Das Wichtigste in Kürze
  • Yamaha-Keyboards sind bekannt für ihren ausgezeichneten Klang. Dabei spielt die Polyphonie des Keyboards eine entscheidende Rolle, da sie dafür verantwortlich ist, wie reichhaltig das Klangbild ausfällt. Neben dem guten Klang bieten einige Keyboards von Yamaha auch die Möglichkeit, Klänge zu verzerren. Wenn Sie eigene Musik schreiben und auch für Auftritte gewappnet sein wollen, empfehlen wir ein Keyboard, das mit einer Polyphonie von mindestens 48 Tönen ausgestattet ist, über eine Sampling-Funktion verfügt und einen Pitch-Regler hat.

yamaha-keyboard-test

1. Yamaha-Keyboards im Vergleich: Welches Keyboard klingt am besten?

Unabhängig davon, ob Sie lieber musizieren oder selbst Musik produzieren wollen, gibt es Keyboard-Eigenschaften, die für beides wichtig sind: Yamaha-Keyboards mit Anschlagsdynamik kommen dem Spielgefühl einer Hammermechanik sehr nahe, weil Sie über den dreistufigen Anschlag die Kontrolle über den Klang behalten.

Genauso wichtig ist die Polyphonie des Yamaha-Keyboards, die 32 bis 64 Töne gleichzeitig erklingen lassen kann und somit auch komplexe und differenzierte Klangbilder wiedergibt. Zudem sorgt die Stereo-Sampling-Methode auch für einen authentischen Instrumenten-Klang. Verfügt das Keyboard dann noch über einen – oder sogar zwei – starke Lautsprecher, ist Ihr Instrument bereit für jedes musikalische Projekt. Weitere Anschlüsse, wie zusätzliche AUX-Ausgänge, können Laut Online-Tests für Yamaha-Keyboards Ihrem Instrument mit einem Keyboard-Verstärker mehr Klangkraft verleihen.

2. Was empfehlen Yamaha-Keyboard-Tests im Internet?

Laut Yamaha-Keyboard-Tests im Internet kann man vorsichtig zwei Gruppen unterscheiden: Zur einen gehören Keyboards, die sich mehr auf Repertoires spezialisieren. Denen gegenüber stehen Keyboards, die mehr an Workstations angelegt sind. Das sind Keyboards, die mehr zum Entwerfen eigener Musik taugen. So verhält es zum Beispiel beim Flaggschiff der EW-Reihe: Das Yamaha-Keyboard PSR-EW-410 verfügt deshalb über Quicksampling und ist in der Lage, mehrere Loops abzuspielen, die vorher eingespielt wurden. Mit dem Groove-Creator können Sie auch noch Begleitschemen in verschiedenen Spuren speichern.

Anders beim Yamaha-Keyboard-YPT-260: Dieses Einsteiger-Keyboard verfügt über ein großes Repertoire an bekannten Songs. Mit dem integrierten Lernprogramm können Sie sich die Songs auch selbst beibringen. Allerdings ist nur ein Teil der Song-Bibliothek auch als Lernprogramm verfügbar.

Für Freunde des guten Klavierklangs hat Yamaha sogar eine eigene Reihe entwickelt: die Piaggero-Reihe. Vor allem das Yamaha-Keyboard Piaggero-NP-32b ist ausschließlich auf Tasteninstrumente ausgelegt. Es verfügt weder über Sampling-Funktionen noch über eine Bibliothek, hat dafür aber eine besonders hohe Polyphonie (64 Töne) und einen sehr guten Anschlag mit 76 Tasten. Das kleinere Modell der Reihe, NB-12b, verfügt über 61 Tasten und ist dadurch transportfähiger.

Falls Sie sich nicht entscheiden können: Viele Yamaha-Keyboards verfügen über USB-Anschlüsse. In Kombination mit einer Musik-Software lassen sich damit die Eigenschaften der Workstations extern hinzugewinnen.

Die Yamaha-Keyboard-PSR- und YPT-Reihen verfügen sowohl über Geräte für Fortgeschrittene, als auch für Anfänger. Preislich ist zwischen ihnen aber ein großer Unterschied. Während sich die mittleren Fortgeschrittenen- Keyboards ohne weiteres über 500 Euro hinausgehen, sind Yamaha-Keyboards für Anfänger schon unter 100€ zu haben.

3. Yamaha-Keyboards kaufen: Welche Rolle spielt das Zubehör?

Das beste Yamaha-Keyboard für Sie braucht auch das passende Zubehör. Auch hier unterschiedet sich die Ausstattung anhand der Ausrichtung des Instruments. Die EW-Reihe bietet vor allem Anschlüsse für andere Geräte über USB, allerdings in mehrfacher Ausführung und meistens als USB-to-Device und USB-to-Host. In diesem Fall fällt aber auch gerne das Pedal oder das Notenpult weg, denn meistens ist das hier überflüssig. Extern hinzugekauft werden kann es aber natürlich trotzdem.

Die „konzertanten“ Modelle haben dafür standardmäßig das Yamaha-Keyboard-Pedal für Nachhall mit dabei. Manche Modelle können auch mit dem Yamaha-Keyboard-Ständer erworben werden. Alle Reihen verfügen über ein integriertes Metronom.

Gear4music sagt zu unserem Vergleichssieger

YAMAHA Digital Keyboard YPT-270
YAMAHA Digital Keyboard YPT-270 Derzeit ab 163,00 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Anschlagsdynamik Nein
Sampling-Methode AVM-Stereo-Sampling
Wie viele Tasten hat das YAMAHA Digital Keyboard YPT-270? Laut Nutzer-Erfahrungen mit dem Yamaha-Keyboard haben Sie 61 Tasten und somit 5 Oktaven, auf denen Sie spielen können.

Welche Hersteller, die Yamaha-Keyboards herstellen, hat die Vergleich.org-Redaktion in ihrem Vergleich berücksichtigt?

Die Vergleich.org-Redaktion berücksichtigt in ihrem Yamaha-Keyboards-Vergleich 1 Hersteller, darunter renommierte Marken wie Yamaha. Mehr Informationen »

Welchen durchschnittlichen Preis muss man als Kunde beim Kauf eines Yamaha-Keyboard-Modells einkalkulieren?

Durchschnittlich muss man als Kunde für ein Yamaha-Keyboard ca. 241,62 Euro einkalkulieren. Unser übersichtlicher Yamaha-Keyboards-Vergleich präsentiert allerdings Produkte in allen Preisklassen, von 85,00 Euro bis 399,00 Euro. Mehr Informationen »

Welches Yamaha-Keyboard aus dem Vergleich.org-Vergleich hat besonders viele Kundenrezensionen bekommen?

Besonders viele Rezensionen erhielt das Yamaha PSR-F51. Das Yamaha-Keyboard hat 3665 Kunden dazu inspiriert, ihre Meinung kundzutun. Mehr Informationen »

Welches Yamaha-Keyboard aus dem Vergleich.org-Vergleich tut sich durch die beste Kundenbewertung hervor?

Die besten Kundenbewertungen weist das Yamaha Digital Keyboard PSR-EW 310 auf. Das Yamaha-Keyboard wurde mit 4.7 von 5 Sternen von Käufern besonders positiv eingestuft. Mehr Informationen »

An wie viele Yamaha-Keyboards im Yamaha-Keyboards-Vergleich hat die VGL-Redaktion die Spitzennote "SEHR GUT" vergeben?

Die Spitzennote "SEHR GUT" hat die VGL-Redaktion an gleich 3 Yamaha-Keyboards vergeben. Sie alle brillieren durch hervorragende Produkteigenschaften: Yamaha PSR-E463 RML, Yamaha PSR-I500 und Yamaha Piaggero NP-32B Mehr Informationen »

Aus wie vielen Yamaha-Keyboard-Modellen können Kunden im Vergleich.org-Vergleich wählen?

Im Vergleich.org-Vergleich werden Kunden 10 Yamaha-Keyboard-Modelle von 1 Herstellern präsentiert. Sie können aus einer Vielzahl von unterschiedlichen Modellen wählen, z. B.: Yamaha PSR-E463 RML, Yamaha PSR-I500, Yamaha Piaggero NP-32B, Yamaha Digital Keyboard PSR-EW 310, Yamaha EZ-300 Digital Keyboard, Yamaha PSR-E 373, Yamaha Digital Keyboard PSR-E 360 DW, YAMAHA Digital Keyboard YPT-270, Yamaha PSR-F51 und Yamaha PSS-A50 Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon An­schlags­dy­na­mik Vorteil des Yamaha-Key­boards Produkt an­schau­en
Yamaha PSR-E463 RML 335,00 Ja Voll­um­fäng­li­ches Keyboard » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Yamaha PSR-I500 399,00 Ja Voll­um­fäng­li­ches Keyboard » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Yamaha Piaggero NP-32B 319,00 Ja Voll­um­fäng­li­ches Keyboard » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Yamaha Digital Keyboard PSR-EW 310 315,00 Ja Voll­um­fäng­li­ches Keyboard » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Yamaha EZ-300 Digital Keyboard 298,29 Ja Voll­um­fäng­li­ches Keyboard » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Yamaha PSR-E 373 185,00 Ja Voll­um­fäng­li­ches Keyboard » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Yamaha Digital Keyboard PSR-E 360 DW 219,00 Ja Voll­um­fäng­li­ches Keyboard » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
YAMAHA Digital Keyboard YPT-270 163,00 Nein Hoch­wer­ti­ge In­stru­men­ten­klän­ge » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Yamaha PSR-F51 97,90 Nein Voll­um­fäng­li­ches Keyboard » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Yamaha PSS-A50 85,00 Ja Tragbare, hoch­wer­ti­ge Mini-Tastatur » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Yamaha-Keyboard Tests: