Benzin-Kehrmaschine Vergleich 2019

Die 10 besten Benzin-Motorbesen im Überblick.

Kehren ist besonders harte, manuelle Arbeit, die wenig Spaß macht. Mit einer Benzin-Kehrmaschine wird diese Arbeit zum Kinderspiel, da diese dank Mehrgang-Getriebe alleine fährt und Ihre Gehwege und Standflächen von Staub, Laub und sogar Schnee und Streugut befreit.

Damit Ihr Motorbesen auch schweres Kehrgut beseitigen kann, sollte die Kehrmaschine über einen starken Motor verfügen. Wählen Sie jetzt - unabhängig von Tests - eine Benzin-Kehrmaschine mit einem 6,5 PS starken Motor aus unserer Tabelle. So befreien Sie alle Wege, Einfahrten und Parkplätze von lästigem Schnee im Winter und Laub im Herbst.
Aktualisiert: 11.09.2019
17 von 10 der besten Benzin-Kehrmaschinen im Vergleich

Bewerten

4,5/5 aus 44 Bewertungen
Benzin-Kehrmaschine Vergleich
Cramer Kehrmaschine KM HVR Plus 120Cramer Kehrmaschine KM HVR Plus 120
Hecht Benzin-Kehrmaschine 8616 SEHecht Benzin-Kehrmaschine 8616 SE
Güde Kehrmaschine GKM 100 PROGüde Kehrmaschine GKM 100 PRO
KnappWulf Kehrmaschine XL KW250SEKnappWulf Kehrmaschine XL KW250SE
Alpina SW 60 PAlpina SW 60 P
Fuxtec Benzin Kehrmaschine KM196Fuxtec Benzin Kehrmaschine KM196
Scheppach Kehrmaschine SC 2400 PScheppach Kehrmaschine SC 2400 P
Güde GKM 6,5 ECOGüde GKM 6,5 ECO
Eberth Motorbesen GW2-KM1-02Eberth Motorbesen GW2-KM1-02
Shioucy Benzin Power KehrmaschineShioucy Benzin Power Kehrmaschine
Abbildung Vergleichssieger Cramer Kehrmaschine KM HVR Plus 120 Preis-Leistungs-Sieger Hecht Benzin-Kehrmaschine 8616 SEGüde Kehrmaschine GKM 100 PROKnappWulf Kehrmaschine XL KW250SEAlpina SW 60 PFuxtec Benzin Kehrmaschine KM196Scheppach Kehrmaschine SC 2400 PGüde GKM 6,5 ECOEberth Motorbesen GW2-KM1-02Shioucy Benzin Power Kehrmaschine
Modell Cramer Kehrmaschine KM HVR Plus 120 Hecht Benzin-Kehrmaschine 8616 SE Güde Kehrmaschine GKM 100 PRO KnappWulf Kehrmaschine XL KW250SE Alpina SW 60 P Fuxtec Benzin Kehrmaschine KM196 Scheppach Kehrmaschine SC 2400 P Güde GKM 6,5 ECO Eberth Motorbesen GW2-KM1-02 Shioucy Benzin Power Kehrmaschine

Vergleichsergebnis

Das Qualitätsmanagement für unser Test- und Vergleichsverfahren ist nach ISO 9001 TÜV-geprüft

Vergleich.org
Unsere Bewertung sehr gut
08/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung sehr gut
08/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
08/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
08/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
08/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
08/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
08/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
08/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung befrie­di­gend
08/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung befrie­di­gend
08/2019
Kundenwertung
bei Amazon
12 Bewertungen
3 Bewertungen
2 Bewertungen
3 Bewertungen
Ausstattung der Kehrmaschine
Bürstenbreite
120 cm

