Das Wichtigste in Kürze
  • Wechseldruckmatratzen werden auch Anti-Dekubitus-Matratzen genannt und werden vor allem im medizinischen Bereich genutzt. Der Begriff Dekubitus steht für das Wundliegen, somit helfen diese Matratzen, einem Wundliegen entgegenzuwirken. Die meisten Dekubitus-Wechseldruckmatratzen sind aus medizinischem PVC gefertigt und gelten als besonders hygienisch.

1. Welche ist die beste Wechseldruckmatratze?

Wechseldruckmatratzen-Auflagen gibt es mit Rillen- und Wabenstruktur. Dabei ist die Wabenstruktur immer vorzuziehen. Durch mehr und weniger stark eingepumpte Luft entsteht durch die Waben eine beständig unregelmäßige Fläche, welche die Körperteile vor dem Wundliegen entlastet.

2. Welche Eigenschaften müssen beim Kaufen einer Wechseldruckmatraze berücksichtigt werden?

Verschiedene Wechseldruckmatratzen-Tests im Internet haben ergeben, dass Sie bei der Auswahl auf die Wechseldruckmatratzen-Maße achten sollten. Diese sollten immer genau den Maßen des Bettes entsprechen, damit nichts verrutschen kann.

Tipp: Sie können die Wechseldruckmatratzen mit Bettlaken überziehen. Dies schont die Matratze noch einmal zusätzlich vor Verschmutzungen.

3. Kürte die Stiftung Warentest oder Öko-Test bereits einen Wechseldruckmatratzen-Testsieger?

Bei Ihrem persönlichen Wechseldruckmatratzen-Vergleich haben Sie sich sicher gefragt, ob die Stiftung Warentest oder Öko-Test bereits die beste Wechseldruckmatratze gekürt hat. Dies ist bisher nicht der Fall. Sicher fragen Sie sich auch, ob die Pumpen recht laut sind, welche die Matratzen aufblasen. Hier können wir Sie beruhigen, Wechseldruckmatratzen sind leise, sodass das Aufpumpen und Ablassen der Luft kaum hörbar ist.

Wechseldruckmatratze Test

Bildnachweise: Shutterstock.com/Sever180 (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)

Welche Hersteller, die Wechseldruckmatratzen herstellen, hat die Vergleich.org-Redaktion in ihrem Vergleich berücksichtigt?

Die Vergleich.org-Redaktion berücksichtigt in ihrem Wechseldruckmatratzen-Vergleich 10 Hersteller, darunter renommierte Marken wie Burbach + Goetz, Pulox, Sanismart, ObboMed, PHASFBJ, Ricant, Ruive, SLK, AYHa, Apex. Mehr Informationen »

Welchen durchschnittlichen Preis muss man als Kunde beim Kauf eines Wechseldruckmatratze-Modells einkalkulieren?

Durchschnittlich muss man als Kunde für eine Wechseldruckmatratze ca. 213,80 Euro einkalkulieren. Unser übersichtlicher Wechseldruckmatratzen-Vergleich präsentiert allerdings Produkte in allen Preisklassen, von 42,99 Euro bis 498,00 Euro. Mehr Informationen »

Welche Wechseldruckmatratze aus dem Vergleich.org-Vergleich hat besonders viele Kundenrezensionen bekommen?

Besonders viele Rezensionen erhielt die Pulox Wech­sel­druck­ma­trat­ze. Die Wechseldruckmatratze hat 53 Kunden dazu inspiriert, ihre Meinung kundzutun. Mehr Informationen »

Welche Wechseldruckmatratze aus dem Vergleich.org-Vergleich tut sich durch die beste Kundenbewertung hervor?

Die besten Kundenbewertungen weist die Burbach + Goetz aks saniflow p auf. Die Wechseldruckmatratze wurde mit 3 von 5 Sternen von Käufern besonders positiv eingestuft. Mehr Informationen »

An wie viele Wechseldruckmatratzen im Wechseldruckmatratzen-Vergleich hat die VGL-Redaktion die Spitzennote "SEHR GUT" vergeben?

Auch wenn der Wechseldruckmatratzen-Vergleich einen breiten Überblick über die unterschiedlichsten Wechseldruckmatratze-Modelle gewährt, konnte keines davon die Note "SEHR GUT" einfahren. Einen Testsieger mit guten Produkteigenschaften konnte die VGL-Redaktion trotzdem küren: die Burbach + Goetz aks saniflow p für 96,00 Euro. Mehr Informationen »

Aus wie vielen Wechseldruckmatratze-Modellen können Kunden im Vergleich.org-Vergleich wählen?

Im Vergleich.org-Vergleich werden Kunden 10 Wechseldruckmatratze-Modelle von 10 Herstellern präsentiert. Sie können aus einer Vielzahl von unterschiedlichen Modellen wählen, z. B.: Burbach + Goetz aks saniflow p, Pulox Wech­sel­druck­ma­trat­ze, Sa­nis­mart SY-200, Obbomed Ma-6500, PHASFBJ Wech­sel­druck­ma­tra­ze, Ricant SY-400, Ruive Wech­sel­druck­ma­trat­ze, SLK Eco, AYHa Wech­sel­druck­ma­trat­ze und Apex Domus 2 Plus Mehr Informationen »

Welche weiteren Suchbegriffe sind für Kunden, die sich für Wechseldruckmatratzen interessieren, relevant?

Wenn Sie auf der Suche nach einem Wechseldruckmatratze-Modell sind, können auch Suchbegriffe wie „Anti-Dekubitus-Matratze“, „Apex Domus 2 Plus“ und „SLK Eco“ relevant für Sie sein. Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Max. Belastbarkeit Vorteil des Wechseldruckmatratze Produkt anschauen
Burbach + Goetz aks saniflow p 96,00 125 kg Wabenstruktur » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Pulox Wechseldruckmatratze 79,90 120 kg Wabenstruktur » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Sanismart SY-200 42,99 110 kg Wabenstruktur » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Obbomed Ma-6500 498,00 135 kg Besonders hohe Belastbarkeit » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
PHASFBJ Wechseldruckmatraze 171,70 150 kg Besonders hohe Belastbarkeit » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Ricant SY-400 123,90 145 kg Besonders hohe Belastbarkeit » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Ruive Wechseldruckmatratze 234,99 135 kg Besonders hohe Belastbarkeit » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
SLK Eco 419,00 140 kg Besonders hohe Belastbarkeit » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
AYHa Wechseldruckmatratze 247,50 100 kg Besonders kurze Intervalle » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Apex Domus 2 Plus 224,06 Ca. 120 kg Besonders kurze Intervalle » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen