Akkubesen Test 2016

Die 7 besten Akkubesen im Vergleich.

AbbildungTestsiegerPreis-Leistungs-Sieger
ModellDirt Devil M668Kärcher K 55 PlusLeifheit 11700Vileda AkkubesenRelaxdays 10013395Swivel Sweeper G2Leifheit 11930 Powerdelta
Testergebnis¹
Hinweis zum Testverfahren
Vergleich.org
Bewertung1,4sehr gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung2,1gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung2,2gut
11/2016
Kundenwertung
42 Bewertungen
177 Bewertungen
244 Bewertungen
172 Bewertungen
61 Bewertungen
439 Bewertungen
110 Bewertungen
max. AkkulaufzeitBezieht sich auf die Verwendung auf glatten Böden. Auf Teppichen halbiert bis drittelt sich der Wert.60 min45 min45 min45 mink.A.45 min60 min
mit drehbarem KopfJaJaJaJaJaJaJa
mit TeleskopstielNeinJaNeinNeinNeinJaNein
Borsten höhenverstellbarVerstellbare Borsten erleichtern den Einsatz auf unterschiedlich hohen Teppichen.JaJaJaNeinNeinNeinNein
Gewicht2,1 kg2,1 kg1 kg1,5 kg0,9 kg1 kg0,8 kg
Vorteile
  • 2 Jahre Garantie
  • sehr leise
  • großer Behälter
  • sehr stabil
  • besonders leise
  • inkl. Wandhalterung
  • 2 Jahre Garantie
  • leicht zu reinigen
  • auch für höhere Teppiche geeignet
  • 2 Jahre Garantie
  • sehr leise
  • 2. Drehgelenk am Stiel
  • inkl. Bürstenreiniger
  • besonders einfache Handhabung
  • 2. Drehgelenk am Stiel
  • 3 Jahre Garantie
  • dreieckig - auch für Ecken gut geeignet
Zum Angebotzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Erhältlich bei
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
5/5 aus 14 Bewertungen

Akkubesen -Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Akkubesen sind ein Hybrid aus Staubsauger und Besen. Sie führen selbstständig Kehrbewegungen aus, die Staub und Schmutz in einen Auffangbehälter befördern.
  • Der beste Akkubesen hat eine Laufzeit von mindestens 60 Minuten – so müssen Sie nicht nach jeder Anwendung sofort aufladen. Je leiser der Besen im Betrieb ist, desto angenehmer ist die Anwendung für Sie.
  • Produkte mit dreieckigem Kopf können Ecken leicht säubern und sind besonders für verwinkelte Räume und Wohnungen geeignet.

akkubesen test

Der regelmäßige Hausputz muss sein – nach dem Staubwischen, Saugen und Wischen fühlen wir uns wieder pudelwohl in der Wohnung. Aber was passiert, wenn wenige Minuten später die Müslipackung vom Regal fällt, die Kleinen beim Abendessen Krümeln, die Perserkatze beim Spielen frischen Staub aufwirbelt oder beim Kuchenbacken Mehl zu Boden geht? Damit der gerade weggepackte Staubsauger nicht wieder hervorgeholt werden muss, kommt hier eine handliche Kehrmaschine zum Einsatz, die schnell geschnappt und wieder verstaut ist. Aber was genau kann ein Elektrokehrbesen? In unserem Ratgeber finden Sie relevante Kaufberatung zu den Kriterien, die Sie beim Akkubesen kaufen beachten sollten. In unserer Tabelle zum Akkubesen Vergleich stellen wir Ihnen die beliebtesten Produkte vor und zeigen Ihnen unseren Akkubesen Testsieger 2016.

1. Wie funktioniert ein Akkubesen?

kärcher plus

Akku-Besen im Einsatz – hier der Kärcher K55 Plus.

Die Produkte im Akkubesen Test erinnern an gewöhnliche Kehrbesen – mit einem Vorteil: Sie besitzen einen integrierten Akku, der den Besen elektrisch und fast von allein betreibt. Die Kehrbewegungen werden komplett von am Kopf integrierten Borsten ausgeführt. Dadurch werden Staub und Schmutz in einen verschließbaren Auffangbehälter gekehrt, der nach der Benutzung entleert werden kann.

Akkubesen sind nicht dafür konzipiert, Staubsauger zu ersetzen – sie sind in alltäglichen Situationen jedoch eine praktische Alternative. So sind Akku-Kehrbesen besonders leicht, sofort einsatzbereit und werden ohne Kabel betrieben. Für schnelle Kehrarbeiten sind sie also ideal, für den Großputz kommt dann der bewährte Staubsauger zum Einsatz. Aber auch Verletzte oder ältere Menschen können mit dem Besen saubermachen, ohne sich zu verausgaben. Hier einmal die Vor- und Nachteile des elektrischen Besens im Vergleich mit Staubsaugern:

  • sehr leise – weniger störend im Haushalt
  • leicht – einfach zu bewegen
  • kabellos – kann sofort verwendet werden
  • kann empfindliche Böden zerkratzen
  • Hochflor-Teppiche können nicht gereinigt werden
  • Akku-Leistung auf Teppich vergleichsweise gering
teppich katze

Auch Tierhaare können mit dem Besen schnell von Teppichböden entfernt werden.

Akkubesen haben meist verstellbare Borstenlängen, sodass sie auch Tierhaare schnell beseitigen können – häufig sind die Besen hier gründlicher als Staubsauger. Dies gilt besonders für Teppichböden. Beachten Sie, dass Böden ohne fließende Übergänge eventuell nachgereinigt werden müssen, da der elektrische Kehrbesen ohne Saugwirkung reinigt. Generell sind die Staubbesen auf den meisten Flächen einsatzbereit: Sie können auf folgenden Fußböden-Typen angewendet werden:

  • Parkett
  • Laminat
  • Beton
  • Naturstein
  • Fliesen
  • Teppich

2. Kaufkriterien für Akkubesen: Darauf müssen Sie achten

Eigenschaft Beschreibung
Akkulaufzeit Besonders wenn Sie einen günstigen Akkubesen kaufen, kann es passieren, dass dieser nach wenigen Minuten schlapp macht. Benutzen Sie das Gerät nur für schnelle Arbeiten, ist das kein Problem. Möchten Sie jedoch regelmäßig größere Flächen säubern, sollte der Akku eine Laufzeit von 45 bis 60 Minuten haben. Beachten Sie, dass Akku-Besen auf Teppichen mehr Energie anwenden müssen – die angegebene maximale Laufzeit reduziert sich hier auf die Hälfte bis zu einem Drittel.
Gewicht Die Staubwischer sind im Vergleich mit Staubsaugern sehr leicht und wiegen meist zwischen 1 und 2 Kilogramm. Die Produkte sind aus leichtem Aluminium und Kunststoff verarbeitet – aus diesem Grund sind die meisten Akku-Besen leider weniger stabil als andere Elektro-Großgeräte. Die meisten Akkukehrer verfügen jedoch über eine 2 bis 5-jährige Herstellergarantie. Verschleiß-gefährdete Einzelteile wie Borstenaufsätze und Akkus können dazu meist nachgekauft werden.
Wendigkeit Drehbare Gelenke und ein geringes Gewicht geben der Kehrmaschine eine hohe Wendigkeit, die das Reinigen in Ecken und unter Möbeln erleichtert. Ist der Kopf des Teppichkehrers dreieckig, kommt man besonders gut in verwinkelte Stellen. Höhenverstellbare Borsten passen sich an unterschiedliche Materialien an – so können auch Badmatten schnell gereinigt werden.

3. Darauf sollte man bei der Nutzung achten

Beachten Sie, dass der Akku vor der Nutzung geladen werden sollte. Die meisten Akkus müssen ca. 12 Stunden geladen werden, wenn sie komplett leer sind. Praktisch ist eine Ladekontrolleuchte, die genau anzeigt, wenn das Gerät vollgeladen ist.

Generell sind die Borsten – ob Kunststoff oder Naturhaar – für alle Fußböden geeignet. Dennoch empfiehlt es sich, wie mit allen Reinigungsgeräten, den Akku-Besen an einer kleinen, unauffälligen Stelle zu testen. Empfindliche Hohlfußböden oder fein gewebte Teppiche können bei rigoroser Anwendung eventuell zerkratzen.

Hinweis: Kleine Kehrgeräte und Besen sollten nie stehend aufbewahrt werden, dies kann die Borsten beschädigen und die Leistungsfähigkeit der Geräte einschränken. Bewahren Sie den Besen am besten hängend auf – so ist auch die Gefahr geringer, dass jemand darüber stolpert.

4. Hersteller und Marken

Marken wie Kärcher, Leifheit und Dirt Devil sind für ihre robusten Geräte beliebt, der Swivel Sweeper gehört zu den günstigeren Produkten, ist jedoch besonders wendig. In der mittleren Preisspanne finden sich Vileda-Produkte wieder.

  • Leifheit
  • Dirt Devil
  • Kärcher
  • TV Das Original Swivel Sweeper
  • Relaxdays
  • Vileda

5. Fragen und Antworten rund um das Thema Akkubesen

5.1. Hat die Stiftung Warentest einen Akkubesen Test durchgeführt?

Bisher hat die Stiftung Warentest noch keinen Akkubesen Test durchgeführt. Allerdings können Sie der Handstaubsauger Test der Ausgabe 02/2016 interessieren – hier unter anderem auch die Akku-Lebensdauer getestet. Der Großteil der Geräte schnitt hier mit Note Mangelhaft ab- allerdings gewichtete die Stiftung den Akku nur mit 5% der Gesamtnote. Attribute wie Sicherheit und Reinigungsleistung wurden als relevanter eingestuft. Der Vorteil von Akkubesen ist, dass sie viel weniger Energie benötigen – und somit ihr Akku länger durchhält.

5.2. Was ist der Unterschied zwischen Akkusaugern und Akkubesen?

swivel sweeper

Akkubesen mit beweglichem Stiel erleichtern die Reinigung. Hier: der Swivel Sweeper.

Obwohl sich beide Produkte sehr ähnlich sehen, handelt es sich um unterschiedliche Produkt-Kategorien: Akkusauger sind eine Art Staubsauger, die kabellos betrieben werden können. Sie können Akkusauger mit Beutel oder ohne kaufen – der Auffangbehälter befindet sich hier jedoch meist am Stiel. Akkusauger saugen Staub und Schmutz ein, während die Besen kehren.

5.3. Wie kann man einen Akkubesen reinigen?

Um lange Freude an Ihrem Akku-Staubwischer zu haben, sollten Sie die Borsten regelmäßig reinigen – am besten nach jeder Anwendung, besonders, wenn Sie das Gerät als Teppichkehrer verwendet haben. So ist er beim nächsten Einsatz besonders gründlich. Um Haare und Fusseln zu entfernen, können Sie mit einem Kamm oder einer Bürste durch die Borsten ziehen. Ist der Besen stark verschmutzt, können Sie die Borsten mit einem milden Shampoo waschen und an der Luft trocknen lassen. Gehen Sie bei der Reinigung sanft mit den Kehren um – sind sie einmal verbogen, reinigen sie weniger gründlich.

Tipp: Am einfachsten geht die Reinigung mit einer Besenharke – diese sind meist preiswert im Baumarkt erhältlich.

5.4. Kann ein Akkubesen Staubsauger wirklich ersetzen?

Das kommt auf Ihre Wohnung an. Auf harten Fußböden kann ein elektrischer Besen eine gute Reinigungs-Leistung erzielen, auf Teppichen eher groben Schmutz entfernen. Die Produkte aus dem Akkubesen Vergleich sind nützliche Helfer für tägliche Arbeiten, oder wenn man spät abends beim Putzen die Nachbarn nicht stören oder die Kids nicht wecken will. Auch bei Rückenschmerzen sind die Kehrmaschinen ideal – komplett staubfrei wird Ihre Wohnung jedoch nur mit dem Staubsauger. Den besten Erfolg scheinen Kunden mit der Kombination –  Saubsauger plus Akkubesen im Wechsel – zu erzielen.

Wenn Sie auf der Suche nach weiteren Tipps und Tricks sind, die tägliche Reinigungsarbeiten noch leichter machen, haben wir hier ein Video für Sie:

Unser Testsieger
Preis-Leistungs-Sieger
Kommentare (2)
  1. Hanspeter sagt:

    Ich kenne die Besen noch aus meiner Kindheit, meine Mutter hatte immer so einen, bevor es Staubsauger gab. Unfassbar, manche Sachen sind halt altbewährt. Ich benutze den gerne in der Werkstatt, funktioniert einwandfrei.

    Antworten
    1. Vergleich.org sagt:

      Lieber Leser,

      vielen Dank für Ihr Kommentar an unserem Akkubesen Vergleich und für Ihren Erfahrungsbericht. Akkubesen können durchaus helfen, den Arbeitsstaub in Zaum zu halten.

      Weiterhin viel Freude an Ihrem Produkt wünscht Ihnen

      das Vergleich.org-Team

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Bodenpflege

Jetzt vergleichen

Bodenpflege Akku-Staubsauger Test

Ob als Tischsauger oder Handstaubsauger, die kleinen akku-betriebenen Geräte sind gut geeignet, um kleinere Verschmutzungen sofort zu beseitigen, …

zum Test
Jetzt vergleichen

Bodenpflege Allergiker-Staubsauger Test

Als Staubsauger für Allergiker eignen sich Staubsauger mit Wasserfilter sowie Staubsauger mit HEPA-Filter. Allergiker-Staubsauger können bei …

zum Test
Jetzt vergleichen

Bodenpflege Aschesauger Test

Ein Aschesauger wird benötigt, wenn Sie einen Kamin, einen Ofen oder eine Pelletheizung haben. Mit dem Aschesauger können Sie Ihren Staubsauger …

zum Test
Jetzt vergleichen

Bodenpflege Bodenwischer Test

Bodenwischer eignen sich hervorragend, um Fliesen, Parkett- oder Laminat-Böden zu säubern. In der Regel werden diese feucht gewischt - denn Staub …

zum Test
Jetzt vergleichen

Bodenpflege Dampfbesen Test

In Ihrer Wohnung befinden sich viele Hartbodenflächen? Dann ist für Sie ein Dampfbesen eine gute Alternative zum Staubsauger oder Bodenwischer. Die …

zum Test
Jetzt vergleichen

Bodenpflege Dampfreiniger Test

Ein Dampfreiniger arbeitet zweistufig und frei von Chemie: Wasserdampf soll den Schmutz zu reinigender Oberflächen lösen, während ein erzeugter …

zum Test
Jetzt vergleichen

Bodenpflege Handstaubsauger Test

Mit einem Handstaubsauger können Sie lästige Krümel in der Küche oder Tierhaare auf dem Teppich aufsaugen, ohne den sperrigen Bodenstaubsauger …

zum Test
Jetzt vergleichen

Bodenpflege Kärcher-Dampfreiniger Test

Ein Kärcher-Dampfreiniger ist ein Haushaltsgerät zur Reinigung von Oberflächen, das mit Luftdruck und heißem Wasserdampf arbeitet. Das durch …

zum Test
Jetzt vergleichen

Bodenpflege Nass-Trockensauger Test

Staubsauger, die auch feuchten Schmutz und Flüssigkeiten aufnehmen können, werden Nass-Trockensauger genannt…

zum Test
Jetzt vergleichen

Bodenpflege Scheuersaugmaschine Test

Achten Sie beim Kauf einer Scheuersaugmaschine auf die maximale Flächenleistung. Hier können Sie direkt erkennen, in wie vielen Stunden Sie Ihre Fl…

zum Test
Jetzt vergleichen

Bodenpflege Schmutzfangmatte Test

Die Schmutzfangmatte ist auch als Fußabtreter, Türvorleger oder Läufer bekannt. Viele Namen, ein Ziel: sie fängt effektiv Schmutz auf, um Ihren …

zum Test
Jetzt vergleichen

Bodenpflege Stabstaubsauger Test

Stabstaubsauger zeichnen sich durch einen handlichen, flexiblen und wendigen Aufbau aus. Auch schmale Ecken sowie Decken oder Treppen können so mü…

zum Test
Jetzt vergleichen

Bodenpflege Staubsauger mit Beutel Test

Noch weit nach seiner Erfindung zwischen 1860 und 1876 in den USA zählt der Staubsauger zu den wichtigsten Geräten im modernen Haushalt. Wer einen …

zum Test
Jetzt vergleichen

Bodenpflege Staubsauger ohne Beutel Test

Beutel adé, scheiden tut nicht weh: Staubsauger ohne Beutel sind eine praktische Angelegenheit, da Sie hier keine Staubbeutel mehr kaufen müssen. …

zum Test
Jetzt vergleichen

Bodenpflege Staubsauger-Roboter Test

Saugroboter sind praktische kleine Helfer, vor allem, wenn wenig Zeit zum Saugen ist. Sie arbeiten meist vollautomatisch und reinigen Böden vom tä…

zum Test
Jetzt vergleichen

Bodenpflege Staubsauger Test

Wie saugstark ein Staubsauger ist, hängt nicht allein von der Leistung ab – auch wenn ein leistungsstarker Motor mit über 1.000 Watt dies auf den …

zum Test
Jetzt vergleichen

Bodenpflege Teppichreiniger Test

Es gibt verschiedene Arten von Teppichreinigern: Reinigungsschaum, -shampoo und -pulver unterscheiden sich nicht nur in der Form. In der Handhabung …

zum Test
Jetzt vergleichen

Bodenpflege Tierhaarstaubsauger Test

Tierhaarstaubsauger wurden entwickelt, um das Entfernen der Tierhaare so einfach wie möglich zu machen. Bei den meisten Modellen handelt es sich um …

zum Test
Jetzt vergleichen

Bodenpflege Waschsauger Test

Verwechseln Sie beim Waschsauger Kaufen keinen Waschsauger mit einem Nasssauger bzw. einem Trocken- und Nasssauger. Ein Waschsauger hat einen Spü…

zum Test
Jetzt vergleichen

Bodenpflege Wasserstaubsauger Test

Wasserstaubsauger gehören in die Kategorie der Staubsauger ohne Beutel. Anders als diese beutellosen Staubsauger wird der Staubbehälter eines …

zum Test
Jetzt vergleichen

Bodenpflege Wischmop Test

Es gibt viele verschiedene Arten von Bodenwischern auf dem Markt. Welcher der Richtige ist hängt in erster Linie von dem Boden in Ihrem Zuhause ab - …

zum Test
Jetzt vergleichen

Bodenpflege Zentralstaubsauger Test

Bei einem Zentralstaubsauger handelt es sich um einen festinstallierten Staubsauger, der bspw. im Keller oder der Garage steht. Das Sauggut wird …

zum Test