Das Wichtigste in Kürze
  • Ein Daunenschlafsack zeichnet sich im Vergleich zum Kunstfaserschlafsack durch einen höheren Liegekomfort und eine bessere Wärmeisolation aus. Das Daunenfutter bedarf dabei jedoch besonderer Pflege.
  • Bei Daunenschlafsäcken werden in der Regel Gänse- oder Entenfedern verwendet. Beide Daunen-Typen sind weich und haben sehr gute wärmeisolierende Eigenschaften. Während Gänsedaunen durch besonders hohe Qualität überzeugen, sind Schlafsäcke mit Entendaunen oft etwas günstiger.
  • Es sind auch wasserdichte Daunenschlafsäcke im Handel erhältlich. Diese empfehlen sich für Regionen mit hoher Luftfeuchtigkeit, da Daunen empfindlich sind und viel Feuchtigkeit aufnehmen.
daunenschlafsack-test

Daunenschlafsäcke habe eine besonders gute Wärmeisolierung und halten Sie beim Camping warm.

daunenschlafsack 110

Daunenschlafsäcke sind besonders weich.

Trekking ist eines der beliebtesten Hobbys in Deutschland. In einer Umfrage des Instituts für Demoskopie in Allensbach gaben 39,14 % der Befragten an, in ihrer Freizeit wandern zu gehen. Besonders bei ausgedehnten Wandertouren ist eine gute Ausrüstung unerlässlich.

Übernachten Sie im Freien ist neben einem stabilen Zelt ein hochwertiger Schlafsack ein Muss. In einem Daunenschlafsack nächtigen Sie besonders bequem. Doch Vorsicht! Die Produkte unterscheiden sich unter anderem bezüglich ihres empfohlenen Temperaturbereichs und der Daunen-Art im Futter.

In unserer Kaufberatung lesen Sie nach, worauf Sie beim Erwerb eines Daunenschlafsacks achten müssen. Hier haben wir noch weitere interessante Vergleiche zum Thema für Sie zusammengestellt:

1. Welche Daunenschlafsack-Typen gibt es?

Abhängig vom Zielort beziehungsweise Einsatzweck ergeben sich unterschiedliche Anforderungen an Ihren Schlafsack. Sind Sie auf der Suche nach einem robusten Outdoor-Daunenschlafsack oder benötigen Sie eher einen leichten Daunenschlafsack?

In diesem Kapitel haben wir die Antwort für Sie! Bei unserem Daunenschlafsack-Vergleich 2020 konnten wir feststellen, dass zwei Schlafsack-Arten den Markt dominieren. Diese haben wir in der folgenden Tabelle kurz für Sie zusammengefasst:

Typ Beschreibung
Mumienschlafsack

daunenschlafsack-odenwaelder

  • Breite verringert sich zu den Füßen hin
  • erinnert an die Form einer Mumie
  • besonders gute Isolierleistung durch konische Form
  • eignet sich häufig auch als Winter-Daunenschlafsack
  • Minimierung der Luft um den Körper, die erwärmt werden muss
  • häufig Daunenschlafsack mit kleinem Packmaß
  • häufig ultraleichter Daunenschlafsack mit geringem Gewicht
Deckenschlafsack

daunenschlafsack-winter

  • besonders viel Platz im Daunen-Schlafsack
  • große Bewegungsfreiheit
  • rechteckige Form
  • kann geöffnet auch als Decke verwendet werden
  • eignet sich besonders bei warmen und milden Temperaturen
  • häufig sehr robust

Outdoor-Daunenschlafsäcke verfügen über spezifische Vor- und Nachteile, die Sie bei Ihrem persönlichen Daunenschlafsack-Test beachten sollten. Diese haben wir in der folgenden Übersicht auf einen Blick für Sie zusammengefasst:

  • zeichnen sich durch besonders gute Wärmedämmung aus
  • sind sehr leicht
  • haben geringes Packmaß
  • nicht wasserdichte Modelle nehmen sehr viel Feuchtigkeit auf
  • sind pflegeintensiver als Kunstfaser

daunenschlafsack damenWärmedämmung: Die Wärmedämmung eines Daunenschlafsacks wird auch als Bauschkraft bezeichnet. Diese wird in cuin – kurz für cubic inches per ounze – angegeben. Daunenschlafsäcke unter einem Wert von 500 cuin haben wärmeisolierende Eigenschaften ähnlich einer guten Daunenjacke. Der beste Daunenschlafsack weist einen Wert von mindestens 600 cuin auf.

daunenschlafsack damenHinweis: Bei unserem Vergleich haben wir uns auf den Daunenschlafsack für Erwachsene beschränkt. Allerdings gibt es auch einen Babyschlafsack aus Daunen. Produkte dieser Kategorie sind meist Daunenschlafsäcke mit 90cm, 110cm oder 130cm Länge. So ist auch bei Schlafsäcken für Babys, Kinder und Menschen mit geringer Körpergröße eine gute Wärmeisolierung gewährleistet.

daunenschlafsack 130 cm

Auch bei einer kurzen Ruhepause können Sie Ihren Daunenschlafsack verwenden.

2. Temperaturangaben: Darauf müssen Sie achten

Wussten Sie schon?

daunenschlafsack-yetiDie EU-Norm EN 13537 reguliert die Anforderungen an Schlafsäcke für Sport- und Freizeitaktivitäten. Da Expeditions- oder Militärschlafsäcke von dieser ausgenommen sind, jedoch auch im Handel angeboten werden, schafft die Norm leider keine Vergleichbarkeit für die Verbraucher.

Viele Outdoor- und Trekking-Fans verbringen mehrere Tage bis Wochen unterwegs. Damit der Daunenschlafsack Komfort bietet, muss er vor allem warmhalten.

Gleichzeitig darf er auch nicht zu viel Wärme speichern, da sonst nächtliche Schweißausbrüche vorprogrammiert sind.

Bei Ihrem persönlichen Daunenschlafsack-Test werden Ihnen häufiger verschiedene Temperaturangaben begegnen. Diese werden unter Laborbedingungen ermittelt und häufig von den Herstellern angegeben.

daunenschlafsack-leichter

Die Temperaturangaben der Hersteller sollten Sie unbedingt beachten.

Um Licht ins Dunkel zu bringen haben wir die folgende Tabelle für Sie zusammengestellt. Dort sind die entsprechenden Werte aufgelistet und kurz erläutert. So wissen Sie bei Ihrem persönlichen Daunenschlafsack-Test auf welche Angaben und Temperaturbereiche Sie achten müssen.

Wert Beschreibung
Oberer Grenzbereich
  • wird auch als T max bezeichnet
  • ab dieser Umgebungstemperatur beginnt der Durchschnittsmensch (ca. 180 cm, 80 kg) zu schwitzen
Komfortbereich
  • wird auch als T comf bezeichnet
  • die vom Hersteller empfohlene Umgebungstemperatur
  • dieser Temperaturbereich ist für den Durchschnittsmenschen angenehm
Unterer Grenzbereich
  • wird auch als T lim bezeichnet
  • in diesem Temperaturbereich ist der Durchschnittsmensch kurz vorm Frieren
  • der Komfort leidet stark
Extrembereich
  • wird auch als T ext bezeichnet
  • bis in diesen extrem niedrigen Temperaturbereich wird der Durchschnittsmensch vor dem Erfrieren geschützt
  • der Komfort ist sekundär, es geht buchstäblich ums Überleben

Vor allem Hobby-Zelter sollten sich beim Kauf immer am Komfortbereich orientieren. Die anderen Werte sind nur relevant, wenn Sie unter extremen Bedingungen übernachten. Ein Winter-Daunenschlafsack sollte aber unbedingt mindestens bis -10 °C warmhalten.

daunenschlafsack damenHinweis: Die in der Tabelle aufgelisteten Werte werden unter Laborbedingungen gemessen. In der Praxis wirken sich auch Faktoren wie der Körperfettanteil oder das Alter auf das Wärme- und Kälteempfinden im Daunenschlafsack aus. Erfahrene Outdoor-Spezialisten fühlen sich ebenfalls wohler als Neulinge, die zum ersten Mal in der Wildnis übernachten.

3. Überzeugt der beste Daunenschlafsack durch Wasserdichtigkeit?

daunenschlafsack 90 cm

Achten Sie beim Kauf darauf, für welche Jahreszeiten der Schlafsack geeignet ist.

Um die Daunen vor Feuchtigkeit zu schützen und ein langwieriges Trocknen zu vermeiden, sollten Sie bei Ihrem persönlichen Daunenschlafsack-Test ein Produkt mit einem wasserdichten Bezug wählen.

So garantieren die Daunen im Inneren eine gute Isolierung und hohen Schlafkomfort, während das Obermaterial die Federn vor Feuchtigkeit schützt. Hier erweisen sich die Kunststoffe Polyester, Polyamid und Nylon als besonders effektiv.

Das Material ist nicht nur robust und strapazierfähig, sondern auch atmungsaktiv und schnelltrocknend. Achten Sie beim Kauf jedoch darauf, dass besonders günstige Daunenschlafsäcke häufig von minderer Qualität sind.

daunenschlafsack-babyschlafsack-daunen

Daunenschlafsäcke können Sie im Zelt und im Freien verwenden.

So werden diese vom Hersteller zwar als wasserdicht angepriesen, platzen jedoch schnell an den Nähten auf. Dadurch gelangen Schweiß und Kondenswasser ins Innere und die Daunen saugen sich damit voll. Premium-Daunenschlafsäcke sind mit isolierten Nähten ausgestattet.

Diese sorgen dafür, dass kein keine Flüssigkeit in den Schlafsack gelangen kann. Ein weiterer Vorteil ist die Verbesserung der Wärmedämmung.

Beachten Sie jedoch: Ein Bezug aus Polyester, Polyamid oder Nylon ist nicht automatisch wasserdicht. Bei Ihrem Daunenschlafsack-Test hilft Ihnen unsere Produkttabelle am Anfang der Seite. Dort haben wir für Sie angegeben, welche Schlafsäcke wasserdicht sind.

daunenschlafsack damenTipp: Wenn Sie Ihren Daunenschlafsack kaufen und in Ihre Ausrüstung aufnehmen, sollten Sie Sie neben den Abmessungen auch auf die Herstellerangabe zur maximalen Körpergröße achten. Von der Verwendung eines zu kurzen Schlafsacks ist abzuraten. Sollte Ihr Daunenschlafsack zu lang sein, rollen Sie das Fußende zusammen, sodass kein unnötiger Luftraum entsteht.

4. Die vier Jahreszeiten: Ein Daunenschlafsack-Testsieger ist vielseitig

daunenschlafsack-ultraleicht

Ein geringes Packmaß erleichtert den Transport ungemein.

Die Nachteile eines Daunenschlafsacks mit schlechter Isolierung liegen auf der Hand: Der Schlafsack lässt mehr Wärme entweichen als er speichert und hält Sie folglich nicht warm.

Was viele Verbraucher nicht bedenken: Auch ein zu warmer Daunenschlafsack hat Nachteile. Ist die Bauschkraft Ihrer Daunenfüllung zu hoch und den Temperaturen nicht angemessen, werden Ihnen unweigerlich Schweißausbrüche den Schlaf rauben.

Steigt Ihre Körpertemperatur durch die Hitze an, fangen Sie an zu schwitzen. Da nachts die Temperaturen in der Regel jedoch deutlich fallen, ist eine akute Erkältungsgefahr gegeben. Darüber hinaus werden Sie durch die erhöhte Schweißproduktion auch interessanter für Insekten wie etwa Mücken. Bei äußerst hohen Temperaturen sollten Sie daher zu einem Sommer-Daunenschlafsack greifen.

daunenschlafsack-erwachsene

Ein guter Daunenschlafsack sollte über eine Bauschkraft von mindestens 500 cuin verfügen.

Sind die Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht besonders groß, bietet sich die Verwendung eines Deckenschlafsacks an. Dieser lässt sich im Liegen problemlos öffnen und erlaubt einen schnellen Luftaustausch zur Abkühlung.

Viele Hersteller geben an, welche Jahreszeiten beziehungsweise Temperaturen für ihre Daunenschlafsäcke ideal sind. Um eben beschriebenen Gefahren zu vermeiden, sollten Sie diese unbedingt berücksichtigen.

Besonders hochwertige Daunenschlafsäcke kombinieren wärmedämmende Eigenschaften mit einer hohen Atmungsaktivität. Solche Schlafsäcke können Sie sowohl im Sommer und Frühling als auch im Herbst einsetzen. Besonders hochwertige Modelle sind zusätzlich für den Winter geeignet.

daunenschlafsack damenNasse Schuhe? Sind Sie in alpinen Gegenden unterwegs haben Sie eventuell ein Problem mit feuchten oder gar nassen Trekking-Schuhen. Viele Trekking-Erprobte berichten davon, dass Sie deshalb Ihre Schuhe mit in den Schlafsack nehmen. Unsere Empfehlung: Hängen Sie das Schuhwerk am höchsten Punkt im Zelt auf. Die aufsteigende Wärme hält Ihre Stiefel warm und trocken und vermeidet die Bildung zusätzlicher Feuchtigkeit.

5. Wie wird der Daunenschlafsack richtig gereinigt?

daunenschlafsack-waschen

Eine Wärmekapuze wirkt der Einweichung von Wärme über den Kopf entgegen.

Die Pflege Ihres Daunenschlafsacks sollten Sie nicht auf die leichte Schulter nehmen. Ein Daunenschlafsack ist deutlich empfindlicher als ein mit Kunstfasern gefüllter Schlafsack und muss daher fachmännisch gereinigt werden.

Daunen nehmen nicht nur Flüssigkeiten sehr schnell auf. Auch Gerüche halten sich hartnäckig im Material. Nach etwa 20 Übernachtungen sollten Sie Ihren Daunenschlafsack daher reinigen.

Für eine besonders materialschonende Reinigung empfehlen wir Ihnen, den Schlafsack auf links zu drehen.

daunenschlafsack damenHinweis: Bei der Maschinenwäsche bitte keinen Weichspüler und kein Bleichmittel verwenden, da diese den Daunen schaden. Durch falsches Waschen kann Ihr Daunenschlafsack seine isolierenden Eigenschaften und an Bauschkraft verlieren.

Sind Sie unterwegs und haben keinen Zugang zu einer Waschmaschine, reinigen Sie Ihren Daunenschlafsack per Handwäsche. Achten Sie darauf, den Daunenschlafsack nicht zu stark zu kneten und zu wringen, da sonst Nähte aufplatzen können.

daunenschlafsack-outdoor

Hängen Sie ihren feuchten Daunenschlafsack zum Trocknen auf, bevor Sie ihn zusammenpacken.

Im Anschluss empfehlen wir Ihnen den Daunenschlafsack bei 30 °C in den Trockner zu geben. Geben Sie zusätzlich zwei Tennisbälle dazu. Diese werden in der Trommel umhergewirbelt und lockern die Daunen auf.

So bleiben diese weich und die Wärmedämmung bleibt erhalten. Hängen Sie Ihren Daunenschlafsack im Anschluss für einen Tag an einem trockenen Ort mit guter Belüftung auf. Der Schlafsack sollte dabei geöffnet sein und von Zeit zu Zeit aufgeschüttelt werden.

Trocknen Sie Ihren Daunenschlafsack unterwegs, hängen Sie diesen in trockener Umgebung an der frischen Luft und am besten in der Sonne auf. Gelegentlich sollten Sie Ihren Daunenschlafsack aufschütteln. Achten Sie vor der nächsten Verwendung darauf, dass Ihr Daunenschlafsack vollständig getrocknet ist.

daunenschlafsack damenTipp: Durch eine Nachimprägnierung lässt sich der Nässeschutz des Obermaterials erhöhen. Achten Sie bei der Verwendung von Imprägnierspray unbedingt auf die Gebrauchshinweise des Herstellers. Die Innenseite wird übrigens nicht behandelt.

6. Gänse- und Entendaunen weisen Unterschiede auf

daunenschlafsack-baby

Legen Sie eine Isomatte unter Ihren Schlafsack, um den Komfort zu steigern.

Daunen sind eine beliebte Füllung für Schlafsäcke. Die Federn halten Sie nicht nur warm, sondern bringen auch einen hohen Liegekomfort mit sich. Bei Ihrem persönlichen Daunenschlafsack-Test stehen Sie vor der Entscheidung zwischen Gänse- oder Entenfendern.

Sowohl für Gänse- als auch Entendaunen werden in der Regel Federn mit kurzem Kiel und langen, weichen Federästen verwendet. So wird bei Daunenschlafsäcken ungeachtet der Herkunft der Federn ein bequemes Liegen bei guter Wärmewirkung erzielt.

Allerdings lässt sich sagen: Gänsedaunen sind von etwas höherer Qualität als Entendaunen. Da Gänsefedern größer sind, ist auch die Bauschkraft eines solchen Daunenschlafsacks von höherer Qualität.

Unser Daunenschlafsack-Vergleich zeigt jedoch, dass auch Produkte mit einem Entendauenen-Futter gute bis sehr gute Ergebnisse erzielen können und Schlafsäcken mit Gänsedaunen gar überlegen sind.

In puncto Gewicht wissen beide Federarten zu überzeugen. Im Vergleich zur Kunstfaserfüllung handelt es sich bei beiden Varianten des Daunenschlafsacks um ultraleichte Produkte.

7. Daunen versus Kunstfaser: Darauf müssen Sie beim Futter-Material achten

daunenschlafsack-kinder

Daunenschlafsäcke werden meist in einem Tragesack transportiert.

Die Vorteile eines Daunenschlafsacks für Erwachsene haben wir Ihnen bereits aufgezeigt. Im Vergleich dazu zeichnet sich ein Schlafsack mit einer Kunstfaser-Füllung durch seine einfache Pflege und Robustheit aus.

Verglichen mit wasserdichten Daunenschlafsäcken trocknen Produkte mit Kunstfaserfüllung deutlich schneller. Dies liegt vor allem daran, dass die Kunstfasern weniger Feuchtigkeit aufnehmen als Daunen. Ein Daunenschlafsack muss immer fachgerecht getrocknet werden (siehe Kapitel 5).

daunenschlafsack-tcm

Daunenschlafsäcke sollten über ein atmungsaktives Obermaterial verfügen.

Andernfalls können die Daunen durch die Feuchtigkeit verklumpen und so Ihre wärmedämmenden Eigenschaften verlieren. Außerdem erhärten sie und büßen an Komfort ein.

Während ein Kunstfaserschlafsack auch im feuchten Zustand wärmt, verschlechtert sich die Wärmedämmung eines Schlafsacks mit Daunen durch Feuchtigkeit deutlich. Daunenschlafsäcke mit wasserdichtem Obermaterial – auch Shell genannt – schaffen diesbezüglich Abhilfe.

Sind Sie in Regionen mit hoher Luftfeuchtigkeit unterwegs oder haben auf längeren Touren aller Voraussicht nach nicht die Möglichkeit Ihren Schlafsack zu trocknen, sollten Sie bei Ihrem persönlichen Daunenschlafsack-Test zu einem wasserdichten Modell oder einem Kunstfaserschlafsack greifen.

daunenschlafsack damenWasserdichte Daunenschlafsäcke: Schlafsäcke dieser Art verbinden die Vorzüge der Wasserdichtigkeit eines Kunstfaserschlafsacks mit dem Komfort und der guten Wärmedämmung eines Daunenschlafsacks.

daunenschlafsack-damen equipment

Daunenschlafsäcke mit geringer Länge werden häufig als Schlafsack für Damen beworben.

8. Hersteller und Marken von Daunenschlafsäcken

Es gibt eine große Bandbreite unterschiedlicher Marken und Hersteller von Daunenschlafsäcken. So sind etwa Daunenschlafsäcke von TCM, Deuter oder Vaude erhältlich. Auch Yeti-Daunenschlafsäcke sind im Handel erhältlich.

In der folgenden Übersicht haben wir die bekanntesten Firmen für Sie zusammengefasst:

  • WJP
  • ZHUDJ
  • Mountain Equipment
  • Yeti
  • Fridani
  • Sea to Summit
  • RAB
  • Vaude
  • Deuter
daunenschlafsack-deuter mountain

Schlafsäcke mit Gänsedaunen (z.B. von Yeti) sind besonders warm und bequem.

Darüber hinaus sind auch Daunenschlafsäcke für Kinder und Babys verfügbar. In diesem Segment sind besonders Odenwälder-Daunenschlafsäcke populär. In unserem Vergleich haben wir uns auf Daunenschlafsäcke für Erwachsene beschränkt.

Die Stiftung Warentest hat noch keinen Daunenschlafsack-Test durchgeführt. In Ausgabe 05/2016 ihres Verbrauchermagazins berichtete sie jedoch über einen Campingmatten-Test. Dabei wurden 12 Produkte getestet, von denen nur fünf gute Ergebnisse erzielten.

daunenschlafsack damenDaunenschlafsack für Damen: Einige Hersteller bieten Schlafsäcke für geringere Körpergrößen bis 165 cm an. Die Bezeichnung Damen-Daunenschlafsack ist dabei nur ein Marketingbegriff. Selbstverständlich können solche Schlafsäcke auch von kleineren Männern benutzt werden.

9. Fragen und Antworten rund um das Thema Daunenschlafsäcke

Im folgenden Kapitel beantworten wir häufig gestellte Fragen zum Thema Daunenschlafsäcke:

9.1. Was soll ich im Daunenschlafsack anziehen?

daunenschlafsack-vaude

Der Schlafsack ist neben dem Zelt das wichtigste Utensil für das Übernachten in der Natur.

Viele Menschen schwitzen in der Nacht. Neben dem Schweiß verliert der Körper Flüssigkeit, die in Form von Wasserdampf an die Umwelt abgegeben wird. Im heimischen Bett decken wir uns im Schlaf unterbewusst auf, der Wasserdampf entweicht in den Raum.

Bei einem Daunenschlafsack ist dies nicht möglich, sodass die Feuchtigkeit im Schlafsack bleibt. Um die Körperausdünstungen zu reduzieren, sollten Sie also so wenig wie möglich tragen. Experten empfehlen in Funktionsunterwäsche oder gleich komplett nackt zu schlafen.

Durch die gute Wärmeisolierung eines Daunenschlafsacks werden Sie trotz leichter Bekleidung nicht frieren. Unter diesem Gesichtspunkt ist die Anschaffung eines hochwertigen Produkts besonders wichtig.

9.2. Wozu werden Daunenschlafsäcke miteinander gekoppelt?

Um die Hitze der Körperwärme effektiv zu nutzen, gibt es koppelbare Deckenschlafsäcke. Diese werden an den Reisverschlüssen miteinander verbunden, sodass sich die Abmessungen verdoppeln. Dadurch entsteht mehr Wärme im Schlafsack.

9.3. Gibt es Daunenschlafsäcke für Babys und Kinder?

daunenschlafsack-reinigen

Ein Baby-Daunenschlafsack wird vom Baby angezogen.

Es sind auch Daunenschlafsäcke für Babys und Kinder im Handel erhältlich. Bei einem Baby-Daunenschlafsack handelt es sich jedoch nicht um ein Outdoor-Produkt, sondern um eine Alternative zur Babydecke. Sie haben den Vorteil, dass das Baby nachts zugedeckt bleibt und sich nicht freistrampeln kann.

So hat es das Baby immer warm und verfügt dabei über eine größere Bewegungsfreiheit als unter der Babydecke. Babyschlafsäcke werden vielfach empfohlen und dieser vorgezogen.