Das Wichtigste in Kürze
  • Abziehriemen bestehen aus Lederstreifen, die zur Schärfung des Rasiermessers zum Einsatz kommen, ohne dabei Material abzutragen. Verschiedene Streichriemen-Tests im Internet zeigen, dass die besten Streichriemen aus Juchtenleder bestehen. Dabei handelt es sich um Rind- oder Kalbleder, das durch einen speziellen Gerbungsprozess hergestellt wird und dadurch sehr langlebig und geschmeidig ist. Möchten Sie einen Streichriemen kaufen, können Sie auch zwischen Modellen aus herkömmlichem Rinds- oder Kalbsleder wählen.
  • Streichriemen für Rasiermesser können zweiseitig aus Leder bestehen. Es gibt aber auch Streichriemen mit Leder auf der einen Seite und Hanf, Baumwolle oder Leinen auf der anderen Seite. Die Seite ohne Leder kommt dann zum Einsatz, wenn durch die Nutzung von Schleifpaste – eine spezielle Pflege für Streichriemen – das Messer noch einen finalen Schliff bekommen soll. Beachten Sie, dass mit Streichriemen keine Gillette-Einwegrasierklingen geschärft werden können.
  • Streichriemen im Vergleich zeigen, dass die meisten Modelle eine Leder-Breite zwischen 4 und 8 cm und eine Länge zwischen 19 und 50 cm haben. Bei Streichriemen mit einem sehr breiten Leder kann die gesamte Klinge auf dem Riemen aufliegen, wodurch das Schärfen des Rasiermessers erleichtert und beschleunigt wird. Es gibt auch Streichriemen, die für Messer aus der Küche benutzt werden können.

streichriemen vergleich