Das Wichtigste in Kürze
  • Die meisten respekta-Spülmaschinen sind mit höhenverstellbaren Füßen ausgestattet. Somit können die Geräte optimal an die Höhe einer bestehenden Küchenzeile angepasst werden.

respekta-Spülmaschine Test

1. Welche Gerätetypen gibt es bei Spülmaschinen?

Grundsätzlich wird zwischen teilintegrierten, vollintegrierten oder freistehenden respekta-Geschirrspülern unterschieden.

Ein teilintegrierter Geschirrspüler kann dem Look der Küchenzeile angepasst werden. Das bedeutet, dass die Front mit derselben Fassade verkleidet wird wie der Rest der Einbauküche. Hierbei wird jedoch der Bereich des Bedienfeldes ausgespart.

Im Gegensatz dazu wird der gesamte vordere Bereich einer vollintegrierten Geschirrspülmaschine von einer zwei bis drei Zentimeter dicken Fassade bedeckt. Hierbei erscheint die gesamte Küche in einem einheitlichen Design. Die Bedienelemente befinden sich nicht wie bei einer teilintegrierten Spülmaschine auf der Front, sondern auf der Oberseite der Tür. Darauf kann lediglich zugegriffen werden, wenn das Gerät geöffnet ist.

Freistehende Spülmaschinen sind nicht für den Einbau in eine bestehende Küchenzeile geeignet. Stattdessen wird diese bereits mit fertigem Design vom Hersteller geliefert und kann überall aufgestellt werden. Wenn Sie eine bunt zusammengestellte Küche besitzen, passt ein Standgerät optimal dazu.

2. Worauf sollten Sie laut diversen Online-Tests von respekta-Spülmaschinen achten, wenn Sie eine respekta-Spülmaschine kaufen?

Nachdem Sie sich für einen Gerätetyp entschieden haben, sollten Sie sich in erster Linie überlegen, wie groß der Geschirrspüler sein sollte. Sie sollten ein Modell wählen, welches eine gute Energieeffizienzklasse besitzt, sodass die Stromkosten für die Spülmaschine überschaubar bleiben. Der Wasserverbrauch pro Jahr beläuft sich bei den meisten Modellen wie der respekta GSP 60 TID, der respekta GSP 60 VA++ oder der respekta GSP 60 IBATID MA++ auf 3.080 Liter.

Die besten respekta-Spülmaschinen besitzen sechs verschiedene Spülprogramme, wobei die Programmdauer des Standardzyklus etwa drei Stunden beträgt. In unserem Vergleich von respekta-Spülmaschinen verfügen alle Produkte über einen Besteckkorb oder eine Besteckschublade. Mit einem LED-Display sind die meisten respekta-Geschirrspüler ausgestattet. Dieses zeigt verschiedenen Online-Tests von respekta-Spülmaschinen zufolge beispielsweise an, wie lange der Spülvorgang andauert.

Hinweis: Für den Geschirrspüler sollte niemals Seife, Waschmittel für Textilien oder Handwaschmittel verwendet werden.

3. Was bedeuten die Symbole auf respekta-Spülmaschinen?

In der Bedienungsanleitung von respekta-Spülmaschinen finden Sie eine Übersicht über die Bedeutung diverser Symbole. Sie stehen laut diversen Tests von respekta-Spülmaschinen im Internet für die verschiedenen Spülprogramme.

Das Topfsymbol steht beispielsweise für den normalen Standardspülvorgang. Das Programm mit dem Glassymbol sollte bei leicht verschmutztem Geschirr und Glas verwendet werden. Wenn bei der respekta-Spülmaschine das Glas blinkt, ist das laut der Anleitung von respekta-Spülmaschinen ein Hinweis darauf, dass ein Element des Produktes undicht ist. Wenn die respekta-Spülmaschine piept, ist das in der Regel ein Zeichen dafür, dass der Spüldurchgang beendet ist.

M1Molter - Der Heimwerker sagt zu unserem Vergleichssieger

respekta GSP 60 VA++ AS
respekta GSP 60 VA++ AS Derzeit ab 439,00 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Maße 82 - 88 x 60 x 58 cm
Energieeffizienzklasse A
Besitzt die respekta GSP 60 VA++ AS Spülmaschine ein LED-Display? Nein, die respekta GSP 60 VA++ AS Spülmaschine besitzt im Gegensatz zu anderen Modellen aus unserem Respekta-Spülmaschine-Vergleich kein LED-Display.

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Respekta-Spülmaschine Tests: