Das Wichtigste in Kürze
  • Sie haben die Wahl zwischen mechanischen Scherenwagenhebern, die mit einer Kurbel bedient werden und hydraulischen oder elektrischen Versionen, die das Anheben des Autos erleichtern.
  • Ein Scherenwagenheber stellt im Vergleich zu einem Rangierwagenheber u. Ä. die kleinste und kompakteste Lösung zum Heben des Wagens dar. Das macht ihn ideal für die ständige Mitnahme im Auto.
  • Beachten Sie beim Kauf die minimale Unterstellhöhe. Diese darf den Abstand zwischen Ihrem Fahrzeug und dem Boden nicht unterschreiten, da der Wagenheber sonst zu hoch für Ihr Auto ist.

Scherenwagenheber Test

Ob bei einer Panne oder beim Sommer- und Winterreifenwechsel: Früher oder später muss das Auto aufgebockt werden. Die kleinen und kompakten Scherenwagenheber stellen für Fahrer von kleinen und mittelgroßen PKWs die ideale Lösung dar. Sie lassen sich leicht im Kofferraum verstauen und schnell benutzen. Wer keinen Kraftaufwand betreiben möchte, kann zu elektrischen oder hydraulischen Scherenwagenhebern greifen.

In unserer Kaufberatung stellen wir Ihnen die Vor- und Nachteile der verschiedenen Arten von Scherenwagenhebern hinsichtlich Anwendung und Hebeleistung vor und zeigen Ihnen, was Sie beim Kauf beachten sollten. Dies und mehr finden Sie in unserem Scherenwagenheber-Vergleich 2020.

Scherenwagenheber Vergleich

1. Hat man die Wahl zwischen mechanischen, elektrischen und hydraulischen Scherenwagenhebern?

1.1. Mechanische Scherenwagenheber bilden die manuelle Variante, um Ihr Auto anzuheben

Die simpelste und günstigste Option, um Ihren Wagen anzuheben, stellen Scherenwagenheber dar, die Sie mit einer Kurbel betätigen. Die Kurbelstange bzw. Ratsche ist an einer Gewindestange befestigt, welche bei der Drehung den Scherenwagenheber in die typische Rautenform ausfährt.

Wagenheber Panne

Wollen Sie den besten Scherenwagenheber günstig kaufen, empfehlen wir Ihnen ein stabiles Gerät aus Metall mit großem Standfuß.

Weil Sie die Arbeit manuell verrichten müssen, ist hierfür ein gewisser Kraftaufwand erforderlich. Doch sollten sich auch unsportliche Autofahrer keine Sorgen machen: Aufgrund des Hebelgesetzes ermöglichen viele Kurbeldrehungen eine große Kraftübersetzung. Trotzdem sollten Sie etwas Ausdauer mitbringen, bis das Auto auf die gewünschte Höhe gehoben ist.

Damit die Stabilität beim Anbringen des Ersatzrades oder bei anderen Reparaturen gewährleistet ist, sollte der Scherenwagenheber über einen stabilen Standfuß verfügen. Idealerweise ist dieser aus Stahl. Einige Hersteller wie Wehmann, Heyner und Unitec legen eine Gummiauflage bei, die Sie unterlegen können, um noch besseren Halt zu garantieren.

Achten Sie beim Kauf eines mechanischen Wagenhebers unbedingt darauf, dass die Unterstellhöhe des Gerätes für Ihr Auto geeignet ist. Das heißt, der Wagenheber muss in eingeklapptem Zustand eine geringere Höhe haben, als der Abstand zwischen Fahrzeug und Boden ausfällt. Messen Sie im Zweifelsfall den Abstand vor dem Kauf nach.

Ein weiteres Kriterium ist die Hubhöhe. Diese legt fest, wie hoch Sie das Auto heben können. Bei den meisten Geräten liegt diese zwischen 30 und 45 cm. Insbesondere Fahrer von SUVs und anderen Geländewagen profitieren von einer Hubhöhe von bis zu 45 cm, da hier ein zu geringes Anheben den Reifenwechsel erschweren oder sogar unmöglich machen kann.

Vergleich.org-Fazit: Wir empfehlen einen mechanischen Scherenwagenheber, wenn Sie mit dem Gerät nur die allernötigsten Reparaturen wie den halbjährlichen Reifenwechsel vornehmen wollen. In diesem Fall bietet der manuelle Wagenheber nicht nur die günstigste, sondern auch die kompakteste Variante.

1.2. Elektrische Wagenheber erleichtern Ihnen das Anheben des Autos durch einen eingebauten Motor

Wenn Sie sich die Arbeit mit dem Ersatzrad erleichtern wollen, ist der elektrische Scherenwagenheber eine sinnvolle Option. Hier wird das Fahrzeug nicht durch Drehung einer Kurbelstange, sondern durch einen eingebauten Motor angehoben.

Scherenwagenheber elektrisch

Mit dem elektrischen Wagenheber ist der Reifenwechsel leicht gemacht.

Die Stromzufuhr erfolgt hier bei allen Geräten über einen Zwölf-V-Stecker, den Sie wie z. B. das Navigationssystem über den Zigarettenanzünder mit Strom versorgen. Der elektrische Scherenwagenheber ist also auch mobil problemlos einsetzbar. Einige Geräte, z. B. von der Marke CYDZ, können Sie außerdem über die mitgelieferte Batterieklemme betreiben.

Aufgrund des zusätzlich benötigten Zubehörs ist die elektrische Lösung nicht ganz so kompakt wie ein mechanischer Scherenwagenheber. Dafür werden die Geräte aber von den meisten Herstellern mit einem passenden Koffer geliefert. Damit lässt sich der Wagenheber trotz der Größe gut im Kofferraum verstauen.

Aufgrund ihres Motors sind elektrische Versionen die leistungsfähigste Alternative unter den Scherenwagenhebern. Bis zu 2,5 Tonnen lassen sich maximal anheben. Wenn Sie einen schweren PKW aufbocken müssen, ist der elektrische Wagenheber deshalb oft die sinnvollste Lösung.

Weil die Geräte etwas größer sind, ist hier mit einer etwas größeren Unterfahrhöhe als bei mechanischen Wagenhebern zu rechnen. Besonders bei tiefergelegten Wagen können wenige Zentimeter schon einen entscheidenden Unterschied machen. Autotuner sollten hier also vor dem Kauf nachmessen.

Vergleich.org-Fazit: Wir empfehlen einen elektrischen Scherenwagenheber, wenn Sie regelmäßig Reparaturen vornehmen müssen oder wenn Sie mehrere Fahrzeuge warten. In diesem Fall spart das elektrische Gerät nicht nur Zeit, sondern schont auch Rücken und Gelenke.

1.3. Der hydraulische Wagenheber besteht den Scherenwagenheber-Test durch Kfz-Profis und Laien

Als dritte Option steht Ihnen der hydraulische Scherenwagenheber zur Verfügung. Dieser kombiniert die Vorteile der mechanischen und der elektrischen Variante: Das Anheben wird durch die hydraulische Vorrichtung erleichtert. Im Gegensatz zum elektrischen Scherenwagenheber benötigt das Gerät wenig zusätzliche Ausrüstung und ist vergleichsweise platzsparend.

Scherenwagenheber hydraulisch

Mit dem Scherenwagenheber können Sie zu Hause und unterwegs Reparaturen vornehmen.

Die Hebung erfolgt hier durch das Pumpen eines Hebels, der die hydraulische Flüssigkeit umleitet und das Ausfahren des Scherenwagenhebers bewirkt. Damit ist das Gerät nicht ganz so komfortabel wie ein elektrischer Wagenheber, der in vielen Fällen durch Betätigen eines Schalters ausgefahren werden kann.

Bei dem hydraulischen Heber sollten Sie besonders auf einen stabilen Standfuß achten. Während der Pumpbewegung sollte das Gerät fest auf dem Boden stehen und nicht wackeln.

Vergleich.org-Fazit: Wollen Sie weder viel Geld für einen elektrischen Scherenwagenheber ausgeben noch viel Kraft aufwenden, empfehlen wir Ihnen einen hydraulischen Wagenheber. Durch die einfache Bedienbarkeit und geringe Größe ist das Gerät ideal für unterwegs oder auch für die heimische Werkstatt geeignet.

Im Vergleich der Scherenwagenheber finden Sie die passende Kategorie für Ihre Ansprüche:

mechanischer Scherenwagenheber elektrischer Scherenwagenheber hydraulischer Scherenwagenheber
Wehmann Scherenwagenheber Lescars Heber Westfalia Wagenheber
+
hoher Kraftaufwand
+++
sehr geringer Kraftaufwand
++
geringer Kraftaufwand
++
max. Tragkraft 2 Tonnen
+++
max. Tragkraft 2,5 Tonnen
++
max. Tragkraft 2 Tonnen
++
einfache Bedienung
+++
sehr einfache Bedienung
++
einfache Bedienung
+++
Unterfahrhöhe mind. 10 cm
++
Unterfahrhöhe mind. 11 cm
++
Unterfahrhöhe mind. 11 cm
+++
Hubhöhe max. 42 cm
+++
Hubhöhe max. 42 cm
+++
Hubhöhe max. 42 cm

Koffer teilweise im Lieferumfang enthalten

Koffer im Lieferumfang enthalten

Koffer im Lieferumfang enthalten
Gewicht ca. 2 bis 3 kg Gewicht ca. 4 bis 5 kg Gewicht ca. 4 bis 5 kg

Scherenwagenheber

2. Darf der Scherenwagenheber nur an einer bestimmten Stelle des Unterbodens angesetzt werden?

2.1. Lockern Sie vor der Benutzung des Scherenwagenhebers die Radschrauben der Autoreifen

Ob in der Werkstatt, zu Hause oder unterwegs, bevor Sie mit dem Reifenwechsel beginnen, sollten einige vorbereitende Schritte vorgenommen werden:

Lockern Sie die Radschrauben mit einem entsprechenden Schlüssel, bevor Sie das Fahrzeug anheben. In aufgebocktem Zustand wird es schwierig, festsitzende Schraubenmuttern zu lockern.

Vergewissern Sie sich, dass der Untergrund fest ist und führen Sie die Arbeiten nicht auf Rasen o. ä. Boden durch. Sofern der Hersteller eine Gummimatte zur Unterlage mitgeliefert hat, sollten Sie diese verwenden. Achten Sie darauf, dass sich die Unterfahrhöhe dann um die Dicke der Gummimatte verringert.

Schauen Sie im Handbuch Ihres Fahrzeugs nach, an welcher Stelle der Scherenwagenheber platziert werden kann. Hier gibt es einen speziellen Falz am Unterboden, welche für die Belastung durch das Anheben geeignet ist.

Viele Autohersteller weisen auf die geeignete Stelle zum Heben mit einem kleinen Pfeil hin. Sie können den dickeren Falz mit den Fingern ertasten.

Wagenheber Reifenwechsel

2.2. Heben Sie das Fahrzeug langsam und kontrolliert an

Nach den nötigen Vorbereitungen gehen Sie beim Anheben des Wagens wie folgt vor:

  • Platzieren Sie den Wagenheber möglichst passgenau unter den Falz. Die meisten Geräte verfügen über eine Mulde oder Rille, welche zusätzlichen Halt gibt.
  • Bei mechanischen Wagenhebern: Setzen Sie nun die Kurbel an das vorgesehene Ende der Gewindestange und fahren Sie durch Drehen den Scherenwagenheber aus.
  • Bei elektrischen Wagenhebern: Verbinden Sie das Gerät mit Strom, entweder über einen Zwölf-V-Stecker oder eine Batterieklemme. Nun kann der Schalter betätigt werden und der Scherenwagenheber fährt sich von allein aus.
  • Bei hydraulischen Wagenhebern: Betätigen Sie den Hebel mit vorsichtigen Pump-Bewegungen, bis die gewünschte Höhe erreicht ist.
  • Nachdem die gewünschte Reparatur vorgenommen ist, kann der Scherenwagenheber entsprechend wieder eingefahren werden.

Lassen Sie beim Aus- und Einfahren des Scherenwagenhebers Vorsicht walten und führen Sie die Bewegungen langsam und kontrolliert aus. Behalten Sie dabei auch den Standfuß des Wagenhebers im Auge. Führen Sie den Vorgang nicht weiter aus, wenn das Gerät wackelt oder am Fahrzeug verrutscht.

Wagenheber Reparatur

3. Ist der Scherenwagenheber für den mobilen Gebrauch die beste Lösung?

Scherenwagenheber ab Werk

Einige Hersteller in Deutschland und Österreich statten ihre Fahrzeuge bereits ab Werk mit einem Scherenwagenheber aus. Bei diesen Modellen handelt es sich um besonders kleine Ausführungen, die nur für den absoluten Notfall geeignet sind. Für mehr Sicherheit und Komfort sollten Sie einen separaten Scherenwagenheber kaufen.

Wenn Sie unterwegs einen Reifen wechseln wollen, sind Scherenwagenheber aufgrund von Gewicht und Bedienbarkeit die sinnvollste Lösung. Für Reparaturarbeiten zu Hause bieten sich zusätzlich sogenannte Rangierwagenheber an, welche hydraulisch funktionieren.

Rangierwagenheber verfügen über ein Rollensystem, mit dem sie mittig unter dem Auto platziert werden. Um dann das Fahrzeug in die Höhe zu befördern, betätigen Sie einen Hebel. Ein Vorteil der Rangierwagenheber liegt in der Hubhöhe: Bis zu 80 cm kann der Wagen angehoben werden. Auch die maximale Traglast bis drei Tonnen macht sie flexibel für größere Geländewagen und Kleintransporter.

Eine Hebebühne ersetzen auch die Rangierwagenheber nicht, da sie nicht geeignet sind, um Arbeiten am Unterboden des Autos vorzunehmen. Auch für den Einsatz unterwegs sind die großen und schweren Geräte nicht geeignet.

Als Ergänzung insbesondere zu mechanischen Scherenwagenhebern für den Gebrauch zu Hause kann der Rangierwagenheber für ambitionierte Heimwerker aber eine sinnvolle Lösung sein.

Vor- und Nachteile eines zusätzlichen Rangierwagenhebers in der Heimwerkstatt:

    Vorteile
  • größere Flexibilität bei Hubhöhe und Traglast
  • leichte Anwendung durch hydraulischen Mechanismus
  • auch für größere Fahrzeuge bis drei Tonnen geeignet
    Nachteile
  • extra Anschaffung notwendig

Rangierwagenheber

4. Häufige Fragen zu Scherenwagenhebern

4.1. Sind Scherenwagenheber auch für den Wohnwagen geeignet?

Grundsätzlich können Sie den Scherenwagenheber auch zum Aufbocken eines Wohnwagens bzw. Caravans benutzen. Hier gelten dieselben Regeln wie beim PKW: Die Gesamtlast des Wohnmobils darf die Traglast des Gerätes nicht übersteigen, da es sonst zu Schäden an Ihrem Wohnmobil kommen kann und Unfallgefahr besteht.

Tipp: Lassen Sie beim Aufbocken das Wohnmobil am PKW angekuppelt. Damit haben Sie zusätzlichen Halt für die Reparatur.

4.2. Worauf sollten Sie beim Kauf eines elektrischen Scherenwagenhebers achten?

Der Kauf eines elektrischen Scherenwagenhebers lohnt sich insbesondere für Besitzer großer Fahrzeuge bis 2,5 Tonnen. Achten Sie darauf, dass das Gerät über einen stabilen Standfuß verfügt und mit einem Koffer geliefert wird, damit es sich kompakt verstauen lässt.

Es liegt bisher noch kein Autoheber-Test der Stiftung Warentest vor. Ein Scherenwagenheber-Testsieger sollte große Kompaktheit mit guter Bedienbarkeit vereinen. Achten Sie jedoch darauf, dass die Unterstellhöhe für Ihr Fahrzeug geeignet ist.

Bildnachweise: stock.adobe.com/PATRICKDAXENBICHER, stock.adobe.com/PATRICKDAXENBICHER, stock.adobe.com/PATRICKDAXENBICHER, stock.adobe.com/PATRICKDAXENBICHER, stock.adobe.com/PATRICKDAXENBICHER, shutterstock.com/PATRICKDAXENBICHER, stock.adobe.com/BJÖRNWYLEZICH (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)

Wie viele unterschiedliche Hersteller hat die Redaktion von Vergleich.org im Scherenwagenheber-Vergleich vorgestellt und bewertet?

Die Redaktion von Vergleich.org hat im Scherenwagenheber-Vergleich 11 Produkte von 10 verschiedenen Herstellern zusammengetragen und für Sie bewertet. Hier erhalten Sie einen hervorragenden Überblick über unterschiedliche Hersteller, wie z. B. CYDZ, Lescars, Forever Speed, Kefflum, Wehmann, Heyner, Monzana, Verda, Lampa, Goodyear. Mehr Informationen »

Welche Scherenwagenheber aus dem Vergleich.org-Vergleich bieten das Meiste fürs Geld?

Unser Preis-Leistungs-Sieger Forever Speed Sche­ren­wa­gen­he­ber wurde nicht ohne Grund zum Sieger gekürt: Für nur 28,99 Euro bekommen Sie ein Produkt mit hervorragenden Produkteigenschaften. Zum Vergleich: Im Schnitt zahlen Sie für einen Scherenwagenheber ca. 30,96 Euro. Mehr Informationen »

Wie heißt das Scherenwagenheber-Modell aus unserem Vergleich, das die meisten Kundenrezensionen erhalten hat?

Das meistbewertete Scherenwagenheber-Modell aus unserem Vergleich mit 718 Kundenstimmen ist der Goodyear GOD1252. Mehr Informationen »

Was ist die beste Bewertung, die an einen Scherenwagenheber aus dem Scherenwagenheber-Vergleich vergeben wurde?

Die beste Bewertung, die ein Scherenwagenheber aus dem Vergleich.org-Vergleich erhalten hat, ist 30 von 5 Sternen. So positiv bewertet wurde der Wehmann Sche­ren­wa­gen­he­ber. Mehr Informationen »

Gab es unter den 11 im Scherenwagenheber-Vergleich vorgestellten Produkten einen Favoriten, den die VGL-Redaktion mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet hat?

Einen klaren Favoriten gab es im Scherenwagenheber-Vergleich nicht, denn die Redaktion hat gleich 6 Produkte mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet. Jedes dieser Modelle ist eine hervorragende Option für Kaufinteressenten: CYDZ Elek­tri­scher Wa­gen­he­ber, Lescars Elek­tri­scher Wa­gen­he­ber, CYDZ 2T Sche­ren­wa­gen­he­ber, Forever Speed Sche­ren­wa­gen­he­ber, kefflum Sche­ren­wa­gen­he­ber 2T und Wehmann Sche­ren­wa­gen­he­ber Mehr Informationen »

Wie viele unterschiedliche Scherenwagenheber-Modelle haben Eingang in den Vergleich.org-Vergleich gefunden?

Insgesamt haben 11 Scherenwagenheber Eingang in den Vergleich.org-Vergleich gefunden. Sie stammen von 10 verschiedenen Herstellern und garantieren so einen optimalen Überblick über die verschiedenen Optionen in der Kategorie „Scherenwagenheber“. Folgende Modelle finden Kunden in unserem Vergleich: CYDZ Elek­tri­scher Wa­gen­he­ber, Lescars Elek­tri­scher Wa­gen­he­ber, CYDZ 2T Sche­ren­wa­gen­he­ber, Forever Speed Sche­ren­wa­gen­he­ber, kefflum Sche­ren­wa­gen­he­ber 2T, Wehmann Sche­ren­wa­gen­he­ber, Heyner Premium Sche­ren­wa­gen­he­ber, Monzana Wa­gen­he­ber, Verda SN3552, Lampa 71502 und Goodyear GOD1252 Mehr Informationen »

Nach welchen weiteren Produktkategorien suchten Kunden, die sich für Scherenwagenheber interessieren, noch?

Kunden, die sich für die Scherenwagenheber aus unserem Vergleich interessieren, suchten außerdem häufig nach „Lescars Elektrischer Wagenheber“, „Forever Speed Scherenwagenheber“ und „Heyner Premium Scherenwagenheber“. Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Min. Unterstellhöhe Vorteil des Scherenwagenhebers Produkt anschauen
CYDZ Elektrischer Wagenheber 25,88 ++ Besonders große Hebeleistung bis 2,5 Tonnen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Lescars Elektrischer Wagenheber 78,40 ++ Besonders leichtes Anheben durch Motor » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
CYDZ 2T Scherenwagenheber 30,22 ++ Mit Kurbel oder Nussschlüssel zu bedienen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Forever Speed Scherenwagenheber 28,99 +++ Mit Kurbel oder Nussschlüssel zu bedienen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
kefflum Scherenwagenheber 2T 28,99 +++ Mit Kurbel oder Nussschlüssel zu bedienen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Wehmann Scherenwagenheber 26,95 +++ Mit Kurbel oder Nusssschlüssel zu bedienen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Heyner Premium Scherenwagenheber 30,99 +++ Inklusive stabiler Gummiauflage » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Monzana Wagenheber 18,95 ++ Inklusive stabiler Bodenplatte » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Verda SN3552 13,90 +++ Mit Kurbel oder Nussschlüssel zu bedienen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Lampa 71502 33,15 +++ Wenig Kraftaufwand zur Hebung nötig » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Goodyear GOD1252 24,16 ++ Mit Kurbel oder Nussschlüssel zu bedienen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen