Das Wichtigste in Kürze
  • 200-cm-Sonnenschirme eignen sich hervorragend, um an heißen Tagen auf einem Balkon oder einer kleinen Terrasse für angenehmen Schatten zu sorgen. Um für mehr Flexibilität bei der Ausrichtung zu sorgen, sollten Sie auf einen Schirm zurückgreifen, der eine Knickfunktion aufweist. Auf diese Weise können Sie den Schirm entsprechend dem Sonnenstand ausrichten.

1. Welche Form ist am besten für einen 200 cm großen Sonnenschirm geeignet?

200-cm-Sonnenschirme sind in rund, halbrund und rechteckig erhältlich. Bei dem Gedanken an einen runden Sonnenschirm kommt sofort Urlaubsstimmung auf. Runde Schirme schaffen ein schönes Gartenambiente und sind perfekt für die Beschattung von Tischen oder einer kleinen Sitzgruppe geeignet. Ein 200 cm großer, halbrunder Sonnenschirm eignet sich hingegen besonders gut für einen kleinen Balkon, da die gerade Seite mit der Hauswand abschließen kann. Jedoch sind halbrunde Sonnenschirme nur in Ausnahmefällen erhältlich.

Tipp: Rechteckige Sonnenschirme mit den Maßen 200 x 150 cm bieten sich vor allem dann an, wenn auch die zu beschattende Fläche eher quadratisch oder rechteckig ist. Ist der 200-cm-Sonnenschirm zusätzlich knickbar und höhenverstellbar, kann die Schattenfläche noch besser ausgerichtet werden.

2. Welchen Lichtschutzfaktor sollte ein 200 cm-Sonnenschirm aufweisen?

Schattenspender sind nicht nur geeignet, um sich in der warmen Jahreszeit etwas Abkühlung zu verschaffen. Sie schützen durch ihre Beschichtung auch zuverlässig vor gefährlichen UV-Strahlen. Während Sonnenschirme mit einem UPF-Wert von 15 bis 24 nur einen mittleren Schutz aufweisen, bieten Modelle mit einem UPF-Wert von 25 bis 50 bereits einen hohen Schutz.

Die besten 200-cm-Sonnenschirme haben einen UPF-Wert von 50+, was bedeutet, dass nur noch 2 % der UV-Strahlen durch die Bespannung dringen können. Auf diese Weise können Sie Ihre Haut am besten vor Sonnenbrand schützen. Ein 200-cm-Sonnenschirm in Anthrazit absorbiert in der Regel mehr UV-Strahlen als ein Modell in Weiß.

3. Wie schwer muss der Ständer für einen Sonnenschirm mit einem Durchmesser von 200 cm sein?

Wenn Sie sich einen neuen 200 cm großen Sonnenschirm kaufen, sollten Sie auch an einen passenden Sonnenschirmständer denken. Bei den meisten Modellen ist dieser nicht im Lieferumfang enthalten.

Damit ein Sonnenschirm sicher steht und nicht umkippt, muss der Ständer schwer genug sein. Für die Modelle in unserem 200-cm-Sonnenschirm-Vergleich benötigen Sie Ständer, die ein Gewicht von mindestens 20 kg, besser 30 kg aufweisen. Wenn Sie den Sonnenschirm flexibel einsetzen möchten, sollten Sie auf einen Sonnenschirmständer zurückgreifen, der über Rollen verfügt. Soll der Sonnenschirm stets an der gleichen Stelle stehen, sind auch Bodenanker gut geeignet.

4. Gibt es einen 200-cm-Sonnenschirm-Test von Stiftung Warentest?

Leider hat die Verbraucherorganisation bislang noch keinen Test veröffentlicht, in dem ausschließlich 200 cm große Modelle getestet wurden. In vielen 200-cm-Sonnenschirm-Tests schneiden jedoch diejenigen Modelle besonders gut ab, die einen hohen UV-Schutz und verschiedene Verstellfunktionen aufweisen.

sonnenschirm 200 cm test