Karpfenliege Test 2017

Die 7 besten Campingliegen im Vergleich.

Fox Rage Flatliner Bedchair Karpfenliege Fox Rage Flatliner Bedchair Karpfenliege
Angelspezi 8-Bein Luxus Karpfenliege Angelspezi 8-Bein Luxus Karpfenliege
Angelspezi 6-Bein Luxus Karpfenliege Angelspezi 6-Bein Luxus Karpfenliege
DAM Karpfenliege Bedchair DAM Karpfenliege Bedchair
MK-Angelsport „5 Seasons 8 Bein Liege“ MK-Angelsport „5 Seasons 8 Bein Liege“
Angel Domäne Nightwalker Pro Angel Domäne Nightwalker Pro
Cormoran Pro Carp Karpfenliege 8211 Cormoran Pro Carp Karpfenliege 8211
Abbildung Vergleichssieger Preis-Leistungs-Sieger
Modell Fox Rage Flatliner Bedchair Karpfenliege Angelspezi 8-Bein Luxus Karpfenliege Angelspezi 6-Bein Luxus Karpfenliege DAM Karpfenliege Bedchair MK-Angelsport „5 Seasons 8 Bein Liege“ Angel Domäne Nightwalker Pro Cormoran Pro Carp Karpfenliege 8211
Vergleichsergebnis¹
Hinweis zum Vergleichsergebnis
Vergleich.org
Bewertung1,3sehr gut
01/2017
Vergleich.org
Bewertung1,4sehr gut
01/2017
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
01/2017
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
01/2017
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
01/2017
Vergleich.org
Bewertung2,0gut
01/2017
Vergleich.org
Bewertung2,3gut
01/2017
Kundenwertung
8 Bewertungen
49 Bewertungen
1 Bewertungen
78 Bewertungen
23 Bewertungen
4 Bewertungen
7 Bewertungen
Bezugsmaterial Polyester Polyester Nylon / Polych­lorid Nylon / PVC Nylon / Polyu­rethan Polyester Polyester
Komfort 95% 95% 100% 90% 75% 75% 85%
Stabilität 95% 95% 90% 80% 80% 65% 75%
Anzahl Beine 6 8 6 6 8 6 6
Liegefläche 208 x 94 cm 202 x 86 cm 210 x 82 cm 205 x 75 cm 208 x 77 cm 200 x 75 cm 210 x 78 cm
Gewicht 12,9 kg 12,5 kg 8,9 kg 9,4 kg 9,7 kg 8,3 kg 10,4 kg
max. Belastbarkeit k.A. 180 kg k.A. 130 kg k.A. 120 kg k.A.
Liegehöhe verstellbar
40 - 48 cm

32 - 43 cm

32 - 40 cm

30 - 45 cm

28 - 40 cm

30 - 42 cm
SchlammfüßeSchlammfüße sind spezielle Füße, die auf feuchtem und weichem Untergrund Halt bieten. Nein Nein Ja Nein Ja Nein Ja
Vorteile
  • stand­si­cher
  • gute Ver­ar­bei­tung
  • sehr weiche Auflage
  • gute Ver­ar­bei­tung
  • stand­si­cher
  • gute Ver­ar­bei­tung
  • ange­nehme Fede­rung
  • sehr weiche Auflage
  • gut zu trans­por­tieren
  • stand­si­cher
  • gute Pols­te­rung
  • sehr leicht
  • gut zu trans­por­tieren
  • gute Pols­te­rung
  • gut zu trans­por­tieren
Zum Angebot zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot »
Erhältlich bei
  • Amazon ca. 316 €
  • Ebay Preis prüfen
  • real,- Onlineshop ca. 349 €
  • Amazon ca. 130 €
  • Ebay Preis prüfen
  • Amazon ca. 80 €
  • Ebay Preis prüfen
  • Amazon ca. 95 €
  • Ebay Preis prüfen
  • Amazon ca. 100 €
  • Ebay Preis prüfen
  • Amazon ca. 75 €
  • Ebay Preis prüfen
  • Amazon ca. 102 €
  • Ebay ca. 109 €

Karpfenliege-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Eine Karpfenliege ist eine Liege, die während des Angelns von Karpfen als Ruhe- oder Schlafstätte verwendet wird. Aufgrund ihrer Bequemlichkeit werden die Liegen jedoch auch gerne als Gästebett oder Campingliege benutzt.
  • Die Liegen müssen daher eine dicke Polsterung aufweisen und wegen der Wassernähe einen festen Stand haben.
  • Karpfenliegen kosten zwischen 90 und 350 Euro.

Im Karpfenliege Test zeigen wir Ihnen die besten Produkte rund ums Thema.

Die Karpfenliege (auch Bedchair genannt) verdankt ihren Namen ihrer ursprünglichen Funktion als Liege beim Angeln von Karpfen. Die Fische gelten als besondere Herausforderung für den professionellen Angler und eine „Karpfensession“ kann schon einmal 3 Tage dauern. Daher ist eine bequeme Liege zum Ausruhen in jedem Fall notwendig. Aufgrund ihrer dicken Polsterung und Bequemlichkeit sind die Karpfenliegen allerdings auch beim Camping beliebt und können durchaus in einem großen Zelt Platz finden. Viele benutzen eine gemütliche Karpfenliege auch als Gästebett. Doch woher wissen, welches Modell die beste Karpfenliege ist? In unserer Kaufberatung informieren wir Sie über die wichtigsten Kategorien und Kriterien für den Kauf einer solchen Liege.

1. Was ist eine Karpfenliege?

Die klassische Karpfenliege, hier von Cormoran.

Die klassische Karpfenliege, hier von Cormoran.

Die Karpfenliege (auch Bedchair genannt) gehört zur Angelausrüstung für das Angeln von Karpfen. Es gibt sie entweder mit 6 Beinen oder mit 8 Beinen. Diese sind meistens in der Höhe verstellbar. Das Rückenteil lässt sich durch zwei Verstellräder an den Seiten ebenfalls in der Höhe verstellen. So kann die Kopfhöhe beim Liegen angepasst werden. Die Matratze der Liege wird in der Breite durch ein dickes Gummi gehalten, damit die Matratze federt und elastisch ist. Karpfenliegen sind deshalb notwendig, weil das Karpfenangeln sehr lange dauern kann, sodass eine Ruhephase unabdingbar wird. Sie gehören also neben den Karpfenruten zur speziellen Ausrüstung für das Karpfenangeln. Die Beine bestehen meist aus Stahl oder Aluminium. Der Bezug bzw. die Polsterung dagegen aus Polyester oder Nylon. Sowohl Polyester als auch Nylon sind äußerst widerstandsfähige und wasserfeste Stoffe. Mit ihrer gedeckten Farbe wie oliv oder braun, passt sich die Liege gut ihrer Umgebung in der Natur an. Normalerweise wird die Karpfenliege ohne Schlafsack geliefert, eine Karpfenliege mit Schlafsack ist eher die Ausnahme. Beliebte Hersteller von Karpfenliegen sind Anaconda, Angel Domäne (bekannt für die Berkley Whiplash) oder Askari. Die Karpfenliege wird aufgrund ihrer weichen Polsterung allerdings auch zunehmend als Bett beim Camping (im Zelt oder im Freien), Campingliege oder als Gästebett verwendet. Hier übertrifft sie das klassische Feldbett aus folgenden Gründen:

  • dicke und weiche Polsterung
  • meist große Liegefläche
  • stabiler Stand
  • in der Regel schwerer als ein Feldbett

Ob für das Angeln oder für andere Funktionen, wenn Sie eine Karpfenliege kaufen möchten, informieren wir Sie im Karpfenliegen-Vergleich 2017 über die wichtigsten Typen und Kaufkriterien.

2. Welche Karpfenliege-Typen gibt es?

Die Karpfenliege ist eine bequeme Weiterentwicklung vom Angelstuhl und wird daher auch Bedchair (Bed, englisch für „Bett“ und Chair, englisch für „Stuhl“) genannt. Allerdings ist aufgrund der großen Liegefläche auch die Stabilität ein wichtigerer Faktor als beim Angelstuhl. Daher kann man die Karpfenliege in folgende Typen unterscheiden:

Typ Eigenschaften
6 Beine Eine klassische Liege besitzt 6 Beine. Jedes Bein befindet sich in gleich großem Abstand voneinander an Vorder-, Hinter- und Mittelteil der Liege.
8 Beinetestsieger Eine Liege mit 8 Beinen ist meist stabiler als eine mit 6 Beinen. Wenn man sich zum Beispiel auf das Fußteil setzt, kippt die Liege nicht nach vorn, weil sie vom entsprechenden Bein gehalten wird.

3. Kaufkriterien für die Karpfenliege: Darauf müssen Sie achten

Stiftung Warentest

Leider hat die Stiftung Warentest noch keinen Karpfenliegen-Test durchgeführt und somit auch noch keinen Karpfenliegen-Vergleichssieger gekürt. Dafür testete die Stiftung Warentest in der Ausgabe 06/2014 die besten Grills. Vielleicht, um Ihren gefangenen Karpfen schmackhaft zuzubereiten?

3.1. Gewicht

Das Eigengewicht der Liege spielt eine nicht zu unterschätzende Rolle. Dies betrifft vor allem den Transport. Je nach Angelplatz muss die Liege manchmal mehr oder weniger lange getragen oder sogar an abgeschiedene Orte am See oder Weiher transportiert werden. Hier ist es natürlich von Vorteil, wenn die Karpfenliege nicht allzu schwer ist. Gleiches gilt auch für weiteres Angelzubehör wie dem Zelt oder der Angel selbst. Eine leichte Liege wiegt bis zu 9 kg, ein schweres Modell bis zu 13 kg.

3.2. Maximale Belastbarkeit

Dies ist ein ausschlaggebendes Kriterium, denn jede Karpfenliege kann ein unterschiedliches Gewicht tragen. Meist liegt dieses zwischen 100 und 180 kg. Leider sind einige Hersteller bezüglich dieses Kriteriums nicht besonders auskunftsfreudig, sodass Sie im Zweifel den Hersteller direkt kontaktieren sollten oder ein eigener Karpfenliegen-Test notwendig wird.

3.3. Verstellbare Liegehöhe

Die Schlammfüße verhindern Einsinken auf weichem Untergrund.

Die Schlammfüße verhindern Einsinken auf weichem Untergrund.

Die Liegehöhe einer Karpfenliege sollte verstellbar sein, und zwar insofern, als man sie gerade ausrichten kann und somit stabilisiert. Das heißt, dass ein ungerader Boden durch verschieden lange Beine ausgeglichen wird.

3.4. Schlammfüße

Die Schlammfüße sind spezielle Aufsätze für das Bein. Sie bewahren die Liege davor, in weichem Untergrund zu versinken. Braucht die Karpfenliege Ersatzteile für das Bein, wie eben die Schlammfüße, gibt es diese meist problemlos beim Hersteller zu bestellen.

4. Pflege und Transporttipps

Die Bezüge der Liege können meist gewaschen werden, was dann auch regelmäßig zu empfehlen ist. Zudem kann man die Liege normalerweise dreifach zusammenklappen, sodass sie ganz flach wird und sich gut im Auto verstauen lässt.

Tipp: Wir haben weiteres Angelzubehör wie Angel, Zelt, Schlafsack, Fischfinder oder Outdoormesser für Sie verglichen.

5. Das Karpfenangeln

Karpfenangeln ist der spezielle Name für das Angeln von Karpfen. Dies gilt im Angelsport als besonders anspruchsvoll und schwierig. Den Köder für das Angeln von Karpfen nennt man Boilie, eine gekochte Teigkugel. Der Haken befindet sich außerhalb des Köders und wird durch den Fisch eingesaugt. Man benutzt hier spezielle Karpfenhaken. Man kann Karpfen in stehenden oder in fließenden Gewässern fischen. Zum wichtigen Zubehör gehören neben dem Bedchair, Kescher und Angelruten oder ein Bissanzeiger. Hier sehen Sie das genaue Vorgehen beim Karpfenangeln:

6. Beliebte Hersteller

Für die Karpfenliege („Bedchair“) empfehlen sich versierte Outdoormarken. Hierzu gehören z.B. der Angelshop Askari, Angel Domäne und Anaconda. Doch auch Cormoran oder DAM sind gute Adressen für die Angelliege.

  • Askari ist vor allem auf Produkte rund ums Angeln spezialisiert. Hierzu gehören Angel, Angeltaschen, Angelruten, Kescher, Liege oder Angelschnur, aber auch Schlafsack oder Zelt.
  • Angel Domäne ist ein Angelshop, der auch eine Onlinepräsenz aufweist. Besonders beliebt sind die Berkley Whiplash Karpfenliegen. Die Whiplash überzeugen durch ihre Stabilität und gute Polsterung.
  • Anaconda ist ein weiterer beliebter Angelshop. Von Anaconda gibt es allerdings nicht nur Angelbedarf, sondern auch andere Produkte rund ums Camping wie das Zelt oder die Campingliege. Die Karpfenliege Anaconda punktet mit festem Stand und guter Polsterung. Auch im Karpfenliegen-Vergleich haben wir Produkte dieser Art.
  • Darüber hinaus ist auch Fox Rage ein guter Hersteller von Karpfenliegen. Dessen Karpfenliegen sind stets standsicher und weisen meist eine recht große Liegefläche auf.

7. Fragen und Antworten rund um das Thema Karpfenliege

7.1. Was ist eine Karpfenliege?

Der Karpfen ist ein Süßwasserfisch.

Der Karpfen ist ein Süßwasserfisch.

Im Angelsport gilt das Angeln von Karpfen als eine besondere Herausforderung, die besonderes Equipment erfordert. Hierzu gehört auch die Karpfenliege (Bedchair), eine Liege zum Schlafen für den Angler, denn eine „Karpfensession“ kann bis zu 3 Tage dauern. Eine Karpfenliege mit Zelt kommt eher selten vor. Meist kauft man beide Teile einzeln. Der Bezug einer Karpfenliege besteht aus Polyester oder Nylon und hat meist eine gedeckte Farbe wie oliv oder braun. Polyester und Nylon sind die idealen Stoffe fürs Camping, da sie wasserabweisend und gleichzeitig widerstandsfähig sind. Die Füße bestehen meist aus Alu. Die Karpfenliege/ Bedchair ist in der Regel sehr bequem, nicht nur deshalb wird sie gern auch als Campingbett verwendet. Weitere Campingmöbel wie die Campingliege haben wir im Campingliegen-Vergleich für Sie untersucht.

7.2. Welche ist die beste Karpfenliege?

Man kann nicht pauschal sagen, welches die beste Karpfenliege ist. Gute Produkte bieten beispielsweise der Angelshop Askari oder der Hersteller Anaconda. Ein sehr beliebtes Modell dagegen ist die Berkley Whiplash von Angel Domäne. Im Karpfenliegen-Vergleich zeigen wir Ihnen noch mehr Produkte rund ums Thema, sodass Ihnen ein eigener Karpfenliegen-Test erspart bleiben kann.

7.3. Wie viel kostet eine Karpfenliege?

Eine günstige Karpfenliege ist schon ab 90 Euro zu haben. Teurere Modelle sind meist noch hochwertiger und stabiler und können bis zu 350 Euro kosten. Je nachdem wie häufig man die Karpfenliege benutzt, lohnt sich ein entsprechend teureres Modell. Besonders wenn man sie als Campingliege verwenden möchte, lohnt sich ein teures Modell mehr, da es meist bequemer und stabiler ist.

7.4. Was ist Fliegenfischen?

Fliegenfischen ist eine spezielle Angelmethode. Weil der verwendete Köder ein zu geringes Gewicht hat, muss die Schnur ein größeres Gewicht aufweisen. In der Konsequenz wird eine ganz besondere Wurftechnik nötig.

Vergleichssieger
Fox Rage Flatliner Bedchair Karpfenliege
sehr gut (1,3) Fox Rage Flatliner Bedchair Karpfenliege
8 Bewertungen
315,73 € zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Angelspezi 6-Bein Luxus Karpfenliege
gut (1,5) Angelspezi 6-Bein Luxus Karpfenliege
1 Bewertungen
79,99 € zum Angebot »
Kommentare (2)
  1. Jannes P. sagt:

    Welche Karpfenliege können Sie für einen Anfänger empfehlen? (Will nicht zu viel Geld ausgeben)

    Antworten
    1. Vergleich.org sagt:

      Sehr geehrter Herr P.,

      einem Anfänger würden wir eher eine günstige Karpfenliege wie die „Angel Domäne Nightwalker“ empfehlen. Es handelt sich um ein gutes, jedoch recht günstiges Produkt, sodass Sie für den Fall, dass Ihnen das Karpfenangeln doch keine Freude bereitet, keinen allzu großen Verlust zu beklagen haben.

      Mit freundlichen Grüßen

      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Angeln

Jetzt vergleichen
Angel Test

Angeln Angel

Je nach angestrebtem Fangfisch sollten Sie beim Angelkauf auf die Länge der Rute und auf das maximale Wurfgewicht achten: Zum Angeln von …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Angelstuhl Test

Angeln Angelstuhl

Ein Angelstuhl dient Anglern, Wanderern oder Campern als mobile, wetterfeste Sitzgelegenheit. Schnell aufgebaut und wieder zusammengeklappt eignet …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Bissanzeiger Test

Angeln Bissanzeiger

Ein Bissanzeiger gehört in den Angelsport und informiert den Angler, wenn Bewegungen an der Angelschnur auf einen Fang hinweisen. Neben der …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fischfinder Test

Angeln Fischfinder

Fischfinder gehören zur Kategorie der Echolote. Sie werden für die Boots-Navigation und die Ortung von Fischen eingesetzt. Die Technik beruht auf …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Spinnruten Test

Angeln Spinnruten

Eine Spinnrute ist eine spezielle Art von Angelrute, die für das Spinnfischen gedacht ist, bei dem Sie immer wieder den Köder auswerfen, um Fische …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Wathose Test

Angeln Wathose

Wathosen ermöglichen es Anglern, selbst in tieferes Wasser zu steigen und dabei trocken und warm zu bleiben. Auch beim Poolreinigen und Abfischen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Watstiefel Test

Angeln Watstiefel

Watstiefel sind hüfthohe Stiefel aus wasserdichten Materialien, die sich für einen längeren Aufenthalt im Wasser eignen, ohne dass Sie dabei nasse…

zum Vergleich
vg