Das Wichtigste in Kürze
  • In eine Tauchtasche kommen alle Ausrüstungsgegenstände, die Sie für den nächsten Tauchgang benötigen: Flossen, Brille, Regler, Maske, Tauchanzug. Eine Tauchtasche, die leicht ist, ermöglicht ein angenehmes Tragen. Bei besonders viel Zubehör empfiehlt sich eine Tauchtasche mit Rollen. Diverse Tauchtaschen-Tests im Internet zeigen, dass sich Modelle mit Rollen besonders dann eignen, wenn Sie sehr viel Zubehör transportieren müssen
  • Die beste Tauchtasche sorgt für Schutz und Komfort in allen Situationen: Viele Modelle bieten Schutz vor Stößen und lassen sich deshalb gut auf Flügen einsetzen. Hierfür sind besonders gepolsterte runde oder mehreckige Taschen oder Behälter aus Hartkunststoff gut geeignet, wie die Mares-Tauchtasche. Die Mesh-Einsätze ermöglichen bei einer Flossentasche das Ablaufen des Wassers.
  • Markenware zeigt auch bei den Tauchtaschen ihre Qualität. Nutzer berichten bei einer Aqualung-Tauchtasche von einer gut verarbeiteten Ware, die ihren Preis wert ist. Die Cressi-Tauchtasche steht als Tauchtasche im Vergleich dazu vor allem für schickes Design und ist Teil eines umfangreichen Sortiments.

Tauchtasche Test