Das Wichtigste in Kürze
  • Pavillons mit einer Größe von 3×4 m bieten eine Grundfläche von 12 m², die ausreichend für eine kleine Party ist. Zudem können Sie bequem eine große Sitzgarnitur unterbringen. Um den Gartenpavillon vor Wind zu schützen, sollten Sie ihn bestmöglich im Boden verankern. Dazu können Sie Spannleinen und passende Bodenanker oder Erdnägel benutzen. Ist die Verankerung im Boden nicht möglich, können Sie Gewichte zur Beschwerung benutzen.

1. Welche Höhe sollte ein 3×4-Meter-Pavillon aufweisen?

Pavillons mit einer Grundfläche von 3×4 m bieten ausreichend Platz für eine kleine Party oder einen gemütlichen Abend mit Freunden. Allerdings ist nicht nur die Fläche, sondern auch die Höhe entscheidend.

Wichtiger als die Gesamthöhe ist die Durchgangshöhe. Damit auch größere Menschen bequem unter dem Pavillon umhergehen können, sollte die Durchgangshöhe mindestens 190 cm betragen. Die besten 3×4-m-Pavillons weisen eine Durchgangshöhe von 200 bis 210 cm auf.

2. Aus welchem Material sollte das Dach bestehen?

Das Dach eines 3×4-m-Pavillons kann aus verschiedenen Materialien bestehen, die jeweils individuelle Vor- und Nachteile mit sich bringen. Bei den meisten Modelle aus unserem 3×4-m-Pavillon-Vergleich besteht das Dach aus Polyester. Je dicker das Material ist, desto robuster und wasserdichter ist es.

Soll der 3×4-m-Pavillon komplett wasserdicht sein, sollten Sie auf ein Modell zurückgreifen, bei welchem das Dach aus Polycarbonatplatten besteht. Ein weiterer Vorteil ist, dass ein 3×4-m-Pavillon mit Hardtop zu 100 % vor gefährlichen UV-Strahlen schützt. Modelle mit Hardtop schneiden in den meisten 3×4-m-Pavillon-Tests im Internet besonders gut ab.

Tipp: Metall-Pavillons sind besonders hochwertig. Besteht das Gestell des 3×4-m-Pavillons aus Alu, ist dieser besonders leicht. Das geringe Gewicht kann den Aufbau deutlich erleichtern.

3. Ist es notwendig, dass der Pavillon komplett verschließbar ist?

Bevor Sie einen 3×4-m-Pavillon kaufen, sollten Sie sich überlegen, wofür sie ihn nutzen möchten. Soll er lediglich als Schattenspender im Garten stehen, reicht es aus, wenn er ein stabiles und langlebiges Dach aufweist.

Möchten Sie jedoch auch vor Wind und Wetter geschützt sein, sollten Sie einen 3×4-m-Pavillon mit Seitenteilen auswählen. Diese werden in der Regel mit einem Reißverschluss bedient, sodass Sie den Gartenpavillon bei Bedarf komplett verschließen können. Sind keine Seitenteile vorhanden, lassen sich diese oftmals separat beim Hersteller bestellen.

4. Gibt es einen 3×4-m-Pavillon-Test von Stiftung Warentest?

Die Stiftung Warentest hat bislang leider noch keine Art von Pavillons unter die Lupe genommen. Es gibt lediglich einen Artikel zu einem Urteil, welches darstellt, inwiefern es Mietern erlaubt ist, einen Pavillon auf der Terrasse aufzustellen.

pavillon-3x4-test

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Pavillon (3×4) Tests: