Das Wichtigste in Kürze
  • Die Schlafmaske ist ein aus verschiedenen Materialien verarbeiteter Stoff, der unterarmgroß die Augen verdeckt. Die künstlich erzeugte Dunkelheit hilft vielen Menschen schneller in den Schlaf zu finden und in ihren verschiedenen Schlafphasen nicht gestört zu werden.
  • Eine Schlafmaske ist geeignet für Menschen, die durch eine Schichtarbeit am Tag schlafen müssen, lange reisen, in einer taghellen Stadt leben, nachts oft wach werden oder lichtempfindlich sind. Aber auch für jeden, der mit abgedunkelten Augen besonders gut entspannen kann oder sich damit einfach noch wohler fühlt.
  • Die Wahl des Materials bestimmt wie dunkel, warm und weich eine Schlafmaske ist, ob sie Schweiß gut aufsaugt oder sogar Allergien hervorrufen kann. Eine sinnvolle Kombination aus unterschiedlichen Fasern ermöglicht den besten Tragekomfort.

Schlafmaske Test
Wenn das Stadtlicht, die Morgensonne, das blinkende Lämpchen im Raum oder die Lichterflut auf Reisen Sie nicht schlafen lässt, kann eine Schlafmaske helfen. Weicher Stoff legt sich um die Augen auf das Gesicht und sorgt durch Dunkelheit für besseres Ein- und Durchschlafen. Besonders auf dem Weg in den Urlaub kann weder im Auto noch im Bus, Zug oder Flugzeug jedes Licht verhindert werden und Schatten flirren trotz geschlossener Lider umher. Schlafmasken verhindern dieses Wechselspiel der Lichter.

Ein Experiment von 1964 zeigt, wie wichtig der Schlaf ist. Randy Gardner blieb 11 Tage und 24 Minuten ohne Schlaf und litt während dieser Zeit unter Stimmungsschwankungen, Konzentraitionsstörungen, Paranoia und Halluzinationen. Entsprechend erschreckend ist die Zahl: 7,4 Millionen Bundesbürger leiden an wiederkehrenden Schlafstörungen. Die Welt erklärt: „Fehlt der Schlaf, funktioniert der Mensch nicht mehr.

Ausreichend Schlaf sorgt also für einen optimalen Start in den Tag. Wie effektiv eine Schlafmaske wirklich ist und welche Bedeutung der Schlaf für den menschlichen Körper hat, erfahren Sie im Schlafmasken Vergleich 2020.

1. Was ist eine Schlafmaske?

Mondlicht

Selbst Mondlicht kann den Raum erhellen und den Schlaf beeinträchtigen.

Die Schlafmaske wird auch als Schlafbrille bezeichnet und ist so konzipiert, dass die Augen vor Licht geschützt werden. Sie besteht aus leichten, weichen Stoffen, die weitflächig die Augenpartie abdecken. Zum festen Halt am Kopf dient ein elastisches Band, was je nach Modell größenveränderbar ist. Der Stoff im inneren und äußeren der Maske kann sowohl optisch als auch materiell variieren. Es gibt die Schlafmaske für Männer, die Schlafmaske für Frauen und die Schlafmaske für Kinder. Viele Schlafbrillen sind allerdings Unisex-Varianten und im neutralen Schwarz gehalten.

2. Welche Schlafmasken-Typen gibt es?

2.1. Das Material einer Schlafmaske

Es gibt verschiedene Schlafmasken, seien es einfarbige, geblümte, karierte, solche mit Augen oder lustigen Tiergesichtern. Wichtig ist das Material, also was hinter der Aufmachung steckt. Denn dieses hat unterschiedliche Auswirkungen:

Material Merkmale
künstliches Polyester Künstliche Materialien schützen besonders gut, da sie komplett lichtundurchlässig sind und günstig in der Herstellung. Sie neigen aber zum chemischen Geruch und können durch ihre Färbung Hautreizungen durch Allergien hervorrufen. Waschen Sie daher die Maske vor der ersten Benutzung.
natürliche Baumwolle Natürliche Materialien wärmen besonders gut und können auch als Bio Produkt gewählt werden. Baumwolle kann außerdem effektiv den Schweiß aufsaugen.
natürliche Seide Auch Seide gehört zu den natürlichen Materialien, ist somit ebenfalls als Bio-Produkt zu erwerben und wärmt gut. Hochwertige Masken bestehen aus Seide oder Satin, da das Material angenehm auf der Haut liegt.
Die Kombination von Baumwolle auf dem Innenbereich und Seide auf dem Außenbereich der Schlafbrille hat sich als sehr effektiv herausgestellt. Der Schweiß kann gut aufgenommen werden und trotzdem ist die Maske hautfreundlich.

2.2. Ohrstöpsel und Schlafmaske

Vorsicht bei Weckernutzung

Testen Sie an einem freien Tag, ob Sie Ihren Wecker trotz Ohrstöpsel noch bemerken und rechtzeitig aufstehen.

Nicht nur verschiedene Lichtquellen verhindern einen durchgehenden Schlaf. Auch die Geräusche in der Umgebung lassen sich nicht immer minimieren. Sei es der allgemeine Straßenverkehr, die Bahn in der Nähe oder der Bäckersnachbar, dessen Wecker sehr früh am Morgen schellt: Nur weil es dunkel ist, ist es nicht still. Aus diesem Grund werden viele Schlafbrillen mit Ohrstöpseln (z.B. eine Schlafbrille mit Ohropax) oder einer zusätzlichen Ohrabdeckung kombiniert. Beides ergibt ein praktisches Reiseset: Die Schlafmaske im Flugzeug mit Ohrstöpsel gegen den Turbinenlärm.

2.3. Kühlende Augenmaske

Die Gel Augenmasken können gekühlt und aufgewärmt werden.

Die Gel Augenmasken können gekühlt und aufgewärmt werden.

Der Schlafbrille kann ein Kühlkissen beigelegt sein, um neben dem entspannten Schlaf den Augenbereich zu kühlen. Dies hilft, um:

  • morgendliche Schwellungen im Augenbereich damit zu regulieren
  • im Sommer der Hitze im Gesicht entgegenzuwirken
  • mit der Kombination aus Maske und Kühlung gegen Migräne vorzugehen

Da es sich bei dem Kühlkissen um eine Gel Augenmaske handelt, erreicht es im Gefrierschrank nach nur wenigen Minuten die gewünschte Temperatur. Die kühlende Augenmaske ist multifunktional und ein interessanter Zusatz – auch für den heißen Sommerurlaub im sonnigen Süden oder beim Zelten am See. Ohne eine Möglichkeit unterwegs die Gel Augenmaske herunterzukühlen, verliert sie jedoch ihren Nutzen auf Reisen.

2.4. Wärmende Augenmaske

Um eine wärmende Augenmaske zu bekommen, braucht man eine Schlafbrille mit Gel Augenmaske. Diese kann wie in der vorherigen Kategorie zum Kühlen benutzt werden, aber auch warm gemacht werden. Das Gel wird mit heißem Wasser auf die gewünschte Temperatur gebracht und erwärmt die Augenpartie. Vom Gebrauch der Mikrowelle ist abzuraten.

Da die Temperatur allerdings nur für kurze Zeit hält, ist das Nutzen des Kühlkissens für eine wärmende Augenmaske nur bedingt zu empfehlen.

Wer sich kurz damit Entspannen möchte oder sein Gesicht wärmen will, wird sich über eine wärmende Augenmaske trotzdem freuen.

schlafbrille

3. Was versteht man unter einer gesunden Schlafmaske?

Melatonin
  • das Hormon steuert den Tag-Nacht-Rhythmus des Menschen
  • wird durch Licht gehemmt
  • bei falscher Ausschüttung folgen Schlafstörungen
  • zu wenig Schlaf macht krank

Sobald weniger Licht auf den menschlichen Körper einwirkt, wird das Hormon Melatonin ausgeschüttet und sorgt für Müdigkeit und einen tiefen Schlaf. Bereits beim geringsten Lichteinfall endet dessen Produktion – wir werden wach. Künstliches Licht oder ein verlagerter Schlafrhythmus, wie es bei Schichtarbeitern meist der Fall ist, führen häufig zu Schlafproblemen.

Auch im Sommer hat die frühe Morgenstund‘ nicht unbedingt Gold im Mund, denn die ersten Sonnenstrahlen kommen zu dieser Zeit sehr früh ins Schlafzimmer. Ein verdunkelter Raum hilft gegen die Sommersonne, verhindert jedoch ein offenes Fenster für frischen Sauerstoff im Raum. Mit einer Schlafmaske lässt sich sowohl Dunkelheit, als auch frische Luft verbinden.

Tipp: Lassen Sie das Licht aus, wenn Sie nachts aufstehen und danach direkt wieder einschlafen wollen.

Gesundheit und Wohlbefinden leiden unter anhaltendem Schlafmangel, da der Körper eine gewisse Regenerationszeit benötigt. Die Deutsche Angestellten-Krankenkasse (DAK) erklärt: „Zu wenig Schlaf macht krank„, denn wer immer weniger als sieben Stunden Schlaf pro Nacht hat, erkältet sich oft, bekommt Diabetes, Bluthochdruck und Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Deshalb wird eine Schlafbrille selbst zu therapeutischen Maßnahmen verwendet. Außerdem gibt es Modelle, die mit verschiedenen Kräutern gefüllt sind und deren positive Wirkstoffe einfließen lassen.

  • unterstütz einen optimalen Schlafrhythmus
  • kann Schlafstörungen verhindern oder verbessern
  • Augen abzudunkeln ist weniger aufwändig als einen Raum
  • stört den Schlaf beim Verrutschen oder Eindrücken

4. Kaufberatung: Worauf achten beim Schlafmaske kaufen?

entspannungsmusik

Vielleicht hilft Ihnen entspannende Musik, um nachts zur Ruhe zu kommen.

Wollen Sie eine Schlafmaske kaufen, müssen sie einige Informationen beherzigen – sonst schlafen Sie schlechter als ohne. Wir haben im Schlafmasken-Vergleich 2020 das Wichtigste für Sie zu dieser Kategorie zusammengetragen, um Sie von einem eigenen Schlafmasken Test zu bewahren.

4.1. Kopfgröße

Schlafmasken haben begrenzte Einstellungsmöglichkeiten über elastische Bänder, um die optimale Passform für den Kopf zu erreichen. Ziel der Bänder und des Materials ist es, die Maske an allen Kopfformen und -größen bequem aber fest anzubringen. Manche Modelle haben dafür ein zu kurzes Band, bei dem ein großer Kopf unter einer zu eng anliegenden Schlafmaske leidet.

Umgekehrt gibt es auch zu lange Bänder, deren Verschluss zu spät beginnt und eine lockere Schlafmaske zur Folge hat. Nicht jedes Modell passt folglich zu jedem Benutzer und eine kneifende oder abgefallene Schlafmaske ist so gut wie gar keine, wenn nicht gar schlimmer.

4.2. Nasengröße

Neben der Kopfgröße spielt auch die Nasengröße oder die Größe des Nasenbeins eine Rolle. Besonders große Nasen verschieben den Sitzbereich der Schlafbrille und ermöglichen unter den Augen einen Lichtspalt.

4.3. Liegeposition & Einsatzgebiet

nackenkissen

Mit einem Nackenkissen wird der Kopf sanft gehalten und eine Schlafmaske kann weniger verrutschen.

Bei Rückenliegern ist der Einsatz einer Schlafmaske meist unproblematisch, da sie in dieser Haltung optimal halten kann und nicht verrutscht. Aus diesem Grund ist die Schlafmaske auch ein unproblematischer Reisebegleiter im Flugzeug oder Bus.

Anders sieht das mit Seiten- oder gar Bauchliegern aus:

  • härteres Material der Schlafmaske drückt auf das Gesicht
  • bei schwachen Bändern verrutscht die Maske

Sobald der Schlafende seine Position wechselt, kann es zu diesen Problemen ebenfalls kommen. Alternativ kann ein Nackenkissen das Herumdrehen im Bett verhindern.

4.4. Allergien

Von Kunstfasern, wie Polyester, Polyamide oder Polyurethane, lösen sich recht schnell die eingearbeiteten Farbstoffe. Reibung und Druck verstärken den Einfluss von Färbemitteln auf der Haut: allergische Reaktionen sind die Folge. Aus diesem Grund sollte bei einer Anfälligkeit gegenüber Kunstfasern darauf geachtet werden, diese Materialien besonders auf der Innenseite von Schlafbrillen zu vermeiden. Eine Schlafmaske für Allergiker sollte folglich eine Schlafmaske aus Baumwolle und/oder Seide sein.

5. Was sind die besten Pflege- und Reinigungstipps für Schlafmasken?

Die Haut ist ein empfindliches Organ und reagiert auf Berührung von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Eine Schlafmaske kommt in engen Kontakt mit ihr und wird teilweise über mehrere Stunden mit dem Stoff konfrontiert. Umso wichtiger ist es, das Material der Schlafmaske schonend zu reinigen, um der Haut keine zusätzliche Belastung aufzubürden. Folgen Sie am besten der Gebrauchsanweisung Ihrer Schlafmaske. Ansonsten gilt:

  • natürliche Materialien lassen sich per Handwäsche und mit etwas Waschmittel reinigen
  • alternativ kann auch der Handwaschgang einer Waschmaschine benutzt werden
  • künstliche Materialien sind meist nicht waschbar und müssen bei Bedarf neu gekauft werden

Zusatzartikel: Beigelegte Kühlkissen und Ohrstöpsel (keine Einwegohrstöpsel) können mit etwas Seife, Wasser und möglichst geringer Krafteinwirkung per Hand gereinigt werden.

6. Wie lässt sich eine Schlafmaske selbst nähen?

Ein wenig Stoff und ein Band zum Fixieren, mehr ist nicht dran an so einer Schlafmaske. Na gut, für den optimalen Tragekomfort gehört schon ein wenig mehr dazu. Aber wer gern näht, ein Unikat besitzen möchte oder ein besonders verrücktes Muster aufsetzen will, kann auch selbst zur Nähmaschine greifen und sich ganz leicht eine Schlafmaske nähen. Der Schlafmasken-Vergleich zeigt Ihnen wie’s geht:

Die Materialiste für eine selbstgenähte Schlafmaske:

1 Stück Stoff
1 Thermolam/dünnes Volumenvlies
1 Hutkordel (ca. 30 cm)
1 Stoffschere
1 Papierschere
1 Stift
1 Rollschneider
1 Schneidematte
1 Schnittmuster

Die Anleitung für eine selbstgenähte Schlafmaske:

7. Fragen und Antworten rund um das Thema Schlafmaske

7.1. Gibt es eine Schlafmaske für Männer und eine Schlafmaske für Kinder?

Schlafmaske Augen

Besonders beliebt unter den verrückten Designs ist die Schlafmaske mit Augen.

Eine Schlafmaske explizit für Männer oder Frauen gibt es eher selten, da viele Produkte Unisex-Masken und neutral schwarz gefärbt sind.

Es sollte allerdings darauf geachtet werden, dass das Modell auch für größere Köpfe geeignet ist und die Einstellungsmöglichkeiten dafür ausreichend sind. Selbst Kinder können viele dieser Modelle nutzen. Hier gilt es darauf zu achten, dass auch bei kleineren Köpfen die Schlafmaske nicht rutscht.

Allerdings gibt es auch Schlafmasken mit lustigen und niedlichen Motiven, wie die Schlafbrille mit Augen, die einem Kind sicher mehr Freude bereitet und auch zum Spielen genutzt werden kann.

7.2. Ist eine Schlafmaske aus Seide besser als andere Schlafmasken?

Seide ist ein natürliches Material und dadurch besonders angenehm auf der Haut. Hochwertige Schlafmasken sind aus Seide oder Satin, da diese den besten Tragekomfort versprechen. Allerdings ist eine Kombination mit Baumwolle ebenfalls gut geeignet, da Baumwolle besser den Schweiß aufsaugen kann als Seide.

Wir empfehlen: Baumwolle auf der Innenseite und Seide auf der Außenseite der Schlafmaske ist die beste Lösung.

7.3. Was sagt die Stiftung Warentest zur Schlafmaske?

Die Stiftung Warentest hat in ihrem Schlafmasken Test sogenannte Schlafapnoe-Therapiegeräte (04/2004) untersucht. Diese Art der Schlafmaske ist für Menschen, die im Schlaf wiederkehrende Atemaussetzer haben. Bleibt die Atmung länger und häufiger aus, „stirbt der Körper in kleinen Raten„.

Das Blut wird mit zu wenig Sauerstoff versorgt und es können ein Herzinfarkt oder Schlaganfall folgen. Die Schlafapnoe wird lebenslang mit einer solchen Schlafmaske behandelt. Die Stiftung Warentest hat in seinem Schlafmasken Test keinen Schlafmasken Testsieger oder eine beste Schlafmaske gekürt, die für den Schlafmasken Vergleich 2020 relevant sind.

7.4. Welche bekannten Hersteller und Marken für Schlafbrillen gibt es?

  • Daydream
  • Aafi Trading
  • Bombay Duck
  • Dr. Winkler
  • Moses
  • Relags
  • Sourcingmap
  • Cocoon
  • Eagle Creek
  • Eozy
  • SodaCoda
  • Design Go
  • Plemo