1 7 von

9 der besten Schirmständer im Test:

Aktualisiert: 17.11.2017

Bewerten

4,7/5 aus 14 Bewertungen

Weiterempfehlen

Anaterra Granit Anaterra Granit
Nexos Granit Nexos Granit
Esschert Design Granito Esschert Design Granito
Nexos Marmor Nexos Marmor
Nexos Gussoptik halbrund Nexos Gussoptik halbrund
Paramondo Standard Paramondo Standard
Weropa Helcosol Weropa Helcosol
Schneider PE Schneider PE
Stern Stern
Abbildung
Modell Anaterra Granit Nexos Granit Esschert Design Granito Nexos Marmor Nexos Gussoptik halbrund Paramondo Standard Weropa Helcosol Schneider PE Stern
VergleichsergebnisTÜV Siegel TÜV-geprüftes Test- & Vergleichsverfahren
Vergleich.org
Bewertung 1,2 sehr gut
10/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,3 sehr gut
10/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,4 sehr gut
10/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,9 gut
10/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,0 gut
10/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,1 gut
10/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,2 gut
07/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,4 gut
10/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,6 befriedigend
10/2017
Kundenwertung
bei Amazon
23 Bewertungen
154 Bewertungen
14 Bewertungen
49 Bewertungen
93 Bewertungen
40 Bewertungen
83 Bewertungen
124 Bewertungen
35 Bewertungen
Gewicht
ohne Füllmaterial
30 kg 25 kg 11 kg 22 kg 9 kg 22 kg 2 kg 2,1 kg 1,7 kg
Material des Sockels Granit
sehr was­ser­be­ständig
Granit
sehr was­ser­be­ständig
Granit
sehr was­ser­be­ständig
Marmor
sehr frost­be­ständig
Poly­resin
relativ bruch­fest
Poly­mer­beton
beständig gegen Wasser & Frost
Kunst­stoff
leicht
Kunst­stoff
leicht
Kunst­stoff
leicht
Sockelform rund recht­e­ckig kegel­förmig rund halbrund rund recht­e­ckig recht­e­ckig rund
Sockelmaße
rund: Ø, eckig: [L x B]
45 cm 45 cm x 45 cm 25 cm 50 cm 49 cm 48 cm 49 cm x 41 cm 47 cm x 47 cm 45 cm
Material des Aufstellrohrs Edel­stahl
meist rost­frei
Edel­stahl
meist rost­frei
Edel­stahl
meist rost­frei
Edel­stahl
meist rost­frei
Stahl
beson­ders stabil
Edel­stahl und Kunst­stoff
meist rost­frei|
leicht
Kunst­stoff
leicht
Kunst­stoff
leicht
Kunst­stoff
leicht
Standstabilität
besitzt Feststellschrauben
zur Fixierung des Schirms im Aufstellrohr
Ja Ja Ja Ja Ja Ja Nein Nein Nein
mit Rollen Ja Ja Nein Nein Nein Nein Ja Ja Nein
mit Griff
zum Ziehen
Ja Ja Nein Nein Nein Nein Nein Nein Nein
benötigt Füllmaterial Auffüllbare Schirmständer, meist aus Kunststoff, müssen noch mit Wasser, Kies oder Sand befüllt werden, bevor sie benutzt werden können. Dafür können Sie Leitungswasser verwenden oder feinen Kies im Baumarkt kaufen. Nein Nein Nein Nein Nein Nein Ja Ja Ja
Vorteile
  • sehr sta­biler Stand
  • durch die Rollen leicht zu ver­s­tellen
  • sehr sta­biler Stand
  • durch die Rollen leicht zu ves­tellen
  • sta­biler Stand
  • außer­ge­wöhn­li­ches Design
  • sehr sta­biler Stand
  • wit­te­rungs­be­ständig
  • auch mit Granit erhält­lich
  • lässt sich durch die hal­brunde Form direkt an einer Haus­wand auf­s­tellen
  • sehr sta­biler Stand
  • sehr wit­te­rungs­be­ständig
  • in leerem Zustand ein­fach zu trans­por­tieren
  • durch die Rollen leicht zu ver­s­tellen
  • in leerem Zustand ein­fach zu trans­por­tieren
  • durch die Rollen leicht zu ver­s­tellen
  • in leerem Zustand ein­fach zu trans­por­tieren
  • sta­biler Stand
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Schirmständer bei eBay entdecken!
Weiter »

Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?

4,7 /5 aus 14 Bewertungen

Schirmständer-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Sonnenschirme bieten in Kombination mit Sonnenschirm-Ständern Schutz vor Sonnenlicht und Witterungsänderungen wie leichtem Wind oder Regen. So können Sie draußen entspannt lesen, essen, Kaffee trinken oder arbeiten.
  • Die Schirmständer gibt es aus Plastik, Granit, Beton oder Metall. So können Sie zwischen sehr leichten, frostbeständigen und bruchfesten Stoffen auswählen.
  • Achten Sie beim Kauf auf ein Mindestgewicht von 9 kg bei Schirmständern, die nicht zusätzlich mit Wasser, Kies oder Sand befüllt werden.

Schirmständer Vergleich

Ständer für Sonnenschirme gibt es in den verschiedensten Ausführungen: von einem Schirmständer aus Granit bis hin zu Schirmständern aus Kunststoff. Sie können sie in Ihrem Garten, auf Ihrer Veranda oder Ihrem Balkon aufstellen und sich so einen schattigen Platz schaffen. Welches Material am besten für Ihre Bedürfnisse geeignet ist, lesen Sie in unserer Kaufberatung. Schirmständer für Regenschirme sind nicht Teil dieses Textes.

Die häufigsten Schirmständer gibt es als runde oder quadratische Varianten. Zudem finden Sie auch halbrunde Arten, die sich gut zum Aufstellen eines gekippten Sonnenschirms direkt an der Hauswand eignen. Damit haben Sie eine sehr platzsparende Variante, die wir Ihnen zur Nutzung auf kleinen Balkonen und Terrassen von 5 bis 10 qm empfehlen.

1. Die 4 Sonnenschirm-Ständer-Typen und ihre spezifischen Vorteile in der Nutzung

In der folgenden Tabelle stellen wir Ihnen die gängigsten Schirmständer-Typen und ihre Vorteile vor. Vor dem Kauf sollten Sie sich genau überlegen, ob Ihnen eher der stabile Stand oder ein einfacher Transport wichtiger ist. Suchen sie einen Schirmständer aus Edelstahl, müssen Sie bedenken, dass nur das Aufstellrohr daraus gefertigt wurde und nicht der komplette Ständer. Einen reinen Schirmständer aus Edelstahl gibt es nicht.

Schirmständer-Typ Nutzung und Vorteile
Sonnenschirm-Ständer aus Kunststoff

Schirmständer kaufen

  • für Garten, Strand, Balkon, Terrasse, Wiese
  • sehr leicht
  • einfach zu transportieren
  • einfach zu befüllen und wieder zu entleeren
Sonnenschirm-Ständer aus Granit/Beton

Schirmhalter Granit

  • für Garten, Balkon und Terrasse
  • sehr schwer
  • bieten einen sehr stabilen Stand
  • edler Blickfang
Sonnenschirm-Ständer mit Rollen

Schirmständer Test

  • für Balkon, Terrasse, Wiese
  • sehr einfach verstellbar und damit flexibel nutzbar
  • etwas instabiler als die Varianten ohne Rollen

Hier nicht explizit aufgelistet, aber als Sonnenschirmständer für Balkon und kleine Terrassen gut geeignet, sind die halbrunden Varianten. Sie sind sehr selten aber durch ihre Form sehr platzsparend im Bodenbereich. Als Alternative sind die Kunststoff-Ständer auch gut für diesen Zweck geeignet.

2. Die Wahl des passenden Materials: Granit bietet Stabilität - Kunststoff Flexibilität

Möchten Sie Ihren Ständer für Sonnenschirme hauptsächlich im eigenen Garten oder auf der Veranda nutzen, empfehlen wir Ihnen einen Schirmständer aus Granit. Er bietet einen sehr stabilen Stand und ist eine gute Wahl, wenn Sie den Schirmhalter nicht oft verschieben wollen. Da er sehr schwer ist, sollten Sie nicht auf diese Kategorie von Ständern zurückgreifen, wenn Sie ihn oft verstellen möchten oder an mehreren Orten einsetzen und oft transportieren müssen. Von Schirmständern, die ausschließlich aus Holz oder Glas gefertigt wurden oder einen Schirmständer zu basteln, raten wir ab. Auch ein Schirmständer aus Metall ohne weitere Zusatzmaterialen wie Holz, Granit oder Beton ist weder sehr ästhetisch noch leicht erhältlich.

Soll der Schirmständer portabel sein, ist der beste Schirmständer aus Kunststoff, den Sie mit Wasser, Kies oder Sand befüllen können, besser für Ihre Bedürfnisse geeignet. Der Durchmesser des Masts am Sonnenschirm reicht von 21 mm bis 54 mm. Sie können die Schirme am Ständer aber problemlos durch die Feststellschrauben am Aufstellrohr fest anbringen. Den passenden Sonnenschirm können Sie sich in unserem Sonnenschirm-Vergleich 2017 unter folgendem Link aussuchen:

Schirmständer aus Polyethylen (PE)

Die besten Schirmständer aus Kunststoff sind in der Regel aus Polyethylen gefertigt. Dieses Material ist der Kunststoff, der am häufigsten zur Herstellung von Schirmständern genutzt wird und ist in mehreren Dichten verfügbar. Der Kunststoff ist sehr dehnbar und frostresistent. Daher ist er sehr gut für die Produktion der Ständer geeignet und durch sein geringes Gewicht das ideale Material, wenn Sie den Schirmhalter wiederholt transportieren möchten oder einen Sonnenschirmständer für Balkon und kleine Terrassen suchen.

Denn erst durch die Befüllung des Sockels mit Wasser, feinem Kies oder Sand wird er schwer und standhaft. Wenn Ihnen der einfache Transport wichtig ist, ist ein Schirmständer aus Polyethylen sehr passend.

Für einen stabilen Stand sollte der Sonnenschirm-Ständer einen gewissen Durchmesser nicht unterschreiten. Bei runden Bauformen aus Granit, Beton oder Marmor ist in diesem Sinne ein Sockel-Durchmesser ab 20 cm sehr gut geeignet. Generell bieten Ihnen die schweren Modelle mit einem großen Durchmesser den stabilsten Stand. Die Größe im Sinne der Höhe ist dafür nicht entscheidend. Um eine funktionierende Gesamtkonstruktion zu erhalten, müssen Sie, wenn Sie einen Schirmständer kaufen, auch auf einen hochwertigen Sonnenschirm achten. Die Stiftung Warentest hat noch keinen Schirmständer-Test durchgeführt, Sie können sich hier aber über gute Sonnenschirme informieren.

3. Rollen für einen einfachen Transport - Wasser, Kies und Sand für einen stabilen befüllbaren Schirmständer

Für den flexiblen Einsatz eignet sich auch ein Sonnenschirm-Ständer mit Rollen. Dieser ist vor allem dann sehr gut geeignet, wenn Sie einen großen Außenbereich haben. Das bietet die Möglichkeit, an verschiedensten Stellen in Ihrem Garten oder auf Ihrer Veranda selbst bei stärkstem Sonnenschein entspannt ein gutes Buch oder eine Zeitung zu lesen. Auch für kleine Feste im Freien sind die Schirmständer mit Rollen sehr gut geeignet. Je nach Schirmgröße passen 3 bis 6 Leute unter solch einen Schirm. Mit einem zusätzlichen Griff am Sockel ist der Transport des Schirmständers besonders komfortabel. In einem Schirmständer-Test sollte ein Modell ohne Griff nie als besonders portabel gelten.

Sonnenschirmständer Balkon

Der Sonnenschirm-Ständer lässt sich auch in einen Gartentisch integrieren. Sie müssen dafür aber spezielle Gartentisch- und Sonnenschirm-Kombinationen kaufen oder bei einem Tischler anfertigen lassen.

Die Schirmständer unterscheiden sich darin, wie viel Material in den Sockel gefüllt werden kann. Dabei ist ein Fassungsvermögen bis zu 17 Liter Wasser auf dem Markt keine Seltenheit und sichert Ihnen einen optimalen Stand des Sonnenschirms.

Beim Füllmaterial sind Sie bei allen Arten der Sonnenschirmständer, die sich befüllen lassen, sehr flexibel. Wasser, feinen Kies und Sand können Sie immer als Füllmaterial nutzen. Achten Sie bei der Verwendung von Kies und Sand nur immer darauf, dass Sie den Schirmständer trocken befüllen und gut verschlossen lassen, damit das Material nicht verklumpt und so schwerer zu entfernen wird.

Tipp: Achten Sie beim Kauf auch immer auf Design und Farbe des Schirmständers. Er sollte auf jeden Fall farblich und vom Stil zu den restlichen Gartenmöbeln passen und auch sofort dahingehend ausgewählt werden. Führen Sie sich bei der Auswahl also auch immer nochmal den Bereich vor Augen, an dem Sie den Schirmhalter aufstellen möchten. So ersparen Sie sich unnötige Neuanschaffungen, die nur aufgrund des nicht passenden Designs nötig sind. Mögen Sie es verspielter, ist vielleicht ein antiker Schirmständer oder ein weißer Schirmständer mit Schnörkeln passend.

4. Sehr stabile Schirmständer werden eingegraben oder einbetoniert

Sie können sich auch einen Schirmständer zum Eingraben in den Boden zulegen. Oft sind dies Schirmständer aus Metall. Diese Kategorie hat den entscheidenden Vorteil, dass sie in der Stabilität durch kein portables Gegenstück zu überbieten ist. Durch die feste Verankerung im Boden ist der Schirmständer zum Eingraben besonders gut befestigt, lässt sich allerdings auch nicht mehr so einfach neu positionieren. Hier gilt es die eigene Gartenanlage sehr gut zu planen. Dabei können Sie auch mehrere Ständer an verschiedenen Positionen im Garten eingraben. Diese Variante kommt häufig als Schirmständer für Marktschirme zum Einsatz.

Schirmständer Metall

An solch einem fest in den Boden betonierten Schirmständer können Sie Ihren Sonnenschirm anbringen. In diesem Fall hat der Schirmhalter sogar einen Deckel. Solche Modelle kommen auch als Schirmständer für Marktschirme zum Einsatz.

Die Außenfläche, in die der Schirm gesteckt wird, ist quadratisch oder rund und wirkt an sich sehr diskret. Allerdings gilt das nach Befestigung nur auf Terrassen- und Balkonböden, die im ähnlichen Farbton gehalten sind wie die Außenfläche des eingegrabenen oder einbetonierten Sonnenschirmständers. Auf einer Grünfläche fällt der eingebaute Schirmständer sofort ins Auge. Wenn Sie das lieber vermeiden wollen und den gesamten Rasen immer wieder für die freie Nutzung haben wollen, ist der Sonnenschirm-Ständer mit Rollen besser für Sie.

Zusammenfassend haben die Schirmständer zum Eingraben oder Einbetonieren die folgenden Vor- und Nachteile:

  • sehr gute Stabilität im Boden
  • muss nur einmal bei der allerersten Aufstellung positioniert werden
  • sind nach Anbringung nur an dieser einen festen Position nutzbar

5. Häufige Fragen zu Ständern für Sonnenschirme

5.1. Wie schwer muss ein Sonnenschirm-Ständer sein?

Schirmständer günstig

Schirmständer mit einem schweren Sockel, z.B. aus Beton, eignen sich besonders gut für den Aufenthalt am Strand, da sie sehr stabil stehen und zusammen mit einem soliden Sonnenschirm auch stärkerem Wind standhalten können. Besonders an Stränden, die zu Hotelanlagen gehören, finden Sie diese Variante sehr häufig.

Wir empfehlen Ihnen einen Ständer mit 15 bis 30 kg Eigengewicht, wenn er nicht zusätzlich noch mit Material befüllt wird. Nur mit einem Produkt, das dieses Mindestgewicht aufweist, können Sie sicher sein, einen stabilen Schirmständer gekauft zu haben. Befüllbare Schirmständer aus Kunststoff müssen kein Mindestgewicht erfüllen, um gut zu funktionieren. Ein Schirmhalter-Test sollte keine Schirmständer aus Messing oder Granit unter 11 kg empfehlen, um einen guten Stand für Sie zu erzielen.

5.2. Womit befülle ich meinen Sonnenschirmständer?

Gartenmöbel

Schirmständer aus Granit, Gusseisen oder Kunststoff gibt es in den verschiedensten Designs.

Wasser, Kies und feiner Sand eignen sich besonders gut zum Auffüllen des Sockels. Durch dieses zusätzliche Gewicht wird der Gesamtaufbau sehr stabil und ist gut gegen Witterungseinflüsse wie Wind oder Regen gewappnet. Soll der Schirmständer weiß sein und vor allem bleiben, raten wir Ihnen zu Wasser als Füllmaterial um keine unnötigen Verschmutzungen zu verursachen.

5.3. Wohin stelle ich den Sonnenschirm inklusive Ständer?

Ihr persönlicher Schirmständer-Vergleichssieger benötigt die Einhaltung des ausreichenden Abstandes zur Hauswand in Abhängigkeit zum Schirmdurchmesser. Je nach Sonneneinstrahlung, die Sie eventuell stören könnte, positionieren Sie den Schirm immer zwischen Sonne und Standort des Schirmständers.

5.4. Welche Marken bieten Sonnenschirmständer an?

Günstig unter den Schirmständern aus Granit und zudem sehr beliebt ist die Marke Nexos. Suchen Sie einen Schirmständer in antikem Design, empfehlen wir die Marken Nexos oder Maxstore. Möchten Sie primär einen Schirmständer günstig erwerben, greifen Sie auf Stern oder Schneider zurück. Bei Produkten des Herstellers Esschert Design finden Sie zahlreiche Artikel für den Balkon- und Gartenbereich, die Sie mit dem Schirmständer kombinieren können, unter anderem auch Gartenstühle und Tische.

  • Schneider
  • Paramondo
  • Greemotion
  • Jan Kurtz
  • Delschen
  • Nexos
  • Dawanda
  • Helcosol
  • Esschert Design
  • Anaterra
  • Maxstore
  • Stern
  • Weropa
Vergleichssieger
Anaterra Granit
sehr gut (1,2) Anaterra Granit
23 Bewertungen
34,99 € Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Nexos Marmor
gut (1,9) Nexos Marmor
49 Bewertungen
32,95 € Zum Angebot »

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Schirmständer Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Tests und Vergleiche - Gartenmöbel

Jetzt vergleichen
Ampelschirm Test

Gartenmöbel Ampelschirm

Ampelschirme unterschieden sich von anderen Sonnenschirmen durch die veränderte Anbringung ihres Mastes. Der Standfuß bei Ampelschirmen ist seitlich …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Bierzeltgarnitur Test

Gartenmöbel Bierzeltgarnitur

Holz ist schön, aber aufwändig. Wer die Festzeltgarnitur nur auf- und wieder abbauen möchte, wählt im Festzeltgarnitur-Vergleich die Sitz- und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fahnenmast Test

Gartenmöbel Fahnenmast

Ein Fahnenmast ist ein Mast, an dem Flaggen oder Fahnen befestigt werden können. Dazu besitzt er eine entsprechende Hissvorrichtung. In den meisten …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Faltpavillon Test

Gartenmöbel Faltpavillon

Schutz vor Sonne, Regen und Wind: Mit einem Faltpavillon sind Sie während Ihrer Gartenfete für alle möglichen Wetterereignisse gerüstet. Achten Sie …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gartenbank Test

Gartenmöbel Gartenbank

Die Gartenbank ist ein beliebtes Gartenmöbel für Garten oder Balkon, weshalb es sie in allen möglichen Farben, Formen und Materialien gibt…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gartenleuchte Test

Gartenmöbel Gartenleuchte

Eine Gartenleuchte kann mit Strom oder solarbetrieben als Wegbeleuchtung den Garten strukturieren oder für stimmungsvolle Lichtakzente im Außenbereich…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gartenstühle Test

Gartenmöbel Gartenstühle

Gartenstühle werden aus witterungsbeständigen Materialien hergestellt. Holz- sowie Kunststoffstühle sind meist komplett aus dem selben Material …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gartentisch Test

Gartenmöbel Gartentisch

Gartenmöbel sind sehr unterschiedlich, besonders in ihren Anschaffungskosten. So auch der Gartentisch: Der Klapptisch aus Kunststoff und der stabile …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Hängematte Test

Gartenmöbel Hängematte

Hängematten gibt es in verschiedenen Kategorien mit und ohne Gestell, je nachdem wo Sie diese aufhängen möchten. haben Sie keine Bäume oder eng …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Hollywoodschaukel Test

Gartenmöbel Hollywoodschaukel

Beim Kauf einer Hollywoodschaukel gilt – billig ist oft auch schlechter. Achten Sie deshalb auf hohe Qualität und gute Verarbeitung der Materialien…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Markise Test

Gartenmöbel Markise

Markisen sind an der Wand montierbare Sonnenschutzvorrichtungen. Je größer der Neigungswinkel, desto mehr Schattenfläche kann die Markise spenden. Ein…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Pavillon Test

Gartenmöbel Pavillon

Ein mobiler Pavillon für Garten, Terrasse, Strand und Co. ist ein effektiver Schutz vor Sonne, Wind und Regen. Er ist bei Bedarf schnell aufgebaut und…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Schaukelliege Test

Gartenmöbel Schaukelliege

Mit einer Schaukelliege können Sie besonders gut entspannen, denn die dabei entstehende Wipp-Bewegung sorgt für eine Endorphin-Ausschüttung im Gehirn…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Solarleuchten Test

Gartenmöbel Solarleuchten

Solarleuchten sind ökologisch, weil sie die Sonnenenergie nutzen, um Strom zu erzeugen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sonneninsel Test

Gartenmöbel Sonneninsel

Mit einer Sonneninsel verwandeln Sie Ihren Garten in eine kleine Wohlfühl-Oase: Hier können Sie Wärme tanken, ein Buch lesen oder den wohlverdienten …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sonnenliege Test

Gartenmöbel Sonnenliege

Sonnenliegen aus Rattan und Holz sind sehr stabil und witterungsbeständig. Stehen Ihre Gartenmöbel die meiste Zeit draußen, eignen sich diese …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sonnenschirme Test

Gartenmöbel Sonnenschirme

Stabile Sonnenschirme gibt es schon für 60 Euro. Bei windgeschützten Terrassen und Balkonen erfüllen sie alle Anforderungen an eine solide Stabilität…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sonnensegel Test

Gartenmöbel Sonnensegel

Ein Sonnensegel kann nicht nur vor zu viel Sonneneinstrahlung schützen, es ist gleichzeitig auch häufig ein guter Windschutz und Regenschutz. Soll Ihr…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Stapelstühle Test

Gartenmöbel Stapelstühle

Stühle, die sich platzsparend aufeinander stecken und so als Turm in der Garage oder in der Raumecke lagern lassen, nennt man Stapelstühle…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Strandkorb Test

Gartenmöbel Strandkorb

Ob im Urlaub am Strand auf Sylt oder im heimischen Garten - den Strandkorb gibt es in zwei verschiedenen Designformen: Nordseeform und Ostseeform. …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Strandkorbhülle Test

Gartenmöbel Strandkorbhülle

Strandkörbe gibt es nicht nur am Strand, sondern auch im Garten und sie ähneln einer Sonnenliege mit Dach. Um vor Wettereinflüssen gefeit zu sein, …

zum Vergleich
vg