Zahnseide-Sticks Test 2016

Die 7 besten Zahnseide-Stick-Produkte im Vergleich.

AbbildungTestsiegerPlackers Twin-Line Advance CleaningPreis-Leistungs-SiegerDenTek Floss Picks Complete CleanSunstar G.U.M. Easy FlossOral-B Glide Floss PicksTePe Mini FlosserFloss Grip Dental Floss HolderReflection Floss System Zahnseide Sticks
ModellPlackers Twin-Line Advance CleaningDenTek Floss Picks Complete CleanSunstar G.U.M. Easy FlossOral-B Glide Floss PicksTePe Mini FlosserFloss Grip Dental Floss HolderReflection Floss System Zahnseide Sticks
Testergebnis
Vergleich.org
Bewertung1,3sehr gut
06/2016
Vergleich.org
Bewertung1,4sehr gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
07/2016
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
06/2016
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
06/2016
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
06/2016
Vergleich.org
Bewertung2,0gut
06/2016
Kundenwertung
27 Bewertungen
7 Bewertungen
5 Bewertungen
3 Bewertungen
2 Bewertungen
20 Bewertungen
3 Bewertungen
TypKlassische Zahnseide Sticks sind Einmalprodukte und aus Plastik gefertigt. Zwischen dem Plastik-Korpus befindet sich ein gespannter Strang Zahnseide. Sie sind für den einmaligen Gebrauch konzipiert.

Zahnseidenhalter können mit jeder Zahnseide – gewachst oder ungewachst – bespannt werden. Sie wechseln nach dem Gebrauch nur die Zahnseide, nicht die Halterung.
Zahnseide StickZahnseide StickZahnseide StickZahnseide StickZahnseide StickZahnseidenhalterZahnseide Stick
Menge
75 Stück
0,06 € pro Stück
90 Stück
0,00 € pro Stück
30 Stück
0,06 € pro Stück
30 Stück
0,28 € pro Stück
180 Stück
0,11 € pro Stück
1 Stück
7,99 € pro Stück
50 Stück
0,06 € pro Stück
mit FluoridFluorid stärkt die Zahnoberfläche und beugt Karies vor.NeinJaJaNeinNeinNeinNein
zahnaufhellendDie eingespannte Zahnseide in diesen Sticks hat einen Whitening-Effekt und wirkt zahnaufhellend.JaNeinNeinNeinNeinNeinNein
mit ZahnstocherDer Zahnstocher eignet sich gut für große Speisereste in den Zahnzwischenräumen.JaJaJaNeinNeinNeinJa
2 Stränge ZahnseideJaNeinNeinNeinNeinNeinNein
Y-FormNeinNeinNeinJaNeinJaNein
abgewinkelte FormJaJaJaNeinJaNeinJa
mit MinzgeschmackJaJaJaNeinNeinNeinNein
wiederverwendbar
Vorteile
  • passt sich Zwischenräumen sehr gut an
  • sehr gründliche Reinigung
  • einfache Handhabung
  • sehr reißfest
  • Interdentalbürste integriert
  • gründliche Reinigung
  • einfache Handhabung
  • sehr reißfest
  • Reiseetui – praktisch für unterwegs
  • gründliche Reinigung
  • einfache Handhabung
  • sehr reißfest
  • gewachste Zahnseide eingespannt – ideal enge Zwischenräume
  • gründliche Reinigung
  • einfache Handhabung – rutschfester Griff
  • sehr reißfest
  • gründliche Reinigung
  • einfache Handhabung
  • sehr reißfest
  • ökologisch – produziert weniger Müll
  • gründliche Reinigung
  • einfache Handhabung – rutschfester Griff
  • gebogener Zahnstocher – praktisch für hintere Backenzähne
  • gründliche Reinigung
  • einfache Handhabung
  • sehr reißfest
zum Anbieterzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
4.2/5 aus 58 Bewertungen

Zahnseide-Sticks-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Speisereste und Plaque lagern sich täglich an Ihren Zähnen und in den Zahnzwischenräumen ab. Da Ihre Zahnbürste allein nicht für eine optimale Säuberung aller Stellen im Mundraum garantieren kann, gibt es Zahnseide Sticks.
  • Zahnseide Sticks besitzen eine praktische Halterung, die meist aus Plastik besteht und sich in einer Y-Form gabelt. In diesem Y ist Zahnseide eingespannt, die gewachst oder ungewachst sein kann. Gewachste Zahnseide eignet sich besonders für sehr enge Zahnzwischenräume.
  • Die kleinen und handlichen Zahnseide Sticks sind eine notwendige Ergänzung zu Zahnpasta, Zungenreiniger und Mundspülung. Zusätzlich haben einige Exemplare einen Zahnstocher am unteren Ende, der zuverlässig große Speisereste beseitigt.

Zahnseide Stick Vergleich
Ein einladendes, offenes Lächeln sagt manchmal mehr als tausend Worte. Und damit dieses Lächeln seine Wirkung nicht verfehlt und eine strahlende Zahnreihe zum Vorschein kommen kann, ist eine optimale Mundhygiene und regelmäßige Zahnpflege das A und O. Um die gesunde Substanz Ihres Zahnapparates zu erhalten, sollten Sie zwei Mal im Jahr zum Zahnarzt gehen und natürlich auf eine gesunde Ernährung achten. Übermäßiger Konsum von zucker- und säurehaltigen Lebensmitteln sorgt für Karies und Paradontitis (bakterielle Entzündung).

Doch Sie müssen sich diesem Schicksal nicht ergeben. Durch konsequentes Zähneputzen mit Zahncreme sowie durch die tägliche Reinigung Ihrer Zahnzwischenräume sorgen Sie nachhaltig für eine gesunde Mundflora. Damit Sie diese schwer zugängliche Stelle Ihres Mundraumes problemlos säubern können, gibt es Zahnseide Sticks.

Um Ihnen die Vorzüge von Zahnseide Sticks aufzuzeigen und viel Wissenswertes über dieses Zahnpflege-Produkt zu verraten, präsentieren wir Ihnen im Folgenden unseren Zahnseide Sticks Vergleich 2016 inklusive Zahnseide Sticks Testsieger.

1. Keine Chance für Plaque und Co.: Reinigen mit Zahnseide Sticks

Täglich Zahnseide zu benutzen ist Ihnen zu umständlich? Dann ist ein Zahnseide-Stick, auch Flossette genannt, vielleicht die bessere Wahl, wenn es um die Reinigung Ihrer Zahnzwischenräume geht. Dieses kleine Hygieneprodukt erinnert optisch an eine Geige oder ein Y und besteht meist aus Plastik. Die Zahnzwischenraumreinigung mit diesem nützlichen Helfer läuft folgendermaßen ab:

  • vor oder nach dem Zähneputzen greifen Sie zu Ihrem besten Zahnseide Stick
  • fangen Sie bei den hinteren Backenzähnen (Molaren) mit der Reinigung an
  • arbeiten Sie sich Zahn für Zahn nach vorn und fahren Sie ca. fünf Mal mit dem Stick innerhalb des Zahnzwischenraums vor und zurück
  • um ein Abrutschen zu vermeiden, stützen Sie sich am besten mit Ringfinger und kleinem Finger am Kinn ab, während der Zahnseide-Stick zwischen Zeigefinger und Daumen seinen Platz findet

Die ganze Prozedur kostet Sie nur wenige Minuten und gerade zu Beginn sollten Sie sich auch die nötige Zeit nehmen und in Ruhe und mit Bedacht arbeiten. Versuchen Sie den Zahnseide Stick nicht mit Gewalt durch Ihre Zahnkontaktflächen zu drücken. Besser sind wiegende Bewegungen.

Tipp: Wenn Sie Ihren Zahnzwischenraum reinigen und besonders eng stehende Kontaktflächen haben, dann greifen Sie besser auf gewachste Zahnseide Sticks zurück. Wenn die Zahnseide gewachst ist, gleitet diese einfacher an den Zähnen entlang und minimiert die Verletzungsgefahr.

  • reduziert die Ausbreitung von Plaque und Zahnstein
  • auch für enge Zahnzwischenräume und Zahnkontaktflächen geeignet
  • einfache und schnelle Anwendung
  • mit Geschmack – ideal für frischen Atem
  • Zahnseide Sticks können gewachste oder ungewachste Zahnseide enthalten
  • kann bei Beginn zu Zahnfleischblutungen führen
  • Zahnseide Sticks sind nicht wiederverwendbar

2. Die Stick-Typen: Einweg vs. Mehrweg

Typ Beschreibung
Zahnseide StickZahnseide Stick ungewachst
Klassische Zahnseide Sticks sind Einmalprodukte und aus Plastik gefertigt. Zwischen dem Plastik-Korpus befindet sich ein gespannter Strang Zahnseide. Die Form der Flossette können hierbei variieren und entweder wie ein Y aussehen oder der Zahnseide Stick ist abgewinkelt. Während die Form weniger variabel ist, gibt es dafür viele farbenfrohe Modelle. Ein weiterer Zusatz: Zahnseide Sticks gibt es mit Fluorid, Minzgeschmack oder sogenanntem Whitening-Effekt. Ein praktischer Zahnstocher oder eine kleine Interdentalbürste am unteren Teil des Sticks unterstützt die Interdentalreinigung zusätzlich.
ZahnseidenhalterZahnseide Sticks Test
Zahnseidenhalter haben in Bezug auf die Nachhaltigkeit ganz klar die Nase vorn. Hierbei handelt es sich nicht um ein Wegwerfprodukt. Sie können jede Zahnseide – gewachst oder ungewachst – in die dafür vorgesehene Halterung spannen und mit der Reinigung Ihrer Zähne beginnen. Danach tauschen Sie die benutzte Zahnseide durch ein neues Stück aus. Je nach Breite der Gabel benötigen Sie ungefähr 10 – 15 cm Zahnseide pro Durchgang und haben Ihrer Zahn-Gesundheit mit wenigen Handgriffen einen großen Dienst erwiesen.
Hinweis: Zahnseide Sticks richten sich vor allem an Anfänger und Beginner. Wenn diese Form der Mundhygiene neu für Sie ist, dann sind Sie mit diesem Produkt auf der sicheren Seite.

3. Kaufkriterien für Zahnseide Sticks: Darauf müssen Sie achten

3.1. Für jedermann geeignet?

Zahnseide Stick für Kinder

Ab ca. 6 Jahren ist es sinnvoll Zahnseide Sticks für Kinder zu benutzen. Diese sind nicht nur wirkungsvoll, sondern sehen auch ansprechend aus.

Wenn Sie um die Gesundheit Ihrer Zähne bemüht sind und Ihr Zahnfleisch pflegen wollen, dann sollten Sie nicht auf Zahnseide Sticks verzichten. Sofern Ihre Zahnzwischenräume zugänglich sind, ist die Nutzung dieses Hygieneprodukts zu empfehlen. Wenn Sie eine Multibandapparatur (Zahnspange), eine Krone oder Implantate tragen, dann schwenken Sie lieber auf Interdentalbürsten um. Diese können direkt in die Zahnzwischenräume gefädelt werden und werden in verschiedenen Durchmessern angeboten.

3.2. Aufbewahrung

Zahnsticks sollten nach einer Anwendung entsorgt werden und müssen daher nicht gesondert aufbewahrt werden. Zahnseidenhalter hingegen werden oftmals direkt mit einem praktischen Etui geliefert und können so hygienisch gelagert oder mit auf Reisen genommen werden. Da sie täglich die eingespannte Seide wechseln, bleibt auch alles optimal sauber.

3.3. Mintfrisch: Zahnseide Sticks mit Geschmack

Einige Produkte im Zahnseide Sticks Test sind mit einem Mint-Geschmack versehen. Dieser beeinflusst zwar nicht die Reinigungsleistung, hinterlässt aber ein frisches Gefühl und wirkt sich positiv auf den Atem aus.

4. Tipps für eine gesunde Mundflora

Wenn Sie täglich zwei Mal zur Zahnbürste – besser noch zur elektrischen Zahnbürste – greifen, ist die erste Hürde schon genommen. Doch auch sehr gründlich geputzte Zähne sind nur ca. zu 70 Prozent von Zahnbelag und Speiseresten befreit. Die Zahnzwischenräume bleiben zu größten Teilen unberührt und so können sich Zahnfleischentzündungen herausbilden.

Auch eine Munddusche kann nur weiche Beläge entfernen und für ein frisches Mundgefühl sorgen. Hartnäckige Beläge bleiben weiter auf Ihren Zähnen haften. Umso wichtiger ist es, dass Sie die Pflegeroutine Ihrer Zähne konsequent einhalten und nicht nachlässig werden.

Wenn Sie gerade erst mit Zahnseide Sticks beginnen, dann kann es passieren, dass Sie Zahnfleischbluten bekommen. Lassen Sie sich nicht irritieren. Reinigen Sie dennoch täglich mit Bedacht Ihre Zwischenräume und die Blutungen sollten nach wenigen Anwendungen aufhören. Falls die Blutungen nicht weniger werden, sollten Sie einen Zahnarzt aufsuchen, um mögliche Erkrankungen des Zahnapparates auszuschließen. Falls Sie sich außerdem dafür interessieren, wie Ihre Zähne noch weißer werden können, dann empfehlen wir Ihnen dieses Video:

5. Fragen und Antworten rund um das Thema Zahnseide Sticks

5.1. Was sagt die Stiftung Warentest?

Schallzahnbürsten haben die Nase vorn!

Über 100 Studien haben sich mit der Wirksamkeit von Schallzahnbürsten – wie der Philips Sonicare – befasst und kamen zu dem Ergebnis, dass diese Form der Zahnreinigung sehr effektiv ist. Außerdem verbessert eine Schallzahnbürste erwiesenermaßen die Hygiene Ihres Zahnapparates und übertrifft die Reinigungsleistung einer klassischen Zahnbürste.

Bisher hat sich die Stiftung Warentest noch nicht ausführlich mit Zahnseidesticks auseinandergesetzt. Jedoch ist die optimale Mundhygiene und Zahnpflege durchaus ein Thema des Prüfinstituts. Zum Beispiel wurde die Wirksamkeit einer professionellen Zahnreinigung unter die Lupe genommen. Zehn Praxen in zwei verschiedenen Bundesländern standen auf dem Prüfstand. Die Ergebnisse waren nicht immer zufriedenstellend. Weitere Informationen zu dieser Thematik finden Sie hier.

5.2. Wo kann man Zahnseide Sticks kaufen?

Zahnseide Sticks gehören längst nicht mehr zu den Exoten unter den Hygieneartikeln. Sie finden günstige Zahnseide Sticks bereits in Drogerien wie dm oder Rossmann. Rossmann bietet seine Eigenmarke Perlodent med bereits zu einem Preis von 0,89 Euro für 32 Zahnseide Sticks an. Auch Aldi und Lidl führen ähnliche Produkte. Eine große Auswahl an verschiedenen Arten und Kategorien werden Sie in der Apotheke Ihres Vertrauens finden. Auch Online-Shops – zum Beispiel Amazon oder Ebay – haben zahlreiche Modelle im Sortiment. Nach der vorangegangenen Kaufberatung im Zahnseide Sticks Test sollten Sie beachten, dass Sie neben klassischen Sticks auch Zahnseidenhalter erwerben können. Diese ökologische Variante kann mit ihrer liebsten Zahnseide bestückt werden und reinigt zuverlässig Ihre Interdentalräume.

Damit Sie nicht die Übersicht verlieren, haben wir Ihnen im Folgenden beliebte Marken und Hersteller von Zahnseide Sticks zusammengefasst:

  • Oral-B
  • TePe
  • GoGo Dent
  • Miradent
  • DontoDent
  • Perlodent med
  • Denshine
  • DenTek
  • Plackers
  • Sourcingmap
  • move
  • Elina
  • Sunstar
  • Dent-O-Care
  • Meridol
  • Aviva-Cosmetics
  • getaplus GmbH
  • Facilla
  • Reflection Floss System

5.3. Wie oft sollte man Zahnseide Sticks benutzen?

Elektrische Zahnbürste Reinigung

Um Ihr strahlendes Lächeln beizubehalten sind Zahnseide Sticks unverzichtbar.

Damit Ihre Zahnpflege wirksam gegen Plaque, Zahnbelag und Karies vorbeugen kann, ist regelmäßiges Zähneputzen unumgänglich. Um Ihre Zähne jedoch gründlich zu reinigen, ist die Nutzung von Zahnseidehaltern oder Zahnseide Sticks unerlässlich. Als Faustregel können Sie sich merken, dass Sie täglich zu diesem Hygieneartikel greifen sollten. Ob Sie vor- oder nach dem Putzen zum Zahnseide Stick greifen, bleibt Ihnen überlassen. Ein richtig oder falsch gibt es diesbezüglich nicht.

5.4. Sind Zahnseide Sticks wiederverwendbar?

Klassische Zahnseide Sticks sollten Sie nach einmaliger Anwendung entsorgen. Die gespannte Zahnseide ist nach Ihrer Benutzung verschmutzt und würde bei weiterer Nutzung nur Keime und Bakterien in Ihre Mundhöhle transportieren. Wenn Sie eine wiederverwendbare Option suchen, dann sind Zahnseidenhalter besser geeignet. Nach jedem Gebrauch wechseln Sie einfach die Zahnseide aus und dann ist das Produkt wieder einsatzfähig. Für breite Zahnzwischenräume eignen sich auch Interdentalbürsten sehr gut. Auch diese Variante der Zahnzwischenraumreinigung kann wiederholt benutzt werden.

Kommentare (2)
  1. Marianne Bergner sagt: 07. Juni 2016, 17:05 Uhr

    Hallo Vergleich.org,

    muss ich eigentlich auf Mundspülung verzichten, wenn ich diese Sticks benutze?
    Grüße, Marianne

    Antworten
    1. Vergleich.org sagt: 07. Juni 2016, 17:09 Uhr

      Hallo Frau Bergner,

      vielen Dank für Ihre Frage zu unserem Zahnseide Sticks Vergleich. Zum Glück müssen Sie sich bei diesen beiden Hygieneprodukten nicht entscheiden. Sie können weiterhin beide Artikel benutzen, um eine optimale Zahnpflege zu erreichen. Am besten verwenden Sie zuerst den Zahnseide Stick und spülen nach dem Zähneputzen mit der Mundlösung nach.

      Minzfrische Grüße

      Ihr Vergleich.org Team

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Zahn- & Mundpflege

Zahn- & Mundpflege Elektrische Kinderza…

Elektrische Zahnbürsten für Kinder erleichtern dem Nachwuchs das Zähneputzen und können durch Musik und ein altersgerechtes Design das lästige Z…

zum Vergleich

Zahn- & Mundpflege Elektrische-Zahnbürs…

Eine elektrische Zahnbürste kann auf zwei Weisen funktionieren: Eine Rotationszahnbürste bewegt den Kopf von links nach rechts und arbeitet über …

zum Vergleich

Zahn- & Mundpflege Interdentalbürsten

Um Zähne optimal zu pflegen, reicht das Putzen mit einer Zahnbürste nicht aus. Um wirksam Plaque und Essensreste aus den Zahnzwischenräumen zu …

zum Vergleich

Zahn- & Mundpflege Munddusche

Mundduschen reinigen die Zahnzwischenräume mithilfe eines Wasserstrahls und eignen sich für alle Personen, denen die Handhabung von Zahnseide zu …

zum Vergleich

Zahn- & Mundpflege Mundspülung

Mundspülungen und Mundwasser können medizinische oder kosmetische Zwecke erfüllen. In der Tabelle finden sich ausschließlich Produkte, die …

zum Vergleich

Zahn- & Mundpflege Oral-B Aufsteckbürst…

Oral-B Aufsteckbürsten sind die passenden Bürstenköpfe für elektrische Zahnbürsten von Oral-B…

zum Vergleich

Zahn- & Mundpflege Schallzahnbürste

Schallzahnbürsten reinigen sehr gründlich und dabei äußerst schonend. Damit eignen sie sich besonders gut für Personen mit Zahnfleischproblemen …

zum Vergleich

Zahn- & Mundpflege White-Strips

White-Strips ist die englische Bezeichnung für Zahnaufhellungsstreifen, die einmal täglich für 30 - 60 min auf die obere und untere Zahnreihe …

zum Vergleich

Zahn- & Mundpflege Zahnbürsten

Eine Zahnbürste ist für jeden Menschen nutzbar. Sie benötigen dafür keinen Strom, wodurch die Umwelt geschont wird. Wird eine Zahnbürste aus …

zum Vergleich

Zahn- & Mundpflege Zahnseide

Die richtige Zahnpflege beinhaltet die Verwendung von Zahnseide. Sie hilft Plaque und Essensreste vom Zahnhals und aus den Zahnzwischenräumen zu …

zum Vergleich

Zahn- & Mundpflege Zungenreiniger

Zungenreiniger sind Instrumente, um die Zunge von Belag zu befreien. In diesem Belag sammeln sich Bakterien, die eine Zahnfleischentzündung, Karies …

zum Vergleich