Das Wichtigste in Kürze
  • Gartenschirme gibt es in verschiedenen Größen. Sonnenschirme mit einem Durchmesser von 4 m sind sehr große Modelle, die sich besonders eignen, wenn Sie eine große Familie haben oder oft Gäste einladen. Während ein runder 4-m-Sonnenschirm und ein Sonnenschirm mit den Maßen von 3 x 4 m eine Schattenfläche von etwa 12 m² bieten, erzeugt ein quadratischer Sonnenschirm mit den Maßen 4 x 4 m bereits eine Schattenfläche von 16 m². Ist der 4-m-Sonnenschirm zusätzlich knickbar bzw. neigbar, kann der Schirm noch besser ausgerichtet werden.

1. Inwiefern spielt die Grammatur der Schirmbespannung eine Rolle?

Die meisten Sonnenschirme bestehen heute nicht mehr aus Baumwolle, sondern aus Polyester. Die Qualität kann jedoch sehr unterschiedlich ausfallen. Sonnenschirme mit einer Grammatur von 160 g/m² entsprechen in etwa dem Standard. Sie sind witterungsbeständig und schmutzabweisend.

Grundsätzlich gilt: Je fester der Stoff ist, desto robuster ist er. Wenn Sie also einen hochwertigeren 4-m-Sonnenschirm kaufen möchten, sollten Sie darauf achten, dass die Grammatur mindestens 180 g/m² beträgt. Die besten 4-m-Sonnenschirme weisen eine Schirmbespannung mit einer Grammatur von rund 230 g/m² auf. Diese schneiden bei den meisten 4-m-Sonnenschirm-Tests im Internet am besten ab.

3. Was ist der Vorteil eines zweigeteilten Masts?

Viele Modelle aus unserem 4-m-Sonnenschirm-Vergleich weisen einen zweigeteilten Mast aus. Dies bedeutet, dass der Mast aus zwei Stangen besteht, die ganz einfach zusammengefügt und voneinander getrennt werden können. Dabei werden die Stangen entweder mit einem Klemmfeststeller oder einem Drehfeststeller miteinander verbunden.

Besteht der Mast aus zwei Teilen, hat dies den Vorteil, dass Sie den Schirm den Winter über sehr platzsparend verstauen können. Dies ist besonders dann von Bedeutung, wenn Sie nur wenig Stauraum in Ihrem Haus oder in Ihrer Wohnung zur Verfügung haben.

3. Benötige ich für meinen 4-m-Sonnenschirm eine Schutzhülle?

4-m-Gartenschirme werden in der Regel nur in der warmen Jahreszeit benutzt. Um die Schirmbespannung und den Mast vor der Witterung zu schützen, sollten Sie den Schirm bei Nichtbenutzung am besten mit einer geeigneten Schutzhülle abdecken.

Tipp: Am besten ist es, wenn Sie den Sonnenschirm in den kalten Monaten im Keller oder auf dem Dachboden lagern. Auf diese Weise wird der Schirm zusätzlich vor Kälte und Feuchtigkeit geschützt.

4. Gibt es einen 4-m-Sonnenschirm-Test von Stiftung Warentest?

Nein, die gemeinnützige deutsche Verbraucherorganisation Stiftung Warentest hat bisher leider noch keinen Test veröffentlich, in dem ausschließlich Sonnenschirme mit einem Durchmesser von 4m getestet wurden. Es gibt jedoch einen allgemeinen Sonnenschirm-Test.

sonnenschirm-4m-test

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Sonnenschirm (4m) Tests: