Das Wichtigste in Kürze
  • Die IPL-Haarentfernung ist eine Methode, die Körperhaare, egal ob von Frauen oder Männern, dauerhaft entfernt. Wie bei der Laser-Technologie wird hier mit Licht gearbeitet, jedoch wird nicht nur eine Wellenlänge des Lichts, sondern das gesamte Breitbandspektrum genutzt.
  • Das IPL-Haarentfernungssystem entfaltet seine optimale Wirkung nur bei heller Haut und dunklen Haaren. Menschen mit roten, blonden oder grauen Haaren oder mit gebräunter Haut müssen ein wenig Geduld haben.
  • Wir empfehlen Ihnen ein Gerät mit mehreren Energiestufen, sodass Sie das IPL-Gerät optimal auf Ihre Haut- und Haarfarbe einstellen können.

ipl-geräte test beine

Nicht nur im Sommer, wenn Arme und Beine Freigang haben und sich nicht mehr unter Wollpullis und Jeans verstecken können, sondern auch sonst wünschen sich viele Männer und Frauen das ganze Jahr über dauerhaft glatte Achseln und samtweiche Beine. Und auch die Bikinizone sollte bei vielen nicht nur am Strand, sondern auch darüber hinaus ein haarfreies Thema sein. Doch selten bringt eine Technologie ein zufriedenstellendes Ergebnis. Weder Rasierer, Epilierer oder der Besuch im Waxingstudio bringen dauerhafte Ruhe vor den lästigen Stoppeln.

Wer gerade im Sommer aus diesem Grund regelmäßig verzweifelt, sollte sich womöglich einmal auf zu neuen Ufern machen. Vielleicht sagt Ihnen die IPL-Technologie etwas? Viele kennen sie sicher aus Kosmetikstudios, wo diese Methode professionell durchgeführt wird. Aber die Geräte für die dauerhafte Haarentfernung gibt es nun auch für zu Hause. Wir haben uns für Sie ein paar der Modelle deshalb einmal näher angeschaut. Herausgekommen ist unser IPL-Geräte Vergleich 2020, der Ihnen auf Ihrem Weg, eines der besten IPL-Geräte zu finden, bestmögliche Unterstützung bieten soll.

1. Was ist ein IPL-Gerät und wie funktioniert es?

Haarwachstum

Ein Haar wächst pro Tag ca. 0,35 mm. Beim Waschen Ihrer Haare fallen bis zu 300 davon aus, beim Kämmen durchschnittlich 100 pro Tag. Bei knapp 100.000 Haaren, die sich auf Ihrem Kopf befinden, fällt das aber normalerweise nicht ins Gewicht.

Wie auch die Laser-Haarentfernung, die in Kosmetikstudios durchgeführt wird und eine recht kostspielige Angelegenheit ist, arbeitet die hier vorgestellte Technologie im IPL-Geräte-Vergleich mit einem Lichtimpuls. Daher kommt auch die Bezeichnung IPL, die für „Intensed Pulse Light“ steht. Anders als bei einem Laser, der Licht auf einer festen Wellenlänge aussendet, arbeiten IPL-Geräte mit einem Breitbandspektrum an Licht.

IPLEine Blitzlampe mit Xenonlicht sendet einen vom Nutzer in der Stärke vorab festgelegten Lichtimpuls aus. Die Wellenlänge liegt dabei meist zwischen 550 bis 950 nm, die Impulsdauer beträgt ca. 10 bis 350 ms. Das Licht wird vom im Haar enthaltenen Melanin aufgenommen und in Wärme umgewandelt. Es entstehen Temperaturen von bis zu 70 °C. Dadurch denaturieren die Eiweiße im Haar und die Haarwurzel wird im optimalen Fall verödet. Ist dies der Fall, kann kein neues Haarwachstum mehr stattfinden.

Kurzer Prozess: Für einen Unterschenkel können Sie etwa zehn Minuten veranschlagen, für eine Oberlippe benötigt man etwa zwei Minuten und für die gesamte Schamhaar-Entfernung im Intimbereich ca. sechs Minuten. Wollen Sie den ganzen Körper behandeln, kann die Dauer dafür zwischen 45 Minuten oder 2,5 Stunden liegen.

Natürlich hat jede Enthaarungsmethode ihre eigenen Vor- und Nachteile. Deshalb haben wir Ihnen diese für die IPL-Technologie im IPL-Geräte-Vergleich 2020 einmal zusammengefasst:

    Vorteile
  • dauerhafte Haarentfernung möglich
  • schmerzfrei
  • Anwendung am gesamten Körper möglich
  • komfortabel und einfach in der Handhabung
  • in der Regel wird die Haut nicht gereizt, keine Rötungen und Schwellungen
  • Haare müssen im Vorfeld nicht wachsen gelassen werden
    Nachteile
  • funktioniert nur optimal auf heller Haut und bei dunklen Haaren
  • nicht für graue, rote oder blonde Haare geeignet
  • darf nicht auf Tattoos, Muttermalen oder Sommersprossen angewendet werden

Die Stiftung Warentest hat noch keinen IPL-Geräte-Test durchgeführt, weist aber in einem Beitrag zum Thema Haarentfernung darauf hin, dass zur IPL-Technik bzw. zur Haarentfernung mit Licht bislang keine Langzeitstudien existieren und man daher die Dauer des Therapieerfolgs und eventuelle Nebenwirkungen noch nicht einschätzen könne.

2. Welche anderen Arten der Haarentfernung gibt es?

Haarentferner-Kategorie Informationen
Rasierer Beim Rasieren mit einem Rasierer werden die Haare direkt auf der Hautoberfläche abgeschnitten. Der Erfolg ist bei dieser Anwendung leider nur von kurzer Dauer.
Wachs Beim Wachsen mit Warm– oder Kaltwachs werden die Haare entgegen der Wuchsrichtung herausgerissen. Der Effekt hält insgesamt ca. vier Wochen an.
Epilierer Ein Epilierer ist ein mechanisches Gerät, mit dessen Hilfe, ähnlich wie beim Wachsen, die Haare aus der Haarwurzel gerissen werden. Mit dieser Methode ist man ca. einen Monat haarlos. Ein großer Nachteil ist hier jedoch, dass die meisten Epilierer nur für die Enthaarung der Beine vorgesehen sind.
Enthaarungscreme Enthaarungscremes hemmen das Haarwachstum oder sorgen dafür, dass das Haar gänzlich ausfällt. Leider ist der Erfolg im Vergleich mit den anderen Technologien eher als gering anzusehen. Auch können Hautreizungen oder allergische Reaktionen eine Folge der Behandlung sein. Deshalb ist es hier auch besonders wichtig, die Creme vorab auf ihre Verträglichkeit zu testen.
Nadelepilation Bei der Nadelepilation wird eine sehr dünne Nadel in den Haarkanal eingeführt. Dann wird die Nadel unter Strom gesetzt, was die Haarwurzel zerstört. Die Behandlung ist leider sehr zeitintensiv, da jedes Haar einer eigenen Behandlung bedarf. Dafür kann hier wirklich von einer dauerhaften Haarentfernung gesprochen werden. Das Auftreten von Rötungen und Schwellungen ist bei dieser Behandlung häufig. Eine Behandlung kostet zwischen 60 und 120 Euro. In der Regel sind ca. drei bis vier Behandlungen nötig.
Laser-Haarentfernung Unter Lasern versteht man eine Haarentfernung mit Alexandrit-, Dioden- oder Rubinlaser, die die Keimzellen der Haarwurzel zerstört. Große Erfolgschancen sind auf heller Haut und bei dunklen Haaren gegeben. Nebenwirkungen können leichte Rötungen und Schwellungen sein. Man benötigt ca. vier bis acht Behandlungen, die etwa 50 bis 120 Euro kosten können.

Verwechslungsgefahr: Die IPL-Haarentfernung ist keine Laser-Behandlung, denn Licht-Haarentfernungsgeräte ähneln zwar rein äußerlich einem Laser, arbeiten aber nicht wie dieser mit einer festen Wellenlänge, sondern mit einem Breitbandspektrum an Licht. Anhand unterschiedlicher Filter können IPL-Geräte auf verschiedene Haut- und Haartypen eingestellt werden.

Laser und IPL arbeiten mit demselben System – Umwandlung von Licht- in Wärmeenergie –, aber IPL-Haarentfernungsgeräte nutzen ein größeres Wellenspektrum und die Lichtimpulse des IPL-Geräts dringen tiefer in die Haut ein als die des Lasers. Im Unterschied zur Laser-Behandlung kann demnach mit IPL eine größere Fläche behandelt werden, während der Laser nur punktuell arbeitet.

Eine gute Methode zur Haarentfernung ist auch das sogenannte Sugaring. Wie Sie eine Sugaring-Paste herstellen können und später anwenden, zeigt das folgende Video:

3. Kaufberatung für IPL-Geräte: Welche Kriterien sind wichtig?

3.1. Die einzelnen Stufen

Der IPL6000 i-Light Pro von Remington mit Ladestation.

Der IPL6000 i-Light Pro von Remington mit Ladestation.

Die Beauty Geräte sollten die Möglichkeit bieten, sich individuell auf den Nutzer einstellen zu lassen. Denn nicht jeder Hauttyp oder jeder Haartyp benötigt die gleiche Intensität. Viele Geräte bieten die Möglichkeit zwischen fünf Stufen zu wählen, aber auch mit weniger Stufen lassen sich gute Ergebnisse erzielen.

3.2. Die Stromversorgung

Die meisten Geräte arbeiten mit Netzbetrieb. Es gibt aber auch Geräte mit Akkus, die einen Kabelsalat verhindern können. Mit einem Akku ist man zudem immer und überall flexibel, sogar auf Urlaubsreisen. Achten Sie beim Kauf aber unbedingt darauf, dass es sich um einen leistungsstarken Akku handelt, sodass Sie diesen nicht nach jeder Anwendung wieder aufladen müssen.

3.3. Die Zusatzaufsätze

Einige Hersteller bieten mehrere Aufsätze für unterschiedliche Körperbereiche an. Denn für eine große Fläche benötigt man auch einen Aufsatz mit einem größeren Anwendungsfenster. Ansonsten dauert die Enthaarung einfach zu lange. Es gibt aber auch Aufsätze für kleine Partien, beispielsweise für die Entfernung eines Damenbarts, extra Gesichtsaufsätze oder Aufsätze für die Schamhaar-Entfernung im Intimbereich mit IPL-Gerät. So ist auch das präzise Arbeiten auf kleinen Flächen möglich ist.

3.4. Das Design

Natürlich sollte Sie das Design Ihres persönlichen IPL-Geräte Testsiegers schon vor der Nutzung ansprechen. Beauty-Produkte sind heute Lifestyle-Produkte und auch Sie sollten diese Tatsache beim Kauf beherzigen. Nichtsdestotrotz spielt das Design auch im Bezug auf die Handhabung eine große Rolle. Möchten Sie lieber ein kleines, handliches Gerät oder benötigen Sie unbedingt ein Gerät mit Griff? Diese persönlichen Vorlieben in Bezug auf die Machart des Gerätes sollten Sie aus Komfortgründen vorab bedenken.

Wie unser IPL-Geräte-Vergleich zeigt, sind Modelle des Herstellers Philips oder Silk’n etwa sind winklig geformt, was das Erreichen einer jeder Körperstelle erheblich vereinfachen kann. Solch ein ergonomisches Design kann ein ausschlaggebendes Kaufargument sein.

ipl geraete ipl

Mehrmals anwenden! IPL-Geräte-Tests zeigen: Die IPL-Haarentfernung funktioniert nur effektiv, wenn sich die Haare in der Wachstumsphase befinden. Da dies aber vorher nicht feststellbar ist und sich auch meist nur 20 bis 30% der Körperhaare gleichzeitig in dieser Phase befinden, sind meist mehrere Anwendungen nötig, um alle Haare zu entfernen. Der Abstand zwischen den Anwendungen liegt dabei in der Regel zwischen vier bis sechs Wochen. Ist die Haarwurzel irgendwann vollständig zerstört, fällt das Haar aus.

3.5. Für wen lohnt sich ein IPL-Gerät?

Die Anschaffung eines IPL-Geräts lohnt sich vor allem für diejenigen, die dauerhaft auf Cremes zur Enthaarung, Rasuren oder schmerzhaftes Wachsen oder Epilieren verzichten möchten. Bei regelmäßiger Anwendung des IPL-Systems, kann in Zukunft auf Stoppeln verzichten, denn durch die Blitzlicht-Behandlung wird das Haar schon entfernt, bevor es überhaupt sicht- oder fühlbar auf der Haut ist. Zwar kostet ein IPL-Gerät mehr als beispielsweise ein Rasierer, allerdings amortisieren sich diese Kosten mit der Zeit.

4. Welche Hersteller und Marken bieten IPL-Geräte an?

Wer Ihr IPL-Geräte-Testsieger sein soll, sollten Sie anhand Ihrer Präferenzen und Erfahrungen entscheiden. Die bekanntesten Hersteller von IPL-Geräten sind – ähnlich wie bei Rasiergeräten – Philips, Remington, Braun, BaBybliss, Silk’n und Beurer. An dieser Stelle eine erweiterte Zusammenstellung bekannter Hersteller:

  • Imetec
  • Rio
  • Veet
  • Beurer
  • Philips
  • Velform
  • Ardes
  • Braun
  • Sichler
  • BaByliss
  • HoMedics
  • Remington
  • Silk’n

5. Worauf sollte man bei der IPL-Nutzung achten?

Die Enthaarung mit einem IPL-Gerät ist denkbar einfach und auch IPL-Geräte-Nebenwirkungen sind kaum bekannt.

  • Die Haare sollten Sie vor der IPL-Behandlung unbedingt rasieren.
  • Die Haare sollten vor der Haarentfernung nicht gewachst oder epiliert werden, da dann die Haare in Gänze herausgerissen werden und das nötige Melanin, das zum Erfolg der Methode beiträgt, nicht mehr vorhanden ist.
  • Lesen Sie in der Bedienungsanleitung nach, welche Intensitätsstufe für Sie die richtige ist.
  • Vor und nach der Behandlung sollten Sie die UV-Strahlung meiden.
  • Tragen Sie während der Behandlung kein Make-up oder ein alkoholhaltiges Deo.
  • Trinken Sie im Anschluss ausreichend Wasser, um die Haut zu mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Achtung! Für die Entfernung oder das Formen der Augenbrauen ist das IPL-Gerät nicht geeignet, da das Licht sehr schädlich für die Augen sein kann.

Bei unsachgemäßer Bedienung des IPL-Geräts können im Einzelfall Nebenwirkungen auftreten. Welche das sein können, haben wir im folgendem aufgelistet:

  • Narben und Verbrennungen
  • auffällige Dunkel- oder Hellfärbung der behandelten Hautregion
  • Infektionen
  • Entzündung der Haarwurzeln
  • die Haut wird lichtempfindlicher
  • Erhöhung des Hautkrebsrisikos

6. Fragen und Antworten rund um das Thema IPL-Geräte

  • 1. Was kosten IPL-Geräte?

    Gute Geräte bekommen Sie schon für unter 200 Euro. Natürlich gibt es aber auch teurere Modelle. Wem der Preis zu hoch erscheint, dem sei gesagt, dass eine professionelle, dauerhafte Haarentfernung an die 2.000 Euro kosten kann. Das Gerät rechnet sich also schon nach einigen Anwendungen. Zum Teil sind die Geräte im Ausland billiger zu erwerben, wobei es aber sein kann, dass sie technisch nicht immer einwandfrei sind. Dass Ihr IPL-Gerät technisch in Ordnung ist, können Sie z.B. daran sehen, wenn es CE-zertifiziert besitzt.
  • 2. Gibt es IPL-Geräte für Männer?

    Natürlich können auch Männer von der IPL-Technologie profitieren. Für Männer gibt es aber auf dem Markt spezielle Geräte, die stärkere Lichtimpulse aussenden und für eine größere Fläche gedacht sind. Sie liefern schnellere Ergebnisse, können aber auch von Frauen genutzt werden. Empfehlenswert für den Einstieg oder für Pärchenhaushalte sind auch immer Unisex-Modelle, die von beiden Geschlechtern genutzt werden können.
  • 3. Wo kann ich IPL-Geräte kaufen?

    IPL-Geräte, z.B. von Braun oder Philips, können Sie sowohl im Internet als auch in einem Elektro-Fachhandel wie Saturn kaufen. Im Internet ist die Auswahl an Haarentfernungssystemen meist größer und sie können auch Erfahrungen von anderen Nutzern zu IPL-Geräten gleich nachlesen. Auch die Lieferung erfolgt praktisch bis an die Haustür. Kaufen Sie im Geschäft, dann können Sie das Gerät schon einmal in die Hand nehmen und wenn es Ihnen gefällt, natürlich nach dem Kauf auch direkt daheim ausprobieren.
  • 4. Kann ich IPL-Geräte mieten?

    IPL-Geräte für zu Hause zu mieten ist ganz einfach über verschiedene Anbieter im Internet möglich. Ebay Kleinanzeigen ist hier eine gute Adresse, hier gibt es auch die Möglichkeit, IPL-Geräte gebraucht zu kaufen.

Bildnachweise: dollarphotoclub/stefan_weis, dollarphotoclub.com/CREATINIT (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)

Gibt der IPL-Geräte-Vergleich auf Vergleich.org einen Überblick über das gesamte Spektrum an Herstellern im Bereich IPL-Geräte?

Unser IPL-Geräte-Vergleich stellt 9 IPL-Geräte von 7 verschiedenen Herstellern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Herstellern: Braun, Philips, Qmele, Beurer, Remington, SYOSIN, Medisana. Mehr Informationen »

Welche IPL-Geräte aus dem Vergleich.org-Vergleich warten mit dem günstigsten Preis auf?

Das günstigstes IPL-Gerät in unserem Vergleich kostet nur 34,27 Euro und ist ideal für preisbewusste Kunden. Wer bereit ist, für bessere Qualität ein wenig mehr auszugeben, ist mir unserem Preis-Leistungs-Sieger Philips Lumea Prestige BRI956 gut beraten. Mehr Informationen »

Gibt es im IPL-Geräte-Vergleich auf Vergleich.org ein IPL-Gerät, welches besonders häufig von Kunden bewertet wurde?

Ein IPL-Gerät aus dem Vergleich.org-Vergleich sticht durch besonders viele Kundenrezensionen hervor: Das Braun Silk Expert Pro 5 PL5137 wurde 1660-mal bewertet. Mehr Informationen »

Welches IPL-Gerät aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von anderen Kunden mit der besten Bewertung ausgezeichnet?

Die beste Bewertung erhielt das Qmele IPL, welches Käufer mit hervorragenden Produkteigenschaften überzeugt hat – das spiegelt sich in einer Bewertung von 120 von 5 Sternen für das IPL-Gerät wider. Mehr Informationen »

Welches IPL-Gerät aus dem Vergleich hat das Team der VGL-Verlagsgesellschaft mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet?

Da sich gleich mehrere IPL-Geräte aus dem Vergleich positiv hervorgetan haben, hat die VGL-Redaktion die Bestnote "SEHR GUT" insgesamt 3-mal vergeben. Folgende Modelle wurden damit ausgezeichnet: Braun Silk Expert Pro 5 PL5137, Philips Lumea Prestige BRI956 und Philips Lumea Advanced SC1997/00 Mehr Informationen »

Welche IPL-Geräte hat die VGL-Redaktion für den IPL-Geräte-Vergleich ausgewählt und bewertet?

Das Vergleich.org-Team hat insgesamt 9 IPL-Geräte für den Vergleich ausgewählt. Wir präsentieren Ihnen ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen, z. B.: Braun Silk Expert Pro 5 PL5137, Philips Lumea Prestige BRI956, Philips Lumea Advanced SC1997/00, Qmele IPL, Beurer IPL 10000 plus SalonPro System, Re­ming­ton IPL6500 i-Light, Re­ming­ton IPL6250 i-Light Es­sen­ti­al, Syosin IPL Haa­rent­fer­nungs­sys­tem und Medisana IPL 840 Mehr Informationen »

Welche weiteren Suchbegriffe sind für Kunden, die sich für IPL-Geräte interessieren, relevant?

Wenn Sie auf der Suche nach einem IPL-Gerät-Modell sind, können auch Suchbegriffe wie „Philips Lumea“, „Dauerhafte Haarentfernung“ und „Laser-Haarentferner“ relevant für Sie sein. Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Handhabung Vorteil des IPL-Gerätes Produkt anschauen
Braun Silk Expert Pro 5 PL5137 384,99 +++ Einfache Bedienung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Philips Lumea Prestige BRI956 371,07 +++ Kabelloser Komfort » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Philips Lumea Advanced SC1997/00 239,90 +++ Leistungsstark » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Qmele IPL 105,17 +++ Einfache Bedienung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Beurer IPL 10000 plus SalonPro System 289,41 +++ Automatische Hauttonerkennung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Remington IPL6500 i-Light 299,00 +++ Automatische Anpassung der Intensität » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Remington IPL6250 i-Light Essential 169,99 +++ Automatische Anpassung der Intensität » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Syosin IPL Haarentfernungssystem 79,30 +++ Leistungsstark » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Medisana IPL 840 34,27 +++ Haarwachstum wird vermindert » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen