Das Wichtigste in Kürze
  • Möchten Sie Obst, Gemüse, Eis oder Tiefkühlpizza längere Zeit lagern bzw. haltbar machen, ist eine Gefriertruhe sehr von Vorteil. In einer Gefriertruhe oder Gefrierschrank mit 300-Liter-Nutzinhalt können Sie große Mengen an Vorräten lagern und geordnet aufbewahren.

Gefriertruhe-300-Liter-Test

1. Welche Eigenschaften sind laut diversen Online-Tests bei 300-Liter-Gefriertruhen wichtig?

Wenn Sie einen 300-l-Tiefkühlschrank oder eine 300-Liter-Gefriertruhe kaufen möchten, gilt es, im Vorfeld einige Kriterien zu beachten. Hierzu zählen unter anderem die Energieeffizienzklasse, das Fassungsvermögen und weitere Funktionen wie eine manuelle Temperaturregelung. In unserem Vergleich für 300-Liter-Gefriertruhen finden Sie eine Vielzahl an Gefriertruhen, die eine manuelle Temperaturregelung oder Temperaturalarm haben.

Heutzutage sind die meisten Gefriertruhen freistehend, sodass Sie diese flexibel in Ihrem Keller platzieren können. Lediglich ein nahe gelegener Stromanschluss ist vonnöten, um eine durchgängige Kühlung sicherstellen zu können.

2. Was ist das No-Frost-System einer 300-l-Gefriertruhe?

Wenn beim Öffnen der Gefriertruhe warme und feuchte Luft eindringt, bildet sich Frost. Dieser setzt sich an den Wänden ab und bildet eine Eisschicht. Daher empfehlen diverse Online-Tests von 300-Liter-Gefriertruhen, die Kühltruhe mindestens einmal im Jahr abtauen zu lassen, damit diese weiterhin die volle Leistung erbringen kann.

Wer sich diese Arbeit sparen möchte, sollte auf eine 300-Liter-Gefriertruhe mit No-Frost-System zurückgreifen. Auch einige 300-Liter-Gefrierschränke bieten ein No-Frost-System an.

Durch das integrierte No-Frost-System wird die Luftfeuchtigkeit im Inneren der Truhe reduziert. Durch eine gezielte Zirkulation kann so die Eisbildung verhindert werden. Low-Frost-Systeme oder MinFrost-Systeme sind weitere Systeme, welche das Abtauen zwar nicht ganz ersetzen, jedoch deutlich reduzieren.

3. Welche weiteren Vorteile können 300-Liter-Gefriertruhen bieten?

Die besten 300-Liter-Gefriertruhen sind mit neuen Smart-Systemen ausgestattet. Dies ermöglicht Ihnen, die Temperatur Ihrer Gefriertruhe von Ihrem Handy aus zu steuern und zu kontrollieren. Eine herkömmliche Temperaturregelung finden Sie dennoch an den Gefriertruhen. Laut gängigen Online-Tests von 300-Liter-Gefriertruhen eignen sich integrierte Temperaturalarme, um einem Ausfall und dem Verderb von Lebensmitteln vorzubeugen.

Mit einem visuellen als auch akustischen Alarm werden Sie aufmerksam gemacht, wenn sich die Temperatur in der Gefriertruhe erhöht. So haben Sie ausreichend Zeit, um auf die Temperaturänderung zu reagieren und Maßnahmen zu treffen. Viele 300-l-Tiefkühltruhen bieten verschiedene Körbe und Einsätze für die Lebensmittel. Auch 300-Liter-Gefrierschränke haben verschieden große Fächer und Schubladen.

Hinweis: Im Falle eines Stromausfalls bieten die meisten 300-l-Kühltruhen eine Lagerzeit zwischen 36 und 60 Stunden.

Lifehackerin sagt zu unserem Vergleichssieger

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Gefriertruhe 300 Liter Tests: