese sind meist frei von Gluten.

2. Welche Inhaltsstoffe weisen zuckerfreie Kekse noch auf?

Zuckerfreie Plätzchen sind häufig aus Weizenmehl, Süßungsmittel und je nach Art des Keks mit Kakao, pflanzlichen Ölen, Stärke und Nüssen hergestellt. Tests von zuckerfreien Keksen im Internet haben gezeigt, dass häufig auch Butter und Ei enthalten sind.

Zuckerfreie Kekse von Coppenrath sind in vielen verschiedenen Sorten erhältlich, ebenso wie die Kekse anderer Hersteller. Butterkekse, Schokoladenkekse oder Vanillekekse: Für jeden Geschmack ist etwas dabei.

3. Wo können Sie zuckerfreie Kekse kaufen und wie sollten diese gelagert werden?

Ob Aldi, DM oder Rossmann: Zuckerfreie Kekse finden Sie in vielen Geschäften. Zuckerfreie Kekse finden Sie zudem in unserer übersichtlichen Tabelle. Hier können Sie Nährwertangaben und Inhaltsstoffe im Vergleich zum Einzelhandel mit einem Blick vergleichen, um die besten zuckerfreien Kekse zu finden.

Generell sollten Sie Kekse stets kühl und lichtgeschützt lagern. Ein Vorratsschrank ist hier sicher die beste Wahl. Ist die Packung noch verschlossen, halten sich die Kekse über mehrere Monate. Wurde die Kekspackung bereits geöffnet, sollten Sie die zuckerfreien Kekse innerhalb weniger Tage verzehren. In den Sommermonaten können Sie die Kekse, vor allem die Sorten mit Schokolade, auch im Kühlschrank aufbewahren.

Zuckerfreie Kekse Test

Zuckerfreie Kekse von wie vielen unterschiedlichen Herstellern wurden für den Vergleich auf Vergleich.org herangezogen?

Das Team der VGL Publishing hat 9 Zuckerfreie Kekse von 5 verschiedenen Herstellern für den Vergleich herangezogen, um Kunden die ganze Bandbreite an Möglichkeiten zu präsentieren. Wählen Sie in unserem großen Zuckerfreie Kekse-Vergleich aus Marken wie Coppenrath, MOGLi, Gullón, Dig Get Raw, Body Attack Sports Nutrition. Mehr Informationen »

Welche Zuckerfreie Kekse aus dem Vergleich.org-Vergleich bieten das beste Preis-Leistungs-Verhältnis?

Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet unser Preis-Leistungs-Sieger Mogli Bio Demeter Butter Dinkel Kekse. Für unschlagbare 18,92 Euro bietet der Zuckerfreier Keks die besten Eigenschaften. Mehr Informationen »

Welcher Zuckerfreier Keks aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von Kunden besonders häufig bewertet?

Besonders häufig wurde der Body Attack Sugarfree Cookies Chocolate Chip von Kunden bewertet: 255-mal haben Käufer den Zuckerfreier Keks bewertet. Mehr Informationen »

Welcher Zuckerfreier Keks aus dem Vergleich.org-Vergleich glänzt mit der höchsten Anzahl an Sternen?

Der Gullón SugarFree Dark Choc Digestive Biscuit glänzt mit einer Kundenbewertung von 4.4 von 5 Sternen. Der Zuckerfreier Keks hat somit den meisten Kunden gut gefallen. Mehr Informationen »

Welche Zuckerfreie Kekse aus dem Vergleich.org-Vergleich glänzen mit einer besonders guten Bewertung durch die Redaktion?

Mit der Bestnote "SEHR GUT" glänzen 6 der im Vergleich vorgestellten Zuckerfreie Kekse. Die VGL-Redaktion hat folgende Modelle mit der Spitzennote ausgezeichnet: Coppenrath Zuckerfrei Haselnuss Ringe, Mogli Bio Demeter Butter Dinkel Kekse, Gullón SugarFree Dark Choc Digestive Biscuit, Dig Get Raw No-Bake Apple Crumble, Coppenrath Zuckerfrei Wiener Sandringe und Coppenrath Zuckerfrei Vanille Cookies. Mehr Informationen »

Welche Zuckerfreie Kekse hat das Team der VGL Publishing im Zuckerfreie Kekse-Vergleich zusammengetragen?

Das VGL-Team hat sich äußerste Mühe gegeben, eine breite Auswahl an Produkten im Zuckerfreie Kekse-Vergleich für Sie zusammenzutragen. Darunter befinden sich: Coppenrath Zuckerfrei Haselnuss Ringe, Mogli Bio Demeter Butter Dinkel Kekse, Gullón SugarFree Dark Choc Digestive Biscuit, Dig Get Raw No-Bake Apple Crumble, Coppenrath Zuckerfrei Wiener Sandringe, Coppenrath Zuckerfrei Vanille Cookies, Coppenrath Zuckerfrei Choco Cookies, Body Attack Sugarfree Cookies Chocolate Chip und Gullón SugarFree Barquillos de Choco. Mehr Informationen »

Name des Produkts Preis in Euro bei Amazon Glutenfrei Vorteil der Zuckerfreie Kekse Produkt anschauen
Coppenrath Zuckerfrei Haselnuss Ringe 19,49 Nein Wiederverschließbare Verpackung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Mogli Bio Demeter Butter Dinkel Kekse 18,92 Nein Laktosefrei » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Gullón SugarFree Dark Choc Digestive Biscuit 4,36 Nein Ohne Palmfett » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Dig Get Raw No-Bake Apple Crumble 25,99 Ja Glutenfrei » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Coppenrath Zuckerfrei Wiener Sandringe 6,79 Nein Laktosefrei » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Coppenrath Zuckerfrei Vanille Cookies 19,49 Nein Laktosefrei » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Coppenrath Zuckerfrei Choco Cookies 19,49 Nein Wiederverschließbare Verpackung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Body Attack Sugarfree Cookies Chocolate Chip 5,49 Nein Wiederverschließbare Verpackung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Gullón SugarFree Barquillos de Choco 7,13 Nein Kalorienarm » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Zuckerfreie Kekse Tests: