Das Wichtigste in Kürze
  • Handdampfreiniger sind kompaktere Dampfreiniger. Mit heißem Wasserdampf und hohem Druck lösen diese kleinen Geräte Schmutz von verschiedenen Oberflächen wie Küchenzeilen, Badarmaturen und Fenstern.
  • Je nach Kapazität des Wassertanks können die Geräte maximal 20 Minuten mit 1 Füllung verwendet werden. Die Aufheizzeit bis ein Handdampfreiniger einsatzbereit ist, beträgt 2 – 3 Minuten.
  • Eine Kindersicherung verhindert, dass der Handdampfer unbeabsichtigt betätigt wird. Einige Produkte integrieren diese Sicherung in den Dampfknopf. Hier wird die Bedienung schnell unbequem, da die Kindersicherung immer wieder entriegelt werden muss, wenn der Knopf losgelassen wurde.
handdampfreiniger test

Handdampfenten im Vergleich bei Vergleich.org.

Laut einer Infografik von Statista verbringen Deutsche in einer Woche zwischen vier bis mehr als fünf Stunden mit dem Hausputz. Dazu zählt nicht nur der Abwasch und das Staubwischen, sondern auch Fenster putzen und die Beseitigung von Ablagerungen wie Kalk oder klebrige Flecken von Limo auf der Küchenzeile.

Gerade Kalk und Rost lassen sich beispielsweise in der Küche nicht immer vermeiden. Damit die Armaturen wieder glänzen, müssen Sie nicht immer zur Chemiekeule greifen: Der Handdampfreiniger beseitigt den Schmutz allein mit Wasserdampf und Druck.

In der Kaufberatung unseres Handdampfreiniger-Vergleichs erfahren Sie, wie groß der Wassertank mindestens sein sollte, welches Zubehör für eine vielseitige Nutzung des Handdampfgerätes sinnvoll ist und welches Gewicht und welche Kabellänge die Handhabung erleichtern.

1. Handdampfreiniger-Vergleich 2020 – Fazit: Alle Geräte reinigen zufriedenstellend

Vergleich.org empfiehlt: Ein Handdampfreiniger-Vergleichssieger ist mit einem Wassertank (ab 250 Milliliter) ausgestattet. Dies ermöglicht eine Nutzung von etwa 20 Minuten pro Füllung.

Ein leichtes Gerät mit langem Kabel erleichtert die Nutzung. Die sogenannte Dampfente wird während des Gebrauchs in der Hand gehalten. Dadurch kann eine Nutzung schwerer Geräten bereits nach wenigen Minuten anstrengend werden.

Ein Handdampfreiniger mit Schutzsicherung ist besonders für Haushalte mit Kindern zu empfehlen. Diese Sperre verhindert eine unbeabsichtigte Nutzung. Kinder können sich schnell an dem heißen Dampf (über 100 °C) verbrühen.

Wollen Sie Ihren Handdampfer vielseitig einsetzen, empfehlen wir Modelle mit umfangreichem Zubehör.

dampfente vs handdampfer

Es gibt nicht nur einen optischen Unterschied zwischen einer echten Dampfente (re.) und einem regulären Handdampfer (li.). Die Dampfente verfügt über mehr Zubehör und ist vielseitiger einsetzbar.

2. Handdampfreiniger-Vergleich 2020 – So haben wir verglichen

Der Handdampfreiniger wird wegen seiner Form häufig Dampfente genannt. Diese Geräte sind die kleinere und handlichere Version eines Dampfreinigers. Mit Hilfe von heißem Wasserdampf und hohem Druck lösen diese Geräte den Schmutz von Oberflächen.

Ob Kalk im Bad, hartnäckiger Schmutz in der Küche oder dreckige Autoreifen: Den Handdampfreiniger können Sie besonders vielseitig einsetzen und auf weitere Reinigungsmittel verzichten.

Hier liegen die Vor- und Nachteile von Handdampfreinigern im Vergleich zu Dampfreinigern:

  • handlich und kompakt
  • mobil und vielseitig einsetzbar
  • trotz geringer Größe sehr gutes Reinigungsergebnis
  • Druck kann nicht reguliert werden
  • geringere Leistung

3. Anwendung: Zwischen 2 und 3 Minuten Auffheizzeit sind normal

Handdampfreiniger sind häufig eine kleinere Variante der großen Dampfreiniger. Dennoch sollen diese Dampfenten ein ähnlich gutes Reinigungsergebnis erbringen. Während die Handdampfer, die in einigen Dampfbesen integriert sind, nur wenig Druck aufbauen können (zwischen 1 und 2 Bar) erreichen einige Modelle über 4 Bar.

Neben dem maximal erreichbaren Druck haben wir unter anderem auf folgende Kriterien geachtet:

  • Einsatzgebiet
  • Füllmenge des Wassertanks
  • wie lang reicht eine Tankfüllung
  • Aufheizzeit
  • Reinigung von Flecken, Fenstern und Seifenresten
  • maximal erreichbarer Druck

3.1. Anwendung & Nutzen: Eine Tankfüllung reicht zehn bis zwanzig Minuten

Dampf mit Druck

Wasserdampf ist sehr heiß und erreicht Temperaturen bis über 100 °C. Hitze allein reicht nicht aus, um tiefsitzende Verunreinigungen zu lösen. Daher nutzen Handdampfer Druck, um den Dampf auszustoßen. Durch die hohen Temperaturen und den Druck wird der Schmutz gelöst. Der Reiniger nimmt den Dreck allerdings nicht auf. Mit einem Tuch lässt sich der gelöste Schmutz einfach wegwischen.

Die Wassertanks der Dampfenten im Vergleich fassen in der Regel 200 bis 330 Milliliter. Diese Menge reicht, je nach Nutzungsintensität, für zehn bis zwanzig Minuten Nutzungsdauer. Bei diesen Handdampfern dauert es 2 bis 3 Minuten, bis sie benutzt werden können.

Geräte mit einem kleineren Wassertank sind meist keine Dampfenten, sondern Handdampfreiniger mit einer anderen Form. So ist der Dampfreiniger der Marke Philips besonders kompakt und leicht (600 Gramm) und ist für kürzere Einsätze geeignet.

Das Reinigungsergebnis ist laut Nutzerrezensionen bei allen Produkten zufriedenstellend. Festgesetzter Schmutz lässt sich nach der Nutzung des Handdampfers ohne Rückstände wegwischen. Auch die Reinigung der Fenster und Spiegel kann ein Handdampfer erleichtern.

Anders als die großen Dampfreiniger kann der Druck, mit dem der Dampf ausgestoßen wird, nicht reguliert werden. Allerdings gibt es verschiedene Aufsätze, in denen der Druck gemindert wird. So wird beim Fensterreinigen weniger Druck erzeugt als bei der Nutzung mit einem normalen Düsenaufsatz.

Während des Gebrauchs entsteht im Inneren des Handdampfgeräts großer Druck. Daher sind alle Geräte, auch günstige Handdampfreiniger, mit einem Sicherheitsverschluss ausgestattet. Dadurch kann das Gerät erst geöffnet werden, wenn es abgekühlt ist und sich der Druck verringert hat.

Dies war im Test der Stiftung Warentest von 2007 noch anders. Hier waren sieben von sechszehn Geräten im Bereich Sicherheit nur ausreichend.

handdampfreiniger anwendung

Gerade an Badarmaturen bilden sich schnell Kalk und Seifenreste. Damit die Reinigung ohne Chemikalien erfolgt, eignet sich die Nutzung eines Handdampfreinigers.

Zwischenfazit Anwendung:

Zwischenfazit: Ein Handdampfreiniger-Vergleichssieger kann 15 bis 20 Minuten genutzt werden, bevor er nachgefüllt werden muss. Dafür sollte der Wassertank zwischen 200 und 350 Milliliter Wasser fassen. Ein Badezimmer lässt sich in dieser Zeitspanne mühelos reinigen.

Die Aufheizzeiten der Handdampfreiniger liegen im Vergleich zwischen zwanzig Sekunden und fünf Minuten. Die Nutzung des Gerätes muss also einige Minuten vorher geplant und vorbereitet werden.

4. Handhabung: Kindersicherung verhindert versehentliche Nutzung

Die Handhabung der Handdampfreiniger ist ist während der Nutzung besonders wichtig, da die Geräte während der gesamten Zeit mit der Hand gehalten werden. Schwere Produkte, die über einen Kilo wiegen, empfehlen wir daher für eher kürzere Reinigungsintervalle.

Weitere Kriterien, auf die wir bei der Handhabung geachtet haben:

  • Wassertank herausnehmbar
  • einfaches Nachfüllen des Tanks
  • Gewicht
  • Kabellänge
  • Kindersicherung
  • Dampfregulierung möglich
  • Düse mit Kugelgelenk (vereinfachte Reinigung für schwer erreichbare Stellen)

4.1. Bedienung & Funktionen: Leichte Geräte vereinfachen die Handhabung

Handdampfgeräte müssen während der gesamten Verwendung in der Hand gehalten werden. Je weniger Eigengewicht das Handdampfgerät hat, desto weniger anstrengend wird die Nutzung.

Neben dem Gewicht erleichtert ein langes Kabel die Handhabung. So müssen Sie das Gerät während der Nutzung nicht umstecken und können den ganzen Raum von einer Steckdose aus säubern. Im Schnitt sind die Kabel der Handdampfreiniger im Vergleich 3 Meter lang.

Einige Handdampfreiniger integrieren die Kindersicherung in den Dampfknopf. Bei diesen Geräten muss eine bewegliche Fläche auf dem Knopf nach vorn bewegt werden, damit der Dampfknopf runter gedrückt werden kann.

Der beste Handdampfreiniger verfügt über eine separate Kindersicherung. So lässt sich der Knopf des Kärcher Handdampfreinigers während des Gebrauchs komfortabler bedienen, da die Sicherung nicht erneut entriegelt werden muss, wenn der Knopf losgelassen wurde.

Die Kindersicherung ist bei fast allen Geräten vorhanden. Haushalte mit Kleinkindern sollten einen Handdampfreiniger kaufen, der über diesen Mechanismus verfügt, da der austretende Dampf sehr heiß ist. Fällt der nutzungsbereite Handdampfer in Kinderhände, können sich die Kleinen am Dampf verbrühen.

handdampfreiniger kindersicherung

Die verschiedenen Mechanismen der Sicherung: Links muss der bewegliche Teil des Knopfes nach vorn geschoben werden, damit sich der Knopf drücken lässt. Rechts kann die Sicherung mit einem Schiebeknopf ein- und ausgestellt werden.

Zwischenfazit Handhabung:

Zwischenfazit: Für eine einfache und komfortable Handhabung sind die besten Handdampfreiniger besonders leicht und verfügen über ein langes Kabel.

Am einfachsten lassen sich Geräte bedienen, die über eine separate Kindersicherung verfügen. Hier muss der Knopf nicht erst nach vorn geschoben und dann herunter gedrückt werden, damit Dampf ausgestoßen wird.

5. Verarbeitung & Zubehör: Vielseitige Anwendung durch umfangreiches Zubehör

Das mitgelieferte Zubehör der Handdampfer entscheidet darüber, wie vielseitig Sie das Gerät einsetzen können. Häufig werden die Produkte zur Reinigung von Fugen im Bad, der Felgen am Auto oder von Fenstern verwendet. Für diese Anwendungsbereiche sollten Sie darauf achten, dass mindestens ein Bürstenaufsatz, eine Winkeldüse oder ein Schlauch und ein Fensterwischer mitgeliefert werden.

Zudem haben wir diese Kriterien verglichen:

  • Verarbeitung des Gerätes
  • Gerät funktioniert einwandfrei
  • Umfang und Qualität des mitgelieferten Zubehörs
  • einfache Nutzung des Zubehörs

Verarbeitung & Zubehör: Reinigung schwer erreichbarer Stellen mit flexiblem Verlängerungsschlauch

Je nach Handdampfreiniger-Typ wird unterschiedliches Zubehör mitgeliefert. Dampfenten enthalten in der Regel mehr Zubehör. Mit diesem kann Schmutz auf harten Oberflächen entfernt werden, Fenster und Polster können gereinigt werden.

Da der Druck des Dampfes bei diesen Geräten meist nicht reguliert werden kann, können unterschiedliche Aufsätze genutzt werden, um den Druck zu verringern. Ein länglicher Aufsatz, wie er für das Putzen von Fenster aufgesetzt wird, verringert beispielsweise den Druck.

Meist sind neben einer Powerdüse noch eine gebogene Düse und ein flexibler Verlängerungsschlauch im Umfang enthalten. Dieses Zubehör erleichtert die Reinigung von schwer erreichbaren Stellen.

handdampfreiniger zubehör

Grundausstattung eines Handdampfgerätes (v. l. n. r.): Spachtelaufsatz mit Frotteeüberzug für Polster und Kleidung, Fensterwischer, Winkeldüse, Bürstenaufsatz, Powerdüse, flexibler Verlängerungsschlauch.

Zwischenfazit Verarbeitung & Zubehör:

Zwischenfazit: Das mitgelieferte Zubehör entscheidet darüber, wie vielseitig Sie den Handdampfreiniger nutzen können. Einige Reiniger-Arten werden lediglich mit Microfasertüchern und zwei Aufsätzen geliefert. Diese Geräte können Sie meist nur zum Wischen verwenden.

6. Fragen und Antworten rund um Handdampfreiniger

Während des Vergleichs sind einige Fragen zur Nutzung der Geräte aufgekommen. Damit Sie die Antworten nicht selbst ausprobieren oder recherchieren müssen, haben wir diese Fragen für Sie beantwortet.

6.1. Wie wird der Handdampfer entkalkt?

Durch den hohen Druck, mit dem der Dampf ausgestoßen wird, passiert es nur selten, dass die Dampfente mal verkalkt. Sollte dies doch geschehen, können Sie zu einem handelsüblichen Entkalker greifen, wie er auch für Kaffeemaschinen verwendet wird.

Sie können der Bildung von Kalk in den Geräten durch die Nutzung von destilliertem Wasser vorbeugen.

handdampfreiniger vergleich

Handdampfreiniger stoßen heißen Wasserdampf mit Druck aus, wodurch sich nur selten Kalk bildet. Einige Hersteller empfehlen präventiv die Verwendung von destilliertem Wasser.

6.2. Wofür kann der Handdampfreiniger benutzt werden?

Handdampfreiniger können beispielsweise in Küche und Bad verwendet werden. Aber auch die Reinigung des Autos, das Auffrischen von Kleidung und Polstern ist mit diesem Produkt möglich.

Achten Sie auf das mitgelieferte Zubehör, wenn Sie die Dampfente für möglichst viele Anwendungsbereiche nutzen möchten. Am häufigsten werden Handdampfreiniger mindestens mit einer Powerdüse für hohen Druck, einem flexibler Verlängerungsschlauch für schwer zugängliche Stellen und einem Fensterwischer geliefert.