Das Wichtigste in Kürze
  • Bevor Sie einen Parkettreiniger kaufen, sollten Sie sich genaustens mit der Beschaffenheit Ihres Parketts auseinandersetzen. Denn grundsätzlich benötigen, wie diverse Internet-Tests zum Parkettreiniger zeigen, geölte Parkettböden mehr Pflege als versiegelte Parkettböden. Insofern sind Sie mit einem handelsüblichen, multifunktionalen Allzweck-Parkettreiniger gut beraten, wenn Sie einen versiegelten Parkettboden reinigen möchten. Holzbodenseifen sind für Sie dann als Parkettboden-Reiniger die erste Wahl, sobald Sie ein naturgeöltes Parkett säubern möchten. Darüber hinaus sind die Holzbodenseifen im Parkettreiniger-Vergleich auch zum Reinigen Ihres versiegelten Parketts geeignet.
  • Keinesfalls sollten Sie den für Sie besten Parkettreiniger auch auf Ihrem Laminatboden anwenden. In einem von der Stiftung Warentest veröffentlichten Bericht raten die Experten eindeutig davon ab. Sobald Parkettpflegemittel auf einem Laminatboden Anwendung findet, kann dieser Flecken, Schlieren oder Laufstraßen auf der Oberfläche annehmen.
  • Ein guter Parkettreiniger muss dennoch immer in ausreichendem Verhältnis mit Wasser angemischt sein. In jedem Falle gilt es für Sie, die Angaben der Hersteller umzusetzen, grundsätzlich aber lieber wenig Wasser zu verwenden.

parkettreiniger-kaufen

Bildnachweise: Adobe Stock/Photographee.eu (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)