Das Wichtigste in Kürze
  • In der Regel besitzen alle Bomann-Spülmaschinen eine LED-Anzeige und eine Überlaufsicherung. Die sichere Reinigung ist somit gewährleistet und kann jederzeit am Gerät nachverfolgt werden.

Bomann-Geschirrspüler-Test

1. Welche Reinigungsprogramme hat ein Geschirrspüler von Bomann?

Bei Bomann-Geschirrspülmaschinen kann meist aus fünf oder sechs Reinigungsprogrammen gewählt werden. Die besten Bomann-Geschirrspüler besitzen sogar sieben verschiedene Programme. Bei besonders hartnäckigen Verschmutzungen sollte das Programm „Intensivspülen“ ausgewählt werden. „Universalspülen“ kann für das im Alltag anfallende Geschirr verwendet werden.

Wenn Sie Wert auf einen respektvollen Umgang mit der Natur legen, sollten Sie einen Bomann-Geschirrspüler kaufen, welcher das ECO-Programm besitzt. Hier werden weniger Strom und Wasser verbraucht. Der Spülvorgang dauert jedoch laut verschiedenen Online-Tests von Bomann-Geschirrspülern länger.

Wenn das Spülen einmal schnell gehen muss, steht auch ein Schnellprogramm zur Verfügung, welches innerhalb von 30 oder 90 Minuten reinigt. Für empfindliches Geschirr wie beispielsweise Weingläser bietet sich das Programm „Gläser spülen“ an. Diese Einstellung ist laut gängigen Online-Tests von Bomann-Geschirrspülern allerdings lediglich bei bestimmten Spülmaschinen von Bomann vorhanden.

2. Welche Gerätetypen sind bei Bomann erhältlich?

Grundsätzlich lassen sich die Gerätetypen von Spülmaschinen in Stand-/Unterbau-, vollintegrierte, teilintegrierte und Tisch-Geschirrspüler unterteilen. In unserem Vergleich von Bomann-Geschirrspülern finden Sie alle Arten, jedoch sind mehrheitlich Stand-/Unterbau-Geschirrspüler vertreten.

Die Standmodelle können individuell und flexibel in der Küche platziert werden. Diese Spülmaschinen eignen sich besonders für bunt zusammengewürfelte Küchen. Ein Tisch-Geschirrspüler ist die kleine Version eines Standgerätes. Diese eignen sich vor allem für Single-Haushalte mit wenig Platz.

Vollintegrierte Maschinen verschwinden vollständig hinter einer Front, welche an das Design der Küchenzeile angepasst ist. Das Bedienfeld befindet sich hierbei nicht an der Vorderseite, sondern an der Türoberkante. Die Tasten und Einstellungen können demnach nur bedient werden, wenn die Tür geöffnet ist.

Bei teilintegrierten Geschirrspülern sind die Bedienelemente an der Türvorderseite des Gerätes angebracht. Die restliche Front kann ebenfalls im Design der Küche verkleidet werden.

Hinweis: Sie können zwischen 60 cm und 45 cm breiten Bomann-Geschirrspülern wählen.

3. Was empfehlen gängige Online-Tests von Bomann-Geschirrspülern bei Problemen?

Alle Bomann-Geräte sind mit einer zweijährigen Herstellergarantie ausgestattet. Ist der Bomann-Geschirrspüler defekt und es sind seit dem Kauf noch keine zwei Jahre vergangen, kümmert sich Bomann um eine Lösung für das Problem. Wollen Sie die Sache selbst in die Hand nehmen, sind im Internet diverse Ersatzteile für Bomann-Geschirrspüler erhältlich.

Oftmals ist es bei technischen Problemen sinnvoll und hilfreich, die Reset-Tastenkombination am Bomann-Geschirrspüler zu drücken. Die Bedeutung von Fehlercodes sowie weitere Maßnahmen zur Behebung von Störungen können Sie jederzeit der Bedienungsanleitung entnehmen. Bomann-Geschirrspüler zeigen den Fehler E2 beispielsweise an, welcher für eine Wasserzulaufstörung steht. Diese kann unter anderem durch einen zu geringen Wasserdruck entstehen.

M1Molter - Der Heimwerker sagt zu unserem Vergleichssieger

Bomann GSP 7407
Bomann GSP 7407 Derzeit ab 493,90 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Kapazität ++
Anzahl Reinigungsprogramme ++
Wie laut ist der Bomann-Geschirrspüler im Vergleich zu anderen Spülmaschinen? Der Bomann GSP 7407 Geschirrspüler ist 49 Dezibel laut. Das ist ein Wert, der leicht unter dem Durchschnitt von 50 zu 55 dB liegt. 49 Dezibel sind etwa so laut, wie leise Radiomusik.

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Bomann-Geschirrspüler Tests: