Siebträgermaschine Test 2016

Die 7 besten Siebträgermaschinen im Vergleich.

AbbildungTestsiegerDeLonghi EC 680.M DedicaBEEM Germany i-Joy CaféGastroback Design Espresso Advanced Pro GSPreis-Leistungs-SiegerBEEM Germany Espresso Perfect CremaGaggia RI8525/01 Carezza DeluxeClatronic ES 3584Krups XP3440 Espresso-Automat Calvi
ModellDeLonghi EC 680.M DedicaBEEM Germany i-Joy CaféGastroback Design Espresso Advanced Pro GSBEEM Germany Espresso Perfect CremaGaggia RI8525/01 Carezza DeluxeClatronic ES 3584Krups XP3440 Espresso-Automat Calvi
Testergebnis
Vergleich.org
Bewertung1,3sehr gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,4sehr gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung2,1gut
08/2016
Kundenwertung
335 Bewertungen
319 Bewertungen
9 Bewertungen
410 Bewertungen
65 Bewertungen
114 Bewertungen
137 Bewertungen
GetränketypEspresso, CappuccinoEspresso, Cappuccino, Latte Macchiato, Caffe LungoEspresso, Cappuccino, FilterkaffeeEspresso, CappuccinoEspresso, CappuccinoEspresso, CappuccinoEspresso, Cappuccino
Kaffeequalität
Tassen pro Brühvorgang2222222
Druck in bar15 bar15 bar15 bar15 bar15 bar15 bar15 bar
Leistung1.450 Watt1.020 Watt1.850 Watt1.350 Watt1.900 Watt1.050 Watt1.460 Watt
GehäusematerialEdelstahlKunststoffMetallMetall, KunststoffEdelstahl, KunststoffKunststoffEdelstahl
MilchaufschäumerJaJaJaJaJaJaJa
Kaffee-Pads möglichJaJaNeinJaJaNeinJa
AbschaltautomatikJaJaJaJaJaNeinJa
HeißwasserfunktionJaJaJaNeinNeinJaNein
TassenvorwärmungJaJaNeinNeinJaJaNein
abnehmbarer WassertankJaJaJaJaJaNeinJa
herausnehmbare TropfschaleJaNeinJaJaNeinNeinNein
WasserstandsanzeigeJaNeinNeinNeinNeinJaNein
Vorteile
  • sehr kurze Aufwärmzeit
  • leise Pumpe
  • Kaffeemenge wählbar
  • intuitive Bedienung
  • ideale Trinktemperatur
  • schnelle Aufheizzeit
  • fester Milchschaum
  • schnelle Aufheizzeit
  • feste Crema
  • hoher Unterstand für Tassen
  • feste Crema
  • feste Crema
  • leiser Betrieb
  • hoher Unterstand für Tassen
  • leise Pumpe
zum Anbieterzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
4.5/5 aus 19 Bewertungen

Siebträgermaschine-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Mit einer Siebträgermaschine bzw. Espressomaschine können Sie selbst entscheiden, mit wie viel Brühwasser und Druck Ihr Espresso zubereitet wird. Auch den Mahlgrad der Bohnen können Sie individuell selbst wählen, wobei der Geschmack aromatischer wird, je feiner die Bohnen zu Kaffeemehl verarbeitet wurden.
  • Wenn Sie gerne Café Latte oder Cappuccino mit Milchschaum trinken, empfehlen wir Ihnen eine Siebträgermaschine mit einem integrierten Aufschäumer. Ein zusätzliches Gerät in Ihrer Küche zum Milchaufschäumen ist somit nicht nötig.
  • Ein abnehmbarer Wassertank erleichtert Ihnen das Einfüllen von frischem Wasser für Ihren perfekten Espresso. Halten Sie den Tank einfach unter den Wasserhahn, füllen ihn bis zum max. Fassungsvermögen und setzen ihn einfach wieder in die Maschine ein.

Siebträgermaschine Test

Kaffee ist Geschmackssache. Trotzdem zählt das schwarze, koffeinhaltige Heißgetränk, das aus gerösteten und gemahlenen Kaffeebohnen zubereitet wird, zum beliebtesten Getränk der deutschen Bevölkerung. Die Zubereitung von Espresso, Cappuccino oder Café Latte in einem Kaffeevollautomaten ist zwar einfach, lässt jedoch geschmacklich nur wenig Spielraum für individuelle Variationen. Mit einer Siebträgermaschine bzw. Espressomaschine können Sie hingegen Kaffeespezialitäten besonders intensiv oder mild zubereiten und so Ihren persönlichen Bedürfnissen nach dem perfekten Kaffee gerecht werden. Auch wenn Siebträgermaschinen hauptsächlich von einem Barista (Kaffeekenner) in der Gastronomie verwendet werden, möchten wir Ihnen in unserem Siebträgermaschinen Test 2016 die besten Espressomaschinen vorstellen, die sowohl für die Gastro, als auch für Privatpersonen geeignet sind. Viele Artikel aus unserem Siebträgermaschinen Vergleich haben den einmaligen Vorteil, dass Kaffee wahlweise individuell gemahlen und aufgebrüht werden kann, oder, wie bei einem Vollautomaten auch, per Knopfdruck in wenigen Minuten der gewünschte Kaffee bereitgestellt wird. Begeben Sie sich mit uns in unserem Siebträgermaschine Vergleich auf eine Reise des Kaffeegenusses und finden Sie anschließend Ihren persönlichen Siebträgermaschinen Testsieger bzw. Espressomaschinen Testsieger, der Ihnen lange aromatische Trinkfreuden bereitet.

1. Was ist eine Siebträgermaschine und wie funktioniert sie?

Siebträgermaschine

Machen Sie in der Siebträgermaschine aromatischen Espresso.

Im Gegensatz zu Vollautomaten aus Edelstahl oder Kunststoff, die per Knopfdruck Kaffeebohnen mahlen, aufbrühen und eine vorprogrammierte Portion Milchschaum in das Glas pumpen, können Sie mit einer Siebträgermaschine, die in der Gastronomie und im privaten Haushalt angewendet wird, die Menge an Kaffeepulver selbst bestimmen und selbst überlegen, mit wie viel Flüssigkeit im Kessel Sie Ihren Kaffee zubereiten möchten. Nachdem die Kaffeebohnen in einer Kaffeemühle zu einem feinen Pulver gemahlen wurden, wird das Kaffeemehl in einen Siebträger umgefüllt und mithilfe eines Tampers fest in das Sieb gepresst. Manuell wird dann die Wassermenge, die Temperatur sowie der Brühdruck bestimmt. Auch wenn bei dieser Art der Kaffeezubereitung mehr Handarbeit gefordert ist, dürfen Sie sich danach auf ein aromatisches Heißgetränk freuen, das all die Mühen allemal Wert war. Vergessen Sie nicht das Siebträgermaschine-Entkalken, um über mehrere Jahre hinweg eine einwandfrei funktionierende Espressomaschine Siebträger zu haben.

2. Welche Kaffebrühmaschinen-Typen gibt es?

Es gibt mehrere Siebträger, mit denen Sie in der Gastronomie und zu Hause Kaffee mit der perfekten Temperatur zubereiten können. Nachfolgend möchten wir Ihnen die gängigsten Methoden vorstellen und Ihnen erklären, wo die Unterschiede zwischen den verschiedenen Kategorien der Zubereitungen liegen.

2.1. Filterkaffeemaschine

In Nordeuropa und den USA zählt das Zubereiten von Kaffee in einer Kaffeefiltermaschine zur bevorzugten Art des Kaffeekochens. In Insiderkreisen nennt man das Kochen von Kaffee in einer Filterkaffeemaschine auch Schwallbrühen. Auch hier haben Sie, wie bei den Produkten aus unserem Siebträgermaschinen Test, die Wahl der Kaffeesorte sowie deren Mahlgrad. Da bei einer Filtermaschine meist mehr Kaffee zubereitet wird als bei einer Siebträgermaschine, empfehlen wir den Kauf eines Gerätes mit Thermoskanne. Hier wird der Kaffee länger warmgehalten sowie das Aroma der Flüssigkeit beibehalten.

2.2. Espressokanne

Espressomaschine

Espressokanne für einen Kaffe wie beim Italiener.

Das Kochen des Kaffees in der Espressokanne wird auch Café auf „italienische Art“ genannt und ist bei vielen daher auch mit schönen Urlaubserinnerungen verbunden. Die meist achteckige Kanne erinnert in ihrer Form an eine Sanduhr, ist aber in Wirklichkeit eine italienische Kaffeemaschine. In den unteren Teil wird bis zum Sicherheitsventil Wasser eingefüllt und der Filtereinsatz mit Kaffeepulver gefüllt. Über dem Feuer oder auf dem Elektroherd wird das Wasser im Inneren der Kanne gekocht, bis der Druck so hoch ist, dass das Wasser in den oberen Teil der Kanne gedrückt wird und dabei durch den Filter mit dem Pulver gedrückt wird. Der aus der Espressokanne gewonnene Kaffee ist im Geschmack sehr aromatisch und vollmundig. Sie sollten jedoch beachten, dass das beliebte Heißgetränk aus der Kanne auch sehr stark ist.

2.3. Stempelkanne

Die Stempelkanne ist eine zylindrische Kanne aus Glas, in die Wasser und Kaffeepulver gegeben werden. Indem Sie den Stempel der Kanne mit einem starken Zug herausziehen, wird das Pulver aus dem Wasser gezogen und der Kaffee zum Trinken bereitgestellt. Der Kaffee aus der Stempelkanne, die auch als Kaffeekochen auf französische Art bezeichnet wird, sollte immer mit mittelfeinem und gleichmäßigem Pulver zubereitet werden da der Filter ansonsten verstopft oder der Kaffee trüb wirkt.

3. Kaufberatung für Siebträgermaschinen: Darauf müssen Sie achten

3.1. Siebträgerart

Siebträger Beschreibung
Kaffeepulver-Siebträger Bei der Zubereitung von Espresso oder anderen Kaffeesorten in einer Maschine mit Kaffeepulver-Siebträger wird mithilfe von Druck heißes Wasser durch fein gemahlenes Kaffeepulver im Sieb gepresst.
Pad-Siebträger Es gibt einige Kaffeepadmaschinen, bei denen man Kaffee ausschließlich mit Pads zubereiten kann. Bei einigen Siebträgern können Sie sowohl Kaffeepulver als auch Kaffee-Pads einlegen und durch Druck Wasser durch das Pad, das mit Kaffeepulver gefüllt ist, pressen. Die meisten Modelle, die auch mit Pads Kaffee herstellen können, arbeiten mit E.S.E. Kaffeepads. Diese Pads sind speziell für Espressomaschinen mit Siebträgern entwickelt worden.

3.2. Getränketyp

Kaffeesorte Zubereitung
Espresso Die Zubereitungsart von Espresso mit Crema kommt ursprünglich aus Mailand. In der Deutschschweiz wird er auch Café crème, Verlängerter oder einfach nur Kaffee genannt. Um den perfekten Espresso bzw. Café Crema oder Verlängerter zu bekommen, wird heißes Wasser mit hohem Druck durch fein gemahlenes Kaffeepulver gepresst. Das Kaffeepulver wurde aus dunkel gerösteten Kaffeebohnen gewonnen. Der Espresso ist ein stark konzentrierter Kaffee mit viel Koffein und einer dichten, haselnussbraunen Schaumschicht an der Oberfläche.
Cappuccino Für die Zubereitung dieser Kaffeeart benötigen Sie keine extra Cappuccino Maschine. Cappuccino wird aus einem Espresso, heißer Milch und festem Milchschaum zubereitet. Der Cappuccino stammt aus der italienischen Kaffeekultur und wird in einer dickwandigen Tasse serviert, die vorzugsweise aus Porzellan oder Steingut besteht. Traditionell wird der Cappuccino gesüßt zum Frühstück getrunken.
Café Latte Café Latte heißt übersetzt Kaffee (und) Milch und wird in Italien wie der Cappuccino ausschließlich gesüßt zum Frühstück getrunken. Als Grundlage wird Espresso oder Café Lungo verwendet und dieser mit reichlich Milch vermischt. Auch hierfür ist keine spezielle Cappuccino Maschine von Nöten. Das Mischverhältnis von Kaffee und Milch beim Café Latte hängt ganz von Ihrem persönlichen Geschmack ab. Für den Anfang können Sie ein Verhältnis von 1:1 zubereiten und mit der Zeit Ihr perfektes Mischverhältnis finden. Wird aus dem Café Latte ein Café Latte Macchiato gemacht, wird zusätzlich noch Milchschaum auf das Heißgetränk gegeben und meist in einem hohen Glas serviert.
Caffe Lungo Lungo kommt aus dem italienischen Sprachgebrauch und bedeutet „lang“. Ein Café Lungo ist somit ein Espresso, der mit mehr Wasser zubereitet wird. Der Cafe Lungo ist also eine weitere Espresso-Variante und dient auch als Grundlage für den Caffè Latte.

3.3. Pumpdruck

Espresso

Der Pumpdruck ist für die Zubereitung von Espresso sehr wichtig.

Für einen hervorragenden Espresso in der Gastronomie oder zu Hause ist der Siebträgermaschine bar Druck von entscheidender Bedeutung. Der Druck sorgt dafür, dass Öle und andere geschmackliche Bestandteile aus dem Pulver herausgelöst werden und sich im Kaffee entfalten. Die beste Siebträgermaschine sollte einen Druck zwischen 10 und 20 bar erzeugen können, damit Sie einen aromatischen Espresso damit zubereiten können.

3.4. Abschaltautomatik und Stand-By-Modus

Es kann schon mal vorkommen, dass Sie Gäste bei sich zu Hause haben und nach der Zubereitung des Kaffees vergessen, die Maschine abzuschalten oder in der Früh so in Hektik sind, dass Sie den morgendlichen Kaffee zum Wach werden hinunter kippen aber vergessen, die Maschine auf „off“ zu schalten. Die Hersteller der besten Siebträgermaschinen haben für diesen Fall eine Abschaltautomatik bzw. einen Stand-By-Modus programmiert, damit nicht unnötig viel Strom verschwendet wird bzw. sogar ein Kabelbrand durch Überhitzung entstehen kann. Vor allem in der Gastronomie ist ein Stand-By-Modus besonders praktisch, da die Maschine so nicht den ganzen Tag auf Hochtouren läuft, selbst wenn gerade kein Espresso zubereitet werden muss.

3.5. Aufschäumer und Heißwasserfunktion

Trinken Sie gerne Café Latte oder Cappuccino? Dann ist Ihr persönlicher Siebträgermaschinen Testsieger keine Cappuccino Maschine, sondern ein Gerät, das bei einer starken Leistung Espresso zubereiten kann und über einen Aufschäumer verfügt. Die Siebträgermaschine DeLonghi ist so ein Artikel, das Kaffee Kochen und Milchaufschäumen in einem Gerät vereinigt.  Hat Ihr Artikel einen Aufschäumer fest integriert, müssen Sie sich keinen externen Milchaufschäumer zulegen. Die Heißwasserfunktion bzw. das Thermoblock-System gilt allen Teeliebhabern. Hier wird kaltes Wasser durch ein Rohr gepumpt und elektrisch beheizt. Wir empfehlen eine solche Maschine vor allem jenen Haushalten, in denen mehrere Menschen mit unterschiedlichen Heißgetränk-Vorlieben leben. Können Sie mit dem Gerät Kaffee und Tee zubereiten, bekommt jeder das Getränk, das er bevorzugt.

3.6. Abnehmbarer Wassertank und herausnehmbare Tropfschale

Siebträgermaschine

Achten Sie auf eine herausnehmbare Tropfschale.

Ein abnehmbarer Wassertank und eine herausnehmbare Tropfschale erleichtern das Reinigen der Siebträgermaschine um ein Vielfaches. Auch in unserem Siebträgermaschinen Test haben wir Artikel gelistet, deren Wassertank und Tropfschale einfach entnommen werden können. Durch ein einfaches Klicksystem können Sie beide Elemente der Siebträger Kaffeemaschine entfernen und in der Spüle unter fließendem, warmem Wasser von Kaffeerückständen befreien. Auch das Auffüllen des Wassertanks ist viel einfacher, da Sie nicht mit einer Kanne an die Maschine müssen, um frisches Wasser in den Tank nachzufüllen sondern einfach den Wassertank unter den Wasserhahn stellen und auffüllen.

4. Pflege und Reinigungstipps

Kaffee ist ein organisches Produkt und kann früher oder später zu schimmeln anfangen. Aus diesem Grund ist das regelmäßige Reinigen und Pflegen auch bei der besten Siebträgermaschine sowie bei einer Cappuccino Maschine und anderen Kaffeemaschinen von essenzieller Wichtigkeit. Den gebrühten Kaffeekuchen sollten Sie nach jeder Zubereitung von Kaffee sofort entsorgen. In die Routine sollte des Weiteren eine regelmäßige Entkalkung Ihres Artikels aus unserem Siebträgermaschinen Test einfließen. Wie diese vonstattengeht, wird Ihnen im nachfolgenden Video erklärt:

Viele Espressomaschinen haben ein automatisches Reinigungssystem mit Dampf-Funktion integriert, welches durch einen einfachen Knopfdruck vom Nutzer betätigt werden kann. Bleiben Sie beim automatischen Reinigungsvorgang trotzdem neben Ihrer Maschine stehen, da Sie evtl. des Öfteren den Wassertank nachfüllen müssen, damit auch genug Wasser zum Reinigen durch die Maschine geleitet wird.

Tipp: Informieren Sie sich in der Betriebsanleitung Ihrer Siebträgermaschine, ob bei der Reinigung ein Blindsieb eingesetzt wird. Dieses Blindsieb hat keine Löcher, weshalb bei der Reinigung nichts direkt durch den Siebträger gespült wird und sich im schlimmsten Fall direkt in der Maschine absetzt.

5. Espresso mit der Siebträgermaschine: Auf die Bohne kommt es an!

Weitere Kaffee-Bohnen

Neben den zwei bekanntesten Sorten Arabica und Robuste gibt es darüber hinaus noch die Kaffeebohnen Liberica und Excelsa. Liberica hat eine eher minderwertige Qualität, weswegen sie nur noch selten angepflanzt wird. Excelsa Bohnen sind ca. so groß wie Robusta Bohnen. Die Blätter ähneln den Liberica-Bohnen. Die Qualität der Excelsa Bohnen ist sehr unterschiedlich.

Für die perfekte Technik zur Zubereitung von Espresso mit den Artikeln aus unserem Siebträgermaschinen Vergleich werden dieselben Rohkaffeebohnen verwendet, wie für das Brühen von Kaffee in einer Filtermaschine auch. Der Unterschied beim Espresso liegt darin, dass die Bohnen vor ihrer Verpulverung viel dunkler geröstet werden. Durch dieses starke Rösten der Kaffeebohne wird bei der Zubereitungsart unter hohem Druck die natürliche Säure der Kaffeebohne viel schneller gelöst, wodurch das typisch starke Espresso-Aroma im Kaffee entsteht.

Darüber hinaus werden im Kaffeemehl für Siebträgermaschinen oder Kaffeeautomaten gerne mehr Arabica-Bohnen verwendet. Diese Kaffeesorte macht mittlerweile 60 Prozent des Welthandels aus und wird in Kolumbien, Kenia und Mittelamerika angebaut. Robusta-Bohnen sind schnellwüchsiger und widerstandsfähiger dafür jedoch qualitativ minderwertiger als teure Arabica-Kaffeebohnen. Da für Filterkaffee mehr Pulver benötigt wird als für einen Espresso, wird hier vermehrt mit dem Mehl der Robusta-Bohnen Kaffee gekocht.

Espresso, der mit normalem Kaffeemehl zubereitet wird, das einen hohen Anteil an Robusta-Kaffeebohnen hat, schmeckt unangenehm sauer. Achten Sie daher beim Kauf von Kaffeemehl für Ihren Espresso immer darauf, dass die Röstung der Bohnen für die anschließende Herstellung von Espresso erfolgt ist. Die Vor- und Nachteile von Kaffeepulver für den perfekten Espresso haben wir Ihnen nachfolgend anschaulich aufgelistet:

  • voller Geschmack
  • Verwendung hochwertiger Arabica-Bohnen
  • aromatischer, starker Kaffee-Duft
  • kostenintensiv

6. Siebträgermaschinen bei der Stiftung Warentest

Siebträgermaschinen mit Milchaufschäumer sind sehr praktisch.

Siebträgermaschinen mit Milchaufschäumer sind sehr praktisch.

Auch die Stiftung Warentest hat sich mit den besten Siebträgermaschinen bzw. Espressomaschinen im schönen Design auseinandergesetzt und in ihrer Ausgabe 11/2014 einen Siebträgermaschinen Testsieger gekürt. Dieser hieß damals VeroSelection 300 und wurde von dem bekannten Hersteller Bosch entwickelt. Der Hersteller der Siebträgermaschine DeLonghi hat es mit seiner Marke Autentica Cappuccino ETAM auf Platz 2 der besten Siebträgermaschinen geschafft. Ebenfalls in der Liste vertreten sind Hersteller wie Miele, Krups, Melitta, Nivona, Saeco und Severin.

In der Ausgabe 11/2013 hilft Ihnen die Stiftung Warentest bei der Entscheidung Ihrer optimalen Kaffeemaschine. Die Auswahl am Markt ist mittlerweile recht groß. Kapselmaschinen, Vollautomaten oder Filterkaffee. Die Stiftung Warentest hilft Ihnen dabei, den richtigen Artikel für Ihren persönlichen Kaffee-Geschmack zu finden. Beachten Sie jedoch, dass nur bei regelmäßigem Siebträgermaschine-Entkalken eine lange Lebensdauer des Artikels gewährleistet werden kann.

7. Fragen und Antworten rund um das Thema Siebträgermaschine

7.1. Welche Siebträgermaschine ist die beste?

Die Siebträgermaschinen der Hersteller wie beispielsweise Gaggia Classic, Bosch sowie Produkte anderer Marken sind zu unterschiedlich, um klar einen Siebträgermaschinen Testsieger für Sie zu bestimmen. In unserem Siebträgermaschinen Test 2016 haben wir für Sie jedoch die besten Artikel mit starker Leistung gelistet, die durch ihre einfache Handhabung, ihre Extras und ihre Optik bestechen. Welche Maschine Ihre Bedürfnisse befriedigt, entscheiden am Ende Sie für sich alleine. Trinken Sie gerne Espresso und Cappuccino? Dann wählen Sie beim Kauf eine Maschine, die beide Kaffeesorten zubereiten kann und der Milchaufschäumer schon direkt im Gerät integriert ist. Sind Ihnen Extras wie Abschaltautomatik und Tassen-Vorwärmung wichtig? Dann informieren Sie sich in unserem Siebträgermaschinen Vergleich, welches Gerät diese Funktionen in sich vereint.

7.2. Welche Siebträgermaschine eignet sich für zu Hause?

Siebträgermaschine

Mahlen Sie die Bohnen so fein wie Sie möchten.

Ein Kaffeeautomat bzw. eine Siebträgermaschine DeLonghi, Siebträgermaschine Gaggia, Siebträger BEEM Germany oder ein Gerät vom Hersteller Clatronic eignet sich hervorragend für die professionelle Zubereitung von Espresso zu Hause und macht sich mit Ihrem Design auch gut als Wohnaccessoire in der Küche. Wenn Sie sich mit dem Brühen von Espresso schon etwas besser auskennen und viel Spielraum bei der Einstellung von Wasser, Druck und Mehlstärke haben möchten, empfehlen wir Ihnen ein etwas professionelleres Gerät von Gastroback. Bei diesem Gerät können Sie Ihre bevorzugten Bohnen selbst direkt in der Maschine so fein Sie möchten mahlen lassen.

7.3. Welche Siebträgermaschine mit Mahlwerk ist die beste?

Die Siebträgermaschine von Gastroback ist eine Maschine mit integriertem Mahlwerk. Hier können Sie selbst entscheiden, in welchem Verhältnis verschiedene Bohnensorten gemahlen werden. Des Weiteren können Sie einstellen, wie fein die Bohnen zu Kaffeepulver verarbeitet werden sollen. Der Preis dieser Profi-Kaffeemaschine ist jedoch vergleichsweise hoch. Auch Hersteller der Siebträgermaschine DeLonghi, La Pavoni oder Bezzera aus unserem Siebträgermaschinen Test bieten sehr gute Maschinen mit Mahlwerk an.

7.4. Wie oft muss ich eine Siebträgermaschine entkalken?

Selbst wenn das Wasser, mit dem der Kaffee beispielsweise in der Siebträgermaschine DeLonghi, Krups, Kenwood oder der Siebträgermaschine Gaggia gekocht wird, besonders weich ist, oder Sie das Wasser vor der Verwendung durch ein Filtergerät laufen lassen, sollte das Siebträgermaschine-Entkalken ca. 1 Mal im Monat durchgeführt werden. Regelmäßig verwendet wird die Siebträgermaschine dann, wenn Sie pro Woche ca. 4 bis 6 Tassen Espresso damit zubereiten und somit mehrere Liter Wasser im Monat in die Maschine gefüllt werden.

Kommentare (2)
  1. Wolfgang Degen sagt: 21. Dezember 2015, 13:46 Uhr

    Sehr geehrtes Vergleich.org Team,

    Ich trinke sehr gerne Kaffee und habe mir jetzt eine hochwertige Siebträgermaschine angeschafft. Ich bin mir jetzt allerdings nicht sicher, welchen Kaffee ich mir am Besten kaufen soll. Bekomme ich die von Ihnen beschriebenen Arabica Bohnen in jedem Lebensmittelgeschäft oder muss ich sie mir auf einer speziellen Seite bestellen?

    Vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort und liebe Grüße,
    Wolfgang

    Antworten
    1. Vergleich.org sagt: 21. Dezember 2015, 13:52 Uhr

      Sehr geehrter Herr Degen,

      Sie können sich Kaffeebohnen bei REWE oder Kaisers kaufen, die speziell für die Zubereitung von Espresso gemischt wurden. Entweder kaufen Sie hier die ganzen Bohnen und mahlen diese anschließend selbst, oder kaufen die Bohnen bereits in Form von Kaffeepulver, sodass Sie dieses nur noch in Ihren Siebträger geben müssen. Natürlich können Sie Ihre Kaffeebohnen auch über diverse Internetseiten bestellen. Das ist in diesem Fall jedoch nur eine weitere Option, um an die herrlichen Kaffeebohnen zu kommen.

      Wir hoffen Ihnen mit unserer Antwort geholfen zu haben und wünschen einen angenehmen Kaffeegenuss.
      Ihr Vergleich.org Team

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Küchengeräte

Küchengeräte Brotbackautomat

Brotbackautomaten übernehmen nicht nur das Backen, sondern auch das Kneten des Brots. Sie müssen nur die Zutaten zugeben, den Rest übernimmt das …

zum Vergleich

Küchengeräte Brotschneidemaschine

Brotschneidemaschinen benutzt man heute nicht nur zum Schneiden von Brot, sondern man setzt sie heute in vielen Küchen als Allesschneider ein. Der …

zum Vergleich

Küchengeräte Dampfgarer

Dampfgarer dienen zur schonenden Zurbereitung von Lebensmitteln. Vor allem Gemüse verliert weniger Vitamine durch das sanfte Garen durch den …

zum Vergleich

Küchengeräte Design-Wasserkocher

Wasserkocher sind erheblich effizienter als als Töpfe auf der Herdplatte. Sie verbrauchen weniger Energie und schonen dadurch Umwelt und Geldbeutel…

zum Vergleich

Küchengeräte Doppelkochplatte

Eine Doppelkochplatte (auch: Doppelherdplatte oder Doppelkochfeld) ist ein autarkes Kochfeld mit zwei Heizelementen (Koch- bzw. Herdplatten). Es gibt…

zum Vergleich

Küchengeräte Edelstahl-Wasserkoch…

Mit einem elektrischen Wasserkocher können Sie bequem und schnell Wasser zum Kochen bringen. Dabei übernimmt der Kocher die ganze Arbeit. Sie mü…

zum Vergleich

Küchengeräte Eierkocher

Ein Eierkocher ist praktisches und effizientes Küchengerät zum Eierkochen und Stromsparen - Sie verbrauchen damit 50 % weniger Energie als beim …

zum Vergleich

Küchengeräte Einzelkochplatten

Eine Einzelkochplatte, oder ein Einzelkochfeld, ist eine mobile, also tragbare Herdplatte, die an jedem beliebigen Ort mit Stromanschluss aufgestellt …

zum Vergleich

Küchengeräte Elektrische Kaffeemü…

Eine elektrische Kaffeemühle mahlt aus frischen Kaffeebohnen feines Kaffeepulver, das direkt verarbeitet werden sollte. So entfaltet es mehr Aroma…

zum Vergleich

Küchengeräte Elektromesser

Ein Elektromesser (EM) ist ein Alleskönner und schneidet in der Küche jegliche Lebensmittel in Scheiben und zarte Stücke…

zum Vergleich

Küchengeräte Elektrischer Espress…

Ein elektrischer Espressokocher ist eigentlich ein elektrischer Kaffeekocher, da er streng genommen keinen echten Espresso zubereitet. Dennoch …

zum Vergleich

Küchengeräte Espressokocher

Für den flotten und vor allem preiswerten Kaffeegenuss Daheim macht sich kaum ein Küchenhelfer so gut wie der Espressokocher…

zum Vergleich

Küchengeräte Espressomaschine

Espressomaschinen funktionieren dergestalt, dass Wasser in einen druckdichten Kessel erhitzt wird. Nachdem frisch gemahlener Kaffee in einen Siebträ…

zum Vergleich

Küchengeräte Friteuse

Friteusen, wie man sie auch in Gastronomien oder privaten Haushalten findet, sind Geräte zum Ausbacken von Lebensmitteln in Fett. Am häufigsten …

zum Vergleich

Küchengeräte Glas-Wasserkocher

Mit einem Glas-Wasserkocher wird Wasser nicht nur schnell und bequem zum Kochen gebracht, er dient auch als schöner Hingucker in jedem Raum. Mit …

zum Vergleich

Küchengeräte Handmixer

Handmixer sind zuverlässige Küchehelfer, die in keiner Küche fehlen sollten, da Sie für einige Aufgaben beim Kochen und Backen von Torten oder …

zum Vergleich

Küchengeräte Heißluft-Friteuse

Heißluft Friteusen sind Geräte zum Ausbacken von Lebensmitteln mit wenig Fett. Sie werden auch Airfryer (aus dem englischen Air = Luft und fry = …

zum Vergleich

Küchengeräte Herdschutzgitter

Schutzgitter für den Herd gibt es aus verschiedenen Materialien. Plastik ist oft transparent und fällt nicht so stark ins Auge wie eine …

zum Vergleich

Küchengeräte Kaffeemaschine mit M…

Eine Kaffeemaschine mit Mahlwerk ist eine erweiterte Variante der klassischen Filterkaffeemaschine: mit einer oberhalb des Filterkorbs eingebauten …

zum Vergleich

Küchengeräte Kaffeemaschine

Klassische Filterkaffeemaschinen haben noch längst nicht ausgedient. Tatsächlich sind sie in Deutschland noch immer stark vertreten. Aufgrund der …

zum Vergleich

Küchengeräte Kaffeemühle

Bei Kaffeemühlen haben Sie grundsätzlich die Wahl zwischen dem manuellen und dem elektrischen Mahlbetrieb. Puristen, bei denen bereits das Mahlen …

zum Vergleich

Küchengeräte Kaffeepadmaschine

Kaffeepadmaschinen brühen Kaffee in Sekundenschnelle auf. In unter zwei Minuten steht der Kaffee trinkfertig bereit - inklusive Aufheizen. Im …

zum Vergleich

Küchengeräte Kaffeevollautomat

Kaffeevollautomaten sind die Creme de la Creme des Kaffeegenusses. Per Knopfdruck werden sämtliche Kaffeekreationen zubereitet, ohne dass der Genie…

zum Vergleich

Küchengeräte Kapselmaschine

Kapselmaschinen sind einfach zu bedienen und bieten in Sekunden frisch gebrühten Kaffee. Nespresso ist dabei marktführend und bietet die teuersten …

zum Vergleich

Küchengeräte Kontaktgrill

Kontaktgrills sind wahre Allrounder: Auf ihnen lassen sich nicht nur hervorragend Panini zubereiten, sondern auch Burger, Burritos und Cubanos…

zum Vergleich

Küchengeräte Küchenmaschinen

Küchenmaschinen sind zuverlässige Helfer bei kleineren und größeren Arbeiten in der Küche, die im Alltag anfallen. Sie vereinen die Funktionen …

zum Vergleich

Küchengeräte Mikrowelle mit Grill

Mit einer Mikrowelle mit Grill können Sie Speisen und Getränke schnell und unkompliziert erwärmen. Dank der Grillfunktion ist es aber auch mö…

zum Vergleich

Küchengeräte Mikrowellen

In einer Mikrowelle können fertige Mahlzeiten aufgewärmt oder Tiefgefrorenes aufgetaut werden. Die Wärme entsteht dabei durch elektromagnetische …

zum Vergleich

Küchengeräte Mini-Fritteuse

Eine Mini-Fritteuse ist eine kleinere Ausführung der Haushalts-Fritteuse. Sie ist für kleine Mengen von ca. 200 - 600 Gramm ausgelegt, welche in …

zum Vergleich

Küchengeräte Minibackofen

Ein Minibackofen ist die kleine Version eines herkömmlichen Backofens mit den gleichen Grundfunktionen: Backen mit Ober- und Unterhitze…

zum Vergleich

Küchengeräte Multikocher

Das Kochen mit Multikocher-Geräten garantiert einen abwechslungsreichen Speiseplan. Je mehr Programme das Gerät besitzt, desto mehr Speisen können …

zum Vergleich

Küchengeräte Nudelmaschine

Man unterscheidet manuelle und elektrische Nudelmaschinen. Die manuellen Modelle lassen sich besser kontrollieren als die elektrischen Vertreter und k…

zum Vergleich

Küchengeräte Pizzaofen

Pizzaöfen gibt es nicht nur für den Garten. Mit einem Pizzaofen für zu Hause können Sie direkt auf Ihrem Küchentisch selbst gemachte oder …

zum Vergleich

Küchengeräte Reiskocher

Das größte Argument für einen Reiskocher ist, dass es kein Anbrennen und Überkochen gibt. Vorbei sind die Zeiten, da man geduldig neben dem Herd …

zum Vergleich

Küchengeräte Retro-Kühlschrank

Retro-Kühlschränke sind Kühlgeräte, die im Stil der 50er und 60er Jahre designt, sind. Sie werden meist als Kühl-Gefrierkombination, als Kü…

zum Vergleich

Küchengeräte Slow-Cooker

Slow Cooker sind Langsamgarer, die ein vitaminschonendes Garen von Gemüse zwischen 60 und 90° Celsius ermöglichen. Sie erhalten mehr der Vitamine, …

zum Vergleich

Küchengeräte Sous-Vide-Garer

Sous Vide Garer sind Geräte, bei denen Fleisch, Fisch und Gemüse in einem Vakuumbeutel bei niedriger Temperatur in einem Wasserbad punktgenau …

zum Vergleich

Küchengeräte Stabmixer

Stabmixer, wie man sie heute in fast jeder Küche findet, gibt es seit 1955 in Deutschland im Handel zu kaufen. Damit kann man Soßen herstellen, …

zum Vergleich

Küchengeräte Standkühlschrank

Standkühlschränke sind Kühlgeräte, die frei in der Küche oder einem anderen Raum stehen, also nicht als Einbaukühlschrank in den restlichen Mö…

zum Vergleich

Küchengeräte Standmixer

Der Universelle: Ein Standmixer wird für Smoothies, das Pürieren von Suppen, Energy Drinks und die Herstellung von Babynahrung genutzt. Je nach …

zum Vergleich

Küchengeräte Teemaschine

Teemaschinen ermöglichen das Aufbrühen von Tee ohne großen Aufwand. Sie können sich, je nach Modell, auf die notwendige Brühtemperatur von z.B. …

zum Vergleich

Küchengeräte Toaster

Toaster sollen die Scheiben Toasts bräunen und erwärmen, um den Geschmack der selben zu verbessern…

zum Vergleich

Küchengeräte Vakuumierer

Vakuumierer dienen zum Verschließen von Lebensmitteln oder Kleidung unter einer Vakuumverpackung. Dadurch werden sie vor äußeren Einflüssen und …

zum Vergleich

Küchengeräte Wasserkocher

Wichtig bei einem Wasserkocher ist zunächst das Fassungsvermögen. Für Single- oder 2-Personen-Haushalte reicht ein Gerät mit einem Fassungsvermö…

zum Vergleich

Küchengeräte Zitruspresse

Zitruspressen, auch Zitronenpressen oder Orangenpressen genannt, sind Saftpressen mit einem Presskegel, auf dem Zitrusfrüchte ausgepresst werden. Im …

zum Vergleich