Ringblitz Vergleich 2019

Die 7 besten Makroblitze im Überblick.

Wenn Sie gerne Makroaufnahmen machen, aber das Umgebungslicht nicht ausreicht, sollten Sie einen Blitz einsetzen. Mit einem Ringblitz können Sie nah ans Bildmotiv heran, ohne dass der Blitz Schatten wirft. Auch für den Einsatz bei Portrait- oder Produktaufnahmen bietet der Ringblitz einen speziellen Look, der sonst nicht möglich ist.

Damit der Ringblitz im Praxis-Test schöne Aufnahmen liefert, achten Sie auf Einstellungsmöglichkeiten der Blitzstärke und die Unterstützung von TTL. Möchten Sie im Studio mit mehreren Blitzen arbeiten, suchen Sie sich in unserer Vergleichstabelle einen Ringblitz aus, der als Master oder Slave benutzbar ist.
Aktualisiert: 27.11.2019
17 von 7 der besten Ringblitze im Vergleich

Bewerten

4,5/5 aus 39 Bewertungen
Ringblitz Vergleich
Elinchrom Ranger Quadra Ringblitz ECOElinchrom Ranger Quadra Ringblitz ECO
Canon Macro Ring Lite MR-14EX IICanon Macro Ring Lite MR-14EX II
Nissin NI-HMF18C MF18Nissin NI-HMF18C MF18
Metz MB 15 MS-1 Makroslave digitalMetz MB 15 MS-1 Makroslave digital
Meike MK-14EXT MakroMeike MK-14EXT Makro
Walimex Pro TTL RingblitzWalimex Pro TTL Ringblitz
Yongnuo YN-14EXYongnuo YN-14EX
Abbildung Vergleichssieger Elinchrom Ranger Quadra Ringblitz ECOCanon Macro Ring Lite MR-14EX IINissin NI-HMF18C MF18 Preis-Leistungs-Sieger Metz MB 15 MS-1 Makroslave digitalMeike MK-14EXT MakroWalimex Pro TTL RingblitzYongnuo YN-14EX
Modell Elinchrom Ranger Quadra Ringblitz ECO Canon Macro Ring Lite MR-14EX II Nissin NI-HMF18C MF18 Metz MB 15 MS-1 Makroslave digital Meike MK-14EXT Makro Walimex Pro TTL Ringblitz Yongnuo YN-14EX

Vergleichsergebnis

Das Qualitätsmanagement für unser Test- und Vergleichsverfahren ist nach ISO 9001 TÜV-geprüft

Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
11/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
11/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
11/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
11/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
11/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
11/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung befrie­di­gend
11/2019
Kundenwertung
bei Amazon
3 Bewertungen
2 Bewertungen
30 Bewertungen
29 Bewertungen
5 Bewertungen
2 Bewertungen
66 Bewertungen
Art des Ringblitzes Ein Studioblitz ist wesentlich leistungsstärker, dafür aber auch schwerer. Makroblitze sind dafür mobiler einsetzbar und lassen sich mit normalen Batterien betreiben. Stu­di­o­b­litz Makro­b­litz Makro­b­litz Makro­b­litz Makro­b­litz Makro­b­litz Makro­b­litz
Funktionalität
Qualität der Verarbeitung
abgeleitet von Herstellerdaten & Kundenrezensionen
Helligkeit
Leitzahl | Wattsekunden
Je höher die Leitzahl, desto weiter kann das Motiv vom Blitz entfernt sein und wird trotzdem noch korrekt belichtet. Wattsekunden lassen sich nicht direkt in eine Leitzahl umrechnen, allerdings entspricht eine Leitzahl von 15 bei Makroblitzen ca. 150 Ws. Je höher der Wert, desto stärker ist die Blitzleistung.

400 Watt­se­kunden

14

16

15

14

14

14
Manuelle Steuerung der Blitzleistung Je kleiner der Wert, desto kleiner lässt sich die Stärke des Blitzes stellen. Gut bei Verwendung als Aufhellblitz in Kombination mit anderen Blitzen oder Herausstellung des Vordergrundes.
volle bis ca. 1/50 Blitz­leis­tung

volle bis 1/128 Blitz­leis­tung

volle bis 1/64 Blitz­leis­tung
Fine-Macro-Modus 1/128 bis 1/1024

volle bis 1/64 Blitz­leis­tung

volle bis 1/128 Blitz­leis­tung

volle bis 1/128 Blitz­leis­tung

volle bis 1/64 Blitz­leis­tung
TTL
automatische Blitzlichteinstellung
TTL steht für Through the Lens und bezeichnet die automatische Anpassung der Blitzlichtstärke. Durch einen Vorblitz wird die passende Blitzstärke gemessen und für das Blitzlicht der Aufnahme verwendet.
Blitzröhren einzeln steuerbar
LED-Hilfslicht
als Dauerlich einsetzbar
Als Master | Slave verwendbar
über Elin­chrom Sky­port

als Master

als Master

als Slave

als Master
Technische Eigenschaften
Geeignete Kamera-Marken
  • alle
  • Canon
  • Canon
  • Nikon
  • alle
  • Canon
  • Nikon
  • Nikon
  • Canon
  • Canon
Form des Ringblitzes voll­stän­diger Kreis Zan­gen­form Zan­gen­form Zan­gen­form Zan­gen­form Zan­gen­form Zan­gen­form
Maße des Ringblitzes
B x H x L
210 x 210 x 200 mm 129 x 112 x 25 mm 134 x 120 x 41 mm 130 x 144 x 37 mm 129 x 112 x 25 mm 136 x 120 x 28 mm 135 x 123 x 26 mm
Gewicht 1.000 g 454 g 446 g 247 g 455 g 450 g 420 g
Passende Filtergewinde
enthaltene Adapterringe siehe Lieferumfang

keine not­wendig
52 | 58 | 67 | 72 mm49 | 52 | 55 | 58 | 62 | 67 | 72 | 77 | 82 mm52 | 55 | 58 | 62 | 67 | 72 mm52 | 55 | 58 | 62 | 67 | 72 | 77 mm49 | 52 | 55 | 58 | 62 | 67 mm52 | 58 | 67 | 72 mm
Sonstige Eigenschaften
Stromversorgung nur mit Ranger Quadra Strom­ge­ne­rator ver­wendbar 4 x AA-Bat­te­rien 4 x AA-Bat­te­rien 2 x AAA-Bat­te­rien 4 x AA-Bat­te­rien 4 x AA-Bat­te­rien 4 x AA-Bat­te­rien
Externe Stromversorgung möglich notwendig
Com­pact Bat­tery Pack CP-E4

Nissin Power Pack PS 300

Canon CP-E4

Walimex Pro Power­b­lock

keine Angabe des Her­s­tel­lers
Zusätzlich im Lieferumfang enthalten
  • Dif­fu­sor­kappe
  • 2 m Blitz­kabel
  • Objek­tiv­de­ckel E-67 II
  • Tasche
  • 4x AA-Bat­te­rien
  • Tasche
  • Adap­ter­ringe 52 | 58 | 62 | 67 | 72 | 77 mm
  • Adap­ter­ringe 52 | 55 | 58 | 62 | 67 | 72 mm
  • Dif­fu­sor­kappe
  • IR-Fil­ter­klammer
  • Tasche
  • Tasche
  • Adap­ter­ringe 52 | 55 | 58 | 62 | 67 | 72 | 77 mm
  • Tasche
  • Adap­ter­ringe 49 | 52 | 55 | 58 | 62 | 67 mm
  • Tasche
  • Adap­ter­ringe 52 | 58 | 67 | 72 mm
Vorteile
  • beson­ders hoch­wer­tige Ver­ar­bei­tung
  • beson­ders hohe Leis­tung
  • passt auf fast alle Kameras und Objek­tive
  • mit Dif­fu­sor­kappe
  • beson­ders hoch­wer­tige Ver­ar­bei­tung
  • beson­­ders gut ein­s­­tel­l­­bare Blit­z­­leis­­tung
  • mit TTL
  • als Slave ein­­setzbar
  • LED-Dau­er­licht
  • externe Strom­ver­sor­gung mög­lich
  • beson­ders gut ein­s­­tel­l­­bare Blit­z­­leis­­tung
  • LED-Dau­er­­licht
  • externe Strom­ver­­­sor­­gung mög­­lich
  • beson­­ders hoch­­wer­­tige Ver­­ar­bei­­tung
  • passt auf fast alle Kameras und Obje­k­­tive
  • mit Dif­­fu­­sor­­kappe
  • beson­ders gut ein­s­tell­bare Blitz­leis­tung
  • externe Strom­ver­sor­gung mög­lich
  • besonder gut ein­s­­­tel­l­­­bare Blit­z­­­leis­­­tung
  • mit TTL
  • externe Strom­ver­­­sor­­gung mög­­lich
  • mit TTL
  • LED-Dau­er­licht
Fragen und Antworten zum Produkt Fragen und Antworten zu Elinchrom Ranger Quadra Ringblitz ECO Fragen und Antworten zu Canon Macro Ring Lite MR-14EX II Fragen und Antworten zu Nissin NI-HMF18C MF18 Fragen und Antworten zu Metz MB 15 MS-1 Makroslave digital Fragen und Antworten zu Meike MK-14EXT Makro Fragen und Antworten zu Walimex Pro TTL Ringblitz Fragen und Antworten zu Yongnuo YN-14EX
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Ringblitz bei eBay entdecken!
Weiter »
Vergleichssieger
Elinchrom Ranger Quadra Ringblitz ECO
Unsere Bewertung: gut Elinchrom Ranger Quadra Ringblitz ECO
3 Bewertungen
Zum Angebot »
  • Recherchierte Produkte
    68
  • Überprüfte Produkte
    7
  • Investierte Stunden
    55
  • Überzeugte Leser
    536
Vergleich.org Statistiken

Ringblitze-Kaufberatung:
So wählen Sie das richtige Produkt aus dem obigen Ringblitz Test oder Vergleich

Das Wichtigste in Kürze
  • Mit einem Ringblitz können Sie Makro-, Produkt- sowie Portraitaufnahmen machen, ohne dass dabei starke Schlagschatten entstehen. Ringblitze für Studioaufnahmen sind meist größer und schwerer und benötigen oft eine externe Stromquelle.
  • Damit Sie den Ringblitz möglichst flexibel einsetzen können, sollten Sie darauf achten, dass Sie die Leistung des Blitzes genau regulieren können und dass er TTL-Blitzlichtmessung (automatische Bestimmung der Blitzstärke) beherrscht sowie die Blitzlichtröhren einzeln steuerbar sind.
  • Möchten Sie auf den Kauf von zusätzlichem Zubehör verzichten, achten Sie in unserer Vergleichstabelle auf bereits im Lieferumfang enthaltene Adapterringe in verschiedenen Größen und einer Diffusorkappe.

ringblitz makroblitz

Immer mehr Menschen arbeiten laut einer Erhebung von Statista als Fotografen. Wenn Sie bereits einen Blitz besitzen, aber auch gerne im Bereich Makrofotografie aktiv werden möchten, werden Sie schnell merken, dass herkömmliche Aufsteckblitze dafür kaum geeignet sind.

Da Sie meist sehr nah am Bildmotiv sind, wirft das Objektiv einen Schlagschatten, der eine gute Ausleuchtung verhindert. Mit einem Ringblitz können Sie das vermeiden, denn er produziert durch seine Kreisform fast keine Schatten.

In unserem Ringblitz-Vergleich 2019 bieten wir eine Kaufberatung mit den wichtigsten Eigenschaften wie die Regulierbarkeit des Blitzes, die Unterstützung von TTL und die Kompatibilität mit verschiedenen Filtergewinden.

Wenn Sie neben dem Ringblitz auch andere Blitze wie zum Beispiel Speedlite verwenden möchten, achten Sie in unserer Tabelle darauf, dass der Ringblitz auch als Slave bzw. Master einsetzbar ist.

1. Ringblitze werfen den Schatten hinter das Bildobjekt

Ringblitz vs. Ringleuchte

Ein Ringblitz ist nicht zu verwechseln mit einer Ringleuchte. Möchten Sie bei Portraits den beliebten kreisförmigen Lichtkreis in der Iris erzeugen, sollten Sie zu einer Ringleuchte greifen. Durch den kleineren Durchmesser können Sie diesen Augen-Effekt mit Ringblitzen leider nicht erzeugen.

Ein Ringblitz (oft auch Makroblitz genannt) bildet, wie der Name schon sagt, meist einen Ring um das Objektiv und wird daher manchmal auch als Ringblitz-Vorsatz bezeichnet.

Er hat fast immer zwei oder mehr Blitzröhren, die für eine gleichmäßige Ausleuchtung des Bildmotivs sorgen.

Konventionelle Aufsteckblitze werfen durch ihren punktuellen Lichtwurf immer einen Schatten hinter dem Model oder Bildobjekt.

Ein Ringblitzlicht dagegen wirft durch die Kreisform fast keine sichtbaren Schatten und ist daher beliebt in der Makro-, Produkt- und Portraitfotografie.

ringblitz augen effekt

Für den Lichtkreis auf der Iris benötigen Sie eine Ringleuchte.

Allerdings kann es bei der Verwendung eines Ringblitzes für Portraits zu einem sogenannten Halo-Effekt (oder auch Ringblitz-Effekt genannt) kommen.

Dieser Halo-Effekt ist als Schatten um die Konturen des Models erkennbar. Je weiter das Model vom Hintergrund entfernt ist, desto weicher und größer wird dieser Schatten.

Bei freigestellten Motiven, wie sie oft in der Makrofotografie auftreten, spielt dieser Effekt kaum eine Rolle.

2. Makro-Ringblitze können Sie flexibler einsetzen

Ringblitze können in die Kategorien Makro- und Studioblitz unterschieden werden. Hier haben wir für Sie die wichtigsten Vor- und Nachteile zusammengefasst:

TypEigenschaften
elinchrom ranger q ringblitzStudioblitzEin Studioblitz wird meist mit einem externen Akku betrieben und zeichnet sich durch eine hohe Blitzleistung aus.
sehr hohe Leistung
vollständiger Kreis
auch mit Reflektor einsetzbar
teurer
benötigt meist einen externen Akku
höheres Gewicht
walimex pro ttl ringblitzMakroblitzEin Makroblitz hat meist eine zangenförmige Anordnung der Blitzröhren und ist durch das geringe Gewicht auch mobil einsetzbar.
leichter
kann oftmals über Batterien betrieben werden
oftmals mit LED-Hilfslichtern
Blitzröhren bilden keinen vollständigen Kreis
oftmals begrenzte Steuerungsmöglichkeiten
nicht immer mit TTL-Blitzlichtmessung (''Through The Lens'')
Fazit: Möchten Sie hauptsächlich in der Natur Makroaufnahmen machen, empfehlen wir den leichteren Makroblitz. Sind Sie hingegen an Portrait- und Produktfotografie im Studio interessiert, sollten Sie lieber zu einem leistungsstärkeren Blitz, der sich auch mit einem Reflektorverwenden lässt, greifen.

ringblitz portrait studioblitz

3. Für manche Ringblitze müssen Sie erst passendes Zubehör kaufen

3.1. Achten Sie auf eine genau einstellbare Blitzleistung

Leitzahl

Die Leitzahl gibt an, wie weit ein Objekt im Verhältnis zur Blende entfernt sein darf, um noch richtig belichtet zu werden. Das bedeutet bei einer Leitzahl von 15, dass das Bildmotiv bei einer Blende von 1 maximal 15 Meter entfernt sein darf. Bei einer Blende von 2 darf die Entfernung nur noch 7,5 Meter betragen. Bei Blende 4 nur noch 3,75 Meter.

Bei Testberichten zu Ringblitzen finden Sie oftmals die Lichtstärke des Blitzes als Leitzahl angegeben.

Bei Studioblitzen hingegen ist die Angabe in Wattsekunden üblich.

Leider lassen sich diese Angaben nur schwer miteinander vergleichen, da Studioblitze meist nicht direkt eingesetzt werden und daher die einfallende Lichtmenge abhängig vom verwendeten Reflektor ist.

Allerdings sind Studioblitze meist zwei- bis sechsmal so stark wie Makro-Ringblitze.

Bei Macro- wie auch Studioblitzen lässt sich die Blitzleistung regulieren, denn nicht immer liefert eine automatische Einstellung die gewünschte Lichtintensität.

ringblitz makro

Um nur das Objekt im Vordergrund zu betonen, müssen Sie den Blitz genau steuern können.

Allerdings gibt es große Unterschiede bei den verschiedenen Modellen, wie genau sich die Blitzleistung einstellen lässt.

Die Angabe 1/4 bedeutet beispielsweise, dass der Blitz nur noch mit einem Viertel der vollen Leistung blitzt.

Gerade wenn Sie den Ringblitz nur als Aufhellblitz verwenden möchten oder nur den Bildvordergrund aufhellen wollen beispielsweise bei einem Makro, sollten Sie darauf achten, dass sich die Leistung zumindest auf 1/64 der vollen Blitzleistung reduzieren lässt. Einige Hersteller wie Canon, Walimex, Meike oder Nissin bieten sogar eine Einstellung von 1/128 der Blitzstärke an.

3.2. Mit TTL können Sie die passende Blitzlichtleistung automatisch berechnen lassen

TTL-Blitzlichtmessung

TTL (''Trough the Lens'') bezeichnet die Messung des vom Bildmotiv reflektierten Lichts und sorgt für eine richtige Belichtung der Aufnahme. Leider haben die verschiedenen Kamerahersteller wie Canon, Nikon oder Olympus keinen gemeinsamen TTL-Standard. Daher können Sie bei einer Kamera von Olympus nur einen Ringblitz für Olympus verwenden.

Damit der Blitz das Bildmotiv korrekt belichtet, sollte er TTL beherrschen.

Durch die Auslösung von zwei Blitzen - einem Messblitz und dem eigentlichen Blitzlicht - wird die Blitzleistung dahingehend angepasst, dass das Bildmotiv nicht über- oder unterbelichtet wird.

Gerade in schwierigen Lichtsituationen kann das sehr hilfreich sein, denn nicht alle Bildmotive wie beispielsweise Insekten lassen genug Zeit, um erst mehrere Blitzlicht-Einstellungen auszuprobieren.

Möchten Sie also sich bewegende Objekte wie beispielsweise eine Biene im Flug fotografieren, suchen Sie in unserer Vergleichstabelle nach einem Ringblitz mit TTL - beispielsweise einen Canon-Ringblitz.

3.3. Nicht alle Ringblitze sind für jedes Objektiv geeignet

studio ringblitz fuer portrait

Ein Studio-Ringblitz von Elinchrom mit Halterung.

Studioblitze sind wesentlich schwerer als Makroblitze und können meist nicht direkt am Objektiv angebracht werden.

Daher ist im Lieferumfang oftmals eine Halterung für die Kamera enthalten.

Bei Makroblitzen benötigen Sie je nach der Größe des Filtergewindes Ihres Objektivs einen passenden Adapterring.

Bei vielen Modellen der Ringblitz-Hersteller Dörr, Metz, Walimex oder Pentax sind verschiedene Adapterringe bereits im Lieferumfang enthalten.

Damit Sie den Ringblitz auch mit verschiedenen Objektiven verwenden können, achten Sie darauf, dass die passenden Adapterringe als Zubehör verfügbar sind.

adapter ringblitz nikon

Die Adapterringe des ''Walimex Pro TTL''-Ringblitzes für Nikon.

Wenn Sie ein besonders weiches Licht erzeugen möchten, benötigen Sie für den Ringblitz einen Diffusor.

Denn Makroblitze besitzen meistens zwar eine geringere Leistung als Aufsteckblitze, allerdings kann das Licht trotzdem zu hart sein und damit zu ungewollten Reflexionen führen.

Leider bieten nur wenige Hersteller wie beispielsweise Metz eine bereits im Lieferumfang enthaltene Diffusorkappe an.

Achten Sie bei der Verwendung eines Ringblitz-Diffusers darauf, dass Sie die Blitzstärke entsprechend erhöhen müssen.

3.4. Manche Ringblitze lassen sich als Master oder Slave mit anderen Blitzen benutzen

ringblitz test

Beim Einsatz mehrerer Blitze sind die Modi Slave und Master nützlich.

Wenn Sie für Portraits im Studio mehrere Blitze einsetzen wollen, können Sie einige Ringblitze im Master- oder Slave-Modus verwenden.

Als Master steuert der Ringblitz andere Blitzgeräte, die den Slave-Modus beherrschen und als Slave lässt er sich von anderen Blitzen, die als Master einsetzbar sind, auslösen.

Gerade wenn Sie den Halo-Effekt des Ringblitzes vermeiden oder den Ringblitz nur als Aufhellblitz benutzen möchten, können diese Modi sehr hilfreich sein.

Ebenso nützlich sind einzeln steuerbare Blitzröhren. Möchten Sie beispielsweise bei starker Sonneneinstrahlung das Bildmotiv nur einseitig aufhellen und das vorhandene Sonnenlicht nutzen, können Sie die Leistung einer Blitzröhre reduzieren oder ganz ausschalten.

Tipp: Wenn Sie mit dem Ringblitz möglichst viel kreativen Spielraum haben möchten, raten wir von Vergleich.org Ihnen zu einem Blitz, der neben einzeln steuerbaren Blitzröhren auch als Slave und Master verwendbar ist.

3.5. Stiftung Warentest hat noch keine Blitzgeräte getestet

Da Stiftung Warentest noch keinen Ringblitz-Test durchgeführt hat, wurde bisher auch kein Ringblitz-Vergleichssieger gekürt. Generell wurden noch kein Test zu Blitzen durchgeführt, einzig eine Meldung 08/2014 weist auf indirektes Blitzen hin.

blitz-reflektor

Durch die integrierte Reflektorkarte wird das Licht weicher.

Da beim direkten Blitzen in Innenräumen harte Schatten entstehen, empfiehlt Stiftung Warentest, indirekt zu blitzen.

Dafür ist ein schwenkbarer Blitzkopf notwendig, der Richtung Decke ausgerichtet wird und dann durch die Reflexion der - möglichst hellen - Decke ein weicheres Licht ohne harte Schatten erzeugt.

Zusätzlich lässt sich auch eine Reflektorscheibe einsetzen, die das Licht auf das Bildmotiv lenkt und somit für eine hellere Ausleuchtung sorgt.

3.6. Mit einem integrierten LED-Licht meistern Sie auch dunkle Aufnahmesituationen

Günstige Ringblitze

In Testberichten zu Ringblitzen tauchen bisweilen auch sehr günstige Ringblitze für ca. 30 Euro auf, allerdings wird hier die Bezeichnung Ringblitz fälschlicherweise verwendet, denn es handelt sich immer um LED-Ringlichter. Aufgrund mangelnder Leistung und Einstellungsmöglichkeiten sind sie für den professionellen Einsatz nicht geeignet.

Gerade wenn Sie in lichtschwachen Umgebungen wie zum Beispiel einem dichten Wald fotografieren möchten, kann es für den Autofokus der Kamera schwierig sein, richtig zu fokussieren.

Denn die Fokussierung erfolgt über Kontraste, die in sehr dunklen Umgebungen nur noch schwach ausgeprägt sind.

Daher bieten einige Ringblitze ein LED-Licht als Hilfe an, somit können Sie das Bildmotiv über den Autofokus scharf stellen.

Einige Ringblitze - beispielsweise von Canon - bieten zudem die Möglichkeit, das LED-Licht dauerhaft einzuschalten.

Falls die Bildsituation den Einsatz eines Blitzes nicht erlaubt, können Sie damit trotzdem das Bildmotiv ausleuchten, beispielsweise wenn Sie Videos aufnehmen möchten.

Tipp: Sind Sie oft im Wald auf der Suche nach Motiven, sollten Sie auf jeden Fall darauf achten, dass der Ringblitz LED-Lichter als Fokussierungshilfe bietet. Möchten Sie auch Videos drehen, empfehlen wir von Vergleich.org Ihnen, einen Ringblitz mit LED-Dauerlicht zu kaufen.

3.7. Die meisten Ringblitze lassen sich mit handelsüblichen Batterien betreiben

ringblitz test

Die meisten Ringblitze werden mit Batterien betrieben.

Viele Makroblitze werden mit gewöhnlichen AA- oder AAA-Batterien betrieben.

Sie können auch wiederaufladbare Batterien einsetzen, damit schonen Sie neben der Umwelt auch Ihr Portemonnaie. Zudem sind für manche Makroblitze auch externe Stromquellen verfügbar.

Diese besitzen meist eine höhere Leistung als Batterien, was zu einer kürzeren Aufladezeit des Blitzes führt.

Studioblitze können Sie leider meist nur mit externen Stromquellen wie einem Generator betreiben.

Dieser schränkt durch seine Größe die Mobilität zwar etwas ein, bietet dafür aber sehr viel mehr Leistung als Batterien und ist gerade für Portraits, wo der Ringblitz die einzige Lichtquelle ist und Sie viel Blitzleistung benötigen, sehr praktisch.

Fazit: Der beste Ringblitz bietet eine genau steuerbare Blitzlicht-Leistung, nützliche Funktionen wie separat kontrollierbare Blitzröhren oder TTL und lässt sich als Master und Slave benutzen. Damit Sie kein zusätzliches Zubehör für den Ringblitz kaufen müssen, sollten im Lieferumfang bereits verschiedene Adapterringe enthalten sein.

ringblitz diffusor

4. Für die Makrofotografie benötigen Sie fast immer ein Stativ

ringblitz verwendung

Eigentlich ein tolles Bild, nur leider unscharf.

Beachten Sie, dass Sie bei der Makrofotografie mit Ringblitz durch die Nähe zum Bildmotiv fast immer ein Stativ benötigen.

Durch den hohen Abbildungsmaßstab führen schon kleine Kamera-Bewegungen bei der Aufnahme zu unscharfen Bildern.

Daher sollten Sie auch bei Einsatz eines Ringblitzes und kurzer Belichtungszeit immer ein Stativ verwenden.

Bedenken Sie außerdem, dass Sie genügend Batterien für Ihre Foto-Tour mitnehmen.

Zwar können Sie mit vier Batterien - je nach Leistungseinstellung und Batterien - oftmals 100 bis 350 Aufnahmen machen, allerdings wäre es sehr ärgerlich, wenn Sie beim ersten Test des Ringblitzes plötzlich nicht mehr blitzen können.

Am besten kaufen Sie sich wiederaufladbare AA-Akkus, manche Ringblitze können Sie nur mit AAA-Akkus betreiben.

Im folgenden Video sehen Sie, wie ein Makroblitz praktisch eingesetzt wird und erhalten einen Tipp, wie Sie Blumenbilder noch interessanter gestalten können.

5. Fragen und Antworten rund um das Thema Ringblitz

Hier haben wir die häufigsten Fragen und Antworten für Sie zusammengefasst.

5.1. Welcher Ringblitz passt zu Ihrer Kamera?

Leider lässt sich diese Frage nicht eindeutig beantworten, denn ein Dörr-Ringblitz für Canon passt beispielsweise nicht unbedingt auf alle Canon-Kameras. Nicht alle Hersteller wie Canon, Nikon, Sony oder Olympus verbauen immer den gleichen Blitzschuh bzw. die gleiche Blitzsteuerung in ihren verschiedenen Modellen.

Sie sollten in der Beschreibung darauf achten, für welche Marke der Ringblitz konzipiert ist, denn nur ein Ringblitz für Nikon passt auf Nikon-Kameras. Sind Sie sich unsicher, ob der Ringblitz zu Ihrer Kamera passt, achten Sie darauf, dass die Herstellermarke der Kamera in der Kompatibilitätsliste auftaucht.

metz mb 15 ms 1 makroslave

Der ''Metz MB 15MS'' lässt sich auch ohne Blitzschuh-Aufsatz und Kabel verwenden.

Sollte Ihr Modell nicht explizit aufgezählt werden, können Sie auch direkt beim Hersteller des Ringblitzes nachfragen, ob der Ringblitz zu Ihrem Objektiv und Kamera passt.

Für viele Filtergewinde sind Adapter erhältlich, achten Sie beim Kauf unbedingt darauf, dass nicht nur die Kamera, sondern auch das Objektiv mit dem Ringblitz kompatibel sein muss.

Wenn Sie keine Kamera der Kamerahersteller Canon und Nikon besitzen, ist das Angebot leider eingeschränkt. So finden sich oft nur wenige Olympus- oder Sony-Ringblitze.

Auch bekannte Ringblitz-Hersteller wie Dörr bieten nicht für jede Kameramarke einen passenden Dörr-Ringblitz.

Der Hersteller Metz bietet jedoch einen Ringblitz an, den Sie auch kabellos einsetzen können. Daher ist er auch für die meisten Kameras von Olympus und Sony als Ringblitz verwendbar.

5.2. Sind Studioblitze auch in der Natur einsetzbar?

Zwar sind Studioblitze für den Gebrauch im Studio konzipiert, allerdings können sie außerhalb des Studios eingesetzt werden. Allerdings müssen Sie bedenken, dass ein Studioblitz meist mit einer externen Batterie bzw. einem Generator betrieben wird.

Wenn Sie das Gewicht eines Stativs, des Studioblitzes und des Generators addieren, kommen Sie auf einige Kilogramm Gewicht. Wir von Vergleich.org empfehlen daher, eher zu einem richtigen Makroblitz zu greifen, denn dieser ist leichter und lässt sich meist über normale Batterien oder Akkus betreiben.

5.3. Können Sie Studio-Ringblitze auch als Ringleuchten einsetzen?

Profi-Ringblitze für den Studio-Gebrauch sind zwar größer und bieten manchmal auch ein LED-Dauerlicht, allerdings sind sie immer noch zu klein, als dass Sie mit dem Ringblitz den Augen-Effekt, der beim Einsatz von Ringleuchten oft gewünscht ist, erzeugen können.

Sie können eine Ringleuchte auch selbst bauen, bedenken Sie allerdings, dass diese eher schwach leuchten.

Die Lichtleistung eines Ringblitzes für die Fotografie können Sie damit nicht ersetzen. Einen Ringblitz im Eigenbau anzufertigen, ist daher leider nicht möglich.

Wie Sie eine Ringleuchte günstig bauen können, sehen Sie im folgenden Video:

Vergleichssieger
Elinchrom Ranger Quadra Ringblitz ECO
Unsere Bewertung: gut Elinchrom Ranger Quadra Ringblitz ECO
3 Bewertungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Metz MB 15 MS-1 Makroslave digital
Unsere Bewertung: gut Metz MB 15 MS-1 Makroslave digital
29 Bewertungen
Zum Angebot »
Hinterlassen Sie einen Kommentar zum Ringblitze-Vergleich!

Abbrechen

Kommentare (1) zum Ringblitze-Vergleich
  1. Philipp
    28.01.2019

    Guten Tag,
    ich mache hauptsächlich Fashion-Fotografie, reicht dafür auch ein kleinerer Makroblitz oder muss es einer der größeren Studioblitze sein?

    Antworten
    1. Vergleich.org
      28.01.2019

      Lieber Philipp,

      Makroblitze haben wesentlich weniger Leistung als ein Studioblitz. Möchten Sie beispielsweise bei einer Blende von 4 ein Model in drei Meter Entfernung fotografieren, benötigen Sie dafür mindestens eine Leitzahl von 12. Viele Makroblitze haben nur eine geringfügig höhere Leitzahl. Gerade um den direkten, etwas härteren Look und knackige Farben zu bekommen, benötigen Sie viel Licht.

      Bedenken Sie auch, dass die Wiederaufladezeit der Makroblitze bei voller Leistung oftmals fünf Sekunden dauert, was einen flüssigen Arbeitsablauf durchaus behindern kann. Daher empfehlen wir, lieber zu einem richtigen Studio-Ringblitz zu greifen, denn dieser bietet Ihnen ausreichend Leistung und ist mit externer Stromversorgung schnell wieder bereit zum Blitzen.

      Viel Spaß beim Fotografieren!
      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten

Ähnliche Tests und Vergleiche - Kameraobjektive

Jetzt vergleichen
Canon-Objektiv Test

Kameraobjektive Canon-Objektiv

Das Hauptkriterium zur Unterscheidung von Objektiven ist die Brennweite. Man unterscheidet zwischen Objektiven, mit denen man zoomen bzw. die …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Festbrennweite Test

Kameraobjektive Festbrennweite

Welche Brennweite bei einem Festbrennweite-Objektiv die richtige ist, hängt auch vom Verwendungszweck ab. Festbrennweite mit 35 mm oder 50 mm sind …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fisheye-Objektiv Test

Kameraobjektive Fisheye-Objektiv

Ein Fisheye-Objektiv macht besondere Bilder. Diese sind an den Rändern gekrümmt und sorgen so für eine ungewöhnliche Perspektive. Je größer der Winkel…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fujinon-Objektiv Test

Kameraobjektive Fujinon-Objektiv

Fujifilm bietet eine große Palette an Kamera-Objektiven unterschiedlichster Art, vom Standardzoom über Festbrennweiten-Linsen bis zum großen Telezoom-…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Makroobjektiv Test

Kameraobjektive Makroobjektiv

Makroobjektive sind spezielle Objektive für Nahaufnahmen. Das bedeutet, dass Sie mit der Linse sehr nah an ein Objekt herangehen können, ohne dass die…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
MFT-Objektive Test

Kameraobjektive MFT-Objektive

Micro-Four-Thirds-Objektive sind aufgrund ihrer kompakten Bauweise beliebt – zudem verfügen sie über einen schnellen Autofokus und sind zudem …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
ND-Filter Test

Kameraobjektive ND-Filter

ND-Filter sind Hilfsmittel zur Verwendung mit einer Spiegelreflexkamera. Während digitale Spiegelreflexkameras (DSLRs) mit Auto-Fokus und hoher …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Nikon-Objektiv Test

Kameraobjektive Nikon-Objektiv

Das Hauptkriterium zur Differenzierung von Objektiven ist die Brennweite. So wird unterschieden zwischen Objektiven, mit denen man zoomen bzw. die …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Objektiv Test

Kameraobjektive Objektiv

Objektive zum Wechseln erweitern Ihre Möglichkeiten, gelungene Fotos zu schießen, um ein Vielfaches. Für jeden Anlass und jede Situation gibt es die …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Polfilter Test

Kameraobjektive Polfilter

Polfilter in der Fotografie werden auf das Objektiv – vor die Linse der Kamera – geschraubt. Sie polarisieren Licht (1,5 - 2 Blenden), um Reflexionen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sony-E-Mount-Objektiv Test

Kameraobjektive Sony-E-Mount-Objektiv

Sonys E-Mount-Objektive für deren spiegellose Systemkameras (DSLMs) gibt es für jede passende Situation: Makro- und Teleaufnahmen, …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Tamron-Objektiv Test

Kameraobjektive Tamron-Objektiv

Tamron stellt vergleichsweise günstige Kamera-Objektive her und bietet damit qualitativ oft gute Alternativen zu den deutlich teureren Marken-Linsen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Telekonverter Test

Kameraobjektive Telekonverter

Telekonverter sind eine preisgünstige Alternative zu deutlich teureren Teleobjektiven und zudem wesentlich leichter und platzsparender; sie werden …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Teleobjektiv Test

Kameraobjektive Teleobjektiv

Bei Teleobjektiven handelt es sich im allgemeinen Sprachgebrauch um Wechselobjektive für eine Kamera. Im Gegensatz zu einem Standard- bzw. …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
UV-Filter Test

Kameraobjektive UV-Filter

UV-Filter helfen dabei, störende Lichteffekte auf der Linse der Kamera zu verhindern, die zu einem Kontrastverlust oder Blaustich führen. Dies kann …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Verlaufsfilter Test

Kameraobjektive Verlaufsfilter

Mit einem Verlaufsfilter können Sie Bildmotive aufnehmen, die einen großen Kontrastumfang haben, ohne dass das Bild unter- oder überbelichtet wird…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Weitwinkelobjektiv Test

Kameraobjektive Weitwinkelobjektiv

Sie möchten gerne möglichst viel aufs Foto bekommen? Sie möchten Ihren Bildern mehr Schärfentiefe und mehr räumliche Tiefe verleihen? Sie …

zum Vergleich