Das Wichtigste in Kürze
  • Manna-Naturseife wird zumeist im 90-Gramm-Stück verkauft, gelegentlich auch noch kleiner und ist im Vergleich zu herkömmlicher Flüssigseife relativ teuer. Gerechtfertigt wird dies mit den ausgewählten Inhaltsstoffen.

1. Wie wird Manna-Seife verwendet?

Laut Hersteller sind Seifen von Manna für die tägliche Anwendung geeignet. Das gilt sowohl für Manna-Gesichtsseife als auch für Seifen zur Körperpflege und zum Händewaschen. Auch Manna-Haarseife können Sie täglich verwenden.

Die regelmäßige Anwendung von Manna-Seife hilft zusätzlich, die pflegenden Inhaltsstoffe in und auf die Haut zu bringen, damit diese dort ihre Wirkung entfalten können. Wie bei anderen Kosmetikprodukten auch sind mit einer einzelnen Anwendung die Probleme nicht gelöst.

Achtung: Die schwarze Manna-Seife kann Verfärbungen des Handtuchs verursachen. Benutzen Sie nach Möglichkeit nicht ihr bestes Handtuch.

2. Für welche Hauttypen ist Manna-Seife geeignet?

Manche Mannaseifen eignen sich tatsächlich für alle Hauttypen von trocken bis fettig, etwa die Manna Soap Coco & Shea Butter. Andere Produkte sind für spezielle Typen maßgeschneidert.

Bei fettiger Haut etwa empfehlen wir, Manna-Seife zu kaufen, die dieses Problem gezielt angeht, zum Beispiel Manna-Seife mit Kampfer. Geeignete Manna-Seife gegen Akne ist beispielsweise die Facial Cleansing Soap with activated Charcoal. In vielen Internettests gilt sie als die beste Manna-Seife gegen unreine Haut.

Für trockene Haut wiederum gibt es zum Beispiel die Daiys-Dream-Seife. Und empfindliche Kinderhaut pflegt die Manna-Zaubergartenseife Fairy Flower. Welche Seife sich für welchen Hauttyp eignet, sehen Sie auch in der Tabelle unseres Manna-Seifen-Vergleichs.

3. Was sagen Manna-Seifen-Tests im Internet über die Qualität aus?

Manna-Seifen-Tests im Internet bewerten zum einen die Qualität der Inhaltsstoffe. Das Resultat fällt in der Regel sehr gut aus. Ein Blick auf die Deklaration verrät genau, was in der Seife steckt, und das sind natürliche Zutaten wie Sheabutter, Kakaobutter und ätherische Öle. Gelegentlich finden sich peelende Substanzen und auch die sind natürlichen Ursprungs, etwa Mohn oder brauner Zucker.

Zweiter wichtiger Punkt in Manna-Seifen-Tests im Internet ist die Reinigungsleistung, denn dazu ist eine Seife schließlich gedacht. „Quietschsauber“ lautet ein Urteil und beschreibt in einem Wort, was viele meinen: Manna-Seife macht auch hier, was sie soll, nämlich Schmutz, Schweiß und sonstige Rückstände gründlich beseitigen.

manna-seife-test

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Manna-Seife Tests: