Das Wichtigste in Kürze
  • Doppel-Isomatten sind extrabreite Isomatten mit einer großen Liegefläche. Die meisten Modelle sind zwischen 180 und 200 cm lang und 130 und 140 cm breit. Sie bieten ausreichend Platz für zwei Personen, aber auch wenn Sie alleine etwas komfortabler auf einer breiteren Matte schlafen möchten, bieten sich diese Modelle an. Sind Sie auf der Suche nach einer Matratze für zwei Personen, dann empfehlen wir Ihnen, ein 140 cm breites Modell auszuwählen. Möchten Sie lediglich eine etwas breitere Liegeunterlage für sich alleine haben, dann sind Doppel-Isomatten mit 120 cm Breite absolut ausreichend.
  • Die besten Doppel-Isomatten lassen sich auf eine Dicke von 9 bis 10 cm aufblasen. Sie bieten Ihnen dadurch höchstmöglichen Liegekomfort und sorgen dafür, dass kein Körperteil beim Schlafen auf dem Boden aufliegt. Es gibt selbstaufblasende Doppel-Isomatten und solche, die durch eine integrierte Fuß- oder Handpumpe aufgepustet werden können. Um einen höchstmöglichen Liegekomfort zu erhalten, empfehlen wir Ihnen, eine Doppel-Isomatte zu kaufen, die über eine integrierte Luftpumpe verfügt. Diese Modelle lassen sich meist auf bis zu 10 cm aufpusten und sind sehr bequem. In gängigen Doppel-Isomatten-Tests werden außerdem Doppel-Isomatten mit integriertem Kissen als besonders praktisch beschrieben.
  • Auch Packmaß und Gewicht sind bei einer Doppel-Isoliermatte entscheidende Kaufkriterien. Besonders wenn Sie mit einem Rucksack wandern gehen und Ihr Campingequipment tragen müssen, spielt das eine wichtige Rolle. Im Gewicht unterscheiden sich die Produkte deutlich. Es gibt ultraleichte Doppel-Isomatten, die lediglich etwas über 1 kg wiegen, und es gibt sehr schwere Modelle, die über 5 kg wiegen. Wir empfehlen Ihnen, eine möglichst leichte und kompakte Matte aus unserem Doppel-Isomatten-Vergleich auszusuchen, um diese so einfach wie möglich transportieren zu können.

Doppel-Isomatte-Test