100 cm

100 cm

80cm

60 cm

60 cm

60 cm

60 cm

60 cm

60 cm
Bürstendurchmesser
Ø 40 cm

Ø 35 cm

Ø 35 cm

Ø 30 cm

Ø 34,5 cm

Ø 34,5 cm

Ø 35 cm

Ø 35 cm

Ø 30 cm

Ø 25,5 cm
Schwenkbare Bürste
+/- 15 Grad

+/- 15 Grad

+/- 15 Grad
Ausstattung des Motors
Nennleistung
8,9 PS

6,5 PS

3,4 PS

6,5 PS

6 PS

5,5 PS

6,5 PS

5,6 PS

3 PS

2,3 PS
Getriebe
Anzahl der Gänge

stu­fen­loser Antrieb mit Tem­pomat

3 Vor­wärts­gänge
1 Rück­wärts­gang

3 Vor­wärts­gänge
1 Rück­wärts­gang

4 Vor­wärts­gänge
2 Rück­wärts­gang

4 Vor­wärts­gänge
2 Rück­wärts­gang

4 Vor­wärts­gänge
2 Rück­wärts­gang

1 Vor­wärts­gänge
1 Rück­wärts­gang

1 Vor­wärts­gänge
1 Rück­wärts­gang

keine Gänge

keine Gänge
Größe des Benzintanks
3,6 l

1,0 l

1,0 l

3,7 l

3,0 l

3,6 l

3,6 l

3,8 l

1,2 l
Benzin-Öl-Gemisch

1,0 l
Benzin-Öl-Gemisch
Starter Seilzug Ele­k­tro­­starter Seilzug Seilzug und Elek­tro­starter Seilzug Seilzug Seilzug Seilzug Seilzug Seilzug
Sonstige Informationen
Inklusive Zubehör
  • kein Zubehör
  • Auf­fangbox
  • Fräse
  • Räum­schild
  • Auf­fangbox
  • Räum­schild
  • Auf­fangbox
  • Fräse
  • Räum­schild
  • kein Zubehör
  • kein Zubehör
  • Auf­fangbox
  • Räum­schild
  • Auf­fangbox
  • Räum­schild
  • kein Zubehör
  • kein Zubehör
Gesamtgewicht 158 kg 82 kg 105 kg 80 kg 70 kg 78 kg 81 kg 84 kg 12 kg 10 kg
Vorteile
  • mit Tem­pomat
  • beson­ders breite Bürste
  • sehr großer Bürs­ten­durch­messer
  • ein­fache Hand­ha­bung
  • 360° frei dreh­barer Lenker und Tastrad
  • Griff­höh­en­ver­stel­lung
  • grob­stol­liges Rei­fen­profil
  • Zuschal­tung des Rad­an­triebes
  • mit Arbeits­lampe
  • Bürs­ten­dreh­zahl ein­s­tellbar
  • beson­ders breite Bürste
  • ink­lu­sive sehr viel­sei­tigem Zubehör
  • sehr starker Motor
  • beson­ders viele Gänge
  • ink­lu­sive beson­ders viel­sei­tigem Zubehör
  • beson­­ders viele Gänge
  • sehr leis­­tungs­­­starker Motor
  • beson­­­ders viele Gänge
  • großer Benz­in­tank
  • sehr leis­tungs­starker Motor
  • ink­lu­sive sehr viel­sei­tigem Zubehör
  • sehr großer Benz­in­tank
  • ink­lu­sive sehr viel­sei­tigem Zubehör
  • sehr geringes Eigen­ge­wicht
  • beson­ders geringes Eigen­ge­wicht
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Cramer Kehrmaschine KM HVR Plus 120
Cramer Kehrmaschine KM HVR Plus 120
Unser Vergleichssieger im Preisvergleich:
  • maeher-shop-de-345ca. 4198 € Zum Angebot »
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Benzin-Kehrmaschine bei eBay entdecken!
Weiter »
Vergleichssieger
Cramer Kehrmaschine KM HVR Plus 120
Unsere Bewertung: sehr gut Cramer Kehrmaschine KM HVR Plus 120 0 Bewertungen Zum Angebot »
  • Recherchierte Produkte
    97
  • Überprüfte Produkte
    10
  • Investierte Stunden
    78
  • Überzeugte Leser
    662
Vergleich.org Statistiken

Benzin-Kehrmaschinen-Kaufberatung:
So wählen Sie das richtige Produkt aus dem obigen Benzin-Kehrmaschine Test oder Vergleich

Das Wichtigste in Kürze
  • Benzin-Kehrmaschinen helfen nicht nur im Herbst das gefallene Laub zusammenzukehren, auch sind Einfahrt und Hof schnell von Schnee und Streugut befreit.
  • Eine Kehrmaschine, deren Bürste eine Breite von 80 cm oder mehr aufweist, eignet sich auch zur Säuberung von großen Flächen.
  • Nach dem Winter heißt es, alle Wege, Flächen und Rinnen vom Rollsplitt zu befreien. Mit einer Kehrmaschine mit Auffangbox geht das ohne Weiteres.
Benzin-Kehrmaschinen-Test: Eine Kehrmaschine erleichert das Säubern von Wegen und Flächen.

Die große Doppelgarage, den Hof oder die Gartenwege von Hand zu kehren, ist auf Dauer sehr anstrengend und zehrt an den Muskeln. Eine Benzin-Kehrmaschine lohnt sich schon ab einer Fläche von 300 m2 und das Säubern aller Flächen macht wieder Spaß und geht leicht von der Hand.

Sowohl in Deutschland als auch in Österreich existiert die sogenannte Schneeräum- und Streupflicht. Im Winter müssen Gehwege und Einfahrten von Schnee befreit und gestreut werden. Die Stiftung Warentest weist zudem darauf hin, dass Sie auch als Mieter zum Räumen und Streuen verantwortlich sind, wenn dies in Ihrem Mietvertrag steht. Mit einer Benzin-Kehrmaschine befreien Sie Wege und Flächen nicht nur von Schnee, im Frühjahr kehren Sie auch das liegengebliebene Streugut, Schmutz und Laub weg.

Nach dem Räumen des Schnees geht das Streuen von Sand oder Splitt besonders einfach von der Hand mit einem Streuwagen. Egal, ob im Winter oder im Sommer - um immer besonders sicher zu arbeiten, empfiehlt sich außerdem das Tragen von Sicherheitsschuhen und Arbeitshandschuhen.

Die Benzin-Kehrmaschine sollte über eine besonders breite Bürste verfügen. So kehren Sie neben Sand und Schnee auch Laub und Staub ohne Probleme weg, damit Ihre Einfahrt oder der Gartenweg wieder aussieht wie neu.

Wir zeigen Ihnen in unserer Kaufberatung zum Benzin-Kehrmaschine-Vergleich 2019 außerdem, auf welche Kriterien Sie neben einer weite Kehrbreite achten müssen, um die beste Benzin-Kehrmaschine zu kaufen.

1. Große Flächen erfordern eine breite Bürste

Je breiter die Bürste, desto schneller ist eine Fläche gereinigt.

Ein potenzieller Benzin-Kehrmaschinen-Vergleichssieger sollte über eine mindestens 100 cm breite Bürste verfügen. Diese Breitenbürste erleichtert das Arbeiten und spart Zeit.

Eine mit Benzin betriebene Kehrmaschine lohnt sich schon ab einer Fläche von etwa 300 m². Diese Fläche kann sich dabei natürlich aus der Größe Ihrer Einfahrt, Ihrer Gartenwege oder der Gosse oder Bürgersteig vor Ihrem Haus zusammensetzen.

Mit einer besonders weite Kehrbreite benötigen Sie weniger Zeit, um solche Flächen und Wege von Schmutz zu befreien.

Das Team von Vergleich.org hat errechnet, wie viele Reihen Sie bei einer Bürstenbreite von 60 bis 120 cm gehen müssen, um eine ungefähre Fläche von 1.000 m² zu reinigen.

Es zeigt sich, dass Sie mit einer nur 20 cm breiten Bürste etwa 192 m weniger gehen müssen, um die gleiche Fläche zu fegen. Bei einer doppelten Bürstenlänge verringert sich dabei natürlich die Anzahl der zu gehenden Reihen um die Hälfte.

Breite der BürsteReihen (quadratische Fläche von ca. 1.000 m²)
120 cm26 Reihen
100 cm32 Reihen
80 cm40 Reihen
60 cm53 Reihen

Je nachdem, für welche Wege oder Flächen Sie die Kehrmaschine einsetzen möchten, sollten Sie zuvor nachmessen, wie breit die schmalste Stelle Ihres Gartenweges tatsächlich ist. Ist der Weg lediglich 80 cm breit, würde eine 120 cm breite Bürste links und rechts in Ihrem Blumenbeet landen, was weniger vorteilhaft wäre.

Möchten Sie jedoch die Kehrmaschine zum Säubern von großen Flächen, wie einem Hofeingang, der Auffahrt oder einem Parkplatz nutzen, empfehlen wir eine Bürstenbreite von mindestens 100 cm zu wählen. Damit sparen Sie Zeit und erleichtern sich die Arbeit. So reinigen Sie pro Stunde eine Fläche von etwa 5.500 qm.

Machen Sie zu Hause selbst einen Benzin-Kehrmaschine-Test und stoppen Sie die Zeit, die Sie zum Säubern Ihrer Einfahrt per Hand und einmal mit einer Benzin-Kehrmaschine brauchen.

2. Durchmesser der Bürste

Die Bürste der Kehrmaschine fegt den Schmutz vor sich her.

Die Bürste der Benzin-Kehrmaschine rotiert gegen die Fahrtrichtung und fegt den Schmutz so vor sich her. Am Ende der Reinigung schaufeln Sie den Schmutz nur zusammen und entsorgen ihn. Haben Sie eine Auffangbox vor der Bürste installiert, leeren Sie diese am Ende der Reinigung nur aus.

Anders als Handkehrmaschinen von Herstellern wir Kärcher oder Haaga, die über zwei tellerförmige Bürsten verfügen, verfügt eine benzinbetriebene Kehrmaschine über eine zylindirsche Bürste.

Die Breite der Bürste legt fest, wie viel Fläche Sie in einer Fuhre von Schmutz befreien. Der Durchmesser der Bürste zeigt jedoch, für welche Art von Schmutz und Verunreinigungen Sie Ihre Kehrmaschine nutzen können.

Staub, kleine Stöcke und Laub sind im Vergleich zu Splitt oder Schnee sehr leicht. Mit einer kleinen Büste ist solch leichtes Kehrgut schnell weggekehrt, mit schwereren Materialien wie nassem Sand oder Schnee haben kleine Bürsten jedoch Schwierigkeiten.

Um Schnee und Streugut zu kehren, brauchen Sie jedoch eine größere Bürste, die schnell rotiert, damit so viel Schmutz wie möglich in einer Drehung der Bürste abgetragen wird. Ist das nicht der Fall, müssen Sie länger an einer Stelle verweilen, damit wirklich jeder Schneekristall oder jedes Steinchen weggefegt wird.

Der Durchmesser der Bürste sollte daher bei mindestens 35 cm liegen. Damit befreien Sie Ihre Einfahrt nicht nur von Laub und Dreck, sondern auch von Rollsplitt und Schnee.

3. Mit einer schwenkbaren Bürste erreichen Sie jede Ecke

Einen handelsüblichen Besen müssen Sie ebenfalls drehen und wenden, um wirklich jeden Schmutz zu erreichen. Die Bürste einer Benzin-Kehrmaschine sollte daher ebenfalls schwenkbar sein.

Die Bürste wird durch einen Hebel am Schutzschild der Bürste geschwenkt. Der Hebel reicht bis zum Führungsholm und lässt sich manuell bewegen und je nach Ihren Bedürfnissen schwenken.

Der übliche Schwenkbereich liegt hierbei bei 15 Grad zu beiden Seiten der Bürste. Damit passen Sie die Bürste an die gegebenen Geländeeigenschaften an und Sie befreien auch schwer erreichbare Stellen von Staub.

Eine schwenkbare Bürste hat außerdem den Vorteil, dass der Schmutz auch zur Seite weggekehrt werden kann. Dieses Prinzip ähnelt dem der Profigeräte der Stadtreinigung oder den Räumfahrzeugen des Wetterdienstes.

4.  Gepackte Kehrpower auch bei Schnee

Manche Hersteller bieten sogar zusätzliches Zubehör wie Anhänger für Ihre Kehrmaschine an.

Benzin-Kehrmaschine mit Aufsitz: Um den Anhänger zu ziehen, braucht die Maschine einen Motor, der mindestens 150 kg zusätzlich bewegen kann.

Besonders nasses Material ist schwer und lässt sich damit schwer kehren. Daher muss der Motor einer Kehrmaschine genügend Power mitbringen, um eben auch schweres Material zu kehren.

Auch im Sommer und im Herbst sammelt sich der Schmutz in der Einfahrt oder auf den Gartenwegen. Nach dem Rasenmähen liegt geschnittenes Gras auf den Wegen und im Herbst ist jede einzelne Fläche mit Laub bedeckt.

Damit nach der Gartenarbeit auch die Wege wieder glänzen und die Abflussrinne am Straßenrand von Schlamm und Schmutz befreit ist, hilft eine kraftvolle benzinbetriebene Kehrmaschine.

Besonders festgetretener Schnee lässt sich nur schwer wegkehren.

Der Winter wird zum wahren Benzin-Kehrmaschinen-Test: Schnee ist besonders schwer zu bewegen. Ein kraftvoller Motor von mindestens 6 PS hilft da sehr bei der Winterarbeit.

Mit einer Nennleistung von mindestens 6 PS verfügen Kehrmaschinen über genügend Kraft, um die Aufgabe des Winterdienstes problemlos zu meistern. Außerdem zieht der kraftvolle Motor das Gewicht der Kehrmaschine, sodass Sie bequem arbeiten, auch im Winter.

Möchten Sie die Kehrmaschine im ganzen Jahr für eine Vielzahl von Aufgaben einsetzen, empfiehlt das Vergleich.org-Team, eine Benzin-Kehrmaschine zu wählen, deren Leistung bei mindestens 6 PS liegt.

Erwägen Sie den Einsatz der Kehrmaschine auch als Schneefräse bei einer Schneehöhe von über 30 cm, lohnt sich eine Maschine mit einer Motorkraft von über 7 PS. Damit besteht kein Zweifel, dass die Kehrmaschine als Fräse sich ohne Weiteres durch den Schnee gräbt.

5. Schnelles Arbeiten im Vorwärts- und Rückwärtsgang

Tempomat in der Kehrmaschine

Der Tempomat bei einer Kehrmaschine funktioniert ähnlich wie bei einem Auto. Geben Sie die gewünschte Höchstgeschwindigkeit ein und los geht’s. Bei der Kehrmaschine sollten Sie diese jedoch an Ihre Gehgeschwindigkeit anpassen, damit Sie der Kehrmaschine nicht hinterher joggen müssen.

Bei einem durchschnittlichen Gewicht von etwa 100 kg gehören Benzin-Kehrmaschinen nicht unbedingt zu den Leichtgewichten unter den Maschinen.

Mit bis zu vier Vorwärts- und zwei Rückwärtsgängen wird das Kehren mit dem Motorbesen zum Kinderspiel. Denn mit einem Mehrgang-Getriebe bleibt die Kehrmaschine nicht nur vorwärts, sondern auch rückwärts sehr gut rangierbar.

Nicht jeder Weg oder jede Fläche ist eben; oft winden sich Wege über kleine Hügel oder die Einfahrt zur Garage ist abfallend. Das Mehrgang-Getriebe hilft hier dabei, damit die Kehrmaschine auch im Gelände zu managen bleibt, sodass Sie hier die Möglichkeit haben eine Kehrmaschine einzusetzen.

