Das Wichtigste in Kürze
  • Eine Bananenstaude wird mehrere Meter hoch. Bei Haltung im Zimmer werden Sie sie im Normalfall kürzen müssen. Wenn Sie den vollen Wuchs erleben möchten, empfehlen wir, die Bananenpflanze im Garten gedeihen zu lassen. Achten Sie dann darauf, eine Bananenpflanze zu kaufen, die auch Minustemperaturen übersteht. Angaben zur Winterhärte entnehmen Sie unserem Bananenpflanzen-Vergleich.

1. Bananenpflanzen im Test: Was sagt das Internet über die Haltung als Zimmerpflanze?

Aufgrund ihrer imposanten Größe eignen sich Bananen besonders für weitläufige Innenräume. Bananenpflanzen-Tests im Internet betonen das exotische Flair, dass die breiten Blätter der Staude erzeugen. Trägt der Bananenbaum auch noch Früchte, ergibt sich ein ganz besonderer Blickfang.

Die beste Bananenpflanze für den Indoorbereich erreicht eine maximale Höhe von bis zu 2 Meter. Größeren Sorten kann das ständige Kürzen zu schaffen machen.

Da die Banane Fingerspitzengefühl bei der Pflege benötigt, wird die Bananenpflanze in Tests im Internet als Zimmerpflanze eher für fortgeschrittene Gärtner empfohlen.

2. Wie pflegen Sie Bananenpflanzen richtig?

Die Pflanze stammt aus wärmeren Gefilden und bevorzugt sonnige bis halbschattige Standorte, die vor Zugluft geschützt sind. Was die Bananenpalme nicht verträgt, ist Staunässe. Aufgrund der großen Blätter hat die Pflanze jedoch besonders im Sommer einen hohen Wasserbedarf. Gießen Sie daher regelmäßig, aber nicht zu viel. Wir empfehlen, eine Drainage im Pflanzkübel zu integrieren.

Als Starkzehrer benötigt die Banane außerdem regelmäßige Düngergaben und sollte häufig umgetopft werden.

Auch als Zimmerpflanze muss die Bananenstaude überwintern. Sie stellt während dieser rund dreimonatigen Ruhephase das Wachstum ein und sollte währenddessen an einen etwas kühleren, aber hellen Ort gestellt werden.

3. Wie kommen Bananenpflanzen draußen über den Winter?

Einige Bananenpflanzen sind winterhart. Dennoch sollten Sie auf im Freiland wachsende Bananen besonders bei Frost ein zusätzliches Auge werfen. Auch winterharte Bananen kapitulieren mitunter bei Temperaturen unter -10 Grad Celsius. Kündigen sich solche Minusgrade an, sorgen Sie für zusätzlichen Schutz gegen Kälte und Wind.

Als Belohnung für eine gute Bananenpflanzen-Pflege winkt nicht nur eine grüne Oase draußen wie drinnen, sondern bei fruchttragenden Sorten auch reiche Ernte. Bananen machen nicht nur satt und sind sehr nahrhaft, sondern enthalten auch viel Kalzium, Mineralien und Spurenelemente, die die Muskelfunktion unterstützen. Nicht umsonst schwören viele Sportler auf die Banane als Snack zwischendurch.

Bananenpflanze Test

SelfBio sagt zu unserem Vergleichssieger

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Bananenpflanze Tests: