Das Wichtigste in Kürze
  • Sie haben öfter Rückenschmerzen? Dann kaufen Sie sich einen Swingstick. Die Vibration des 150 – 160 cm langen Swingsticks stimuliert die tiefer liegende Muskulatur rund um die Wirbelsäule. Diese kann durch normales Muskeltraining nicht angesteuert werden, da sie nur auf Reflexe reagiert. Sie spielt jedoch eine große Rolle bezüglich der Rückengesundheit.
  • Swingsticks unterscheiden sich kaum in ihrer Ausführung. Es gibt jedoch Stäbe mit einem festeren und welche mit einem weicheren Material. Weichere Stäbe eignen sich für Anfänger, festere für Fortgeschrittene.
  • Anfänger sollten mit dem Swingstick zunächst nur Übungsabfolgen nahe am Körper ausführen. Jeder Bewegungsablauf sollte dabei eine Dauer von ca. 15 bis 30 Sekunden besitzen.

schwingstab test mensch

Ein Großteil der Bevölkerung leidet mindestens einmal im Leben, wenn nicht gar öfter, an Rückenschmerzen. Egal ob diese eher gering oder mitunter auch eine sehr starke Belastung darstellen – unangenehm sind sie immer. Ursachen sind eine zu geringe Bewegung im Alltag und das dauerhafte Sitzen in Büro, Auto oder zu Hause auf der Couch. Aber auch Personen, die sich regelmäßig bewegen oder ausgiebig Sport treiben, sind nicht vor dem schmerzhaften Ziehen im Rücken gefeit. Denn meist trainieren wir mit Übungen für den Rücken die oberflächlichen Muskeln im Rücken. Was aber die Wirbelsäule besonders gut stabilisiert ist die Tiefenmuskulatur. Und diese lässt sich nicht bewusst trainieren. Sie reagiert nur auf Reflexe von außen.

Gut, wenn es aber Geräte gibt, die diese Muskulatur ansteuern können. So wie ein Schwingstab. Mit diesem trainieren sogar Leistungssportler, wie die Fußballer der deutschen Nationalmannschaft. Sie leiden auch des Öfteren an Rückenschmerzen (und auch ein Kinesiologie Tape schafft keine Abhilfe) oder wollen diesen vorbeugen? Dann werfen Sie doch einfach einen Blick in unseren Schwingstäbe-Vergleich 2020. Denn in diesem stellen wir Ihnen den besten Schwingstab für jedes Training vor und erklären Ihnen im Ratgeber zum Schwingstäbe-Vergleich noch vieles mehr zum Thema Vibrationstraining.

1. Was ist ein Schwingstab und wie funktioniert er?

Der Haider BioSwing Improve 150.

Der Haider BioSwing Improve 150.

Um zu erklären, wie ein Schwingstab funktioniert, müssen wir im Schwingstäbe-Vergleich 2020 etwas weiter ausholen. Wie wir schon einleitend erklärt haben, geht es beim Training mit diesem Gerät um die Stimulation der Tiefenmuskulatur. Es wird dadurch besonders die Kernmuskulatur von Bauch und Rücken trainiert. Ihren ursprünglichen Nutzen erfüllten die Schwingstäbe zuerst in Rehazentren, waren also Trainingsgeräte, die zur Rehabilitation eingesetzt wurden. Heute kennt man sie auch aus dem Fitnessstudio und kann die Modelle aus dem Schwingstäbe-Vergleich auch in den eigenen vier Wänden nutzen.

Doch warum sind die Schwingstab Übungen so effektiv? Das liegt besonders daran, dass die durch den Swingstick erzeugten Schwingungen und Vibrationen durch den Körper des Trainierenden ausgeglichen werden müssen. Und zwar besonders durch die Tiefenmuskulatur, die Muskulatur rund die um die Wirbelsäule, die zur Stabilisierung der Gelenke beiträgt. Normalerweise lassen sich diese Muskeln nur schlecht trainieren, da man sie nicht bewusst ansteuern kann, sie reagieren ausschließlich auf Reflexe. Oft wird das Training auch als „propriozeptives Training“ bezeichnet, weil es die Propriozeptoren an den Muskeln anspricht. Diese Rezeptoren sind kleine Melder, die Informationen an das Nervensystem weitergeben und dadurch über den Zustand des Körpers informieren. Je besser der Austausch funktioniert, desto stärker ausgebildet ist die Tiefenmuskulatur und desto seltener hat man Rückenschmerzen.

So groß die Schwingstab Wirkung auch ist, wirklich besonders sehen die Stäbe meist nicht aus. Es handelt sich einfach um einen dünnen, aber sehr biegsamen Stab aus Glasfaser Material und einem Griff aus Kunststoff, der sich auch in beengten Wohnverhältnissen gut nutzen lässt.

Hier noch einmal die Vor- und Nachteile von Schwingstäben kompakt im Überblick:

    Vorteile
  • Korrektur einseitiger Belastungen
  • Ausgleich von Fehlhaltungen
  • gut bei Rückenproblemen
  • Lösung von Muskelverspannungen
  • Verbesserung der Kraftausdauer
  • Anregung des Stoffwechsels
  • Festigung des Bindegewebes
    Nachteile
  • nicht bei Herzerkrankungen
  • nicht ab dem 6. Monat der Schwangerschaft

2. Kaufberatung für einen Schwingstab: Worauf sollte man achten?

Sie sind auf der Suche nach Ihrem Schwingstab Testsieger? Dann erklären wir Ihnen im Schwingstab Vergleich anhand einzelner Kategorien, auf was Sie beim Schwingstab kaufen achten sollten.

2.1. Die Flexibilität

schwungstab flexi bar

Der Schwungstab von Flexi-Bar.

Natürlich sind alle Schwingstäbe flexibel, denn sonst würden sie nicht schwingen. Aber bezüglich der Flexibilität gibt es in einigen Schwingstäbe-Tests Unterschiede, die sich auf Ihr Training auswirken können. Denn zu starre Schwingeigenschaften zu fester Materialien führen gerade bei Einsteigern zu Fehlern in der Übungsausführung. Sie sind eher für erfahrene Sportler gedacht. Einsteiger wählen am besten einen flexiblen Stab mit einem weicheren Material.

2.2. Die Langelebigkeit

Die Schwingstab Qualität bestimmt als ein wichtiger Faktor, wie lange Sie den Stab in Zukunft nutzen können. Ist die Verarbeitung eher schlecht, wird die Freude am Training durch ein kaputtes Produkt bald getrübt. Gerade wenn Sie einen Schwingstab günstig kaufen, kann dies schnell der Fall sein. Testen Sie deshalb beim Kauf direkt die Schwingstab Qualität. Ein gutes Zeichen ist es, wenn sich der Stab auch stark verbiegen lässt. Dann hält er auch häufigem Schwingen auf lange Zeit gut stand.

2.3. Die Einstellmöglichkeiten

Nicht viele, aber manche Schwingstäbe, lassen sich noch modifizieren. Es gibt Modelle, wie der Haider Bioswing Improve, bei denen man die Schwingfrequenz am Gerät einstellen kann. So kann das Training je nach Trainingsstand der Person oder ausgeführter Übung variiert werden. Auch Zusatzgewichte, die zusätzlich zu den normalen Gewichten, an den Enden des Stabs befestigt werden können, individualisieren das Training und verbessern die Fitness, hat man ein bestimmtes Trainingsniveau erreicht.

schwingstab reha

3. Welche Hersteller und Marken von Schwingstäben gibt es?

Sehr beliebte Hersteller, die in fast jedem Schwingstab Test auftauchen, sind:

  • Stamm Bodyfit
  • Trendy Sport
  • Unifit
  • Flexi-Bar
  • Haider BioSwing
  • SportPlus
  • Staby
  • ARTZT

4. Wie hoch ist der Kalorienverbrauch mit einem Schwingstab?

Viele Personen machen sich Gedanken über den Schwingstab Kalorienverbrauch. Das Training sollte man auf keinen Fall unterschätzen, gerade, wenn man anspruchsvolle Bewegungsabläufe mit dem Stab ausführt. Im Schwingstäbe-Vergleich finden Sie den Kalorienverbrauch einzelner Sportarten im Vergleich. Hinweis: Die Angaben sind nur Näherungswerte und können Schwankungen je nach Körpergewicht und Trainingszustand unterliegen.

Sportart Kalorienverbrauch pro 30 min.
Fitnesstraining ca. 380 kcal
Training mit Schwingstab ca. 350 kcal
leichtes Joggen ca. 240 kcal
langsamer Skilanglauf ca. 240 kcal
langsames Schwimmen ca. 230 kcal
Spaziergengehen (zügig) ca. 190 kcal
Aerobic ca. 190 kcal
langsames Radfahren ca. 180 kcal
Bergwandern ca. 180 kcal

5. Fragen und Antworten rund um das Thema Schwingstab

Reinigung und Pflege

Schwingstäbe bedürfen keiner großen Pflege. Einzig eine Desinfektion des Griffstücks ist ab und zu sinnvoll, gerade wenn unterschiedliche Personen den Swingstick nutzen.

5.1. Wie benutzt man einen Schwingstab?

Bevor man einzelne Übungsabfolgen ausprobiert, sollte man zuerst eine grundlegende Schwingstab Übungsanleitung erhalten. Wer keinen Personal Trainer in der Nähe hat, der sollte diese Hinweise unbedingt beachten:

  • Greifen Sie den Schwingstab mit einer oder mit zwei Händen.
  • Halten Sie sowohl Hand als auch Schulter- und Ellenbogengelenke beim Schwingen ruhig.
  • Einsteiger halten den Stab möglichst körpernah.
  • Führen Sie jede Schwingstab Übung zunächst für 15 bis 30 Sekunden aus. Steigern Sie sich langsam.

5.2. Schwingstab Übungen Rücken

Mit dem Schwingstab Rücken und Bauch zu trainieren, erfordert zwar Übung, ist aber nicht schwer. Ist kein Personal Trainer in der Nähe oder liegt dem Stab keine Fitness Dvd bei, gibt dieses Fitness Video einige schöne Tipps:

5.3. Schwingstab Testsieger

Die Stiftung Warentest hat zwar noch keinen spezifischen Schwingstab-Test durchgeführt, aber natürlich gibt es Tests zu diesen Geräten. Die Produkte des Herstellers Flexi Bar schneiden dabei immer sehr gut ab und der Haider Bioswing Improve 150 kann in vielen Tests überzeugen. Der beste Schwingstab ist immer der, der auch zu Ihnen passt. Bedeutet: Anfänger nutzen einen weicheren, flexibleren Stab und Fortgeschrittene einen festeren Stab. Gut ist auch immer, wenn Sie den Stab durch unterschiedliche Frequenzen oder zusätzliche Gewichte individualisieren können.

5.4. Schwingstab wie effektiv?

Stiftung Warentest

Sagt Ihnen kein Schwingstab Typ zu, dann geht es zum Sport in Zukunft vielleicht doch ins Fitnessstudio. Hier finden Sie einen interessanten Fitnessstudio Vergleich der Stiftung Warentest, und hier unseren Fitnesstudio-Test.

Schwingstäbe sind sehr auf das Training des Oberkörpers ausgelegt. Sie aktivieren die Rückenmuskulatur, stärken die Wirbelsäule und verbessern die Körperhaltung. Auch die Bauchmuskeln können effektiv trainiert werden. Damit aber auch Ihr Unterkörper nicht zu kurz kommt, sollten Sie ein ganzheitliches Training anstreben, das auch auf Bauch Beine Po seinen Fokus legt. Legen Sie außerdem Wert auf eine gesunde Ernährung, dann eignet sich auch der Schwingstab zum Abnehmen. Der Schwingstab Nutzen lässt sich demnach nicht von der Hand weisen.

5.5. Was kostet ein Schwingstab?

Die Schwingstab Preise liegen meist zwischen 5 und 150 Euro. Sie können also sowohl einen günstigen Schwingstab bei Aldi kaufen oder Sie kaufen ein teureres Modell, dass mit mehr Zubehör ausgestattet ist.

Tipp: Auch andere Trainingsgeräte wie Power-Bänder, ein Slingtrainer oder eine Slackline trainieren die tieferliegende Muskulatur.

Bildnachweise: dollarphotoclub.com/Kzenon, dollarphotoclub.com/Fiedels (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)

Gibt der Schwingstäbe-Vergleich auf Vergleich.org einen Überblick über das gesamte Spektrum an Herstellern im Bereich Schwingstäbe?

Unser Schwingstäbe-Vergleich stellt 11 Schwingstäbe von 11 verschiedenen Herstellern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Herstellern: Flexi-Bar, Sissel, Haider, BB Sports, DS, Bonsport, Klarfit, top | vit, SportPlus, Best Sporting, Relaxdays. Mehr Informationen »

Welche Schwingstäbe aus dem Vergleich.org-Vergleich warten mit dem günstigsten Preis auf?

Der günstigster Schwingstab in unserem Vergleich kostet nur 17,90 Euro und ist ideal für preisbewusste Kunden. Wer bereit ist, für bessere Qualität ein wenig mehr auszugeben, ist mir unserem Preis-Leistungs-Sieger Sissel Sport Swing gut beraten. Mehr Informationen »

Gibt es im Schwingstäbe-Vergleich auf Vergleich.org einen Schwingstab, welcher besonders häufig von Kunden bewertet wurde?

Ein Schwingstab aus dem Vergleich.org-Vergleich sticht durch besonders viele Kundenrezensionen hervor: Der BB Sport Schwingstab Shaky wurde 484-mal bewertet. Mehr Informationen »

Welcher Schwingstab aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von anderen Kunden mit der besten Bewertung ausgezeichnet?

Die beste Bewertung erhielt der Flexi-Bar Schwungstab, welcher Käufer mit hervorragenden Produkteigenschaften überzeugt hat – das spiegelt sich in einer Bewertung von 190 von 5 Sternen für den Schwingstab wider. Mehr Informationen »

Welchen Schwingstab aus dem Vergleich hat das Team der VGL-Verlagsgesellschaft mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet?

Leider konnte das VGL-Team keines der 11 im Vergleich vorgestellten Schwingstäbe mit der Bestnote auszeichnen. Eine gute Wahl ist aber sicher unser Vergleichssieger Flexi-Bar Schwungstab für 94,90 Euro. Mehr Informationen »

Welche Schwingstäbe hat die VGL-Redaktion für den Schwingstäbe-Vergleich ausgewählt und bewertet?

Das Vergleich.org-Team hat insgesamt 11 Schwingstäbe für den Vergleich ausgewählt. Wir präsentieren Ihnen ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen, z. B.: Flexi-Bar Schwungstab, Sissel Sport Swing, Haider BioSwing Improve 150, BB Sport Schwingstab Shaky, Aerobic Bar Fitness Schwungstab, Bonsport Original Swingstick, Klarfit FL160EX, top | vit swing.bow, Sport­P­lus Swingstick, Best Sporting Swing Stick und Re­lax­days Swingstick Mehr Informationen »

Welche weiteren Suchbegriffe sind für Kunden, die sich für Schwingstäbe interessieren, relevant?

Wenn Sie auf der Suche nach einem Schwingstab-Modell sind, können auch Suchbegriffe wie „Flexibar“, „Swingstick“ und „Flexi-Bar Schwungstab“ relevant für Sie sein. Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Flexibilität Vorteil des Schwingstabs Produkt anschauen
Flexi-Bar Schwungstab 94,90 +++ Effektives Training möglich » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Sissel Sport Swing 43,90 +++ Gut in der Tiefenmuskulatur spürbar » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Haider BioSwing Improve 150 153,90 ++ Mit Frequenzregler » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
BB Sport Schwingstab Shaky 21,99 ++ Gutes Gerät für Einsteiger » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Aerobic Bar Fitness Schwungstab 38,99 +++ Robust » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Bonsport Original Swingstick 24,99 +++ Robust » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Klarfit FL160EX 19,89 +++ Gutes Gerät für Einsteiger » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
top | vit swing.bow 49,95 +++ Aus einem Stab gefertigt, daher besonders stabil » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
SportPlus Swingstick 24,99 ++ Zerlegbar » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Best Sporting Swing Stick 22,95 ++ Gutes Gerät für Einsteiger » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Relaxdays Swingstick 17,90 ++ Robust » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen