Damenrasierer Test 2018

Die 8 besten Elektrorasierer im Vergleich.

Sollte Ihnen der herkömmliche Nassrasierer auf Dauerzu lästig und teuer sein, können Sie in einen elektrischen Damenrasierer investieren, der für die Trocken- und Nassrasur geeignet ist. Ein flexibler Rasierkopf passt sich Ihrer Hautkontur an und entfernt besonders gründlich Haare an den Beinen, unter den Achseln und in der Bikinizone, ohne Hautirritationen hervor zu rufen.

Die besten Damenrasierer-Modelle unseres Vergleichs stechen durch eine besonders gute und einfach Handhabung hervor. Entnehmen Sie unserer Produkttabelle, welches Modell sich für Ihre nächste Rasur am besten eignet.
Aktualisiert: 24.10.2018
17 von 8 der besten Damenrasierer im Test

Bewerten

4,7/5 aus 45 Bewertungen
Damenrasierer Test
Philips SatinShave BRL 180/00Philips SatinShave BRL 180/00
Braun Silk Épil LS5560Braun Silk Épil LS5560
Philips SatinShave BRL 130/00Philips SatinShave BRL 130/00
Grundig Selection LS7140Grundig Selection LS7140
Beurer HL 35Beurer HL 35
Philips HP 6341/00Philips HP 6341/00
Remington Smooth & Silky BKT4000Remington Smooth & Silky BKT4000
AEG Ladyshaver LS5652AEG Ladyshaver LS5652
Testsieger Philips SatinShave BRL 180/00Braun Silk Épil LS5560 Preis-Leistungs-Sieger Philips SatinShave BRL 130/00Grundig Selection LS7140Beurer HL 35Philips HP 6341/00Remington Smooth & Silky BKT4000AEG Ladyshaver LS5652
Modell Philips SatinShave BRL 180/00 Braun Silk Épil LS5560 Philips SatinShave BRL 130/00 Grundig Selection LS7140 Beurer HL 35 Philips HP 6341/00 Remington Smooth & Silky BKT4000 AEG Ladyshaver LS5652

Testergebnis

Das Qualitätsmanagement für unser Test- und Vergleichsverfahren ist nach ISO 9001 TÜV-geprüft

Vergleich.org
Bewertung 1,2 sehr gut
10/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,3 sehr gut
10/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,6 gut
10/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,0 gut
10/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,1 gut
10/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,1 gut
10/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,4 gut
10/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,8 befriedigend
10/2018
Kundenwertung
bei Amazon
126 Bewertungen
583 Bewertungen
151 Bewertungen
18 Bewertungen
8 Bewertungen
364 Bewertungen
61 Bewertungen
71 Bewertungen
Meinung des testenden Redakteurs
Der Philips SatinShave BRL 180/00 überrascht im Test mit einem ausgezeichnetem Rasierergebnis, einer hochwertigen Verarbeitung und einfacher Handhabung. Besonders praktisch: Der Rasierer kommt mit drei weiteren Aufsätzen für alle Bedürfnisse.
Der Braun Silk Épil überzeugt im Rasier-Test durch ein besonders glattes Hautgefühl. Zwar dauert die Rasur relativ lange, das Ergebnis ist aber überzeugend. Weiterer Pluspunkt: Die Reinigung geht dank abnehmbarem Scherkopf leicht von der Hand.
Der Philips SatinShave BRL 130/00 überzeugt durch seine einfache Handhabung und ein gründliches Rasurergebnis. Die Klingen sind zudem sehr sanft zur Haut, was vor allem für sensible Hauttypen ein Pluspunkt ist. Negativ jedoch: Die Rasur dauert recht lang.
Der Grundig Selection LS7140 landet mit soliden Ergebnissen im Mittelfeld unseres Rasierer-Tests. Das Gerät ist sehr sanft zur Haut und glänzt vor allem mit einfacher Bedienung. Leider lässt sich der Scherkopf nur schwer wechseln, was zusätzlich die Reinigung erschwert.
Der Beurer HL 35 landet in unserem Rasierer-Test nur im Mittelfeld. Zwar entfernt der Apparat sehr schnell unerwünschte Haare, die scharfen Klingen könnten jedoch für sensible Haut zum Problem werden. Zudem geht auch die Reinigung schwer von der Hand.
Der Philips HP 6341/00 erbringt in unserem Test solide Rasierergebnisse. Das Gerät ist sehr sanft zur Haut – keine zu scharfen Klingen, kein unangenehmes Ziepen. Trotz guter Haptik passt sich der Philips-Rasierer leider nur wenig an die Körperkonturen an.
Der Remington Smooth & Silky BKT4000 ist der einzige Rasierer im Test, der ausschließlich für die Bikini-Zone gedacht ist. Die Haare werden lediglich getrimmt, wodurch frau auf ein Seiden glattes Ergebnis verzichten muss. Die Reinigung des Geräts gestaltet sich eher schwer.
Der AEG Ladyshaver LS5652 ist klein, leicht, kompakt und es braucht nur zwei Batterien zum Betrieb - der perfekte Rasierer für Reisen. Durch die unzureichende Haarentfernung und das gelegentliche Ziepen aber höchstens dafür.
Testergebnisse: Rasierergebnis
Gewichtung: 41 %
Haarentfernung
getestet an Bein, Achseln & Bikinizone

beson­ders gründ­lich

beson­ders gründ­lich

gründ­lich

gründ­lich

gründ­lich

gründ­lich

unsauber

weniger gründ­lich
Für sensible Personen geeignet Ja Ja Ja Ja Nein Ja Ja Nein
Nassrasur möglich Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Nein
Passt sich Körperkonturen an
beson­ders gut

beson­ders gut

beson­ders gut

gut

beson­ders gut

befrie­di­gend

gut

befrie­di­gend
Teilergebnis
Rasierergebnis

57 von 60 Punkten

55 von 60 Punkten

52 von 60 Punkten

45 von 60 Punkten

43 von 60 Punkten

44 von 60 Punkten

39 von 60 Punkten

32 von 60 Punkten
Testergebnisse: Anwendung
Gewichtung: 28 %
Haptik
Wie liegt das Gerät in der Hand?

beson­ders hand­lich

beson­ders hand­lich

beson­ders hand­lich

hand­lich

hand­lich

beson­ders hand­lich

hand­lich

beson­ders hand­lich
Bedienung
Wie einfach ist die Bedienung?

beson­ders ein­fach

beson­ders ein­fach

beson­ders ein­fach

beson­ders ein­fach

beson­ders ein­fach

beson­ders ein­fach

beson­ders ein­fach

ein­fach
Gerätereinigung
Wie einfach lässt sich der Rasierkopf reinigen?

ein­fache Rei­ni­gung

sehr ein­fache Rei­ni­gung

ein­fache Rei­ni­gung

weniger ein­fache Rei­ni­gung

weniger ein­fache Rei­ni­gung

sehr ein­fache Rei­ni­gung

weniger ein­fache Rei­ni­gung

sehr ein­fache Rei­ni­gung
Einfacher Kopfwechsel
beson­ders ein­fach

beson­ders ein­fach

beson­ders ein­fach

weniger ein­fach

schwer, nicht selbst­er­klä­rend

beson­ders ein­fach

nicht mög­lich

nicht mög­lich
Teilergebnis
Anwendung

35 von 40 Punkten

36 von 40 Punkten

35 von 40 Punkten

26 von 40 Punkten

24 von 40 Punkten

35 von 40 Punkten

19 von 40 Punkten

25 von 40 Punkten
Testergebnisse: Ausstattung und Lieferumfang
Gewichtung: 31 %
Verarbeitung des Geräts

sehr hoch­wertig


sehr hoch­wertig


sehr hoch­wertig


hoch­wertig


sehr hoch­wertig


hoch­wertig


sehr hoch­wertig


solide
Aufsätze
  • Trimm-Auf­satz
  • Kamm-Auf­satz
  • kleiner Scher­kopf
  • Pee­ling-Auf­satz
  • Trimm-Auf­satz
  • Opti-Shave-Auf­satz
  • Trimm-Auf­satz
  • Kamm-Auf­satz
  • Lang­haar­schneider
  • Pee­ling-Auf­satz
  • 2 Kamm­auf­sätze
  • keine wei­teren Auf­sätze
  • 2 Kamm-Auf­sätze
  • Trimm-Auf­satz
Abdeckung für den Scherkopf Ja Nein Ja Ja Ja Ja Nein Nein
Aufbewahrungstasche Ja Ja Nein Nein Nein Nein Ja Nein
Pinsel zur Reinigung Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
Stromquelle Akku
ink­lu­sive Netz­kabel
Akku
ink­lu­sive Netz­kabel
Akku
ink­lu­sive Netz­kabel
Akku
ink­lu­sive Netz­kabel
Akku
ink­lu­sive Netz­kabel
Bat­terie
2 x AA; inkl.
Akku
ink­lu­sive Netz­kabel
Bat­terie
2 x AA; nicht inkl.
Teil-Ergebnis
Ausstattung und Lieferumfang

39 von 40 Punkten

36 von 40 Punkten

29 von 40 Punkten

33 von 40 Punkten

32 von 40 Punkten

19 von 40 Punkten

31 von 40 Punkten

22 von 45 Punkten
Vor- und Nachteile
  • beson­ders gründ­liche Haa­rent­fer­nung
  • sehr sanfte Rasur
  • hoch­wer­tige Ver­ar­bei­tung
  • viel Zubehör
  • beson­ders gründ­liche Haa­rent­fer­nung
  • hoch­wer­tige Ver­ar­bei­tung
  • 3 Auf­sätze ink­lu­sive
  • lässt sich sehr leicht rei­nigen
  • gründ­liche Haa­rent­fer­nung
  • ein­fa­cher Kopf­wechsel
  • Rasur dauert recht lang
  • gründ­liche Haa­rent­fer­nung
  • beson­ders ein­fache Bedi­e­nung
  • erschwerter Kopf­wechsel
  • sch­nelle Rasur
  • ink­lu­sive LED-Licht
  • erschwerter Kopf­wechsel
  • sehr scharfe Klingen
  • gründ­liche Haa­rent­fer­nung
  • sehr sanft zur Haut
  • keine zusätz­li­chen Auf­sätze
  • beson­ders ein­fache Bedi­e­nung
  • Kopf lässt sich nicht wech­seln
  • erschwerte Rei­ni­gung
  • klein und kom­­pakt
  • liegt gut in der Hand
  • Kopf lässt sich nicht wech­­seln
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Philips SatinShave BRL 180/00
Philips SatinShave BRL 180/00
Unser Testsieger im Preisvergleich:
  • parfumdreams-109ca. 74 € Zum Angebot »
  • media-markt-online-shop-109ca. 75 € Zum Angebot »
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Damenrasierer bei eBay entdecken!
Weiter »
Testsieger
Philips SatinShave BRL 180/00
1,2 (sehr gut) Philips SatinShave BRL 180/00
126 Bewertungen
Zum Angebot »
  • Recherchierte Produkte
    77
  • Getestete Produkte
    8
  • Investierte Stunden
    62
  • Überzeugte Leser
    2755
Vergleich.org Statistiken

Damenrasierer-Kaufberatung:
So wählen Sie das richtige Produkt aus dem obigen Damenrasierer Test oder Vergleich

Das Wichtigste in Kürze
  • Glatte Haut im Nu? Nur wenige Elektrorasierer entfernten im Test alle Haare auf einmal! Einige Rasierer-Modelle fielen durch: Auch mit viel Mühe ließen sich hier nicht alle Haare entfernen.
  • Nichts für Sensibelchen: Bei Trockenrasierern kann es zu Reizungen der Haut, vor allem an empfindlichen Bereichen wie den Achseln und der Bikinizone, kommen. Damen mit sensibler Haut sollten daher bei der Wahl des Rasierers besonders Acht geben. Ein Trimmer kann hier helfen.
  • Zubehör – nett, aber nicht nötig: Hochpreisige Ladyshaver kommen mit einer Vielzahl an Zubehör. Die Qualität der Haarentfernung kann jedoch kein mitgelieferter Aufsatz verbessern.
Damenrasierer Test

Elektrorasierer für Frauen im Test: Modelle von Braun, Philips, Beurer, AEG und weiteren Herstellern haben wir ausgiebig getestet.

Schöne, glatte Beine fühlen sich nicht nur geschmeidig an, sondern steigern auch das positive Körpergefühl. Die meisten Damen greifen hier zu einem Nassrasierer. Dabei bietet sein großer Bruder, der Elektrorasierer, etliche Vorteile.

vergleich.org LogoWie unser großer Elektrorasierer-Test zeigte, entfernen Damenrasierer die unerwünschten Haare an Achseln, Beinen und Bikinizone ebenso gründlich, wie Nassrasierer. Wobei der elektrischen Rasur das lästige Wechseln der Rasierklingen entfällt.

Mit der folgenden Kaufberatung erleichtern wir Ihnen die Wahl des richtigen Frauenrasierers und sagen Ihnen, wie die Testprodukte in den einzelnen Kategorien abschnitten.

1. Damenrasierer-Test 2018 - Fazit: Gründliche Rasur? Die wenigsten Elektrorasierer rasieren effektiv!

Damenrasierer Test KriterienIn unserem Damenrasierer-Test haben wir verschiedene Modelle auf Ihre Tauglichkeit getestet. Dabei unterzogen mehrere Testpersonen die Trockenrasierer jeweils einem Praxistest über eine Woche und bewerteten die Produkte anschließend.

Daswichtigste Test-Kriterium: die Qualität der Haarentfernung.

Auch die Ausstattung der Rasierer und die Einfachheit der Bedienung waren elementare Merkmale bei der Beurteilung der Geräte. Dabei offenbarte der Vergleich der Damenrasierer große Unterschiede zwischen den einzelnen Geräten.

Unser Fazit im Überblick: Nur wenige Produkte überzeugen mit einer schnellen, effektiven Haarentfernung. Bei den meisten Geräten muss zumindest einige Male über die Haut rasiert werden, um alle Haar zu entfernen.

Der beste Damenrasierer sollte nicht nur die Haare schnell entfernen, sondern zusätzlich auch mit einer guten Handhabung punkten. Dabei erzielten die Elektrorasierer durchaus ähnliche Ergebnisse, außer bei dem Kriterium des leichten Kopfwechsels. Bei einigen Geräten lässt sich dieser gar nicht wechseln.

Wir raten Ihnen zu Trockenrasierern, bei denen sich der Scherkopf entfernen lässt. Auch wenn die Haltbarkeit der Rasierköpfe bei elektrischen Rasierern deutlich länger ist als bei die Klingen bei Nassrasierern, muss auch dieser bei Elektrorasierern früher oder später gewechselt werden.

2. Rasierergebnis: Wenige Geräte überzeugen mit besonders gründlichem Ergebnis

KategorieKriterien
Rasierergebnis
Gewichtung im Test: 41 %
Damenrasierer Test Haarentfernung
  • Haarentfernung
  • für sensible Personen geeignet
  • Nassrasur möglich
  • passt sich Körperkonturen an

2.1. Haarentfernung: Gründliches Rasieren führt oft zu gereizter Haut

Damenrasierer passt sich Kontur an

Um alle Haar effektiv zu erfassen, ist es wichtig, dass sich der Rasierkopf den Konturen der Haut anpasst.

Die wichtigste Aufgabe eines Rasierers ist, dass er die Haare schnell und sauber entfernt. In unserem Test von Damen-Elektrorasierern entfernten nur wenige Modelle die Haare besonders effektiv.

Das Problem bei ungenügender Entfernung der Härchen: Umso öfter man über die gleiche Hautstelle fährt, umso mehr wird auch die Haut gereizt. Das ist nicht nur bei sensibler Haut ein Problem.

Die empfindlichen, teils offenen Haarkanäle sind anfällig für Bakterien und sammeln die sich dort an, kann das zu Unreinheiten der Haut führen.

Auch, dass sich die Scherfolien der Körperkontur anpassen, ist somit aus mehreren Gründen wichtig für eine optimale Haarentfernung. So kann der Damenrasierer auch im Intimbereich oder anderen schwierigen Bereichen verwendet werden.

2.2. Nicht alle getesteten Damenrasierer sind für sensible Personen geeignet

Damenrasierer für sensible Haut

Einige Rasierer sind so zart, dass sie selbst einem Luftballon nichts anhaben können. Andere reißen auch mal ein Haar aus. Hiervon sollten sensible Hauttypen lieber die Finger lassen.

Nicht immer ist ein elektrischer Damenrasierer die richtige Wahl bei sensibler Haut. Einige Geräte reißen auch mal ein Haar aus oder der Scherkopf klemmt die Haut ein.

Das ist während des Rasierens nur leicht schmerzhaft, kann aber vor allem sensible Haut sehr reizen.

Haben Sie besonders sensible Haut oder möchten Sie den Elektrorasierer im Intimbereich oder an anderen sensiblen Zonen nutzen, dann sollten Sie bei der Wahl des richtigen Damenrasierers aufpassen.

Alternativ raten wir Ihnen zu einer schonenden Methode, um Ihre Körperhaare zu entfernen, z. B. Haarentfernungscreme oder die IPL-Methode.

vergleich.org LogoZwischenfazit: Nur wenige Frauenrasierer überzeugten mit einer sehr guten Haarentfernung.

Die meisten Rasierer müssen mehrmals über die Haut gleiten, um alle Haare zu entfernen.

3. Anwendung: Nur beim Kopfwechsel zeigen sich starke Unterschiede

KategorieKriterien
Anwendung
Gewichtung im Test: 28 %Damenrasierer Test Anwendung
  • Haptik
  • Bedienung
  • Gerätereinigung
  • einfacher Kopfwechsel

3.1. Haptik und Bedienung: Einhändig rasieren

Die besten Beauty-Tests

Die wichtigsten Produkte im Bereich Schönheit haben wir für Sie getestet:

Die elektrischen Rasierer für Damen sollten sich auch einfach mit einer Hand bedienen lassen und mit nassen Händen.

Dabei überzeugten besonders Geräte, bei denen der Knopf zunächst entsichert werden muss bevor der Modus verstellt werden kann oder der Ladyshaver ein- und ausgeschaltet wird. Das sorgt für Sicherheit bei der Verwendung.

3.2. Leichtgängige Reinigung und Kopfwechsel: Nicht bei allen Elektrorasierern möglich

Damenrasierer Bedienung Knopf

Der Knopf sollte sich auch während der Bedienung mit einer Hand bedienen lassen. Hier ein Braun-Silk-Rasierer.

Die Reinigung unter Wasser ist besonders einfach. Dabei werden die Haare am besten aus dem Gerät entfernt.

Das ist aber nur möglich, wenn es sich um einen Damenrasierer „Wet and Dry“ handelt. Ansonsten müssen Sie auf den meist beiliegenden Pinsel oder eine Handzahnbürste zurückgreifen.

Wie einfach oder schwer sich die Geräte reinigen lassen, hängt auch immer von der Bauweise der Köpfe ab und der Anordnung der Rasierklingen am Damenrasierer. In mehreren Scherfolien verfangen sich die Haare eher und lassen sich nur mit einem gewissen Mehraufwand entfernen.

vergleich.org LogoNicht bei allen Geräten ist der Kopfwechsel möglich. Solche Geräte sind nur bedingt empfehlenswert, da sich die Klingen der Damenrasierer früher oder später abnutzen.

Ist der Kopfwechsel möglich, sollte dieser einfach und selbsterklärend sein.

Damenrasierer nass reinigen

Ist mit dem Ladyshaver auch die Nassanwendung möglich, können Sie den Rasierer einfach mit Wasser reinigen. Hier ein Frauen-Rasierer von Philips.

vergleich.org LogoZwischenfazit: Bei der Anwendung unterscheiden sich die Geräte nur beim Kopfwechsel stark. Geräte, bei denen der Kopf gar nicht gewechselt werden kann, sind weniger empfehlenswert.

Auf Dauer nutzen sich auch bei Elektrorasierern die Scherfolien ab und der Rasierkopf muss gewechselt werden.

4. Ausstattung und Lieferumfang: Damenrasierer-Zubehör erleichtert die Rasur

KategorieKriterien
Ausstattung und Lieferumfang
Gewichtung im Test: 31 %Damenrasierer Test Ausstattung
  • Verarbeitung des Geräts
  • Aufsätze
  • Abdeckung für den Scherkopf
  • Aufbewahrungstasche
  • Pinsel zur Reinigung
  • Stromquelle

4.1. Hochwertige Damenrasierer besitzen mehrere Aufsätze

Ein Damenrasierer-Testsieger sollte auch mit einem gewissen Umfang an Zubehör kommen, welches das Rasieren erleichtert. Einen Überblick über Aufsätze und deren Funktion sehen Sie hier:

Art des AufsatzesEigenschaften
Trimm-Aufsatz
Trimm-Aufsatz
Dieser Aufsatz wird auf den Rasierkopf gesteckt und der Damenrasierer wird zum Trimmer.

Mit dem Trimmer lassen sich die Haare auf eine bestimmte Länge kürzen. Das ist vor allem an empfindlichen Hautpartien praktisch, denn so wird die Haut nicht gereizt, die Haare aber trotzdem gekürzt.

Peeling-Aufsatz
Peeling-Aufsatz
Peelings bereiten die Haut auf die Rasur vor, denn sie entfernen überflüssige Hautschüppchen und Schmutzpartikel. Außerdem machen sie die Haare und Haut weicher.

Der Peeling-Aufsatz vereint diesen Schritt direkt mit der Rasur.

Opti-Shave-Aufsatz
Opti-Shave-Aufsatz
Dieser Aufsatz soll die Haut während der Rasur leicht spannen. So stellen sich die Haare auf und können von der Klinge besser erfasst werden.

Im Test konnten wir keinen gravierenden Unterschied mit dem Aufsatz feststellen.

Beurer in Hand und auf Dockingstation

Einige Geräte kamen mit einer Aufhängung. Das macht die Aufbewahrung in der Dusche einfacher. Auch eine Dockingstation zum Aufladen oder Aufbewahren.

4.2. Abdeckung, Tasche und Pinsel: Nicht immer inklusive

Die meisten Frauenrasierer im Test wurden mit einem kleinen Pinsel geliefert, mit dem das Gerät grob reinigen werden kann. Das ist vor allem bei Geräten wichtig, die nicht nass verwendet werden können.

vergleich.org LogoTipp: Sollte kein Pinsel beiliegen oder er einmal verloren gehen, können Sie auch eine Handzahnbürste verwenden. Mit ihren ebenso dünnen und trotzdem stabilen Borsten reinigt sie das Gerät effektiv.

Weiteres Zubehör ist z. B. eine Aufbewahrungstasche. Diese ist besonders praktisch, wenn Sie Ihren Rasierer mit auf Reisen nehmen wollen. Ebenso schützt eine Abdeckung für den Scherkopf das Gerät unterwegs und auch andere Utensilien in Ihrer Beauty-Tasche oder Ihrem Kulturbeutel.

Damenrasierer reinigen

Bei fast allen Geräten liegt ein kleiner Pinsel bei, mit denen sich die Geräte nach der Trockenrasur einfach reinigen lassen. Sollte kein Pinsel beiliegen oder er einmal verloren gehen, kann alternativ eine Zahnbürste genutzt werden.

4.3. Stromquelle: Elektrorasierer mit Akku sind besser

Damenrasierer aufladen

Damenrasierer mit Akku werden über ein passendes Netzkabel aufgeladen und können anschließend kabellos verwendet werden. Hier ein Frauen-Rasierer von Beuerer.

Die meisten Damenrasierer enthalten einen Akku, der über ein Kabel aufgeladen werden kann. Das ist für den Hausgebrauch sinnvoll, denn ein Akku ist auf Dauer nachhaltiger als der ständige Wechsel von Batterien.

Generell werden nur wenige Geräte über Batterien betrieben. Das ist aber durchaus praktisch für Damenrasierer, die Sie auf Reisen mitnehmen möchten. Der Rasierer selber ist leichter und Sie müssen kein zusätzliches Kabel einpacken.

4.4. Marken und Hersteller: Beliebte Elektrorasierer vor allem von Braun und Philips

Bei den Damenrasierern finden sich die gleichen bekannten Marken wie bei den Herrenmodellen oder Epilierern. Dazu zählen Braun, Philips und Grundig.

Günstige Damenrasierer gibt es z. B. von AEG, Remington oder weniger bekannten Marken wie T-Antrix und Miserwe. Hier erhalten Sie einen Damenrasierer unter 20 Euro. Damenrasierer kaufen Sie von verschiedenen Marken im Elektronikfachgeschäft oder online. Eine Übersicht bekannter Hersteller sehen Sie hier:

  • AEG
  • Beurer
  • Braun
  • Grundig
  • Miserwe
  • Philips
  • Remington
  • T-Antrix

vergleich.org LogoZwischenfazit: Die Rasierer kommen mit einem ganz unterschiedlichen Umfang an Zubehör. Wirklich sinnvoll ist ein Reinigungspinsel, ein Trimmaufsatz für empfindliche Stellen und eine Möglichkeit zur Aufbewahrung.

Beim Antrieb kommt es auf das Einsatzgebiet an: Akku ist besser für den Hausgebrauch, Batterien, wenn Sie ein Gerät für unterwegs suchen.

5. Tipps zur optimalen Rasur: So wird's richtig glatt!

vergleich.org LogoUm das Maximum aus Ihrem Ladyshaver rauszuholen geben wir hier einige praktische Tipps für ein glattes Ergebnis:

  1. Am besten klappt die Rasur direkt nach einer warmen Dusche, dann sind die Haare weicher und der Rasierer kann sie leichter entfernen. Ein Peeling hilft zusätzlich, Haut und Haar geschmeidiger zu machen.
  2. Ist der Rasierer für die Nassrasur geeignet, dann nutzen Sie Ihn auch so. Zusammen mit Rasierschaum wird die Haut geschont und ist nach der Rasur besonders geschmeidig.
  3. Nach der Haarentfernung sollten Sie die gestresste Haut eincremen. Das beruhigt und verhindert unschöne Pickelchen und trockene Stellen.
Tipps zum richtigen Rasieren

Unsere Tipps für die optimale Rasur: Peelen Sie Ihre Haut, das entfernt Hautschüppchen und vereinfacht die Rasur, nutzen Sie den Damenrasierer mit Schaum und, wenn möglich, rasieren Sie nass. Außerdem sollte die Haut nach der Rasur immer mit Lotion gepflegt werden.

6. Fragen und Antworten rund um Damenrasierer

6.1. Wie oft müssen die Klingen eines Damenrasierers gewechselt werden?

Der große Vorteil der Elektrorasierer gegenüber Einweg-Nassrasierern ist die lange Haltbarkeit der Klingen. Trotzdem werden auch diese nach einiger Zeit stumpf und sollten dann unbedingt gewechselt werden. Nur so wird ein optimales Rasierergebnis erzielt.

Etwa ein bis anderthalb Jahre halten die Klingen und Scherfolien.

Die Vor- und Nachteile der elektrischen Rasierer für Damen gegenüber Nassrasierern sehen Sie hier:

  • lange Haltbarkeit der Klingen
  • kommt oft mit umfangreichem Zubehör
  • hohe Anschaffungskosten

6.2. Welche Alternativen zum Rasieren gibt es?

Neben den elektrischen Damenrasierern gibt es auch noch eine Reihe an anderen Haarentfernungsmethoden.

Art der HaarentfernungMerkmale
Epilierer

Epilierer Symbol

Ein Epilierer ist ähnlich aufgebaut wie ein Elektrorasierer für Damen. Statt der Scherfolien befinden sich am Kopf des Epilierers aber viele Pinzetten, die die Haare herausziehen. Das ist recht schmerzhaft, das haarfreie Ergebnis hält dafür aber mehrere Wochen.

Bei einem Epilierer ist oftmals auch ein Aufsatz zum Rasieren enthalten. Sind Sie sich also noch unsicher, welche Haarentfernung für Sie die beste ist, empfehlen wir Ihnen ein solches Gerät mit passendem Zubehör.

Ergebnis hält mehrere Wochen

schmerzhaft

Wachs

Wachs Symbol

Kalt- oder Warmwachs ist eine beliebte Entfernungsmethode. Viele Haare werden mit einem Mal ausgerissen und das Ergebnis hält mehrere Wochen. Zuhause sollte man aber vorsichtig mit Warmwachs sein: Ist es zu heiß, kann es zu Verbrennungen kommen.

Ergebnis hält mehrere Wochen

die Durchführung Zuhause bedarf Erfahrung

Haarentfernungscreme

Haarentfernungscreme Symbol

Solch eine Creme wird auf die Hautstellen aufgetragen, an denen die Haare entfernt werden sollen. Hier wirkt sie einige Zeit ein bevor sie dann mit einem Spatel von der Haut entfernt wird. Dabei werden die Haare genau wie mit einem Rasierer an der Haut entfernt und nicht die gesamte Wurzel. Daher hält das Ergebnis auch nur einige Tage an.

einfache Anwendung

Ergebnis hält nur einige Tage

für kurzen Effekt relativ aufwendig

IPL-Gerät

IPL Symbol

Bei der IPL-Methode dringen Lichtstrahlen eines bestimmten Spektrums in die Haut ein und veröden die Haare. Da sich Haare in unterschiedlichen Phasen des Wachstums befinden, sind mehrere Behandlungen der Körperstelle notwendig. Dafür hält das Ergebnis nicht nur einige Wochen, sondern sogar Monate bis Jahre.

Ergebnis hält mehrere Monate

Anschaffungskosten sehr hoch

die Durchführung Zuhause bedarf Erfahrung

6.3. Hat die Stiftung Warentest einen Test zu Damenrasierern durchgeführt?

Das Testinstitut hat schon mehrere Tests zu Rasierern durchgeführt. Besonders spannend: Auch zu verschiedenen Methoden der Haarentfernung wurde ein vergleichender Test von der Stiftung Warentest in test 04/2001 durchgeführt. Dabei siegten die Nassrasierer.

Testsieger
Philips SatinShave BRL 180/00
1,2 (sehr gut) Philips SatinShave BRL 180/00
126 Bewertungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Philips SatinShave BRL 130/00
1,6 (gut) Philips SatinShave BRL 130/00
151 Bewertungen
Zum Angebot »
Hinterlassen Sie einen Kommentar
Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Damenrasierer Test.

Abbrechen

Ähnliche Tests und Vergleiche - Rasur

Jetzt vergleichen
3-Tage-Bart-Rasierer Test

Rasur 3-Tage-Bart-Rasierer

Der Dreitagebart ist ein Styling-Statement, das Verwegenheit und Lässigkeit ausdrückt. Trotz dieser Anmutung kommt er nicht ohne entsprechende Pflege …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Aftershave Test

Rasur Aftershave

Ein Aftershave schützt die Haut nach der Rasur vor Rasurbrand und bewirkt das Zusammenziehen der Poren. Dadurch können keine Bakterien auf den …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Bartbürste Test

Rasur Bartbürste

Eine Bartbürste ist ein unverzichtbares Hilfsmittel bei der Bartpflege. Richtig angewendet lösen sich verknotete Haare und Bartschuppen, während die …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Bartöl Test

Rasur Bartöl

Die regelmäßige Anwendung von Bartöl bei der täglichen Bartpflege kann dabei helfen, den Bart weich zu machen und die Hautirritationen, die durch den …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Bartpflege-Set Test

Rasur Bartpflege-Set

Bartschere, Bartbürste und Bartkamm sind drei wichtige Grundsteine der Bartpflege. In einem Bartpflege-Set kaufen Sie kostengünstiger die notwendige …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Bartschneider Test

Rasur Bartschneider

Der Dreitagebartprofi unter den Stoppelzähmern: Der Trimmer. Wer es im Gesicht nicht glatt, sondern gepflegt kurz haben möchte, greift zum besten …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Bartshampoo Test

Rasur Bartshampoo

Bartshampoos sind auf die spezielle Haarstruktur eines Barts abgestimmt. Die pflegenden Inhaltsstoffe sind sanft zur Haut und vermindern Hautreizungen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Bartwichse Test

Rasur Bartwichse

Nicht erst seit Kurzem ist das glatt rasierte Gesicht auf dem Rückzug. Der moderne Mann trägt wieder Bart. Um diesen zu pflegen und in Form zu bringen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Braun Rasierer Test

Rasur Braun Rasierer

Braun-Rasierer sind für viele Männer die erste Wahl, wenn es um die lästige Gesichtshaarentfernung geht. Neben dem häufig ausgefallenen Design …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Einwegrasierer Test

Rasur Einwegrasierer

Einwegrasierer sind Nassrasierer, deren Klingen nicht gewechselt werden können. Daher kann man sie nur einige Male verwenden, meist für ca. 1 - 3 …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Haarschneider Test

Rasur Haarschneider

Haarschneider eignen sich zum Schneiden von Kurzhaarfrisuren und Vollbärten. Mit einem Haartrimmer spart man sich Zeit und den teuren Friseurbesuch. …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Körperrasierer Test

Rasur Körperrasierer

Körperrasierer sind für die Rasur am gesamten Körper geeignet und können sich den verschiedenen Konturen gut anpassen. In der Regel werden für Damen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Nass-Trocken-Rasierer Test

Rasur Nass-Trocken-Rasierer

Nass-Trocken-Rasierer sind relativ neu auf dem Markt. Es handelt sich um elektrische Rasierapparate, die eine Rasur auf trockener Haut oder mit Schaum…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Nassrasierer Test

Rasur Nassrasierer

Nassrasierer gibt es größtenteils mit drei oder fünf Klingen zu kaufen. Die Hersteller wollen es gerne so verkaufen, aber mehr ist hier nicht …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Panasonic-Rasierer Test

Rasur Panasonic-Rasierer

Gründlichkeit und Hautfreundlichkeit wird bei den Rasierapparaten des Elektronikherstellers Panasonic groß geschrieben. Zudem besitzen viele Panasonic…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Philips-Rasierer Test

Rasur Philips-Rasierer

Der Philips-Rasierer ist zur Trocken- wie auch zur Rasur unter der Dusche geeignet. Standardmäßig zeichnet sich der Rasierer von Philips durch drei …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Rasiercreme Test

Rasur Rasiercreme

Rasiercreme ist ein optimales Produkt, wenn eine intensive Bartpflege oder die Nassrasur Neuland für Sie ist. Die Creme kann entweder mit einem …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Rasierer Test

Rasur Rasierer

Grundlegend wird zwischen Rotations- und Folienrasierern unterschieden. Rotationsrasierer eignen sich v.a. bei täglicher Rasur und sind …

zum Test
Jetzt vergleichen
Rasierhobel Test

Rasur Rasierhobel

Ein Rasierhobel ist ein klassischer Rasierer für die Nassrasur, auch Sicherheitsrasierer genannt. Im Kopf des Rasierers befindet sich eine …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Rasiermesser Test

Rasur Rasiermesser

Die Rasiermesser Rasur ist die gründlichste Methode zur Entfernung von Kopf- und Gesichtshaaren bei Männern. Sie eignet sich besonders bei …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Rasieröl Test

Rasur Rasieröl

Rasieröl erlebt seit einigen Jahren eine Renaissance. Das altbewährte Mittel zur Rasur ist mittlerweile für unterschiedliche Hauttypen und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Rasierpinsel Test

Rasur Rasierpinsel

Früher ein Muss in jedem Badezimmer, zwischendurch in Vergessenheit geraten, feiern Rasierpinsel jetzt ihr Comeback. Mit den weichen Borsten lässt …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Rasierschaum Test

Rasur Rasierschaum

Schaum oder nicht Schaum, das ist hier keine Frage: Egal ob fertig aus der Dose oder bei Berührung mit Wasser, alle Produkte unseres Rasierschaum-…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Rasierseife Test

Rasur Rasierseife

Bei Rasierseife handelt es sich um eine traditionelle, speziell zubereitete Seife, die auch heute immer noch gern zum Rasieren verwendet wird…

zum Vergleich