Bei mehr als drei Gängen lässt sich außerdem die Arbeitsgeschwindigkeit der Kehrmaschine gut justieren und an Ihre Schrittgeschwindigkeit anpassen. Um so schnell und einfach wie möglich zu arbeiten, sollten Sie sich für eine Kehrmaschine mit einem 4-Gang-Getriebe (3 Vorwärts- und 1 Rückwärtsgang) entscheiden.

6. Dauereinsatz dank großem Tank

Wie Sie Ihre Benzin-Kehrmaschine richtig warten, finden Sie im Handbuch.

Alle Kehrmaschinen-Modelle benötigen Wartung. Nach dem Gebrauch sollten Sie die Maschine immer säubern und auf Schäden überprüfen. Ebenso will der Tank geleert werden, sollten Sie den Motorbesen nicht in den nächsten 14 Tagen nutzen.

Nichts ist ärgerlicher, als nach nur wenigen Minuten Arbeit den Tank der Kehrmaschine auffüllen zu müssen. Daher bietet sich eine Tankgröße von mindestens 3,5 l an.

Zwar muss hier das Gewicht des Tankguts auf das Eigengewicht des Motorbesens addiert werden, da die Benzin-Kehrmaschine jedoch dank Mehrfach-Getriebe von allein läuft, stellt das absolut kein Problem dar.

Bevor Sie den Tank befüllen, stellen Sie sicher, welchen Kraftstoff Ihre Kehrmaschine benötigt. Manche Kehrmaschinen laufen nur mit Superbenzin, andere nur mit Normalbenzin. Kleinere Motorbesen benötigen sogar ein Gemisch aus Öl und Benzin, das es an der Tankstelle vorgemischt in Kanistern zu kaufen gibt.

Bevor Sie die Kehrmaschine nach der Nutzung in die Garage stellen, sollten Sie nachschauen, wie viel Kraftstoff sich noch im Tank befindet. Eine kleine Menge kann im Tank bleiben, ist aber mehr als etwa 1 Liter im Tank und Sie möchten die Kehrmaschine in den nächsten 14 Tagen nicht nutzen, sollten Sie den Tank leeren. Andernfalls besteht die Möglichkeit, dass der Tank und der Motor Schaden nehmen.

Um auch nach nur 2.000 m2 nicht zur Tankstelle fahren zu müssen, sollten Sie eine Kehrmaschine mit einem Tankvolumen von mindestens 3,5 l wählen.

7. Zubehör macht auch den Wintereinsatz möglich

Viele Hersteller statten auch günstige Benzin-Kehrmaschinen mit dem für den Winterdienst typischen Zubehör aus. Dazu gehören das Schneeschild und die Schneefräse.

Während sich das Räumschild besonders gut für leichten Schneefall eignet, befreit die Schneefräse Ihre Wege und Freiflächen auch von kniehohem Schnee.

Neben der Fräse und dem Räumschild sind einige Marken-Produkte auch mit einem Auffangbehälter für Kehrgut wie Staub, Schmutz und Laub ausgestattet. Dieses Zubehör kommt besonders in den wärmeren Jahreszeiten zum Einsatz und erleichtert die Entsorgung des Schutzes.

In Verbindung mit dem Zubehör wird die Benzin-Kehrmaschine zur wahren Universal-Maschine, die sich in vielen Kategorien der heimischen Arbeiten einsetzen lässt.

Pro und Contra einer Kehrmaschine mit Zubehör:

  • Wintereinsatz auch mit Schild und Fräse möglich
  • kein Nachkaufen von Zubehör
  • zum Teil ein höherer Preis
Vergleichssieger
Cramer Kehrmaschine KM HVR Plus 120
Unsere Bewertung: sehr gut Cramer Kehrmaschine KM HVR Plus 120 0 BewertungenZum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Hecht Benzin-Kehrmaschine 8616 SE
Unsere Bewertung: sehr gut Hecht Benzin-Kehrmaschine 8616 SE
12 Bewertungen
Zum Angebot »
Hinterlassen Sie einen Kommentar zum Benzin-Kehrmaschinen-Vergleich!

Abbrechen

Kommentare (1) zum Benzin-Kehrmaschinen-Vergleich
  1. Tom L.
    17.02.2019

    Hallo,

    wie schnell fahren die Benzin Kehrmaschinen im Durschnitt?

    Schöne Grüße

    Antworten
    1. Vergleich.org
      17.02.2019

      Hallo Tom,

      vielen Dank für Ihre Anfrage.
      Die Benzin-Kehrmaschinen fahren im Durchschnitt mit einer Geschwindigkeit von 2 bis 5 km/h.
      Die Geschwindigkeit ist natürlich abhängig vom jeweils verbauten Getriebe und demnach von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich.

      Wir hoffen, Ihnen damit geholfen zu haben.
      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten

Ähnliche Tests und Vergleiche - Gartenwerkzeug

Jetzt vergleichen
Akku-Laubbläser Test

Gartenwerkzeug Akku-Laubbläser

Ein Laubbläser besteht aus einem Motor mit einem langen Rohr, das vom Anwender in den Händen gehalten wird. Durch das Rohr wird kontinuierlich Luft …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Akku-Laubsauger Test

Gartenwerkzeug Akku-Laubsauger

Die besten Laubsauger mit Akku lassen sich mittels Knopfdruck in einen Laubbläser umfunktionieren. Das ist besonders bei großen Laubmengen von Vorteil…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Akku-Schubkarre Test

Gartenwerkzeug Akku-Schubkarre

Akku-Schubkarren unterstützen Lastentransporte durch einen akkubetriebenen Motor. Lithium-Ionen-Akkus sind die ökologisch bessere Wahl. Sollte Sie …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Benzin-Häcksler Test

Gartenwerkzeug Benzin-Häcksler

Die Schneidsysteme der Benzin-Häcksler sind unterschiedlich aufgebaut, was Auswirkungen darauf hat, wie fein der Gartenabfall gehäckselt wird…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Benzin-Laubsauger Test

Gartenwerkzeug Benzin-Laubsauger

Im Herbst bekommen Gärten und Gehwege eine dicke Schicht gelb-bräunlicher Blätter verpasst, die zwar schön ist, aber auch störend sein kann…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Erdbohrer Test

Gartenwerkzeug Erdbohrer

Erdbohrer sind Gewindeschrauben, die in der Landwirtschaft und von Hobbygärtnern zur Bohrung von Erdlöchern genutzt werden, um Zaunpfähle zu setzen, …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gartenhaus Kunststoff Test

Gartenwerkzeug Gartenhaus Kunststoff

Kunststoff-Gartenhäuser sind aufgrund der verwendeten Materialien wesentlich pflegeleichter und robuster als Gartenhäuser aus Holz oder Metall…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gartenkralle Test

Gartenwerkzeug Gartenkralle

Die Gartenkralle (auch Erdkralle genannt) nutzen Sie zum Lockern der Erde und dem oberflächlichen Entfernen von Unkraut. Achten Sie darauf, dass die …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Geräteschuppen Test

Gartenwerkzeug Geräteschuppen

Geräteschuppen bieten im Garten zusätzlichen Stauraum und müssen daher mindestens regendicht sein. Einige überstehen sogar Frost und Sturm…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Grabegabel Test

Gartenwerkzeug Grabegabel

Eine Grabegabel – auch Gabelspaten, Spatengabel, Grabeforke genannt – dient zum Ausheben und Auflockern des Bodens. Zudem wird sie bei der heimischen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Häcksler Test

Gartenwerkzeug Häcksler

Walzenhäcksler können schnell und automatisch Äste einziehen. Dadurch wird die Arbeitszeit deutlich verkürzt. Ebenso fällt die Arbeit damit wesentlich…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Handbeil Test

Gartenwerkzeug Handbeil

Wenn Sie das beste Handbeil kaufen möchten, sollten Sie vor allem auf eine gute Verarbeitungsqualität und hohe Stabilität achten. Besonders die …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Harke Test

Gartenwerkzeug Harke

Eine Harke gehört zur Grundausstattung für Profi- und Hobbygärtner. Mit ihrer Hilfe kann der Boden aufgelockert werden. Zudem wird sie zum Verteilen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kehrmaschine Test

Gartenwerkzeug Kehrmaschine

Im Hausgebrauch kommen vor allem Handkehrmaschinen zur Reinigung des Hofes oder Gartens zum Einsatz. Die verschiedenen Bürsten werden hier durch die …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kreuzhacke Test

Gartenwerkzeug Kreuzhacke

Die Kreuzhacke gehört zur essenziellen Grundausstattung für Heimgärtner. Die Bearbeitung von durchwurzeltem und steinigem Boden stellt mit dem …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Laubbesen Test

Gartenwerkzeug Laubbesen

Laubbesen dienen als Gartengerät der Beseitigung von Laub oder etwa Unkraut. Die Harke dient hingegen primär der Bodenlockerung…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Laubsauger Test

Gartenwerkzeug Laubsauger

Laubsauger für den Garten besitzen eine ähnliche Funktion wie Staubsauger. Durch einen vom Motor erzeugten Unterdruck wird durch das Rohr Laub …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Lochspaten Test

Gartenwerkzeug Lochspaten

Als besonder stabil gelten laut Lochspaten-Tests im Internet Modelle mit einem Stiel aus Stahl. Die Alternative sind Modelle aus Holz. Diese sind …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Motorhacke Test

Gartenwerkzeug Motorhacke

Motorhacken sind sehr leicht und können ohne großen Kraftaufwand über den zu bearbeitenden Acker oder Rasen geführt werden. Mit einem automatischen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Obstpflücker Test

Gartenwerkzeug Obstpflücker

Ein Obstpflücker erweist sich für Sie im Garten als nützlicher Erntehelfer, da er es ermöglicht, sowohl Obst als auch Früchte ohne eine Leiter vom …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Rasenwalze Test

Gartenwerkzeug Rasenwalze

Sie haben die Wahl zwischen Rasenwalzen für Schrebergärten und Beete oder Walzen für mittelgroße und große Gärten ab einer Fläche von 20 m². …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Schneewanne Test

Gartenwerkzeug Schneewanne

Schneewannen eignen sich sehr gut, um schnell und effizient große Flächen von Schnee zu befreien…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Schubkarre Test

Gartenwerkzeug Schubkarre

Damit Schubkarren Ihnen im Garten tatsächlich mehr Arbeit abnehmen als Mühen zu bereiten, achten Sie beim Kauf auf Ergonomie, die praktische Eignung …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Spaten Test

Gartenwerkzeug Spaten

Es gibt recht viele Arten von Spaten: Federspaten, Doppelfederspaten, Vollmetallspaten…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Stihl-Laubbläser Test

Gartenwerkzeug Stihl-Laubbläser

Stihl-Laubbläser gibt es in drei verschiedenen Varianten: als besonders kraftvolle Benziner, als für unterbrechungsfreies Arbeiten geeignete Kabel-…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Streuwagen Test

Gartenwerkzeug Streuwagen

Mit einem Streuwagen können Sie Salz, Granulate, Sand, aber auch Dünger oder Pflanzensamen gleichmäßig auf Ihrem Rasen oder auf Ihrem Gehweg streuen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Walzenhäcksler Test

Gartenwerkzeug Walzenhäcksler

Walzenhäcksler sind Schredder, die trockene und harte Äste mit einer scharfkantigen Walze zerkleinern und zerdrücken. Das fertige Häckselgut kann …

zum Vergleich