Das Wichtigste in Kürze
  • Der Markt offeriert viele Lebensmittel mit einem hohen Proteinanteil, darunter auch Snacks wie Protein-Chips. In erster Linie richten sich Produkte wie eine Eiweiß-Creme an Menschen, die sportlich sehr aktiv sind und Muskeln aufbauen wollen – in dem Fall ist die beste Protein-Creme die mit einem hohen Eiweißgehalt. Für alle anderen lohnt es sich, eine Protein-Creme zu kaufen, wenn sie auf der Suche nach einer Alternative zu gängigen süßen Aufstrichen sind. Sie können Produkte, die in der Regel mit Whey-Protein hergestellt werden, auch für Protein-Cookies, -Kuchen oder für ein Protein-Brownies-Rezept verwenden.

1. Wonach schmeckt Protein-Creme?

Bei den meisten Produkten handelt es sich um klassische Varianten wie Protein-Schokocreme mit Haselnuss. Sie favorisieren einen anderen Geschmack? Achten Sie im Protein-Creme-Vergleich zum Beispiel auf Geschmacksrichtungen wie „weiße Schokolade”.

2. Gibt es Protein-Creme ohne Palmöl?

Ja, nicht für alle Eiweiß-Creme-Produkte wird Palmöl verwendet. Sie priorisieren Lebensmittelhersteller, die auf eine nachhaltige und umweltbewusste Produktion achten? Finden Sie in der Vergleichstabelle eine Eiweiß-Creme, die auf Palmöl verzichtet.

3. Hat die Stiftung Warentest einen Protein-Creme-Test durchgeführt?

Nein, noch hat die Stiftung Warentest keinen Protein-Creme-Test durchgeführt, aber Sie finden dort einen allgemeinen Artikel über eiweißreiche Lebensmittel.

Protein-Creme Test