Das Wichtigste in Kürze
  • Gallseife gibt es in flüssig oder fest. Da sich in verschiedenen Gallseifen-Tests im Internet nicht herauskristallisiert, welche Variante die bessere ist, sollten Sie dies für sich selbst entscheiden. Beide Formen eignen sich zum Entfernen von verschiedenen Flecken und sind als Gallseife einfach in der Anwendung.

1. Ist Gallseife dasselbe wie Kernseife?

Sowohl bei der Gallseife als auch bei der Kernseife handelt es sich um Produkte für die Reinigung, die aus natürlichen Bestandteilen zusammengesetzt sind. Im Unterschied zur Kernseife wird die Gallseife klassischerweise mit Enyzmen aus Rinder- oder Ochsengalle versehen. Daher ist die Gallseife eine spezielle Form der Kernseife. Möchten Sie eine Gallseife kaufen, aber auf tierische Zusätze verzichten, empfehlen wir Ihnen eine Gallseife aus unserem Vergleich mit rein pflanzlichen Inhaltsstoffen.

2. Was sagen Gallseifen-Tests im Internet zur Wirkung bei Blutflecken?

Ochsen-Gallseife dient dazu, hartnäckige Flecken aus Kleidungsstücken, Polstern und anderen Textilien zu entfernen. Auch Blut lässt sich oftmals effektiv eliminieren. Allerdings sollten Sie eine Gallseife nicht auf Leder anwenden. Hier kann das Material unter Umständen beschädigt werden. Damit sich die Farbe Ihrer Textilien nach der Behandlung nicht verändert, empfehlen wir Ihnen eine Gall-Seife, die besonders farbschonend ist. Hier sollte demnach kein Bleichmittel enthalten sein.

3. Ist Gallseife vegan?

Nein, die klassische Gallseife ist nie vegan, da sie stets mit Rindergalle versehen ist. Es gibt allerdings einige pflanzliche Alternativen, die aus nachwachsenden Rohstoffen bestehen und frei von tierischen Zusätzen sind. Generell ist die beste Gallseife biologisch abbaubar und für alle Temperaturen geeignet. So lassen sich die unterschiedlichsten Kleidungsstücke in der Waschmaschine waschen. Das sollte vor allem bei Gallseife, die als Zugabe zum Waschmittel für weißere Wäsche geeignet ist, beachtet werden.

Gallseife-Test